Abschiedslied

von Joanna Hines 
3,1 Sterne bei9 Bewertungen
Abschiedslied
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

diebens avatar

da ich auch mit Inspektor Barnaby absolut nichts anfangen kann, habe ich dieses Buch nach 40 Seiten weggelegt. nicht mein Ding!

Watsekas avatar

Nette Leseunterhaltung, der etwas mehr Spannung nicht geschadet hätte.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Abschiedslied"

Ein malerisches Cottage an der Küste Cornwalls. In der Badewanne liegt ein Radio - und eine tote Frau. Auf dem Küchentisch findet man ein Abschiedsgedicht. Alles deutet darauf hin, dass die gefeierte Lyrikerin Kirsten Waller ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt hat. Nur ihre Tochter Sam kann nicht glauben, dass ihre Mutter sie ohne Erklärung verlassen hat. Sam macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch schon bald merkt sie, dass sie niemandem trauen kann. Denn die Wahrheit ist gefährlicher, als sie ahnt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404156733
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:349 Seiten
Verlag:Lübbe
Erscheinungsdatum:10.04.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    AnnaChis avatar
    AnnaChivor 6 Jahren
    Rezension zu "Abschiedslied" von Joanna Hines

    Dieser Krimi ist ähnlich spannend wie ein Film aus der "Inspector Barnaby"-Reihe im Fernsehen - also so gut wie spannungsfrei. Trotzdem sollten ihn diejenigen lesen, die verschachtelte Geschichten und englisches Lokalkolorit mögen. Am Ende holt die düstere und sorgsam verschwiegene Vergangenheit die Menschen ein ... dazu kommt eine süße, widerspenstige Liebesgeschichte. Nicht wirklich großartig, aber durchaus lesenswert.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    diebens avatar
    diebenvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: da ich auch mit Inspektor Barnaby absolut nichts anfangen kann, habe ich dieses Buch nach 40 Seiten weggelegt. nicht mein Ding!
    Kommentieren0
    Watsekas avatar
    Watsekavor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Nette Leseunterhaltung, der etwas mehr Spannung nicht geschadet hätte.
    C
    Cat83vor 4 Monaten
    S
    Steigerwald2016vor 2 Jahren
    jiftzwerchs avatar
    jiftzwerchvor 3 Jahren
    Schlommels avatar
    Schlommelvor 4 Jahren
    EHCMEllis avatar
    EHCMEllivor 6 Jahren
    Corazons avatar
    Corazonvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks