Joanna Hines Das Haus der Sünden

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus der Sünden“ von Joanna Hines

Sommer 1976: Ein brutaler Mord beendet abrupt die idyllische Zeit, die sechs Freunde auf einem englischen Landsitz verbracht haben. Die Tat wird niemals ganz aufgeklärt.25 Jahre später: Der Maler Gus Ridley, einer der sechs, ist mittlerweile verheiratet. Seine Frau Carol weiß wenig über die Vergangenheit ihres Mannes. Erst der Besuch seiner Nichte, die das Geheimnis der Vergangenheit lüften will, macht auch Carol neugierig. Die Suche nach der Wahrheit bringt sie in Lebensgefahr ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Fiona

Ein komplexer Pageturner mit einer beeindruckend starken und verkorksten Ermittlerin

Liebeslenchen

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen