Joanna Schaffhausen

 4 Sterne bei 136 Bewertungen
Autor von Wie viele willst du töten, All die dunklen Lügen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Joanna Schaffhausen

Joanna Schaffhausen ist promovierte Psychologin und hat für ABC NEWS und als wissenschaftliche Redakteurin für Medizin gearbeitet. Sie lebt mit Ehemann und Tochter in der Nähe von Boston. Dies ist ihr erster Roman, sie wurde dafür mit dem Minotaur Books/Mystery Writers of America First Crime Novel Award ausgezeichnet.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Joanna Schaffhausen

Cover des Buches Wie viele willst du töten (ISBN: 9783423219204)

Wie viele willst du töten

 (116)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches All die dunklen Lügen (ISBN: 9783423218405)

All die dunklen Lügen

 (18)
Erschienen am 19.02.2021
Cover des Buches Wie viele willst du töten (ISBN: 9783742413710)

Wie viele willst du töten

 (2)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches All die dunklen Lügen (ISBN: 9783742416896)

All die dunklen Lügen

 (0)
Erschienen am 19.02.2021

Neue Rezensionen zu Joanna Schaffhausen

Cover des Buches Wie viele willst du töten (ISBN: 9783423219204)Zirbis avatar

Rezension zu "Wie viele willst du töten" von Joanna Schaffhausen

Lesempfehlung
Zirbivor einem Monat

Mir hat sowohl der Schreibstil,  als auch die Story an sich gut gefallen.  Die Personen im Buch fand ich alle samt authentisch und gut dargestellt.  Immer wieder zweifelte ich und tappte im Trüben,  was die Auflösung betraf und das fand ich sehr gut. 

Vor allem E. fand ich sehr gelungen und  die Persönlichkeit mit verschiedenen Empfindungen usw. würde sehr gut beschrieben.  

Kann ich wirklich empfehlen und ich würde gerne ein weiteres Buch der Autorin lesen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wie viele willst du töten (ISBN: 9783423219204)shinyJulies avatar

Rezension zu "Wie viele willst du töten" von Joanna Schaffhausen

Spannender Krimi
shinyJulievor 9 Monaten

Zu ihrem Geburtstag bekommt Polizistin Ellery einen anonyme Karte, kurz darauf verschwindet ein Mensch… und das jedes Jahr. Sie holt sich Verstärkung bei FBI-Agent Reed Markham.
.
Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, man bekommt also einen guten Einblick in die unterschiedlichen Figuren. Sowohl Ellery als auch Reed sind sehr interessante Protagonisten. Nicht unbedingt sehr sympathisch, aber sie schaffen es trotzdem beide, die Aufmerksamkeit zu fesseln. Am interessantesten ist auf jeden Fall die gemeinsame Vergangenheit, die die zwei verbindet und immer wieder eine Rolle spielt. Der aktuelle Fall wie auch Ellerys Fall in der Vergangenheit sind sehr spannend aufgebaut und halten überraschende Wendungen bereit. Das Ende war teilweise dann vorhersehbar, was aber nicht schlimm ist, man kann schließlich mit überlegen. Der Schreibstil passt wirklich gut und verändert sich auch immer je nach Sicht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wie viele willst du töten (ISBN: 9783423219204)Sommerkindts avatar

Rezension zu "Wie viele willst du töten" von Joanna Schaffhausen

Ein Serienkiller treibt sein Unwesen
Sommerkindtvor 10 Monaten

Ellery überlebte vor 14 Jahren den Horror eines Serienkillers nur knapp. Doch seit einigen Jahren erhält sie mysteriöse Geburtstagskarten immer dann wenn ein Gemeindemitglied aus ihrer Stadt spurlos verschwindet. Seit Jahren versucht sie ihre Kollegen bei der Polizei zu überzeugen, das ein Serienkiller in ihrer Stadt aktiv ist, doch sie trieft nur auf taube Ohren. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich nun an den Agent vom FBI, der sie damals gerettet hat. Kaum ist Reed da und untersucht die Vermisstenfälle der vergangenen Jahre, überschlagen sich die Ereignisse. Nicht nur das die Presse Wind von der ganzen Sache bekommt und ihren Fall noch mal in den Medien breit tritt, nein es kommt eine weitere Geburtstagskarte und eine weitere Person verschwindet.

 

Die Autorin schafft es mit ihren Erzähl- und Schreibstil den Leser zu fesseln. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Die Geschichte ist nicht nur ungemein packend sondern auch unglaublich spannend.

 

Die Kernhandlung ist auf wenige Tage konzentriert und doch passiert unglaublich viel in kurzer Zeit. Doch rücken auch immer wieder die Geschehnisse von vor 14 Jahren in den Fokus. Beides ist geschickt miteinander verknüpft und lässt den Leser so noch tiefer in die Story eintauchen. Durch die Aneinanderreihung von vielen Spannungsbögen wird die Handlung nicht nur vorangetrieben sondern lässt den Leser auch nicht mehr los. Im Laufe der Handlung werden immer wieder neue Verdächtige präsentiert so dass das miträtseln nicht langweilig wird. Allerdings hätte die Autorin den Zaunpfahl ruhig ein weniger schwächer schwingen können, denn so wird für den Leser fast ein wenig zu früh klar wer hinter allem steckt.

 

Die Figuren waren richtig gut ausgearbeitet. Die Hauptfiguren Ellery und Reed haben sich gut ergänzt. Man konnte bei beiden gut nachvollziehen warum sie jeweils gar nicht anders handeln konnten. Jedoch fand ich es doch teilweise recht anstrengend, weil die Autorin, Ellery gleich mehrere Namen verpasst hat. Zwei wurden auch erklärt warum, aber dieses ständige hin- und hergespringe mal so mal so war wirklich nervig.

 

Fazit: Ein wirklich packender Thriller, der bis zum Schluss spannend bleibt. Als Leser rätselt man fast bis zum Schluss wer der Serienkiller ist. Auch die Auflösung ist schlüssig. Ja es Menschen zu Tode und ja es fließt Blutt, aber es artet nicht in einem Gemetzel aus. Ich kann jedem diesen Thriller empfehlen, der gerne einen wirklich spannenden Thriller lesen möchte.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ellery Hathaway konnte als junge Frau nur knapp einem Serienkiller entkommen. Doch ihre mühsam hergestellte Normalität droht zu zerbrechen, als immer wieder Menschen aus ihrem Umfeld spurlos verschwinden ...

Für unsere LovelyBooks-Premiere suchen wir 35 Teilnehmer*innen, die Lust haben den Thriller exklusiv vorab zu lesen und auf LovelyBooks und drei weiteren Seiten       zu rezensieren. 

Herzlich Willkommen zur LovelyBooks-Premiere von dtv!


Gemeinsam mit dtv verlosen wir 35 Rezensionexemplare von "Wie viele willst du töten" von Joanna Schaffhausen.


Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 13.03. nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).


Hier können die Rezensionen geteilt werden:


- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Weltbild.de

- Jokers.de

- buecher.de

- rebuy

- pustet.de

- Meyersche

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Lesejury


Wenn es bei einigen Plattformen erst nach dem Erscheinungstermin möglich ist die Rezensionen einzutragen, dann reiche die Links bitte einfach nach.

 

Wir freuen uns auf eure Rezensionen! 

336 BeiträgeVerlosung beendet
leseeule_8_9s avatar
Letzter Beitrag von  leseeule_8_9vor 3 Jahren

Hallo!

Es wurden endlich alle Rezis veröffentlicht:

https://www.weltbild.de/kommentare/buch/wie-viele-willst-du-toeten_26849012-1?aggregateRating=1&sterne=4

https://www.lovelybooks.de/autor/Joanna-Schaffhausen/Wie-viele-willst-du-töten-2328691580-w/rezension/2480569802/

Bei Amazon und Thalia habe ich es auch rein gestellt.

Vielen Dank nochmal, dass ich mitlesen durfte.


LG, Lilia

Community-Statistik

in 177 Bibliotheken

von 66 Lesern aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks