Joanna Shupe

 4,2 Sterne bei 54 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches Gentlemen of New York - Calvin (ISBN: 9783404184637)

Gentlemen of New York - Calvin

 (7)
Erscheint am 25.06.2021 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 3. Band der Reihe "Gentlemen of New York".
Cover des Buches Gentlemen of New York - William (ISBN: 9783404183647)

Gentlemen of New York - William

 (12)
Neu erschienen am 26.03.2021 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Gentlemen of New York".

Alle Bücher von Joanna Shupe

Cover des Buches Gentlemen of New York - Emmett (ISBN: 9783404183630)

Gentlemen of New York - Emmett

 (28)
Erschienen am 29.01.2021
Cover des Buches Gentlemen of New York - William (ISBN: 9783404183647)

Gentlemen of New York - William

 (12)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Gentlemen of New York - Calvin (ISBN: 9783404184637)

Gentlemen of New York - Calvin

 (7)
Erscheint am 25.06.2021

Neue Rezensionen zu Joanna Shupe

Cover des Buches Gentlemen of New York - Emmett (ISBN: 9783404183630)Haihappen_Uhahas avatar

Rezension zu "Gentlemen of New York - Emmett" von Joanna Shupe

unterhaltsam, sexy & oberflächlich
Haihappen_Uhahavor einem Monat

Ich mag die neue Covergestaltung wirklich gerne, viel schöner als die alte Auflage. 

Handlung: Emmet hat was aus sich gemacht, ist zu einem der erfolgreichsten Männer herangewachsen, obwohl er nicht aus guten Hause kommt. Elisabeth dagegen kommt aus betuchtem Haus und hat die Schnauze voll ein verwöhntes Mädchen zu sein, denn sie hat was im Kopf und will sich nicht mit der Rolle der Hausfrau nicht zufrieden geben. Emmet soll ihr helfen ihr eigenes Geschäft zu eröffnen, doch so einfach macht der gutaussehende Geschäftsmann es ihr nicht! 


Meinung: Ich liebe Liebesromane, die in einer anderen Zeit spielen, weil sie unschuldig und romantisch, manchmal etwas kitschig sind. Doch "Gentlemen of New York" ist definitiv NICHT unschuldig und süß, sondern eher ziemlich sexy. Bridgerton-Fans werden auf ihre Kosten kommen! Ich habe ziemlich viele Parallelen dazu gesehen.

Trotz der 400 Seiten hab ich das Buch super schnell fertiggelesen, da es wirklich einfach und flüßig geschrieben ist. Ein bisschen gestört haben mich die etwas vulären Ausdrücke, da ich das nicht erwaret habe. Der Fokus des Buches liegt auf der Liebesgeschichte, geschmückt mit Intrigen und Lügengeschichten. Es knistert die ganze Zeit zwischen den Charakteren, besonders auf körperlicher Ebene. Ab 3/4 des Buches gab es leider auch einige explizite Erotikszenen, die ich persönlich nicht gebraucht hätte.

Ich fand es schade, dass die Beziehung der beiden trotz der Länge des Buches nur oberflächlich geblieben ist, da beide sich sehr auf ihre körperliche Anziehung fixiert haben. Es gab nur ein einziges richtig tiefes Gespräch zwischen den beiden. Das war schade.

Trotzdem hat mir das Buch Spaß bereitet und war süchtig machend. Sehr unterhaltsam für ein kurzweiliges Lesevergnügen, dass jedoch nicht lange im Gedächtnis bleibt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gentlemen of New York - Emmett (ISBN: 9783404183630)I

Rezension zu "Gentlemen of New York - Emmett" von Joanna Shupe

Mein neuer Lieblingsroman von Joanna Shupe!
ilay99vor 2 Monaten

Ich war so erstaunt als ich das Buch gesehen habe, weil ich gar nicht wusste, dass die Bücher von Joanna Shupe auch auf deutsch übersetzt werden. Ich habe die Uptown Girls Reihe von ihr auf englisch gelesen und geliebt. Deshalb war ich umso gespannter auf Gentlemen of New York – Emmet und was soll ich sagen...Ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Ich muss gestehen ich hatte etwas angst, da manchmal deutsche Übersetzungen einfach komisch sind, jeder von euch kennt doch das bestimmt. Naja jeder der auch auf englisch liest. Aber ich hätte keine Angst haben müssen. Ich finde der Schreibstil passt zur Geschichte oder beziehungsweise zur der damaligen Zeit, in der das Buch spielt. Der Schreibstil von Joanna Shupe war sehr flüssig und leicht, so grandios wie immer. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Elizabeth ist eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist. In einer Zeit, wo Frauen noch nicht viel durften, hat sie ein Rückgrat und ein Durchhaltevermögen bewiesen womit ich nie gerechnet habe. Sie kämpft für ihren Traum und gibt nicht auf. Ich habe sie wirklich sehr gemocht als Protagonistin. Die Stellung der Frau zur damaligen Zeit ist hier ein sehr großes Thema, aber es nimmt der Geschichte nicht seine Spannung, ganz im Gegenteil. 

Emmet gehört nicht wie Elizabeth der Elite an oder besser gesagt zu dem Adel. Durch seine Gerissenheit und Skrupellosigkeit, hat er sich von ganz unten bis nach oben gekämpft. Er ist zwar ziemlich Besitzergreifend gegenüber Elizabeth, aber trotzdem behandelt er sie wie eine Gleichgestellte und respektiert sie auch. Die beiden als Paar mochte ich wirklich sehr, sie haben mich sehr oft zum Lachen gebracht. Die Charaktere waren richtig gut ausgearbeitet, sie hatten alle eine gewisse Tiefe und hatten ihre Ecken und Kanten. Gentlemen of New York – Emmet ist wirklich ein richtig toller historischer Liebesroman und eine ganz große Empfehlung von mir an alle die sich vielleicht an das Genre heranwagen wollen, aber auch an alle die schon gerne in dem Genre lesen. Ich habe das Buch wirklich geliebt und werde definitiv auch die andere Bücher der Reihe lesen. Gentlemen of New York – Emmet bekommt von mir wohlverdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gentlemen of New York - William (ISBN: 9783404183647)lovebooksandpixiedusts avatar

Rezension zu "Gentlemen of New York - William" von Joanna Shupe

William und Ava
lovebooksandpixiedustvor 3 Monaten

Ich war sehr gespannt auf die Geschichte von William. Allein, da er mir im ersten Teil nicht sonderlich sympathisch war und ich wissen wollte ob er meine Meinung, mit seinem eigenen Buch ändern, kann. Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und auch der Klappentext hört sich sehr interessant an. Auch im zweiten Teil konnte mich Joanna Shupe wieder voll und ganz mit ihrem Schreibstil überzeugen. Er ist emotional, humorvoll und sprachlich passt er perfekt in das 19. Jahrhundert. Die Handlung an sich, hat mir gut gefallen und gerade am Ende wurde es richtig spannend. Zwar gab es zwischen drin leider die ein oder andere Länge, aber ich bin dennoch recht schnell mit dem Buch fertig gewesen. 

Joanna Shupe hat ein Talent für starke, weibliche Charaktere. Auch Ava ist wieder so eine starke Frau. Sie kämpfte sich mit verschiedenen Jobs durch, um ihren jüngeren Geschwistern ein besseres Leben bieten zu können. Der Job als Medium führt sie auf Umwegen zu William. Ava lässt sich von ihm zu keiner Zeit unterbuttern und steht ihre Frau. Ich mag ihre kleinen Kabbeleien und die Chemie war auch gut greifbar zwischen den beiden. Dennoch war William ein Charakter, mit dem ich nicht warm geworden bin. Er ist ein absoluter Starrkopf und Snop. Es gab Szenen wo ich ihn am liebsten geschüttelt hätte. Gerade sein Verhalten Ava gegenüber, war zeitweise nicht sehr Gentlemen like. Aber William hat auch bewiesen, dass er ein gutes Herz hat. Allein wie er mit Avas Bruder umgegangen ist fand ich richtig klasse. Das Auftauchen von Elizabeth und Emmett hat die ganze Handlung gut abgerundet.

„Gentlemen of New York: William“ war ein schöner, kurzweiliger historischer Liebesroman. Ich hatte ein paar gute Lesestunden, dennoch hat mir der erste Teil besser gefallen. Wer Band eins mochte sollte diesem Buch aber trotzdem eine Chance geben. 

Von mir gibt es eine kleine Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks