Joanne Bertin Der letzte Drachenlord

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(23)
(11)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Drachenlord“ von Joanne Bertin

Eine geniale Geschichte, die meiner Meinung nach, mehr Beachtung verdient!

— Meli1986

Einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand zu legen!

— Gwynny

Stöbern in Fantasy

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

Bitterfrost

Das ist die Mythos Academy wie man sie kennt und liebt. Freue mich auf den zweiten Teil.

swissreader

Coldworth City

Gelungene Dystopie mit starken Charaktern und actionreichen Szenen.

H.C.Hopes_Lesezeichen

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

Gwendys Wunschkasten

Eine wunderbare, stille aber tiefgründige Geschichte, die mir sehr, sehr gut gefallen hat!

LadyOfTheBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartig!

    Der letzte Drachenlord

    Meli1986

    29. September 2014 um 11:04

    Ich habe das Buch von einer lieben Freundin geschenkt bekommen, sonst wäre ich nie darauf gestoßen. "Der letzte Drachenlord" ist eine ruhige, harmonische, spannende und romantische Drachengeschichte mit einem tollen Ende - ein Drachenlord, 600 Jahre lang auf der Suche nach seiner Seelengefährtin. Die Charaktere sind wundervoll ausgeschmückt und beschrieben. Die einen mag man mehr, die anderen weniger - Intrigen bleiben nicht aus. Otter und Maylin fand ich super. Aber meine Lieblinge waren Linden und Ryanna. Als ich fertig mit dem Lesen war, hätte ich am liebsten wieder von vorne angefangen. "Der letzte Drachenlord" ist ein tolles Buch, das meiner Meinung nach, mehr Beachtung verdient. Von mir ganz klar 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Der letzte Drachenlord" von Joanne Bertin

    Der letzte Drachenlord

    Letanna

    31. August 2011 um 09:42

    Linden Rathan ist der letzte Drachenlord, seit 600 Jahren ist kein anderer Drachenlord mehr geboren worden. Er wird mit zwei weiteren Drachenlords nach Cassori beordert, um dort zwischen den Adligen am Königshof zu schlichten. Dort angekommen müssen die drei sich gegen die Intrigen und Ränke am Hof wehren und eine Einigung zwischen den Adligen finden. Außerhalb der Verhandlungen trifft Linden Rathan durch Zufall auf Mauryanna, die seine Seelengefährtin ist. Sie weiß von ihrem Schicksal noch nichts und ist völlig ahnungslos. Die beiden müssen sich gegen eifersüchtige Adlige und böse Magier zur Wehr setzen. Dies ist der 1. Teil von Joanne Bertins Drachenlord-Reihe. Der Romantikanteil ist sehr hoch, aber auch für Spannung und Abenteuer wird gesorgt. Ich muss sagen, dieses Buch hat mich stark an C. L. Wilsons Tairen Souls Reihe erinnert. Es gibt wirklich viele Parallelen. Wie auch bei Wilson kommt die weibliche Hauptfigur aus eher schlichten Verhältnissen und kann gar nicht glauben, dass jemand wie der Drachenlord an ihr interessiert ist. Es gibt einen bösen Magier am Hofe und auch die höfischen Intrigen haben mich an die Tairen Soul Reihe erinnert. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, die Mischung aus Romantik, Spannung und Fantasy war wirklich gelungen. Jeder, der gerne romantische Fantasie liest, wird hier sein Vergnügen haben. Es war wohl man geplant, dass es nach den 3 Büchern noch weitere geben soll, aber ich kann leider überhaupt nichts hierzu finden, denn die Internetseite der Autorion ist nicht mehr aktiv.

    Mehr
  • Rezension zu "Der letzte Drachenlord" von Joanne Bertin

    Der letzte Drachenlord

    Satariel

    21. June 2008 um 15:50

    Fesselndes Buch, dass einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann schlägt.

  • Rezension zu "Der letzte Drachenlord" von Joanne Bertin

    Der letzte Drachenlord

    Gilgalad

    20. January 2008 um 20:55

    Eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Spannend, faszinierend und natürlich mit Happy End. Bin jedes mal aufs Neue begeistert. Schade, dass die Serie nach dem dritten Band eingestellt wurde.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks