Joanne K. Rowling

(81.041)

Lovelybooks Bewertung

  • 25978 Bibliotheken
  • 1281 Follower
  • 886 Leser
  • 3106 Rezensionen
(54867)
(19043)
(5867)
(989)
(275)
Joanne K. Rowling

Lebenslauf von Joanne K. Rowling

Joanne Rowling, 1965 in Yate / England geboren, studierte Französisch und Altphilologie an der University of Exeter, welches sie 1987 abschloss. Sie hatte während ihres Studiums bereits ein Jahr lang als Englischlehrerin in Paris gearbeitet und übte danach – trotz Selbsteinschätzung als „schlechteste Sekretärin aller Zeiten“ – mehrere Jahre verschiedene Bürotätigkeiten aus, unter anderem bei Amnesty International in London. Schon seit früher Kindheit am Erzählen von Geschichten interessiert, schreibt Rowling zwei Romane für Erwachsene, welche allerdings nie veröffentlicht werden. Während einer Zugfahrt erfindet sie 1990 die magische Welt des Harry Potter. Im darauffolgenden Jahr beschließt sie, nach Portugal zu gehen, um dort als Lehrerin zu arbeiten und am ersten Buch der schon damals geplanten Harry-Potter-Reihe zu schreiben. Sie heiratet einen Journalisten und bekommt ihre erste Tochter, Jessica. Doch das Glück währt nur kurz: 1993 trennt sie sich von ihrem Mann und kehrt nach Großbritannien zurück. Als alleinerziehende Mutter eines Kleinkindes lebt sie von Sozialhilfe und vollendet „Harry Potter und der Stein der Weisen“, welcher jedoch von zahlreichen Verlagen abgelehnt wird. Erst 1997 wird das Buch vom Bloomsbury-Verlag veröffentlicht, allerdings nicht unter Rowlings vollständigem Namen, da der Verlag befürchtet, dass Jungen nur ungern von einer Frau verfasste Bücher lesen. So wählt sie die Initialen „J. K.“, wobei sie ein „K“ für „Kathleen“, den Namen ihrer Großmutter, hinzufügt. Nur drei Tage nach der Veröffentlichung in Großbritannien ersteigert der US-amerikanische Verlag Scholastic die Buchrechte für 100.000 Dollar und macht Rowling damit schlagartig bekannt. Bereits ein Jahr später erscheint mit „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ der zweite Band der Potter-Saga. Auch dieser verkauft sich gut, doch erst der dritte Roman „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“, der 1999 in Rekord-Startauflagen erscheint, macht sie der breiten Weltöffentlichkeit bekannt. Von diesem Zeitpunkt an beginnt eine regelrechte Harry Potter-Manie, welche die nachfolgenden Bände „Harry Potter und der Orden des Phönix“ (erscheint 2003), „Harry Potter und der Halbblutprinz“ (erscheint 2005) sowie „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ (erscheint 2007) zu Mega-Bestsellern und Joanne Rowling zur einer der reichsten Frauen Großbritanniens macht. Ihre Bücher sind bislang in mehr als 60 Sprachen übersetzt worden und erreichen eine Gesamtauflage von über 300 Millionen Stück. Ihr Werk „Die Märchen von Beedle dem Barden“, welches im letzten Harry Potter-Roman bereits eine bedeutende Rolle spielte, erschien als eigenständiges Werk im Dezember 2008. 2012 veröffentlichte Rowling ihr erstes "Erwachsenen-Buch", den Krimi "The Casual Vacancy". Parallel erschien ihr Debüt auch in deutscher Sprache unter dem Titel "Ein plötzlicher Todesfall".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbares Finale

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    Ponybuchfee

    Ponybuchfee

    25. March 2017 um 21:23 Rezension zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" von Joanne K. Rowling

    Auch den letzten Band der Reihe habe ich verschlungen.Das große Finale war sehr magisch ;)Besonders toll fand ich die Legende der Heiligtümer des Todes.Zu schade das die Reihe jetzt zu ende ist...

  • Auch Band 2 bezaubernd.

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Ponybuchfee

    Ponybuchfee

    25. March 2017 um 21:04 Rezension zu "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von Joanne K. Rowling

    Das 2. Schuljahr des Harry Potter war genauso bezaubernd wie Band 1. Ich habe auch dieses Buch verschlungen.Es war wieder eine wundervolle Geschichte, die uns tiefer in der Welt der Magie. Einfach lesenswert...

  • Der Stein der Weisen

    Harry Potter und der Stein der Weisen
    Sandrica89

    Sandrica89

    24. March 2017 um 21:43 Rezension zu "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling

    Es war schon interessant zu lesen, wie nun das Buch ist... Ich gehöre zu denen, die nämlich zuerst alle Filme geschaut hat, bevor sie sich die Bücher zugelegt hat. Eigentlich hat es mich nie wirklich interessiert, aber nach 4 Jahren, als ich quasi von meinen Brüdern gezwungen wurde mir diese Filme reinzuziehen (und es war am Halloween) packte mich dennoch die Neugier und ich konnte nicht mehr einen riesen Bogen um diese Bücher machen.Bücher fand ich schon immer besser als Filme. Das war auch hier keine Ausnahme. Allerdings muss ...

    Mehr
  • Begleitbuch rund um Hogwarts

    Hogwarts - Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden
    Dragonassassin

    Dragonassassin

    23. March 2017 um 18:28 Rezension zu "Hogwarts - Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden" von Joanne K. Rowling

    Im Gegensatz zu den anderen beiden Kurzgeschichten konnte ich hier deutlich mehr Neues erfahren zum Thema Hogwarts, Gleis 9 3/4, Geister, Sir Cadogan und die Kammer des Schreckens beispielsweise. Voraussetzung zum Verständnis ist natürlich eine gute Kenntnis der 7 ursprünglichen Romane. Für alle Harry Potter Fans ein Must-Read. Es tut gut mal wieder in die Welt um Hogwarts einzutauchen und Neues zu entdecken. Pluspunkt. Ich hätte mir wieder klassischere Geschichten gewünscht, aber bei knapp 100 Seiten werden auch eher sachlicher ...

    Mehr
  • Die Vergangenheit der Lehrer von Hogwarts

    Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys
    Dragonassassin

    Dragonassassin

    23. March 2017 um 13:17 Rezension zu "Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys" von Joanne K. Rowling

    Minerva McGonagall, Remus Lupin, Sybill Trelawney und Silvanus Kesselbrand werden genauer unter die Lupe genommen. Ich persönlich fand das Kapitel über Kesselbrand am interessantesten, da man in den Harry Potter Romanen fast nichts über ihn erfährt. Leider war es auch das kürzeste Kapitel. Es war seltsam, aber irgendwie schön, auch mal eine andere Seite von McGonagall zu Gesicht zu bekommen, wobei die Kapitel über Lupin und Trelawney für mich kaum Neues enthielten. Es wurde lediglich das, was in den Romanen angedeutet wird ...

    Mehr
  • Interessante Infos

    Kurzgeschichten aus Hogwarts - Macht, Politik und nervtötende Poltergeister
    Dragonassassin

    Dragonassassin

    23. March 2017 um 13:08 Rezension zu "Kurzgeschichten aus Hogwarts - Macht, Politik und nervtötende Poltergeister" von Joanne K. Rowling

    Rund 80 Seiten Info über Umbridge, Zaubereiminister, Askaban, Slughorn und last but not least: Peeves. Für wahre Harry Potter Fans auf jeden Fall ein Muss! Man erfährt einiges über die Zeit vor Harry Potter, J.K. Rowlings Gedanken zu den Figuren, Inspirationen und Hintergrundinfos. Ich persönlich hätte mir noch mehr erhofft. Ursprünglich habe ich kurze Ausschnitte erwartet, ähnlich wie aus einem Roman gepflückt, die die Vergangenheit bzw. das Leben der Figuren nach den Harry Potter Romanen betreffen. Die Kurzgeschichten sind ...

    Mehr
  • Der achte Harry Potter - extrem spannend

    Harry Potter and the Cursed Child
    Hermione27

    Hermione27

    22. March 2017 um 16:13 Rezension zu "Harry Potter and the Cursed Child" von Joanne K. Rowling

    Der achte Teil der Harry Potter-Reihe spielt 19 Jahre nach den Ereignissen aus Band 7. Harry, Ginny, Hermione und Ron sind erwachsen und haben inzwischen selbst Kinder, die die Schule in Hogwards besuchen. Harrys und Ginnys Sohn Albus Severus Potter freundet sich ausgerechnet mit Scorpius Malfoy - Dracos Sohn - an und wird vom Sorting Hat dem Haus Sytherin zugeteilt. Als Albus und Scorpius mit Hilfe eines Time Turners den Tod von Cedric Diggory in der Vergangenheit verhindern wollen, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Auch wenn das ...

    Mehr
  • Spannender und düsterer als je zuvor

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    22. March 2017 um 15:05 Rezension zu "Harry Potter und der Orden des Phönix" von Joanne K. Rowling

    Zum Inhalt:Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts ...

    Mehr
  • Eine Reise in die Vergangenheit...

    Harry Potter and the Cursed Child
    oexzi

    oexzi

    21. March 2017 um 16:28 Rezension zu "Harry Potter and the Cursed Child" von Joanne K. Rowling

    Ach was hatte ich geweint weil alles vorbei mit Harry Potter war..... wie sollte ich auch wissen das wir eine Art Fortsetzung bekommen? Aber da war sie dann und ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen das Buch mir auf Englisch zu kaufen und zu lesen. Englisch ist die Harry Potter Reihe ein Genuss und hier war ja nur 'wörtliche' Rede und Regieanweisungen deswegen auch nicht weiter schwer.Auch wenn ich von vielen gehört und gelesen habe wie sie sich über dieses Buch aufgeregt haben weil sie mit Harry Potter abgeschlossen ...

    Mehr
  • Ein Muss - wenn man weiß, worauf man sich einlässt!

    Harry Potter and the Cursed Child
    Lucciola

    Lucciola

    20. March 2017 um 16:49 Rezension zu "Harry Potter and the Cursed Child" von Joanne K. Rowling

    Neuigkeiten von Harry Potter. Ihr glaubt gar nicht, wie aufgeregt ich war! Ich hatte ja gehofft (oder hoffe immer noch...), dass das Theaterstück gefilmt und als DVD verkauft wird, denn ich würde wirklich gerne sehen, wie die Schauspieler das Skript umsetzen. Vielleicht schaffe ich es ja sogar irgendwann, mal nach London zu reisen und mit den Friday Forty Karten zu ergattern... Wer weiß, wer weiß. Träumen ist ja noch erlaubt, oder? Jedenfalls war ich dann trotzdem sehr gespannt auf das Skript. Und konnte es kaum erwarten, es ...

    Mehr
  • weitere