Harry Potter and the Chamber of Secrets

von Joanne K. Rowling 
4,6 Sterne bei934 Bewertungen
Harry Potter and the Chamber of Secrets
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Pineapple_14s avatar

Einfaches Englisch und gut zu verstehen! :)

page394s avatar

Wundervolles Buch, unkompliziertes Englisch. Harry Potter = ♥

Alle 934 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Harry Potter and the Chamber of Secrets"

J K Rowling's sequel to Harry Potter and the Philosopher's Stone carries on where the original left off. Harry is returning to Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry after the summer holidays and, right from the start, things are not straightforward. Unable to board the Hogwarts express, Harry and his friends break all the rules and make their way to the school in a magical flying car. From this point on, incredible events happen to Harry and his friends--Harry hears evil voices and someone, or something is attacking the pupils. Can Harry get to the bottom of the mystery before it's too late? As with its predecessor Harry Potter and the Chamber of Secrets is a highly readable and imaginative adventure story with real, fallible, characters, plenty of humour and, of course, loads of magic and spells. There is no need to have read Harry Potter and the Philosopher's Stone to enjoy this book. However, if you have read it, this is the book you have been waiting for. (Ages 9 to Adult). --Philippa Reece It's hard to fall in love with an earnest, appealing young hero like Harry Potter and then to watch helplessly as he steps into terrible danger! And in J.K. Rowling's Harry Potter and the Chamber of Secrets, the much anticipated sequel to the award-winning Harry Potter and the Sorcerer's Stone, he is in terrible danger indeed. As if it's not bad enough that after a long summer with the horrid Dursleys he is thwarted in his attempts to hop the train to the Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry to begin his second year. But when his only transportation option is a magical flying car, it is just his luck to crash into a valuable (but clearly vexed) Whomping Willow. Still, all this seems like a day in the park compared to what happens that fall within the haunted halls of Hogwarts. Chilling, malevolent voices whisper from the walls only to Harry, and it seems certain that his classmate Draco Malfoy is out to get him. Soon it's not just Harry who is worried about survival, as dreadful things begin to happen at Hogwarts. The mysteriously gleaming, foot-high words on the wall proclaim, "The Chamber of Secrets Has Been Opened. Enemies of the Heir, Beware." But what exactly does it mean? Harry, Hermione, and Ron do everything that is wizardly possible--including risking their own lives--to solve this 50-year-old, seemingly deadly mystery. This deliciously suspenseful novel is every bit as gripping, imaginative, and creepy as the first; familiar student concerns--fierce rivalry, blush-inducing crushes, pedantic professors--seamlessly intertwine with the bizarre, horrific, fantastical, or just plain funny. Once again, Rowling writes with a combination of wit, whimsy, and a touch of the macabre that will leave readers young and old desperate for the next installment. (Ages 9 and older) --Karin Snelson

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0011CV4E2
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Scholastic Paperbacks
Erscheinungsdatum:01.09.2000
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.12.1999 bei Listening Library erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne615
  • 4 Sterne245
  • 3 Sterne66
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    MrsFrasers avatar
    MrsFraservor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Mehr Infos über die magische Welt und ihre Bewohner, eine ungewolltes ‚Souvenir‘ von Voldemort und viele für die folgende Geschichte bedeuts
    Einführung in Rowling’s Wizarding World, Teil 2

    Im zweiten Teil der Harry Potter Reihe von Joanne K. Rowling werden die Leser weiter in ihre magische Welt eingeführt. Nachdem in ‚Harry Potter and the Philosopher’s Stone‘ vor allem Hogwarts als Schule vorgestellt wurde, erfahren wir zu Beginn von ‚The Chamber of Secrets‘ jetzt etwas mehr über die ‚normale‘ Welt der Zauberer und lernen eine neue Spezies kennen, die in den folgen Bänden immer mal wieder eine Rolle spielen will: die Hauselfen. Außerdem lernt Harry Potter eine seiner Fähigkeiten besser kennen und damit eine Gemeinsamkeit, die er mit dem gefährlichen Zauberer Voldemort teilt.

    Zu Beginn des Romans erscheint ein Hauself bei Harry und will, um diesen angeblich zu schützen, verhindern, dass er für das neue Schuljahr nach Hogwarts zurückkehrt. Als Harrys Sommer unendlich zu werden scheint, kommt Ron mit seinen Brüdern und rettet Harry. Für die letzten Tage der Ferien nehmen sie ihn mit zu sich nach Hause und Harry erlebt zum ersten Mal einen Haushalt, in dem Magie vollkommen normal ist. Zurück an der Schule wird Rons kleine Schwester Ginny zusammen mit anderen Opfer einer mysteriösen Kraft, die durch die Wände Hogwarts zu streifen scheint – und nur von Harry gehört werden kann. 

    Die Bedeutung dieses Bandes ist vor allem nach der Lektüre der kompletten Reihe erst ganz zu greifen, werden hier doch einige extrem wichtige Dinge vorgestellt und Entwicklungen angestoßen. Das ist eine große Stärke der Romanreihe, dass über die Bände hinweg immer Querverbindungen hergestellt werden und Gegenstände aus den ersten Bänden in den späteren eine zusätzliche Rolle erhalten, die noch dazu nie im Widerspruch zu der ursprünglichen Bedeutung steht. Rowling setzt hier (wie in allen Büchern der Reihe) sehr gekonnt die Technik ein, dem Leser immer nur so viel an Informationen zu geben, wie sie auch Harry hat. So kann man sich während der Lektüre wie bei einem Kriminalfall selbst an Vermutungen, was denn wohl hinter all dem stecken mag, versuchen. Noch dazu erhält man wirklich den Eindruck, dass die komplette Geschichte von Rowling im Vorfeld klar umrissen war, auch wenn die Stimmung der Bände sich nach und nach ändert. Der zweite Band ist, wie der erste, jedoch immer noch ein typisches , spannendes Kinderbuch für Kinder ab 10 Jahre. 

    Mit dem Phönix wird außerdem wieder eine althergebrachte mystische Kreatur in die Geschichte eingebaut. Der Duellierclub, der die Grundlagen des magischen Kräftemessens zweier Zauberer oder Hexen liefern soll, ist jedoch für meinen Geschmack zu halbherzig und spielerisch einführt – hier geht es in der Regel später um Leben und Tod, das ist nicht wirklich etwas für eine Nachmittags-AG einer Schule und wirkt in Nachhinein losgelöst von den späteren Duellen von Harry und Co.

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    KaterinaFrancescas avatar
    KaterinaFrancescavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Magisch und fesseln, das zweite Jahr in Hogwarts verspricht stürmisch zu werden.
    Die Kammer des Schreckens

    Harrys zweites Jahr in Hogwarts verspricht stürmisch zu werden: erst erhält Harry eine Warnung, nicht nach Hogwarts zurückzukehren und endlich dort angekommen, geschehen Angriffe auf muggelgeborene Schüler. Doch wer steckt dahinter und was hat es mit den Stimmen auf sich, die keiner außer Harry hören kann. Im Angsicht des Misstrauens seiner Mitschüler beginnt auch Harry an sich zu zweifeln: Hat der Sprechende Hut einen Fehler begangen, als er ihn zu einem Gryffindor machte?

    16 Jahre nachdem ich den ersten HP Band verschlungen habe, bin ich nun dabei, die englischen Originale zu lesen. Und eins muss man dem Bloomsbury Verlag lassen: diese TB-Ausgabe hat ein wunderschönes Cover, schon allein deshalb musste ich sie kaufen o.O
    Aber auch die Story überzeugt auf voller Länge. Kein Kapitel ist zu viel erzählt und gemeinsam mit Harry, Ron und Hermine fühlt man sich durch die heimelige Hogwarts Atmosphäre richtig wohl. Dabei erfährt man immer mehr über die magische Welt, sei es nun das abenteuerliche Reisen mit Flohpluver oder die Geister Hogwarts. Gleichzeitig droht eine dunkle Gefahr in Howarts und die Geschichte Salazar Slytherins, Gründer des gleichnamigen Hauses, wird erzählt.
    Das Einzige, was etwas mir bei HP immer sehr vereinfacht vorgekommen ist, sind die schwarz/weiß Zuschreibungen. Auf der einen Seite die bösen Dursleys bzw. die bösen Slytherins, auf der anderen Seite die guten Nicht-Slytherins. Das erinnert sehr stark an Märchen, bei denen das Motiv schwarz/weiß also böse/gut ebenso typisch ist. Ändert aber nichts daran, dass ich die Geschichte liebe und ganz besonders diesen Band. Harrys Selbstzweifel über seine Ähnlichkeit zu Voldemord und die Frage, ob er wirklich nach Gryffindor gehört sind berührend und man spürt seine Verzweiflung. Vor allem sind Harry, Ron und Hermine ein lustiges Gespann mit Ecken und Kanten. Auch die magischen Wesen sind urkomisch und originell. Besonders der Huaself Dobby, der in seinen Versuchen, Harry vor Bösem zu bewahren, diesen fast umbringt und sich dann auch noch immer selbst bestrafen muss, da er "seiner" Familie auf ewig dienen muss. Für einen Lacher ist der hoffnungslos unbegabte Gilderoy Lockart, seines Zeichens Professor für die Verteidigung gegen die Dunklen Künste, gut, der keinen Zauber zu beherrschen scheint und sich dennoch bei jeder Gelegenheit aufspielt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AnasBuchsammlungs avatar
    AnasBuchsammlungvor 5 Monaten
    Harry's second adventure

    Harry's second year at Hogwarts is no less eventful than his first was. First, a house elf turns up in his bedroom at Privet Drive and tries to make him stay in the muggle world and NOT return to Hogwarts, then his friend Ronald Weasley has to rescue him from imprisonment at the Dursley's house, and to top it all off, he starts to hear weird voices drifting through Hogwarts' corridors, when he finally arrives there after an exciting trip with a flying car. And those voices say terrifying things that nobody can hear but him.


    I basically finished the second audiobook in two days. Stephen Fry is still doing a very fine job at reading this marvelous story and I already started listening to the third book (for the second time *cough*). 5/5 Stars for the whole package!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    T
    there_are_applesvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr gut!
    Brilliant!

    Einfach ein Klassiker! Obwohl Harry im Englischen einen anderen Charme hat.
    Auch die Beziehung zwischen Ginny und Harry ist einfach sehr genial!!! Nicht zu vergessen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Schlehenfees avatar
    Schlehenfeevor 2 Jahren
    The magic continues

    It is Harry's second year of school at Hogwarts, but he can't go through to Platform 9 ¾! But if only he knew that much bigger mysteries await him at school. Students, a cat and a ghost are petrified, accompanied by mysterious messages written in blood. Of course, Harry, Ron and Hermione investigate, what else can you do when you're under suspicion to be Slytherin's heir?

    Introducing my 10-year-old daughter to Harry Potter, volume two. After reading the first book with her over the Christmas holidays, it was now time for the „Chamber of Secrets“. My daughter reads in German, me in English.

    I have been looking forward to re-reading the „Chamber of Secrets“ because it was my favourite Harry Potter adventure for many years. I really like the mystery of Slytherin's heir, the attacks on the students and the mysterious voice only Harry hears. Adding lots of information and details about the wizarding world and you get a book that is unputdownable.

    I adore the mix of cosiness, humour (Gilderoy Lockhart is priceless), mystery and fantasy. Reading Harry Potter is like coming home to a cup of hot chocolate and a fire blazing in the chimney.

    I'm looking forward to reading the next volume together with my daughter and I dare say, she's addicted now, too.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    alexasbookworlds avatar
    alexasbookworldvor 2 Jahren
    Harry Potter and the chamber of secrets

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens war schon immer mein Lieblingsbuch der Harry Potter Reihe. Auf Englisch mag ich das Buch sogar noch lieber als auf Deutsch. Die Charaktere sind alle so sympathisch (vor allem Hermine). Hermine ist so eine tolle Persönlichkeit und ich hätte sie auch gerne als Freundin. Sie ist so intelligent und trotzdem gibt sie mit ihrem Wissen nicht an (bzw. nicht mehr). Die Freundschaft von Ron und Hermine finde ich vor allem in den Harry Potter Büchern richtig schön❤😍. Die beiden passen so gut zusammen. Insgesamt finde ich die Idee zu diesem Buch sehr gut, da auch viele Details verwendet werden, die im vorherigen Teil (Harry Potter and the philosopher's stone) mehr oder weniger beiläufig erwähnt wurden.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    I-heart-bookss avatar
    I-heart-booksvor 2 Jahren
    Omigod - must have!!!

    I just love this edition! Well, I won't talk here about the content, 'cause most of those who will buy this version know the story already.

    The pictures are just freaking awesome!! I love the Style of them. They suit perfectly to the story and are a great addition to it.


    My absolute favourite is the drawing of Fawkes at the end of the book - such a beautiful Phoenix. AWESOME!


    Am already waiting for the others!!!


    I 💚 this book!!

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Chianti Classicos avatar
    Chianti Classicovor 2 Jahren
    Rezension: Harry Potter and the Chamber of Secrets (Illustrated Edition) - J.K. Rowling und Jim Kay

    Nachdem mich die erste Schmuckausgabe von J. K. Rowlings Harry Potter Reihe restlos begeistern konnte, habe ich mich schon sehr auf die Schmuckausgabe des zweiten Bandes, "Harry Potter and the Chamber of Secrets" und damit auf neue Illustrationen von Jim Kay gefreut!

    Jede einzelne Illustration von Jim Kay ist wieder ein kleines Meisterwerk und begleitet die Geschichte perfekt! Es macht einfach Spaß die Geschichte zu lesen und nebenbei die Möglichkeit zu haben die wunderschönen Illustrationen anzuschauen und sich darin zu verlieren.

    Einen klitzekleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: Ich mag die kleineren Zeichnungen, die im Text eingebettet sind lieber, als die Illustationen, die über eine komplette Doppelseite gehen. Und besonders zum Ende hin, hätte ich mir mehr von diesen kleineren Zeichnungen gewünscht. Denn diese kleineren Zeichnungen haben die Geschichte perfekt begleitet, während mich diese Doppelseiten ein bisschen aus dem Lesefluss gerissen haben. Aber das ist Geschmackssache und Jammern auf hohen Niveau, denn wie oben schon erwähnt: Jede der Illustationen ist so unglaublich detailreich und wunderschön, egal ob klein, oder groß. 

    Fazit:
    Auch die Schmuckausgabe von "Harry Potter and the Chamber of Secrets" ist wieder ein wahres Meisterstück!
    Die bekannte Geschichte von J. K. Rowling und die wunderschönen Illustationen von Jim Kay sind ein perfektes Team, sodass das Lesen zu einem richtigen Leseerlebnis wird. Mich können die Schmuckausgaben begeistern und so freue ich mich schon sehr auf die dritte Schmuckausgabe zu meinem Lieblingsband der Reihe.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    Aoibheanns avatar
    Aoibheannvor 2 Jahren
    Harry Potter and the Chamber of Secrets - illustriert, eine Augenweide und noch immer magisch

    Ich bin auch von der illustrierten Ausgabe des zweiten Harry-Potter-Bandes absolut begeistert! Ich habe das Buch in meinem Lieblingsbuchladen vorbestellt und konnte gar nicht schnell genug nach Hause kommen, um zu blättern und zu lesen! Die Illustrationen sind wunderschön und unterstreichen die Geschichte einfach großartig.
    Ich hatte schon lange den Wunsch, Harry Potter im englischen Original zu lesen. Die illustrierten Ausgaben kommen mir da gerade recht. Es macht also nicht nur riesigen Spaß die Geschichte nach vielen Jahren noch einmal zu lesen, die Bücher sind definitiv auch für das Auge. Nachdem jetzt zwei nebeneinder im Regal stehen, kann ich nur sagen - es sind toll aus!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Kaetzins avatar
    Kaetzinvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Auch der zweite Band ist magisch und wunderbar süß!
    Magisch und lustig!

    Nach eins kommt zwei und natürlich auch wieder in Englisch! Den zweiten Harry Potter Band finde ich auch wieder sehr magisch! Hogwarts habe ich schon ein wenig vermisst! Ebenso die Weasleys! Die sind schon eine tolle und quirlige Familie und das mit Rons Telefonversuch ist auch echt lustig! Ja, lustig war das Buch auch! Grüne Pflanzen-Babys, blaue Elfchen, ein verrückter Autor und Riesen-Kürbisse... Und Hagrid mit seiner Vorliebe für Monster ;-) Zudem ist das Buch auch spannend, zwar nicht sooo spannend wie "erwachsenere" Bücher, aber dennoch!
    Ich saß da echt und habe mich gefragt, was denn allen so eine Angst einjagen könnte, dass sie wortwörtlich zu Tode erschreckt werden! Die Antwort ist ein Basilisk und wie sollte es auch anders sein? Da konnte ich nicht anders als mir mit der Hand gegen die Stirn zu schlagen, weil ich so auf dem Schlauch stand! :-D
    Außerdem gab es wieder ein (gefährliches) Quidditch-Spiel!!! Juhuu! *inVuvuzelapust*

    Insgesamt finde ich persönlich, dass das Englisch in "the Chamber of Secrets" etwas schwieriger ist als in "the Philosopher's Stone". Aber dennoch habe ich es gut verstanden und war auch gut und flüssig zu lesen, hat also meinen Lesefluss nicht allzu sehr gestört. Mal davon abgesehen, dass ich in Englisch sowieso langsamer lese als in Deutsch, da kann ich auch Passagen einfach mal nur überfliegen, im Englischen geht das bei mir noch nicht ;-)

    Fazit:
    Harry Potter and the Chamber of Secrets bekommt von mir ebenfalls vier von fünf Sternen. Denn obwohl es mir wirklich gut gefallen hat, war es doch noch ein wenig kindlich und nicht sooo spannend!
    Jetzt mache ich mich erstmal an "The Prisoner of Azkaban"!

    Kommentieren0
    11
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks