Joanne K. Rowling Harry Potter and the Deathly Hallows

(1.462)

Lovelybooks Bewertung

  • 1664 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 24 Leser
  • 91 Rezensionen
(988)
(350)
(99)
(21)
(4)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter and the Deathly Hallows“ von Joanne K. Rowling

Harry Potter is preparing to leave the Dursleys and Privet Drive for the last time. But the future that awaits him is full of danger, not only for him, but for anyone close to him - and Harry has already lost so much. Only by destroying Voldemort's remaining Horcruxes can Harry free himself and overcome the Dark Lord's forces of evil.

In this dramatic conclusion to the Harry Potter series, Harry must leave his most loyal friends behind, and in a final perilous journey find the strength and the will to face his terrifying destiny: a deadly confrontation that is his alone to fight.

In this thrilling climax to the phenomenally bestselling series, J.K. Rowling reveals all to her eagerly waiting readers.

Ein ergreifender und spannender Abschluss für die magische Buchreihe. Ich habe beim Lesen noch nie so viele Taschentücher gebraucht!

— MichelleKrabinz

Ein gelungenes Finale, das fesselt und mit einem gereiften und intelligenten Protagonisten überrascht. Der für mich beste Band der Reihe.

— Yurelia

Herzzerreißend und wundervoll, traurig und schön und alles in allem ein befriedigendes Ende für eine tolle Buchreihe.

— once-upon-a-time

Ich liebe es auch auf Englisch.

— paschsolo

Harry vs. Voldemord. A great and exciting finale. I couldn't stop reading, much better than the last one (in my personal opinion).

— Catching_Fire

auch im original ein Highlight

— Even

Guter Serienabschluss, der nicht einfach zu lesen ist.

— roxfour

All was well.

— Elisaeh

Dieses Buch ist einfach soooooooooooooo...

— Dreamcatcher13

Sehr schönes Ende einer tollen Bücherserie. Spannend, manches ist nicht so wie es auf dem ersten Blick scheint. Leicht emotional.

— KiraNear

Stöbern in Jugendbücher

Soul Mates - Ruf der Dunkelheit

Eine sehr schöne aber traurige Geschichte. Leider wird es keine Fortsetzung geben aber man kann sich ja verschiedene enden denken cold&renay

lulaby

Constellation - Gegen alle Sterne

Meiner Meinung nach keine Gute Story. War nicht spannend!

thea_lutz

Fire & Frost - Vom Eis berührt

Das Buch ist sehr gut geschrieben und mir hat es sehr gut gefallen. Bin schon auf den 2. und 3. Band gespannt.

thea_lutz

Aquila

Gefiel mir gut, insgesamt fand ich es aber etwas zu langatmig und die Handlung etwas zu einseitig.

Andariel

Die Dinge, über die wir schweigen

Ein schöner Roman übers Erwachsenwerden mit sympathischen Figuren und in einem sehr schönen Schreibstil.

Rosa1508

Iron Flowers / Iron Flowers – Die Rebellinnen

Gute Idee, doch bin ich mit der Umsetzung leider nicht zufrieden.

loverosie1111

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Joanne K. Rowling: »Harry Potter and the Deathly Hallows«

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Yurelia

    05. February 2018 um 17:45

    Dieser Band ist anders als alle anderen zuvor. Düsterer, actionreicher, emotionaler, heftiger, spannender. Er hat mir tatsächlich von allen am besten gefallen. Die Bindung ist wie im vorigen Band: nicht zu fest. Auch die Seiten haben die selbe Stärke; sie sind jedoch minimal glatter als im vorigen Band. Es handelt sich auch hier wieder um Recyclingpapier, das zwar nicht besonders schön aussieht aber gut riecht.Der Druck wirkt minimal dunkler. Das Buch ist etwas mitgenommen, aber in akzeptablem Zustand. Ich hatte es gebraucht gekauft, da es  in gutem Zustand nicht mehr verfügbar war. Das Cover war sehr geknickt, weswegen ich das Buch in Buchfolie einschlug. Die Bücher sind nicht gerade in guter Qualität gebunden, weswegen sie sehr empfindlich sind und schnell zerknautscht aussehen. Die Widmung der Autorin ist in diesem Band etwas Besonderes, denn sie hat die Form eines Blitzes und erinnert stark an Harrys Narbe. Durch "and to you, if you have stuck with Harry until the very end" fühlt sich der Leser sofort angesprochen: Das Buch ist auch ihm, dem Leser, gewidmet. Eine wirklich schöne Idee der Autorin. Mir wurde es richtig warm ums Herz. Das Buch fängt sehr actiongeladen an. Das typische Herantasten an die Ereignisse und das Vorgeplänkel, wie man es von den vorigen Bänden gewohnt ist, blieb hier völlig aus. Todesser und Voldemort treten in Aktion und es gibt gleich zu Beginn Tote und Verletzte. Das macht das Buch sehr spannend. Die Muster aus den anderen Bänden sind völlig verschwunden. Man bekommt ein wenig Angst davor, das Buch weiterzulesen, weil einfach alles passieren kann - doch man liest weiter, weil es so spannend ist, dass man es einfach nicht aus der Hand legen kann. Lupin ging mir zwischenzeitlich mit seinem Gejammer auf die Nerven. Er lernt erst wieder, vernünftig zu sein, als Harry ihn anbrüllt, allerdings nicht sofort, was ich sehr kindisch und unpassend finde. Auf den Seiten 258 und 259 hat die Autorin tatsächlich deutsche Sätze eingebracht. Fand ich sehr genial. Hab ich auch so an der Stelle nicht erwartet und auch erst nicht begriffen, warum ich die Sätze auf einmal so total gut und viel leichter verstehen konnte. Ich hab erwartet, dass es so ist, wie in der deutschen Übersetzung aber nicht, dass tatsächlich deutsche Sätze verwendet wurden. Irgendwie sind wir deutschsprachigen Leser sind da im Vorteil, da wir nicht nur das Englisch verstehen, sondern auch das, was die Frau auf Deutsch sagt. Fand ich echt cool. Bin deswegen auf den Seiten etwas länger verweilt als nötig. Ich mochte an diesem Buch aber besonders, dass Harry, Ron und Hermine ihr eigenes Ding machten. Sie laufen durch die Welt, versuchen Hinweise auf Horkruxe zu finden und sie zu vernichten und wenden dabei all das Wissen an, das sie in den letzten Jahren gelernt haben. Eine bessere Prüfung ihrer Fähigkeiten gibt es gar nicht. Mir gefällt, wie selbständig sie sind. Das liebe ich sehr an diesem Band, obwohl ich es damals gehasst, habe, als ich den Band das erste Mal (damals auf Deutsch) las. Heute mag ich es wirklich sehr. Die Charaktere nehmen eine ganz besondere Dynamik an und man merkt, wie erwachsen sie eigentlich geworden sind. Besonders an Harry merkt man das. Jedoch ging mir Ron wieder mal sehr auf die Nerven. Er ist Hermine und Harry auf der Horkrux-Suche leider anfangs so gar keine Hilfe. Er mault, nervt und kritisiert nur herum, anstatt selbst mal seinen Grips anzustrengen und zu überlegen, was als Nächstes zu tun ist. Dabei waren die Konditionen der Reise von Anfang an klar. Die Krönung war dann, als er einfach abhaute und versuchte, Hermine mit reinzuziehen. Da hätte ich ihn am liebsten kräftig geschüttelt und geohrfeigt. Klar, man kann vieles von seinem Verhalten auf den Horkrux schieben. Aber meiner Meinung nach nicht alles, da Ron schon immer so’n Drama-Boy war. Im vorigen Band gab es keinen stimmungsbeinflussenden Horkrux und er hat trotzdem daraus ein Drama gemacht, dass Ginny öffentlich geknutscht hat, was sogar so weit ging, dass er sauer auf Hermine wurde. 🙄 Aber diese Art von Ron ist einfach total typisch für ihn. Nur unnötig, wie ich finde. Unnötig und nervig. Die Textstelle, wo Harry und Hermine am Grab von Harrys Eltern stehen ist so gefühlvoll und wunderschön geschrieben, dass ich selbst einen Kloß im Hals hatte. Die Art und Weise wie Harry und Hermine den Friedhof dann wieder verlassen macht dem Leser erst klar, was für eine tolle Freundschaft zwischen den beiden existiert. Geschockt haben mich die Geburts- und Sterbedaten auf Lilys und James’ Grabsteinen. Sie waren so jung, als sie starben. Erschrocken war ich darüber, wie knapp es bei Bathilda Bagshot wirklich gewesen ist und dass die Schlange tatsächlich Nagini gewesen war. Das wusste ich wirklich nicht mehr. Auch die Erinnerungen von Voldemort über Lilys und James’ Todesnacht, die Harry mitbekommt, hatte ich vergessen. Wieder eine Stelle im Buch, die so fesselnd geschrieben war, dass ich kaum aufhören konnte. Rowling hat wirklich gute Möglichkeiten gefunden, dem Leser mehr über Harrys Eltern zu erzählen, ohne, dass es langweilig wirkt. Auch Harrys Trauer über den Verlust seines Zauberstabes ist so mitreißend geschrieben, dass die Trauer einen sofort ansteckt. Warum ich damals beim ersten Mal Durchlesen nur kurz geschockt war und das Drama nicht richtig verstanden habe, ist mir schleierhaft. Vielleicht hatte ich damals das Ausmaß auch einfach nicht begriffen. Als Harry, Ron und Hermine dann gefunden und gefangen genommen werden, habe ich echt gedacht, das ist das Ende. Ich hatte diese Stelle im Buch komplett vergessen und wusste nicht mehr, wie sie aus dem Schlamassel wieder rauskommen. Harry glänzt in diesem Band durch seine Schlussfolgerungen und guten und klugen Überlegungen, aber trotzdem braucht es ewig, bis er eine Verbindung zu Grindelwald herstellt, als es um den Dieb geht, der Gregorowitsch etwas Entscheidendes geklaut haben soll. Das dauert so lange, dass ich zwischendurch aufschreien wollte, da es für mich relativ schnell offensichtlich war. Nach zwei Bänden bekommt Sirius’ zerbrochener Spiegel übrigens hier doch noch einen Sinn. Die Sache mit dem Spiegel mag ich immer noch nicht. Dass die Autorin zwei Bände brauchte, um einen Sinn für den Spiegel zu finden, macht es irgendwie nicht besser. Aber dennoch bin ich froh, dass der Spiegel letztlich doch einen Sinn hat, obwohl es die miese Situation im fünften Band trotzdem nicht mildert. Je näher das Ende naht, desto spannender wird das Buch. Als es am Ende zurück nach Hogwarts geht, wuchs meine Angst vor dem Ende. Der Showdown war so mitreißend und Harry hat mir extrem gut gefallen. Er war so selbstbewusst und klug und fast schon ein wenig badass. 😏 Nach wie vor finde ich den Epilog "Neunzehn Jahre später" sehr schön zu lesen, obwohl mir »Das verwunschene Kind« das Ende dann doch ein wenig kaputt macht, da ich ja weiß, wie’s weitergeht. Hier wurde mir einmal mehr bewusst, dass ich es sehr viel besser gefunden hätte, hätte die Autorin sich auf einen ausführlichen Roman konzentriert, in der alle Charaktere berücksichtigt werden. Tja, ich muss wohl lernen, den achten Band zu ignorieren. Mein Fazit: Ein gelungenes Finale, das fesselt und mit einem gereiften und intelligenten Protagonisten überrascht. Der für mich beste Band der Reihe. Pageturner!

    Mehr
  • Rezension zu Harry Potter and the Deathly Hallows

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    peachlovesbooks

    08. October 2017 um 15:55

    Allgemeines Titel: Harry Potter and the Deathly Hallows Autorin: Joanne K. Rowling ISBN: 9781408855959 (gebundene Ausgabe)  9781408855713 (Taschenbuch) Preis: 14,99 Euro (gebundene Ausgabe) 8,49 Euro (Taschenbuch) Verlag: Bloomsbury Inhalt As he climbs into the sidecar of Hagrid’s motorbike and takes to the skies, leaving Privet Drive for the last time, Harry Potter knows that Lord Voldemort and the Death Eaters are not far behind. The protective charm that has kept Harry safe until now is now broken, but he cannot keep hiding. The Dark Lord is breathing fear into everything Harry loves, and to stop him Harry will have to find and destroy the remaining Horcruxes. The final battle must begin – Harry must stand and face his enemy. Meine Meinung Harry Potter and the Deathly Hallows ist ein tolles Buch, dass sich einfach liest, auch mit einfachen Englischkenntnissen. Es wurde durchweg Spannung aufgebaut, sodass das Buch zu keiner Stelle langweilig war. Allerdings war nach meinem Geschmack die Suche von Harry, Ron und Hermine nach den Horkruxen sehr langatmig geschrieben, während an anderen Stellen Ereignisse zu schnell abgehandelt wurden. Besonders gefallen hat mir aber, dass Verknüpfungen zu anderen Bändern der Reihe hergestellt wurden und letztendlich alle Fragen, die man sich im Laufe der Reihe gestellt hat, zum Schluss beantwortet wurden. Auch hat man gerade im Vergleich zum ersten Band der Reihe gemerkt, wie sehr sich die Charaktere entwickelt haben, aber auch dass sie immer noch Jugendliche sind und dementsprechend handeln. Das “Wiedersehen“ mit Charakteren aus anderen Bänden hat für mich zusätzlich Leben in die Geschichte gebracht. Der Ausblick in die Zukunft nach dem Abschluss der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, da man einen Einblick bekommen hat, was aus den Charakteren geworden ist. Zuletzt lässt sich sagen, dass der letzte Band der Harry Potter Reihe für mich ein gelungener Abschluss war und ich noch jetzt traurig bin, dass die Reihe zu Ende ist.

    Mehr
  • Guter Serienabschluss

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    roxfour

    06. January 2017 um 17:36

    Ich habe das Buch nun endlich zum zweiten Mal nach der Erscheinung gelesen. Nachdem ich nach dem ersten Lesen recht enttäuscht war, habe ich nun doch den Draht zu diesem Buch gefunden. Es wurden viele Fragestellungen aufgelöst, wenngleich ich manchmal wirklich ein Problem hatte das Ganze nachvollziehen zu können und nochmal nachblättern musste, da das Buch viele Windungen aufweist. Die Beziehung zu Familie Weasley kam für meinen Geschmack zu kurz und teilweise waren auch einige überflüssige Längen in diesem Buch vorhanden. Mit zunehmender Bücherzahl wird auch der Wortschatz für fremdsprachliche Leser anspruchsvoller und muss gut mitdenken. Nichtsdestotrotz hat auch meine Tochter (jetzt im dritten Unterrichtsjahr für Englisch angekommen) auch diesen Band mit Begeisterung gelesen.

    Mehr
  • Unglaublich tolles Buch!

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    MalaikaSanddoller

    24. May 2016 um 13:10

    Ein wirklich gutes Ende der Reihe. Obwohl ich traurig war dass die Reihe fertig ist kann man die Bücher immer wieder Lesen, und genießen. Ich glaube es ist besser so.

  • [Re-Read-Rezension] Harry Potter and the Deathly Hallows von J. K. Rowling

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Chianti Classico

    30. August 2015 um 09:38

    Ein letztes Mal ist Harry Potter zu den Dursleys zurückgekehrt und wenn er sie dieses Mal verlässt, wird es für immer sein. Doch Harry, Ron und Hermione kehren nicht nach Hogwarts zurück, sondern machen sich auf die schwierige Suche nach Voldemorts verbliebenden Horkruxen. Denn nur wenn alle Horkruxe zerstört sind und Voldemort wieder sterblich ist, kann die magische Welt von seiner dunklen Herrschaft erlöst werden... Und wieder einmal habe ich es geschafft die Reihe zu beenden. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich sie bereits komplett gelesen habe, aber es wird auch dieses Mal nicht das letzte Mal gewesen sein, dafür macht es einfach zu viel Freude! Mit "The Deathly Hallows" hat Rowling meiner Meinung nach einen perfekten Abschlussband geschrieben. Es werden alle wichtigen Fragen geklärt, die Geschichte war absolut spannend und das Buch konnte mich auch emotional erreichen. Es gibt viele Szenen in denen ich wirklich weinen musste, wie beispielsweise die eine Szene gegen Ende des Buches, wo Harry den Stein der Auferstehung benutzt. Mir hat es immer sehr gut gefallen, dass Rowling viele Rückblicke in die Vergangenheit mit einfließen lassen hat. Das Denkarium oder Pensieve im Original ist eine geniale Erfindung und ich habe es immer sehr gemocht, wenn Harry mal wieder in die Gedankenwelt anderer eingetaucht ist. Auch im siebten Band spielte die Vergangenheit wieder eine besondere Rolle und verleihen einigen Geschehnissen und Personen einen völlig anderen Hintergrund. Mit Dumbledores Tod am Ende des sechsten Bandes und den jetzt erschienenen Nachrufen wird Harry plötzlich klar, dass er Dumbledore überhaupt nicht gekannt hat. Und auch mir ist vor dem siebten Band nie richtig klar geworden, wie wenig man eigentlich über den genialen Schulleiter weiß. Jetzt möchte man genau wie Harry die Wahrheit über sein Leben erfahren. Nachdem Harry von Dumbledore erfahren hatte, wie Voldemort wieder sterblich gemacht werden kann, stand für ihn sofort fest, dass er nicht nach Hogwarts zurückkehren wird. Doch, dass Ron und Hermione ihn auf dieser gefährlichen Reise begleiten werden, hatte er nicht wirklich erwartet. Nun machen sich die drei gemeinsam auf die schwierige Suche nach den Horkruxen und ihre Freundschaft wird nicht nur einmal auf die Probe gestellt, besonders als die Suche beginnt im Sande zu verlaufen. Die Freundschaft der drei ist auch eine Sache, die ich an den Büchern so liebe, denn sie sind wirklich wie Pech und Schwefel und können sich immer aufeinander verlassen, auch wenn es natürlich immer wieder Höhen und Tiefen gab. Harry, Ron und Hermione haben zwar Anhaltspunkte, was die Aufenthaltsorte der Horkruxe anbelangt, doch Voldemort hat diese gut versteckt und man stolpert eben nicht alle Tage über ein Stück von Voldemorts Seele, was die Stimmung gedrückt hat. Die Hoffnungslosigkeit der drei war häufig zu spüren und während sich an manchen Stellen die Ereignisse überschlugen, gab es besonders am Anfang auch ruhigere Szenen, aber langweilig wurde es nie! Was soll ich noch anderes sagen, außer, dass ich diese Reihe aus tiefstem Herzen liebe? Der Abschluss ist einfach nur perfekt und dieses Re-Read wird mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein, denn ich kann es jetzt schon kaum erwarten, wieder mit Harry, Ron und Hermione mitzufiebern!

    Mehr
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Das Ende einer tollen Reise

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    pamN

    03. July 2015 um 20:18

    Zum Inhalt des Buches muss nichtviel gesagt werden. So gut wie jeder kennt die Geschichte von Harry Potter. Ich habe das Buch mehrmals aufDeutsch gelesen und den Film unzählige Male angeschaut und trotzdem hat mich das Buch in seinen Bann gezogen.  Ich liebe die Story und die Charaktere. Die DA, den Orden, die Weasleys und sogar Kreacher. Das Buch und die ganze Reihe regen meineFantasie an und lasen mich die reale Welt für einige Stunden entschwinden.  Den Harry auf dem Cover finde ich etwas zu jung dargestellt aber abgesehen davon ist es einfach nur perfekt. 

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ganz gut

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Leny

    29. December 2014 um 14:28

    Harry Potter muss die restlichen Horkruxe finden, um Voldemort umzubringen. Der letze Kampf beginnt, aber nicht ohne viele Probleme und gefährliche Situationen. Das Buch ist wirklich gut. Es ist ein mehr als würdigen Abschied der Harry Potter Reihe. Es gab fast keine langweiligen Momente. Ständig kommt eine neu gefährliche Situation, man erfährt neue Sachen heraus und muss einfach nur mit ihnen lachen und weinen. Das Buch hat sehr viele traurige Momente und ich versuche immer noch viele von ihnen zu verdrängen. Es ist unglaublich wie alle Dinge am Ende zusammenpassen und einfach so schön ineinander verwickelt sind und schon so lange geplant wurden. Es passieren wirklich unerwartete Dinge in diesem Buch. Manche waren natürlich nicht so toll und es waren auch wieder viele Momente dabei, in denen nur Glück ihnen helfen konnte.

    Mehr
  • Harry Potter Teil 7

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Froh

    08. October 2014 um 20:24

    Der letzte Band der Reihe, und irgendwie war ich froh das es zuende ging. Nachdem mich schon Band 6 nicht so ganz überzeugt hat, tut es Band 7 auch nicht. Die Spannung generiert sich daraus, das ich wusste, es gibt ein Ende. Und dieses Ende wollte ich wissen, nicht so sehr den Weg dorthin.  Denn der Weg ist bis zum Endkampf wieder etwas zäh. Aber letztlich konnte ich auch dieses Buch zügig durchlesen.

    Mehr
  • Ein großartiges Ende...

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    AndreaVasel

    19. April 2014 um 14:29

    Der Abschluss dieser Reihe ist wirklich sehr gut gelungen und alles fügt sich so wie ich es mir als Leser gewünscht habe, auch wenn ich die Zahl der "Opfer" doch erschreckend hoch fand. Von allen Geschichten hat mich in diesem letzten Teil die Auflösung über Snape's Rolle am meisten begeistert, da sie so überraschend, durchdacht und bis zu Schluss trotzdem undurchsichtig geblieben ist. Für mich hat die Autorin dazu sehr interessante Stilmittel verwendet, die mich sehr an das Krimigenre erinnert haben, was mir persönlich sehr gefallen hat. Ich mag außerdem die englische Originalausgabe unglaublich gerne, da J. K. Rowling einen großartigen Sprach- und Schreibstil hat. Dadurch animiert sie mich von Zeit zu Zeit immer mal wieder dieses tolle Ende noch einmal zu lesen... 

    Mehr
  • Ein gelungener Abschluss

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Immasolde

    16. February 2014 um 12:15

    Harry Potter ist nun volljährig und kann auch außerhalb von Hogward zaubern. Allerdings geht auch der Schutz, den er siebzehn Jahre mit sich getragen hat verloren, was Voldemord für sich nutzen möchte. Um ihn endlich zu stürzen gehen Harry, Ron und Hermine dieses Jahr nicht nach Hogwards, sondern begeben sich auf die Suche nach Horcruxe. Dieses Buch hat wieder mal volle fünf Sterne verdient. Man hätte sich keinen besseren Abschluss für diese wunderbare Geschichte wünschen können. Mit dieser Reihe hat J. K. Rowling wirklich was tolles geschaffen, was viele Leser beeindruckt und in seinen Bann gezogen hat. Auch der letzte Teil war spannend von Anfang an und bis zu Schluss. Meiner Meinung nach sogar der spannendste Teil der Reihe. Es ist mir immer wieder schwer gefallen, das Buch aus der Hand zu legen und zum Ende habe ich es wirklich nicht mehr geschafft und ich musste es einfach zu Ende lesen. Obwohl ich den Film kenne, war das doch überraschend für mich, da im Film so viel ausgelassen und verändert wurde, dass dieses Finale wie vollkommen neu für mich war. Ich kann diese Reihe nur jedem empfehlen, der sie noch nicht gelesen hat und sich bis jetzt vielleicht sogar dagegen gesträubt hat. Ich hab auch bis jetzt gewartet diese wunderbare Reihe zu lesen und bereuhe es definitiv nicht.

    Mehr
  • Von welchen Autoren habt ihr die meisten Bücher im Regal?

    Daniliesing

    Nachdem ich in letzter Zeit ganz fleißig meiner Bücherregale sortiert und eingeräumt habe, war ich bei manchen Autoren total erstaunt, dass sich so viele Bücher von ihnen in meinen Regalen gesammelt haben. Da kam mir gerade die Frage, bei welchen Autoren euch wohl die Sammelleidenschaft gepackt hat. Welche sind denn sozusagen eure Top 3 Autoren und wie oft sind sie jeweils in eurem Bücherregal vertreten? Stellt ihr die Bücher eines Autors zusammen ins Regal oder stehen sie bunt vermischt mit allen anderen Autoren? Was mögt ihr besonders an diesen Autoren und werdet ihr auch die nächsten Bücher kaufen? Ich würde euch ja jetzt schon verraten, welche Autoren es bei mir sind, möchte nachher aber erst noch ein paar Fotos von den Büchern machen, damit ich sie hier anhängen kann. Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja in der Zwischenzeit schon Lust, mehr zu verraten. Ihr dürft natürlich gern auch Bilder machen, wenn ihr möchtet. So, jetzt bin ich mal gespannt, ob es nur mir so geht oder auch noch anderen. Am Ende sind es bei mir dann bestimmt doch gar nicht so viele im Vergleich zu anderen :-)

    Mehr
    • 59
  • Harry Potter 7

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    GothicQueen

    21. April 2013 um 20:47

    Der letzte Teil von Harry Potter. Ich glaube, die Welt hat auf keinen Teil mehr gewartet, als auf diesen. Diesen hatte ich mir schon auf Englisch vorbestellt, da war der Deutsche noch gar nicht draußen. Ich weiß noch genau, dass ich zuerst das letzte Kapitel gelesen hatte, weil ich wissen wollte, ob Harry, Ron und Hermine noch leben. Danach habe ich erst vorne angefangen bei Kapitel eins. Damals habe ich mich noch ziemlich darüber aufgeregt, weil so viele Personen sterben. Aber naja, es herrscht Krieg in diesem Teil, also was erwarte ich... Auch dieser Teil war absolut zu empfehlen, auch wenn ich das Ende etwas zu abrupt fand. Einfach nur ein Kapitel "Neunzehn Jahre später" und alle sind glücklich und das wars. Und das nach sieben dicken Büchern, wo sich die Geschichte schön in die Länge gezogen hat. Das muss man aber auch erst mal schaffen! In die Länge ziehen und es trotzdem spannend schreiben, ohne dass es langweilig wird! Das wurde in allen sieben Teilen auf jeden Fall geschafft. 

    Mehr
  • Rezension zu "Harry Potter and the Deathly Hallows (Book 7) [Children's Edition]" von J. K. Rowling

    Harry Potter and the Deathly Hallows

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. October 2012 um 22:26

    Wenn Ihr Interesse am Tausch habt, meldet Euch ;-)

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks