Joanne K. Rowling Harry Potter and the Goblet of Fire

(893)

Lovelybooks Bewertung

  • 911 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 29 Leser
  • 36 Rezensionen
(629)
(220)
(37)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter and the Goblet of Fire“ von Joanne K. Rowling

The Triwizard Tournament is to be held at Hogwarts. Only wizards who are over seventeen are allowed to enter - but that doesn't stop Harry dreaming that he will win the competition. Then at Hallowe'en, when the Goblet of Fire makes its selection, Harry is amazed to find his name is one of those that the magical cup picks out. He will face death-defying tasks, dragons and Dark wizards, but with the help of his best friends, Ron and Hermione, he might just make it through - alive! These new editions of the classic and internationally bestselling, multi-award-winning series feature instantly pick-up-able new jackets by Jonny Duddle, with huge child appeal, to bring Harry Potter to the next generation of readers. It's time to PASS THE MAGIC ON .

Und wieder ein echt toller Harry Potter Band mit sogar noch mehr Action, Mysterie und Magie.

— Blintschik

It´s a Must - Read for everyone!!

— bookandpassion

Wieder grandios, ein Highlight, bevor die Reihe nun die nötige düstere Richtung einschlägt.

— Schlehenfee

Band 5 liegt bereit!!

— Obsidian_26

Harry Potter halt. Ein Universum in das man sich einfach nur verlieben muss.

— missflowerbook

♥️♥️♥️

— Minka93

Auch im Original unschlagbar <3

— JoJonson

Eins der besten der Reihe!

— sophiekatrin

Ist halt Harry Potter. natürlich genial und dieser Teil auch sehr unterhaltsam da viel passiert.

— LarryPi

😍😍

— alexasbookworld

Stöbern in Jugendbücher

Immerwelt - Der Anfang

Wow! Eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe! So spannend, so fesselnd, so besonders, einfach wow!

alina_kunterbunt

The Hate U Give

Dieses Buch hat mich so verdammt wütend gemacht & dafür liebe ich es:eine fesselnde Story über ein aktuelles Thema,das zum Nachdenken anregt

Thesmellofbooks

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Leider sehr langweilig

Jaani

Teenie Voodoo Queen

Eine wirklich tolle Geschichte. Typisch Nina MacKay eben :-)

Janinezachariae

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Wow. Was für ein Auftakt, was für eine Story. Außergewöhnlich und spannend. Tolle Charaktere.

Kodabaer

Mein Sommer auf dem Mond

Das Buch wird mir immer in Erinnerung bleiben. Mitfühlsam und charmant💕

lesefant04

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: -favbooks-, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten --> 3 Bücher/ 1.367 Seiten 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 51 Bücher/12.068 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 19Bücher/8.437 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 14 Bücher/4.579 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 7 Bücher/3.278 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 20 Bücher/9.065 Seiten AmberStClaire --> 29 Bücher/8.361 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 18 Bücher/9.434 Seiten andreina, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten --> 34 Bücher/6.337 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 26 Bücher/6.713 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 18 Bücher/7.482 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 106 Bücher/30.680 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 35 Bücher/12.943 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 37 Bücher/14.464 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 11 Bücher/3.573 Seiten Daniliesing  --> 5 Bücher/1.805 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 3 Bücher/2.368 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 24 Bücher/9.827 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 19 Bücher/7.603 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 80 Bücher/28.621 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 26 Bücher/7.815 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 47 Bücher/10.084 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 9 Bücher/3.077 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 23 Bücher/8.410 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 40 Bücher/18.173 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.737 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 11 Bücher/3.482 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.430 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 25 Bücher/10.013 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> 12 Bücher/5.247 Seiten janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 22 Bücher/6.895 Seiten Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 29 Bücher/7.959 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher9.718 Seiten Julchen77, Ziel 45 Bücher/15.000 Seiten --> 17 Bücher/5.492 Seiten Katinka17  --> 7 Bücher/2.924Seiten kattii  --> 8 Bücher/2.222 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 37 Bücher/12.869 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 16 Bücher/8.398 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.949 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 27 Bücher/11.076 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 14 Bücher/3.836 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 58 Bücher/21.158 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.535 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 12 Bücher/3.962 Seiten LindyBooks  --> 9 Bücher/3.968 Seiten littlesparrow  --> 9 Bücher/2.532 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 113 Bücher/31.012 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 49 Bücher/16.786 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 19 Bücher/8.456 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 9 Bücher/3.884 Seiten MiniMixi,   --> 11 Bücher/4.521 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 16 Bücher/6.619 Seiten Musikpferd, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 43 Bücher/6.308 Seiten Nannidel, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 8 Bücher/2.314 Seiten niknak  --> 36 Bücher/11.831 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 35 Bücher/12.813 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.734 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher/8.886 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 148 Bücher/67.964 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 33 Bücher/10.219 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 61 Bücher/19.841 Seiten Steph86, Ziel 120 Bücher, 30.000 Seiten  --> 45 Bücher/9.116 Seiten SomeBody  --> 23 Bücher/8.193 Seiten Sportloewe, Ziel 50 Bücher/4.500 Seiten --> 17 Bücher/1.222 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 42 Bücher/13.458 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 42 Bücher/11.215 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 72 Bücher/21.945 Seiten Wuschel  --> 39 Bücher/13.033 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 23 Bücher/11.814 Seiten zessi79  --> 14 Bücher/3.745 Seiten Gesamt: 2.012 Bücher/676.515 Seiten

    Mehr
    • 234
  • Der Wendepunkt der Potter-Saga

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Schlehenfee

    31. December 2017 um 14:42

    In Harrys viertem Jahr in Hogwarts geht es einmal nicht um Quidditch oder den Hauspokal, sondern um das trimagische Turnier und den Wettkampf mit anderen Zauber-Schulen. Doch im Hintergrund lauert das Böse auf die Wiederauferstehung...„Harry Potter and the Goblet of Fire“ ist der letzte Roman der Reihe, der größtenteils leichtherzig und gemütlich wirkt. Am Ende ist nicht nur Harrys Leben verändert, auch die folgenden Romane werden düsterer und ernster werden. Vorbei sind Geplänkel, Schulstreiche und Nickeligkeiten zwischen Gryffindors und Slytherins, jetzt nimmt der Kampf Gut gegen Böse andere Dimensionen ein.J. K. Rowlings Reihe zeichnete sich bisher durch eine tolle Mischung aus Krimi und Fantasy aus, was sich im vierten Band schon leicht zu ändern beginnt. Harry muss zwar wieder Aufgaben lösen, doch „nur“ für ein magisches Turnier. Die Entlarvung des Bösewichts geht Hand in Hand mit der Rückkehr Voldemorts. Die zukünftigen Bände werden sich dem Kampf gegen Voldemort und seiner Anhänger widmen, unter größerer Lebensgefahr als bisher.Dieser Harry Potter Band ist also der Wendepunkt der gesamten Reihe, doch er macht auch einfach nur Spaß beim Lesen mit seiner Vielfalt an Details, mit denen Rowling ihre magische Welt entwirft und die man als Leser entdecken darf. Man merkt, dass die Freunde älter geworden sind und nun plötzlich das weibliche Geschlecht entdecken. Doch der Autorin muss ich noch ein weiteres Kompliment machen: wenn man die ganze Reihe kennt, entdeckt man schon hier Hinweise darauf, dass J.K. Rowling bereits das Konzept der weiteren Bände entwickelt hat und weiß, wie sie fortfahren will. So entsteht Kontinuität, was ich generell bei Büchern, aber auch bei Filmen und Serien schätze.

    Mehr
  • Let the Triwizard Tournament begin!

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    WAIBELJaci

    15. November 2017 um 11:18

    This is Harrys third year at the Howarts school. It's the year where the Triwizard Tournament should be plazed at Hogwarts. But only students in the age of seventeen years or older, are allowed to throw their name in the goblet of fire. The Champions who will represent their schools are Fleur Delacourt, Viktor Krum, Cedric Diggory and to everyones surprise: Harry Potter. Some stranger had have to put his name in the goblet but who. Now Harry has to take part of the Tournament. Is this really a good idea? And what have Harrys strange dreams to mean?The third adventure of the Harry Potter series is like the others awesome. J. K. Rowling takes you on a jurney in a very magical world where everything is possible. I love the wizard world in the Harry Potter books sooooo much. For me it's one of the most beautiful stories that have ever been written.

    Mehr
  • HP and the goblet of Fire

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    alexasbookworld

    24. April 2017 um 17:53

    Das Buch ist wirklich gut und spannend. Man kann sich die Situation/Szene während des Lesens gut vorstellen und es wird nie langweilig. In J. K. Rowlings Büchern finde ich toll, dass sie immer kleine, unwichtig erscheinende Details einbringt, die am Ende wichtig sind. Die Protagonisten, Harry, Ron und Hermione, sind mir sehr sympathisch und ihre Freundschaft ist eine meiner liebsten Buchfreundschaften. Das Buch ist in einem wirklich guten Schreibstil geschrieben, aber leider nciht aus der Ich-Perspektive. Es wird hauptsächlich leichtes Englisch verwendet, sodass sich das Buch leicht lesen lässt.

    Mehr
  • Harry Potter and the Goblet of Fire

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Gegen_den_Strom_lesen

    06. April 2017 um 14:10

    Harry Potter und der Feuerkelch?! Ich denke inhaltlich muss ich dazu nicht viel schreiben. Mein Augenmerk liegt heute auf der englischen Ausgabe.Die deutsche Ausgabe habe ich unzählige Male gelesen. Schon als Kind verschlang ich die Bände regelrecht und wartete sehnsüchtig darauf, dass endlich das nächste Buch erscheint. Das Lesevergnügen ist auch nach einem Jahrzehnt noch da, allerdings ist es irgendwie ein bewussteres uns "strengeres" Lesen. Mir sind im Gegensatz zu früher immer wieder kleine Ungereimtheiten aufgefallen.Besonders für Englischleseanfänger empfiehlt es sich, mit Büchern anzufangen, deren Inhalt man kennt. Nur so konnte ich mich überhaupt dazu bringen, das mit dem Englisch zu versuchen. Weil ich mit dem Inhalt so vertraut bin kam ich wahrscheinlich auch so gut mit dem Englischen klar. Der erste Band war zudem in einer kindlichen und relativ "einfachen" Sprache geschrieben.Man merkt, dass mit jedem weiteren Buch die Sprache und natürlich auch die Charaktere, anspruchsvoller werden.Besonders interessant finde ich, dass ich Harry Potter, den ich um Deutschen nicht besonders sympathisch finde, im Englischen irgendwie lockerer und netter wirkt. Viele Passagen sind im Original auch viel witziger.Es lohnt sich außerordentlich frühere Jugendklassiker im Original zu lesen!

    Mehr
  • "Harry Potter and the Goblet of Fire" von J. K. Rowling

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. January 2017 um 22:10

    Autorin: Joanne K. RowlingTitel: Harry Potter and the Goblet of FireGattung: Roman, Jugendbuch, FantasyErschienen: 2000Gelesene Ausgabe: Bloomsbury London, 2014ISBN: 978-1-4088-5568-3Gelesen auf: EnglischGelesen im: November 2016   Zum Buch:Der wohl bunteste Band der Harry Potter Reihe ist der vierte! Die Quidditch-Meisterschaft, das Trimagische Tunier mit den zwei anderen Zaubererschulen und die aufkeimende erste Liebe von Harry. Eine Menge neuer Charaktere tauchen auf, die Handlung ist rasant, opulent und überladen und so ist es einer der Harry Potters die einem wohl am meisten unterhalten. Doch auch die dunkle Seite ist gestärkt, so hat der Leser gleich eine Einleitung in dem er dem dunklen Lord begegnet. Denn er wird stärker. Stärker und stärker. Und früher oder später wird er Harry wieder begegnen - so viel ist klar. Sprachlich stark wie immer erzählt J.K. Rowling viel Handlung auf dafür wenig Seiten - so kommen diesmal wenige Länge vor und der Band ist für mich einer der Grundsteine des Harry Potter Mythos.   Eine der LieblingsstellenZitat: "Damn!" said Mr Weasley's voice. "What on earth did they want to block up the fireplace for?" "They've got an electric fire", Harry explained. "Really?", said Mr Weasley's voice excitedly. "Ecklectic, you say? With a plug? Gracious, I must see that...let's think...ouch, Ron!"[1] Stil und Sprache: adjektivreich, stark beschreibend, DialogreichZitat: "Harry had never seen anyone fly like that; Krum hardly looked as though he was using a broomstick at all; he moved so easily through the air that it looked as though he was unsupported and weightless. Harry turned his Omnioculars back to normal, and focused them on Krum. He was circling high above Lynch, who was now being revived by mediwizards with cups of potion."[2] Schlüssigkeit der Handlung: absolut logisch und chronologisch Das hat mir gefallen: Die erschaffene Welt, die rasante Handlung, die Charaktere.Das hat mir nicht gefallen: vielleicht ist es fast ein wenig zu viel Handlung. In One Sentence: Buntester und prächtigster Band der Harry Potter Reihe.Sterne: 5 [1] S.38[2] S.93

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Gelungene Fortsetzung!

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    roxfour

    08. December 2016 um 22:37

    Bei diesem Buch handelt es sich um den vierten Band der Harry Potter-Reihe. Es  wird sehr gut vermittelt, wie wichtig es ist einander zu vertrauen und dass Freundschaften auch gepflegt werden wollen. Zusätzlich wird dargestellt, welche Macht Medien haben können und wie diese negativ benutzt werden kann.

  • Joanne K. Rowling: »Harry Potter and the Goblet of Fire«

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Yurelia

    02. September 2016 um 23:35

    Nach gefühlten Ewigkeiten und zwei Umzügen habe ich mir den vierten Band der Harry-Potter-Buchreihe nun auch endlich auf Englisch zu Gemüte geführt. Ich glaube, es ist über 10 Jahre her, dass ich angefangen habe, mir die Reihe auf Englisch zu kaufen. Seitdem bin ich mindestens zweimal mit den ungelesenen Bänden vier und fünf umgezogen. Jetzt endlich lese ich die Reihe weiter. Und ich muss sagen: es ging leichter als erwartet. Vor 10 Jahren habe ich mich tatsächlich schwerer getan, alles zu verstehen. Heute fiel es mir wesentlich leichter und als ich mich eingelesen hatte, kam ich sogar recht schnell voran. Um sein Englisch zu üben und aufzubessern, ist diese Buchreihe wirklich total gut. Man muss auch nicht alle Vokabeln auswendig lernen, da sich viele einfach aus dem Zusammenhang ergeben. Die Bindung des Buches ist leider alles andere als qualitativ. Das ist eigentlich bei allen Bänden dieser Reihe in dieser Ausgabe so. Band drei war mir beim Lesen damals halb auseinander gefallen. Und auch bei diesem Band hier, sind die Ecken des Covers nach einmal Lesen schon sehr abgewetzt. Teilweise waren Seiten auch hier wieder kurz davor sich aus der Bindung zu lösen. Die Seiten sind extrem dünn. Ich hatte immer Angst eine Seite zu überblättern, weswegen ich mir die Finger beim Umblättern meist anleckte, was jedoch wiederum dazu führte, dass sich die Seiten an den Stellen aufgrund der Feuchtigkeit leicht wellten. Sehr dünne Seiten halt. Auch hatte ich Angst, Seiten versehentlich einzureißen. Das gräuliche Recyclingpapier der Seiten ist hässlich, fühlt sich leicht rau an, riecht aber dafür zumindest gut. Der Druck an sich gefällt mir sehr gut. Besonders toll finde ich, dass man am oberen Ende einer Seite immer sieht, in welchem Kapitel man gerade liest. So etwas würde ich mir auch bei deutschen Büchern wünschen. Die Umschlaggestaltung ist wunderschön. Das ist insgesamt bei dieser Ausgabe der Reihe so: sehr bunt mit einer Zeichnung aus dem Geschehen des Bandes, die aber nicht zu viel spoilert. Auf der Rückseite des Covers befindet sich ein großes Foto der Autorin vor einem Bücherregal. Gefällt mir persönlich viel besser, als die winzigen Porträtfotos von Autoren, die man sonst in so manchem Buch findet. Auf der Haupttitelseite sieht man das große Hogwarts-Wappen, das auch wunderschön gestaltet ist - allerdings nur in schwarzweiß, weil es sich hier ja schon um eine Seite auf sehr dünnem Papier handelt. Beim Aufschlagen des Buches bekommt man aber durch dieses Wappen, das Gefühl, als würde man eine Tür nach Hogwarts öffnen. Mein persönliches Highlight in dem Buch ist das erste Kapitel. Es ist so mysteriös, düster und spannend geschrieben und von der Erzählung so verdammt gut aufgebaut, dass es schade ist, dass der Rest des Buches so ganz anders ist als das erste Kapitel. Am Ende des Kapitels wacht Harry auf und schwupps ist die Verbindung zu Harry Potter da. Sehr genial gezaubert. Nach dem ersten Kapitel geht es erst einmal weniger spannend weiter, obwohl das "Geplänkel" doch schon ganz witzig ist. Ich habe es gerne gelesen. Vor allem, als die Weasleys Harry von den Dursleys abholten. Hermine ist mir in diesem Band gehörig auf die Eier gegangen mit ihrem Hauselfen-S.P.E.W.-Wahn. Ich finde, sie übertreibt maßlos und hätte aufhören müssen, als man ihr sagte, dass es die Hauselfen unglücklich macht, nicht so arbeiten zu können, wie es ihre Natur wünscht. Die Spezies ist einfach so. Und im Prinzip werden die Hauselfen auch bezahlt. Sie bekommen ein Dach über den Kopf und etwas zu essen. Neu erlebt habe ich das Drama um den Quidditch World Cup. Dieser ganze Terror und Rassismus und das, was nach dem Anschlag kam, lässt sich sehr gut auf unsere heutige Zeit und Situation übertragen. Das finde ich ein bisschen erschreckend. Das und dass Rowling das Buch vor 16 Jahren schrieb - sogar noch vor dem 11. September... Als ich den Band zuerst las, war es einfach eine Geschichte. Heute, mit mehr Lebenserfahrung, ist der Band überraschend tiefgründig. Und das, obwohl ich immer fand, er ist der schwächste Band der gesamten Reihe. Rita Kimmkorns Artikel haben mich allerdings immer noch rasend gemacht und heute frage ich mich, warum sie nicht schon längst verklagt wurde, bei dem Mist, den sie andauernd verzapfte. Ich finde es sehr unrealistisch, dass man ihr nicht schon lange das Handwerk gelegt hat. Der Streit mit Ron und das lange Schweigen zwischen Ron und Harry war völlig sinnlos und nervig. Ron sollte Harry doch eigentlich besser kennen, oder nicht? Es hat mich genervt und frustriert, weil dieser Streit nichts zur Story beigetragen hat, außer Harry noch mehr leiden zu lassen. Erst nach der ersten Aufgabe des Trimagischen Turniers - also nachdem Harry in Lebensgefahr geschwebt hat - entschuldigt sich Ron und sieht ein, was er getan hat. Und ich saß da und fragte mich: "Und was sollte nun der ganze Scheiß?" Orr, das hat mich so genervt... Genau wie Harrys Ablehnung Cedric gegenüber nur wegen Cho. Und nur deswegen, weil er nicht auf Cedric hören wollte, hat er es hinausgezögert, sich um die zweite Aufgabe zu kümmern. Neeeerv! Die Auseinandersetzung nach dem Turnier im Krankenflügel zwischen Dumbledore, McGonagall, Snape und Fudge ging mir auch auf den Sack. Dumbledore hätte diese Auseinandersetzung schon viel früher beenden müssen. Verwirrend für mich war, dass Harry am Ende mit den pferdelosen Kutschen wieder zurück Richtung Hogwarts Express fährt, ohne jedoch die Thestrale zu sehen, die man ja erst sehen kann, nachdem man jemanden hat sterben sehen. Das fand ich merkwürdig, da Harry zu diesem Zeitpunkt ja schon längst hatte Cedric sterben sehen... Warum sieht er sie erst im nächsten Band zum ersten Mal? Das ist mir früher nie aufgefallen aber diesmal bin ich sehr drüber gestolpert. Trotz all dieser Kritik habe ich den Band sehr gerne gelesen und auch, wenn manchmal zwischendurch etwas weniger spannende Stellen vorhanden waren, haben diese mich trotzdem gefesselt. Joanne K. Rowling hat eine ganz besondere Art, ihre Leser zu verzaubern. Mein Fazit: Fesselnde, leichte, englischsprachige Lektüre, die zwar einige Kritikpunkte hat, den Leser aber trotzdem verzaubert.

    Mehr
  • Harry Potter and the Goblet of Fire - Rezension

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Maikime

    29. May 2016 um 21:20

    Titel: Harry Potter and the Goblet of Fire (dt. und der Feuerkelch) Autor: Joanne K. Rowling (das "K" steht für ihre Großmutter Kathleen); die Namen der Hogwarts-Häuser notierte sie sich erstmals auf einer Kotztüte im Flugzeug und wenn sie es sich aussuchen dürfte, würde sie zu Gryffindor gehen, obwohl sie zugibt, einen großen Teil Hufflepuff in sich zu haben Gattung: Fantasy Erscheinungsdatum: 08.07.2000 Verlag: Bloomsbury Seitenzahl: 616 Sprache: englisch Teil: 4 von 7 1. HP und der Stein der Weisen (engl. and the Philosopher's Stone) 2. HP und die Kammer des Schreckens (engl. Chamber of Secrets) 3. HP und der Gefangene von Askaban (engl. and the Prisoner of Azkaban) 5. HP und der Orden des Phönix (engl. and the Order of the Phoenix) 6. HP und der Halbblutprinz (engl. and the Half-blood Prince) 7. HP und die Heiligtümer des Todes (engl. and the Deathly Hallows) Inhalt: Das Trimagische Turnier wird auf Hogwarts stattfinden! Harry träumt davon den Pokal zu gewinnen, aber es werden nur über siebzehnjährige zur Teilnahme zugelassen. Bis schließlich an Halloween die Namen der Teilnehmer aus dem Feuerkelch gezogen werden und Harrys Name darunter ist. Er muss Drachen begegnen, Dunklen Zauberern und anderen Ungeheuern, aber mit der Hilfe seiner zwei Freunde wird es vielleicht sogar lebend aus dem Turnier schaffen... Meine Meinung: Das war der einzige Band bei dem ich den Film schon gesehen hatte bevor ich das Buch gelesen habe und ich muss sagen dieses Mal war es das erste Mal überhaupt, dass mir ein Film besser gefallen hat als das darauf basierende Buch. Lag vielleicht daran, dass der Film wesentlich kürzer war als das Buch. 616 Seiten sind mir persönlich einfach ein bisschen zu viel. Dennoch ändert das nichts am guten Inhalt. Ich mochte wie immer unsere drei Freunde und habe auch immer noch einen Heidenrespekt vor dem rowling'schen Ideenreichtum! Es gibt erstmals einige Auseinandersetzungen zwischen Harry, Ron und Hermine und generell ist die Stimmung im Buch nicht immer auf dem Höhepunkt. Man fühlt mit dem oft missverstandenem Harry und hasst gemeinsam mit ihm die Reporterin Rita Skeeter. Aber man freut sich auch mit ihm und ist aufgeregt denn Harry ist zum ersten Mal in seinem Leben ein kleines bisschen verliebt. Die Spannung und Wendung am Ende bleibt ebenfalls nicht aus und reißt einen bis zum Ende mit. Fazit: Insgesamt muss ich zugeben, dass mein Gesammteindruck von dem Buch ein wenig schwankt. Am Anfang eher nicht soo gut, dann sehr gut, dann langatmig, dann spannend... Ich kann mich nicht entscheiden, liebe aber Harry Potter und Rowling, daher entscheide ich mich für einen positiven Mittelweg und gebe dem Buch 3 von 5 Sternen. Bewertung: 3 von 5 Sternen Mehr gibt's auf meinem Blog unter:marasbookpalace.blogspot.com

    Mehr
  • Unglaublich tolles Buch!

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    MalaikaSanddoller

    24. May 2016 um 13:00

    Einfach wunderbare Bücher sogar meiner 70 jährigen Oma haben sie gefallen nachdem ich sie ihr vorgelesen habe… Und auch nach dem fünften mahl immer noch spannend zu Lesen.

  • Eine wunderbare Fortsetzung der Reihe

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    umbrella

    13. August 2015 um 17:33

    Die Fortsetzung der Harry Potter Reihe. Bevor die Sommerferien beginnen, möchten Harry, Ron samt seiner Familie und Hermine die Quidditch-Weltmeisterschaft besuchen. Dort angekommen, geschehen seltsame Dinge. Die Death Eaters sind wieder da, sie zeigen sich nun wieder offen und ihr Mal erscheint. Auch zurück in Hogwarts geschehen eigenartige Ereignisse. Das trimagische Turnier zwischen drei magischen Schulen findet nun seit langer Zeit wieder in Hogwarts statt - der Haken: Es gibt ein Mindestalter von 17 Jahren. Harry würde gerne teilnehmen, aber er hat es nicht erreicht. Er kann seinen Namen auch nicht in den Feuerkelch werfen, da er mit einer magischen Sperre umgeben ist. Doch dann geschieht das Unvorhersehbare: Harrys Name wird aus dem Kelch gezogen. Das heißt: Er muss teilnehmen. Und dort erwarten ihn einige Überraschungen... Ich muss ganz ehrlich sagen, zu Beginn tat ich mich wirklich schwer mit dem Lesen des Buches. Der Schreibstil hat mir eher weniger zugesagt, ich musste mich am Anfang regelrecht durch das Buch quälen. Es ist zwar leicht zu verstehen, die Sprache ist nicht schwer zu lesen, aber es zieht sich. Ich fand auch die Ereignisse sehr leicht vorhersehbar, da alle Bücher der Reihe einem gewissen Schema folgen: Zu Beginn gibt es ein Zeichen, Panik bricht aus, es gibt eine Zwischenhandlung und am Schluss taucht Voldemort auf. Genauso kenne ich Harry Potter. Allerdings muss ich sagen, dass das Buch besser wurde, als wirklich die Death Eaters auftauchten. Es wurde spannender, man wurde zum Weiterlesen animiert. J.K. Rowling erzählt die Ereignisse allesamt sehr bildlich, das finde ich ist bei Fantasy besonders wichtig, sodass man gut in die neue Welt eintauchen kann. Es tauchen auch neue Charaktere auf, die einem beim Lesen sehr sympathisch werden und die man ganz leicht in sein Herz schließen kann - bestes Beispiel dafür: Winky - eine Hauselfin. Danach war das Buch wieder gut lesbar, wie ich finde, trotz vorhersehbarer Stellen, wie das Ereignis, dass Harrys Name "überraschenderweise" aus dem Feuerkelch gezogen wurde. Allerdings macht die liebevoll ausgearbeitete magische Welt auch das wieder wett. Alle Tasks fand ich super, sie wurden sehr gut bildlich dargestellt, sodass man sich die wirklich gut im Kopf vorstellen kann. Jeder Task war detailreich ausgearbeitet und die Ideen fand ich sehr originell. Nur den letzten fand ich etwas enttäuschend, hier war die Vorstellung im Kopf meines Erachtens schwieriger. Auch Voldemorts Erscheinen war eher unspektakulär durch die Vorhersehbarkeit. Fazit: Insgesamt finde ich, dass das Buch die Harry Potter-Reihe gut fortsetzt. Die Idee dieses Buches finde ich sehr originell und die Ausarbeitung der einzelnen Aufgaben und der magischen Welt finde ich sehr anerkennenswert. Trotz mancher langatmiger Passagen ist das Buch gut zu lesen und definitiv einen Blick wert. Ich gebe dem Buch 4/5 Sternen, da mir die Bildhaftigkeit des Buches zugesagt hat und diese auch die meisten Mankos wieder wettmacht.

    Mehr
  • [Re-Read-Rezension] Harry Potter and the Goblet of Fire von J. K. Rowling

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    Chianti Classico

    07. August 2015 um 19:39

    Harrys viertes Jahr in Hogwarts steht kurz bevor und dieses Jahr wird es besonders aufregend! Nicht nur die Quidditch Weltmeisterschaft steht vor der Tür, in Hogwarts wird außerdem das Trimagische Turnier stattfinden. Harry ahnt noch nicht, dass beide Ereignisse dem Bösen eine Gelegenheit bieten, wieder ins Tageslicht zu treten.. Der vierte Band von J. K. Rowlings Harry Potter Reihe ist deutlich düsterer, als die vorherigen Bände. Es beginnt schon mit dem Prolog, der offenbart, dass Harry dieses Jahr wieder in Gefahr schweben wird, denn Voldemort wird stärker und will das Trimagische Turnier nutzen um an Harry zu gelangen. Mit seinen fast 800 Seiten ist das Buch auch deutlich umfangreicher, als die Bände eins bis drei. Die Geschichte wird allerdings niemals langweilig, denn die Handlung ist sehr dicht und einfach spannend. Wenn man am Anfang noch keinen Schimmer hat, wohin die Geschichte führen wird, dann erkennt man am Ende, dass alles seinen Sinn hat, denn der rote Faden zieht sich durch die gesamte Reihe. Besonders gut gefällt mir am vierten Band, dass man, wie in jedem Band, wieder viel neues über die Welt der Magie erfährt. In "The Goblet of Fire" lernt man unter anderem viel über die ausländischen Zaubereischulen und bekommt einen guten Einblick in das Miteinander der magischen Bevölkerung. In Ron und Hermione hat Harry wirklich zwei sehr gute Freunde gefunden, auch wenn die Freundschaft zu Ron in diesem Band auf eine harte Probe gestellt wird, doch wenn es darauf ankommt, dann sind die drei immer füreinander da. Das Ende ist ziemlich offen gehalten. Das Böse ist zurück und der Widerstand nimmt seine Arbeit wieder auf. Doch wie werden sie in Aktion treten und welche Rolle wird Harry spielen? Fragen über Fragen und die Antworten bekommt man erst im nächsten Band.

    Mehr
  • Team Harry

    Harry Potter and the Goblet of Fire

    pamN

    27. June 2015 um 20:14

    Also überdie Story muss nichts mehr gesagt werden. Jeder kennt sie. ich habe das Buch das erste Mal in englisch gelesen und fand es genauso super wie in Deutsch. ich liebe die vielen kleinen Szenen rund um die verschiedenen Aufgaben des Trimagischen Turniers. Auch wie die Story von der Quidditsch Weltmeisterschaft anders ist als im Film. Ich mag die Buchversion um einiges mehr. Das Buch ist einfach genial und das Cover erst. 

    Mehr
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks