Harry Potter and the Philosopher's Stone

von Joanne K. Rowling 
4,7 Sterne bei1,404 Bewertungen
Harry Potter and the Philosopher's Stone
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Rowannes avatar

Immer wieder ein Highlight, ob man es einmal oder zweimal gelesen hat.

momos_bookplanets avatar

Was kann man denn dazu schon sagen? Für mich ist und bleibt die Geschichte von Harry Potter einer der besten Fantasy Geschichten!

Alle 1,404 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Harry Potter and the Philosopher's Stone"

With six two-page spreads featuring the key scenes from Harry Potter and the Sorcerer's Stone, this Harry Potter pop-up book allows younger children to begin to experience the thrilling saga of Harry Potter's first year at Hogwarts. Every page literally pops out with creative 3-D engineering in full color, while pull-tabs allow readers to bring a Quidditch game to life or help Harry see his heart's desire in the Mirror of Erised. The cartoonish art is muddy and unspectacular, but fans and collectors blinded by their enthusiasm for the boy wizard may not care a bit. (Ages 4 and older)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781408810545
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Bloomsbury Publishing
Erscheinungsdatum:01.10.2010
Das aktuelle Hörbuch ist am 08.11.2004 bei BBC Audiobooks erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1,043
  • 4 Sterne292
  • 3 Sterne56
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern4
  • Sortieren:
    Schnudls avatar
    Schnudlvor einem Monat
    Kurzmeinung: Harry Potter muss man einfach lieben.
    Harry Potter <3

    Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

    Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw (als Hardcover) und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Schnudls avatar
    Schnudlvor einem Monat
    Kurzmeinung: Harry Potter muss man einfach lieben.
    Harry Potter <3

    Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

    Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MrsFrasers avatar
    MrsFraservor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Die Einführung in Rowling’s Wizarding World – unverzichtbar und amüsant, dabei (noch) relativ unschuldig.
    Neuinterpretation vieler magischer und mystischer Klassiker

    Muss inhaltlich wirklich noch irgendetwas zu den Harry Potter Büchern gesagt werden? Es soll ja Leute geben, die sie nicht gelesen haben – und für alle zukünftigen Generationen kann man ja noch mal kurz zusammenfassen, um was es geht: ein trauriger Junge, der nach dem Tod seiner Eltern bei Verwandten aufwachsen muss, die ihn verachten, erhält, als er 11 Jahre alt ist, ein Aufnahmeschreiben von Hogwarts – der Schule für Hexerei und Zauberei. Endlich kann er seinem tristen Leben entfliehen und Freunde finden, in erster Linie den rothaarigen Ron Weasley aus einer durch und durch magischen Großfamilie, und die schlaue Hermione Granger, deren Eltern gar kein magisches Blut in sich tragen. Durch die Augen der drei Kinder wird der Leser in die magische Welt Joanne K. Rowlings eingeführt. 

    Das macht vor allem einen Riesenspaß. Das Buch lebt durch die vielen kreativen Zauberei-Ideen, z.B. ‚lebende‘ Schachfiguren, hüpfende Schokofrösche und Candybohnen in der Geschmackrichtung Ohrenschmalz. Klassische Hexenklischees wie der spitze Hut oder fliegende Besen werden bedient und vollkommen neu interpretiert. Letzterer ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern Hilfsmittel in DEM Hexensport schlechthin – Quidditch. 

    Rowling legt in diesem ersten Band die Grundfesten für ein komplettes Universum. Ihre Wizarding World ist seit nunmehr 20 Jahren mehr oder minder allgegenwärtig. Grob geschätzt 15 Bücher, 9 Filme und mehr und mehr Merchandise sorgen dafür, dass viele von uns ‚Muggeln‘ (nicht-Magiern) sich inzwischen trotzdem einem der vier Häuser Hogwarts zugehörig fühlen. Wer den Hype nachvollziehen will, sollte vorne anfangen. Tatsächlich findet in diesem ersten Band schon eine erste Auseinandersetzung mit dem bösesten aller bösen Zauberer, Voldemort, statt, doch ist das alles recht harmlos beschrieben. Auch der Humor ist recht kindlich, und eine Einordnung des Buches in der Kinderabteilung vollkommen in Ordnung. Das ist auch nicht weiter schlimm, im Gegenteil. Rowling verbindet den Kampf ‚Gut gegen Böse‘ mit der Faszination Magie und ganz viel Humor. Noch dazu ist das Büchlein mit gerade einmal 200 Seiten extrem kurzweilig und eben darum für jüngere Leser hervorragend geeignet. The Scotsman schrieb daher in meinen Augen zu Recht „She is a first-rate writer for children.“

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    B
    Bookworm31vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich wünschte ich könnte den gesamten Inhalt dieses Buches vergessen, damit ich es noch einmal wie zum ersten Mal lesen kann.
    Harry Potter

    Ich liebe dieses Buch. Ich habe es bereits vor ein paar
    Jahren auf Deutsch gelesen und ich muss sagen auf
    Englisch gefällt es mir noch besser. In dieser Version
    kommt beispielsweise Hagrids Akzent viel besser raus,
    als in der Deutschen.
    Ich würde dieses Buch allen Harry Potter Fans, oder
    denen die es noch werden wollen, ans Herz legen, wenn
    sie gerne ein Buch auf englisch lesen wollen. Es ist
    nämlich in angenehmen, leicht verständlichen Englisch
    geschrieben, weshalb man kein Englisch-Profi sein muss
    um en Text zu verstehen. Höchstens Hagrids Akzent
    könnte am Anfang eine Hürde sein, aber man gewöhnt
    sich daran.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    Bookworm31vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: I love it. Ich wünschte ich köönte den ganzen Inhalt vergessen, damit ich alles nochmal erleben kann.
    Harry Potter <3

    Geniales Buch.
    Ich habe Harry Potter als ich noch klein war auf Deutsch gelesen und ich muss sagen die englische Version gefällt mir noch besser. In der englischen Version kommt beispielsweise Hagrids Akzent viel besser zur Geltung, als in der Deutschen. Es lässt sich sehr gut lesen und ist in sehr angenehmen Englisch geschrieben.
    Der Inhalt ist natürlich wie im deutschen Buch einfach klasse.
    Alles in alllem kann ich vor allem die englische Version auch denen ans Herz legen, die kein perfektes Englisch sprechen, weil es in leicht verständlichen, nicht allzu komplizierten Englisch geschrieben ist.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    raeubertochtervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Unglaublich süchtig-machende Geschichte und wunderschöne Illustrationen!
    Eintauchen in eine magische Welt mit wunderschönen Illustrationen

    Natürlich lese ich die Geschichte um meine Lieblingszauberer und -hexen jetzt nicht zum ersten Mal, aber in dieser tollen Ausgabe mit Illustrationen von Jim Kay erwacht sie noch einmal ganz anders zum Leben.

    Draco Malfoy sieht unglaublich passend wie ein kleiner Mistkerl aus, Ron wirkt einfach ein bisschen unbeholfen und Hagrid ist der gütige (Halb-)Riese. 
    Einzig die Darstellung von Severus Snape habe ich so nicht erwartet. Ich kann mich schon nicht mehr erinnern, wie ich ihn mir vorgestellt habe, als ich dieses Buch das erste Mal gelesen habe, bevor es die Filme gab. Inzwischen sieht er in meinem Kopf einfach immer wie Alan Rickman aus. 

    Insgesamt eine wunderschöne Ausgabe für Sammler, Fans und zum Vorlesen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    Lichterregenvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Perfektes Buch, um mal sein Englisch wieder fitter zu machen. Und eine tolle Geschichte.
    Perfektes Buch, um mal sein Englisch wieder fitter zu machen. Und eine tolle Geschichte.

    Das Buch nach 4 1/2 Jahren auch mal auf Englisch zu lesen war eine so unfassbar tolle Entscheidung. Am Anfang habe ich noch sehr viel nachgeschlagen, aber nach einigen Seiten war ich in der leicht verständlichen Sprache drin und konnte es einfach genießen. Und es ist so gut, so toll in der Originalsprache zu lesen. Gerade die Lieder vom sprechenden Hut oder die Rätsel sind wirklich schön.

    Meine nächste (neu gekaufte) Buchanschaffung wird auf jeden Fall die komplette Kollektion dieser wunderschönen Ausgaben auf englisch werden.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    T
    there_are_applesvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein englischer Klassiker!
    Ein englischer Klassiker!

    Auch in englisch ein echter Klassiker und wirklich super geschrieben. Teilweise sogar besser als die deutsche Übersetzung!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AnasBuchsammlungs avatar
    AnasBuchsammlungvor 4 Monaten
    Everyone will know his name

    This is a story about a boy who lives in a normal home, with a normal garden, a normal car up the front drive, and a very normal family. The only thing that is not normal is the boy himself. His name is Harry Potter and he has lived with his aunt Petunia, his uncle Vernon and his spoiled cousin Dudley for as long as he can think. He never knew his parents. His aunt told him that they died in a car crash when he was a baby. But then letters, addressed to Harry, start to arrive. And the contents of those letters make Petunia and Vernon act very suspiciously. They won't let Harry read them and, instead, try to flee from the sender of the letter. Unsuccessfully. One cold, windy and rainy night, there is a hammering knock on the door and a giant of a man enters the hut in which the fleeing family has found refuge for the night. The giant will change Harry's life forever. And for that, he only needs to say one sentence. "You're a wizard, Harry."


    The beautiful story about Harry Potter has probably already reached every person around the world that is able to read. I have read the book trice at least and I am now utterly in love with the audiobooks, read by the wonderful Stephen Fry. I can only recommend to dive into the store once more, discovering the wizarding world again. This is, after all, one of the best stories ever written!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Weilas avatar
    Weilavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: in englisch ist die story um einiges spannender ... logisch, oder? xD
    I LOVE IT!

    Zum Cover:

    Ich fand das Cover anfangs etwas langweilig im Vergleich zu den neueren Editions, aber wenn man bedenkt,  dass das das erste Cover von der ersten Auflage überhaupt ist, wurde es recht schön gezeichnet/gestaltet! 

    Zum Plot:
    Zu aller erst möchte ich zugeben, dass ich auch eine von Denen bin, die die Harry Potter Filme zuerst angesehen hat, als die Bücher zu lesen ... Aber ja man kann es nicht mehr ändern ... xD

    However ... habe ich tatsächlich vor ein paar Jahren mehrmals versucht Harry Potter zu lesen, darf ich hinzufügen auf Deutsch ... und ich fands irgendwie ... langweilig. Und dann hab ich es wieder versuchen wollen ein paar Jahre später, aber diesmal auf Englisch und ich muss sagen, es in der englischen Version zu lesen hat mir um einiges mehr Spass gemacht! (Das ist jetzt nicht bös gemeint gegenüber den deutschen Translatorn... es liegt wahrscheinlich einfach nur an mir ... x'D)

    Jedenfalls bin ich begeistert von der Geschichte und kann eigentlich nichts Schlechtes dazu sagen ... (aber wahrscheinlich bin ich einfach nur biased, da ich schon seit klein auf ein riesen Harry Potter Fan war&bin...von den Filmen). 

    Harry, Hermione und Ron sind eine super Gruppe und halten wie in guten auch in schwierigen Zeiten&Situationen zueinander, was ich sehr schätze. Das Englisch war nicht sehr schwierig, also gab es auch einen fliessenden Lesefluss. Auch hat J. K. Rowling die ganze Zauberwelt und das Schulsystem von Hogwarts wahnsinnig gut ein leicht verständlich erklärt, was Leuten, die noch nie was von Harry Potter gehört haben und zum ersten Mal lesen natürlich super ist und man so schnell in diese ganze Welt hineintauchen kann.

    Also wie man (obviously) schon lesen kann, bin ich total begeistert und hin&weg von Harry Potter, deswegen geb ich diesem Buch 10 von 10 Punkten! :) 

    Auf zum nächsten Band!! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks