Joanne K. Rowling Harry Potter und der Feuerkelch

(10.064)

Lovelybooks Bewertung

  • 7825 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 89 Leser
  • 258 Rezensionen
(7116)
(2265)
(600)
(70)
(13)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter und der Feuerkelch“ von Joanne K. Rowling

Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

Harry Potter ist einfach immer ein Highlight! Ein ganz wunderbarer Band mit düsteren und spannenden Momenten! Einfach toll!!!!

— LadyOfTheBooks

Für mich das beste aller Harry Potter-Bücher.

— Rodrik-Andersen

Große Liebe. - 5/5 Sternen

— AmiLee

Ich liebe alle Harry Potter Bücher! Ich habe alle schon 3x gelesen!

— SabrinaDiAngelo

..einer meiner Lieblingsbände. Bei diesem Buch fühlen sich 762 Seiten an wie nichts.

— JuleBebieh

Mein Lieblingsband!

— thisisher

Wie immer super! Harry Potter eben. Nur wenige Buchreihen schaffen es so toll zu sein oder besser zu sein! Für jedes Alter zu empfehlen.

— tsukitia16

Eine wirklich sehr spannende Fortsetzung der wundervoll magischen Buchreihe. Aufregend, düster und ergreifend.

— MichelleKrabinz

Die Welt von Harry Potter wächst, andere Schulen, die Weltmeisterschaft, ein Tunier in dem sich alle beweisen wollen.

— Sarah_Fuchs

Ein Buch für Klein und Gross! Harry Potter ist wohl jedem ein Begriff und man kann J. K. Rowling für dieses Meisterwerk danken.

— AnneEstermann

Stöbern in Jugendbücher

Never Never

Mal etwas anderes! Und nichts schlechtes. Das Ende ist etwas naja aber ich finde es soweit gut.

Buecherwurm150

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Greene wie man ihn kennt und liebt. Toller Teenager-Roman!

Esther1507

Schwebezustand

Unrealistisch und vermittelt falsche Werte...

Sternschnuppi15

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Unglaublich gute Reihe. Fulminanter Abschluss, obwohl mir der zweite Teil noch besser gefallen hat. Aber es kommt ja noch mehr :)

Haruka

Viel näher als zu nah

Wirklich interessantes Thema. Sehr empfehlenswert.

Haruka

Die Stille meiner Worte

Wirklich berührende Story, die sehr einfühlsam geschrieben wurde. Einfach nur zu empfehlen.

Haruka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich das beste aller Harry Potter-Bücher

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Rodrik-Andersen

    13. June 2018 um 16:11

    Im vierten Teil der Reihe kommt Harry Potter ins vierte Jahr an der Hogwarts-Schule. Dort findet als Höhepunkt des Schuljahres das Trimagische Turnier statt. Obwohl nur drei Champions vorgesehen sind, muss Harry ebenfalls daran teilnehmen. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass Lord Voldemort seine Finger mit im Spiel hat. Wird Harry die Pläne des dunklen Lords erneut durchkreuzen können?Von Harry Potter und seinen engsten Freunden Ron und Hermine brauche ich wohl kaum zu erzählen: Die jüngeren Generationen sind mit den Büchern und Filmen aufgewachsen. Tatsächlich bereitet es mir auch heute noch großes Vergnügen, einen der Romane wiederholt zu lesen. Besonders die (englische) Sprache und Ausdrucksweise der Autorin haben es mir angetan. Da kann die deutsche Übersetzung nicht ganz mithalten. Auch ist es immer wieder erstaunlich, über welchen Ideenreichtum J. K. Rowling verfügt.Für mich ist „Harry Potter und der Feuerkelch“ das beste Buch der Reihe. Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen merkt man der Geschichte an, dass die Entwicklung weg vom Kinderbuch hin zum Jugend- und Erwachsenenbuch geht. Dadurch wird die Handlung ernster und düsterer. Das passt ganz wunderbar, weil Harry und seine Freunde eben auch zu Jugendlichen herangewachsen sind, die mit dem Erwachsenwerden zu kämpfen haben. Nicht nur erwacht allmählich das Interesse am anderen Geschlecht, auch Harrys Ruhm bringt Probleme mit sich. Insofern nehmen die zwischenmenschlichen Konflikte deutlich zu, was die Charakterentwicklung vorantreibt.Es gibt zwei Szenen, die mir nachhaltig im Gedächtnis blieben: Der Moment, in dem Harry als vierter Champion des Trimagischen Turniers ausgelost wird. Und die Stelle, in der Harry in der ersten Prüfung gegen den Ungarischen Hornschwanz antritt. Diese Passagen sind einfach nur großartig!Allerdings gibt es auch zwei Punkte, die mich gestört haben: Einerseits fand ich die Rolle der Reporterin Rita Kimmkorn zu aufgebläht. Man merkt den Szenen an, dass die Autorin darin wohl eigene Lebenserfahrungen aufgearbeitet hat. Enttäuscht war ich vom Ende des Buches, den letzten 80 Seiten: Dort werden sämtliche Vorkommnisse ausführlich erklärt, was zwar lobenswert ist, aber auch portionsweise hätte geschehen können (Infodump).Fazit: Auf jeden Fall ein Highlight der siebenbändigen Reihe – wobei die Geschichte einen Tick zu groß aufgezogen wurde, was gegen Ende die ausschweifenden Erklärungen notwendig machte.

    Mehr
  • Spannend wie alle anderen!

    Harry Potter und der Feuerkelch

    SabrinaDiAngelo

    03. June 2018 um 18:03

    Ich liebe alle Harry Potter Bücher! Ich habe alle schon 3x gelesen! 

  • Leserunde zu "Tanz in den Mai" von Barbara Dobrick

    Tanz in den Mai

    Luftpost

    Dies ist ein kurzfristiger Lesemarathon der Werwolf-Spielgruppe und der Challenge Gruppe “Zukunft vs. Vergangenheit”. ______________________________________________________________________________ Der Marathon findet vom Samstag, den 28.04. - Dienstag, den 01.05 statt. Anmeldeschluss ist Freitag, der 27.04. 21:00 Uhr! ______________________________________________________________________________ Wir nehmen zusammen an einem bunten Tanzfest teil, um gemeinsam in den Mai zu tanzen. Wir brauchen allerdings noch einen Maibaum, damit wir richtig feiern können. ______________________________________________________________________________ Zu unseren Werwolf-Runden hier auf Lovelybooks veranstalten wir immer einen thematisch passenden Lesemarathon. Weil wir so gerne mit euch gemeinsam lesen, findet auch dieses Mal einer dieser Marathon statt. Ihr könnt auch teilnehmen, wenn ihr diese Werwolf-Runden nicht kennt! Neulinge sind immer willkommen. Die Wahl der Lektüre ist euch absolut selbst überlassen und muss nichts mit dem Thema zu tun haben. Der Spaß bei unserem Lesemarathon steht natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto “Alles kann, nichts muss” könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wie ihr wollt. Unser Ziel ist es, einen spannenden und abwechslungsreichen Marathon zu gestalten, zusammen zu lesen und gemütliche Stunden zusammen zu verbringen. ______________________________________________________________________________ Die Teams: Minuten & Seiten Dieses Mal gibt es zwei Teams, nämlich Team Zeit und Team Seiten. Die Einheiten Minuten und Seiten werden 1:1 verrechnet. D. h. eine Stunde Lesezeit entspricht 60 Seiten. ______________________________________________________________________________ Die Anmeldung Entscheidet euch bei eurer Anmeldung für ein Team (Zeit oder Seiten). Wählt außerdem euren Tanzstil aus. Die Tanzstile (Booster) findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Dobrick/Tanz-in-den-Mai-142358320-w/leserunde/1553095629/1553100292/ _______________________________________________________ Zeit / Seiten eintragen Dieses Mal werden wieder Minuten und Seiten gesammelt. Wie beim letzten Mal sollten Minuten immer auf 5 Minuten aufgerundet werden, Seiten sollten genau angegeben werden, sonst führt das zur Verwirrung. Das Eintragen erfolgt - wie die letzten Male - über ein entsprechendes Formular. _______________________________________________________ Der Ablauf Vorglühen: Am Samstag, den 28.04.2018 um 0.00 Uhr könnt ihr damit starten eure Seiten einzutragen. Dazu dürft ihr schon gerne Booster benutzen. Der Start: Der Marathon startet offiziell am Samstag, den 28.04. um 15.00 Uhr. Es werden wieder im Abstand von 3 Stunden Aufgaben gepostet, diese können sowohl Gruppen- als auch Einzelaufgaben sein. Ausnahme: Montags wird es nur alle 6 Stunden Aufgaben geben, da an diesem Tag wahrscheinlich einige noch Besorgungen machen oder für die lange Tanznacht Kraft tanken müssen :) Die Aufgaben können bis Ende des Marathons bearbeitet, ansonsten wird das nochmal in der Aufgabenstellung explizit erwähnt. Die gelesene Zeit/Seiten zählen bis zum 01.05. um 23.59 Uhr. Das Finale des Marathons findet dann einen Tag später statt. _______________________________________________________ Vergangene Runden Weihnachts-Momo | Doctor Who | Phantom der Oper | Panem | uvm. _______________________________________________________ 💃 Angemeldete Tänzer: 📖 Team Seiten: Vucha  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Vucha/ LadySamira  https://www.lovelybooks.de/mitglied/LadySamira091062/ Melanie  https://www.lovelybooks.de/mitglied/melanie1984/ Pippo  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Pippo121/ mysticcat  https://www.lovelybooks.de/mitglied/mysticcat/ Fire  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Fire/ katha  https://www.lovelybooks.de/mitglied/katha_strophe/ Blue  https://www.lovelybooks.de/mitglied/BlueSunset/ LaLecture  https://www.lovelybooks.de/mitglied/LaLecture/ ⏱ Team Zeit: Snorki  https://www.lovelybooks.de/mitglied/MissSnorkfraeulein/ samea  https://www.lovelybooks.de/mitglied/samea/ Henny  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Henny176/ Buchgeborene  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Buchgeborene/ Stebec  https://www.lovelybooks.de/mitglied/stebec/ mareike  https://www.lovelybooks.de/mitglied/mareike91/ Knorke  https://www.lovelybooks.de/mitglied/Knorke/ histeriker  https://www.lovelybooks.de/mitglied/histeriker/

    Mehr
    • 456
  • Voldemort ist zurück

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Torsten78

    04. March 2018 um 18:30

    Harry wird beim trimagischen Turnier angemeldet und muss diverse gefährliche Aufgaben lösen. Dafür reisen Vertreter von zwei anderen Zaubererschulen an, die im Turnier gegen Hogwarts antreten. Harry bekommt bei dem Turnier Unterstützung aber ist diese Hilfe wirklich uneigennützig? Dazu kommt noch die Pubertät und Mädchen werden plötzlich interessanter. Am Ende zeigt sich dass die Bedrohung von Voldemort deutlich größer ist als angenommen.Guter Übergang von Kinderbüchern zur Teenagerzeit und die Brücke zum Orden des Phönix, der deutlich dunkler ist.Das vollständige Review zur Serie gibt es hier:https://www.torstens-buecherecke.de/298/

    Mehr
  • Wieder einmal ist Harry in großer Gefahr.

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Odenwaldwurm

    27. January 2018 um 09:12

    Harrys viertes Schuljahr in Hogwarts beginnt und ein Wettkampf hält die Schüler in Atem: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann er sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.Dies ist der vierte Band der international erfolgreichen Harry-Potter-Serie, die Generationen geprägt hat.Alle Bände der Serie:Harry Potter und der Stein der Weisen Harry Potter und…mehr  (Klappcovertext vom Buch)Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Die Charakter sind wieder nur toll von der Autorin beschrieben, besonders da es dieses mal viele neue Personen gibt. Ich finde die Idee mit dem Wettkampf der drei Schulen einfach nur toll. Man bekommt jetzt auch Informationen auch über die Zauberwelt außerhalb von England. Aber das beste ist der spannende und gefährliche Wettkampf der Schüler. Besonder Harry ist wieder einmal in Gefahr. Wir alles gut gehen, können ihm Ron und Hermine ihm wieder Helfen? Einfach nur ein tolles Buch, ich finde das ist von den erste paar Bänden bisher das beste Buch mit einem schönen überraschenden Ende.Ich kann das Buch nur jedem Fantasy-Fan empfehlen. Wenn er bisher noch keine Harry Potter Fan war, mit diesem Buch wird er es sicherlich.

    Mehr
  • Das Trimagosche Tunier

    Harry Potter und der Feuerkelch

    LovelyReading03

    21. January 2018 um 15:19

    Harry und seine Freunde soll dieses Jahr etwas ganz besonderes in Hogwarts erwarten. Die Schule wird Schauplatz des Trimagischen Tuniers bei welchem sich drei Schulen in gefährlichen und manchmal tödlichen, magischen Aufgaben messen. Und Harry soll nun daran teilnehmen, obwohl er sich nicht einmal beworben hat?! Gemeinsam mit Ron und Hermine muss er nun herausfinden, wie er das Turnier überleben kann und wer für seine Teilnahme verantwortlich ist.Das Buch ist genauso gut wie seine Vorgänger der Reihe. Einfach ein Muss!! 

    Mehr
  • Große Wandlung – eindrucksvolle Szenen!

    Harry Potter und der Feuerkelch

    zuendegelesen

    17. January 2018 um 22:31

    Spoiler Bei dieser Rezension handelt es sich um die Fortsetzung einer Reihe, bitte nur lesen, wenn du den Band davor gelesen hast. Meinung Auf 100 Meter Entfernung kann man diese unvergesslichen Cover schon ausmachen und direkt sagen, um welchen Teil es sich handelt, zumindest geht es mir so! Diese Harry Potter Cover sind einfach Kult und gehören genauso zu den Büchern wie ein Buchregal in die Buchhandlung. Der ‘feste’ Ablauf, wie er auch schon vorher in den Büchern vorkommt, lässt Ahnen, dass man sich zu Beginn bei den Dursleys befindet. Dort herrscht die allseits bekannte Stimmung – doch Rowling hat es in diesem Band geschafft, ein wenig Witz in die Situation zu bringen. Man ist bei den Weasleys zu Besuch und kommt auch mal hinaus in die weiten Großbritanniens! Ganz großes Highlight! Auch der Zug und Hogwarts sind wieder mit am Start und man darf sich den Horizont um diese Welt ein wenig erweitern. Unzählige Personen finden Erwähnung und so viele sind Teil dieser Geschichte, da kann es schon einmal schwierig werden beim auseinanderhalten. Dank Rowling’s Stil merkt man das aber kaum, da sie die Personen immer wieder gut beschreiben kann auch ohne sich zu ständig zu wiederholen und mit unwichtigen Details zu langweilen. Da ich schon den Stil erwähnt habe, möchte ich auch hinzufügen, dass man kaum Stolperfallen in diesem Buch findet. Alles ist leicht verständlich geschrieben und man muss nicht großartig Recherche betreiben. Nebenbei habe ich dennoch weitere Forschungen angestellt, einfach, da mich die Welt fasziniert und ich die Möglichkeiten von einem Harry Potter Wiki oder von Pottermore gerne nutze. Zusätzliche Informationen und Hintergrundwissen geben der großen Geschichte und der Welt einfach viel mehr Bedeutung. Das Buch war bis zum Schluss hin immer wieder ein Abenteuer und hatte ein paar interessante Wendungen. Leider muss ich auch sagen, dass es etwas gab, dass ich ein wenig schade fand: Teilweise fand ich manche Stellen zu schnell abgehakt, es wurde viel geschrieben aber dennoch war es zu schnell erledigt und vergessen. Besonders bei den Aufgaben des Trimagischen Turniers. Bewertung Trotz dieses kleinen Störfaktors kann ich diesem Buch nicht weniger als 5 von 5 Schreibfedern geben, denn alles in allem ist es ein fantastisches Buch, welches mich mehr als Unterhalten hat! Fazit Potter Heads, Bücherwürmer, Fantasyliebhaber, Jugendbuch Süchtige – egal wer – dieses Buch ist für jedermann und super unterhaltsam! Praktisch ein muss. Also eine ganz klare (Kauf-)Leseempfehlung meinerseits.

    Mehr
  • Mega ...

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Seitenglanz

    09. January 2018 um 11:13

    „Harry Potter und der Feuerkelch“ von J. K. Rowling ist der vierte Band ihrer „Harry Potter“-Reihe. Fand ich persönlich besser als Buch zwei und drei. Die Rätsel des trimagischen Turniers haben mich völlig in ihren Bann gezogen. Bevor ich dieses Buch gelesen habe, wusste ich, dass ein Schüler bei diesem Turnier sterben wird und das fand ich sehr traurig. J. K. Rowling zeigt, dass auch in dieser Welt nicht immer alles gut wird. Auch mit Verlusten müssen Harry Potter und seine Freunde klarkommen. Die Sprache und Wortwahl ist spannend, rätselhaft, traurig, mystisch und mysteriös. J. K. Rowling ist hier wieder ein super Buch gelungen! Auch dieses Buch ist, finde ich, für jeden etwas. Die Geschichte wird zwar weiterhin immer dusterer, aber dieses Buch wird zwischendurch durch die Rätsel aufgelockert und genau das hat mir wieder sehr gut gefallen! Die Themen „Zauberer und Hexen, Fabelwesen, Bestien und dunkle Mächte“ habe ich erst durch J. K. Rowling und ihre Harry Potter-Reihe kennengelernt. Toll ist, dass man immer wieder neue Fantasywesen vorgestellt bekommt. Wesen, die ich mir nie hätte erträumen können. Der Schreibstil von J. K. Rowling hat absoluten Wiedererkennungswert! Ihr ist mit Harry Potter ein Meisterwerk gelungen! Was ich hier noch erwähnen möchte, ist, dass mein Cover etwas anders aussieht, als das von mir verlinkte. Das liegt daran, dass ich einen Schuber mit allen 7 Teilen im Taschenbuchformat in meinem Regal stehen habe. *love* Für meine Kinder möchte ich gerne alle Schmuckausgaben sammeln. Die Bilder darin sind so wunderschön und mit viel Liebe zum Detail gezeichnet. Hoffentlich werden auch wirklich alle Teile in dieser Version aufgelegt. Meine Kids lieben Harry Potter seit diesen schönen Büchern sehr und ich würde ihnen diese gerne später noch für ihre Kinder vermachen. Die Protagonisten Harry, Hermine und Ron sind auch im vierten Teil die Hauptpersonen. Hermine wird mittlerweile von Harry und Ron akzeptiert und sehr gemocht. Die Drei sind eine unzertrennliche Clique geworden. Harry kann auch in diesem Band auf seine Freunde zählen. Er ist nun mittendrin im trimagischen Turnier, bei welchem man auch schnell sterben kann, und hat dieses nicht einmal gewollt. Drei Rätsel / Aufgaben müssen gelöst werden, doch das kann Harry Potter unmöglich alleine schaffen. Fazit: Eine weiteres super Buch der Harry Potter-Reihe! Klare Kaufempfehlung! Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Mehr
  • es geht spannend weiter

    Harry Potter und der Feuerkelch

    xxxSunniyxxx

    04. January 2018 um 11:37

    In diesem vierten Teil der Harry Potter Reihe legt die Spannung noch einmal zu, den gerade bei dem ersten Teil des Buches wird sie durch viele kleine Episoden aufgebaut. Da sind Harrys Ferien bei den Weasleys, die Quiddich WM, die erste Liebe sowie Sabotage und Verdächtigungen die viel später zum großen und ganzen des Buches führen. Gerade das letzte drittel des Buches nimmt rasant an Tempo auf, wie man es aus den Vorgängern kennt, man merkt auch schnell das sie Harry, Ron und Hermine  weiterentwickelt haben und an die Probleme viel rationaler rangehen als zuvor. Aber auch Emotionen spielen gerade in diesem Band eine große Rolle." [...] Bald müssen wir alle die Entscheidung fällen, zwischen dem, was richtig ist und dem was einfach ist. [...] "Zur Geschichte, Harry muss dieses Jahr die Sommerferien nicht komplett bei den Dursleys verbringen, denn Ron hat ihn zur Quidditch WM eingeladen. So verbringt er die letzten Wochen seiner Ferien wieder bei den Weasleys mit der Weltmeisterschaft als Höhepunkt. Doch leider geschehen auch merkwürdige Dinge, Todesser vom dunklen Lord tauchen auf und quälen Muggel und wäre das nicht das schlimmste erscheint sogar noch sein Zeichen am Himmel. Dies ist ein schlimmes Vorzeichen! Kaum ist Harry in Hogwarts angekommen muss er sich einer ganz anderen Herausforderung stellen und zwar den drei Aufgaben des trimagischen Turniers. Dazu reisen andere magische Schulen aus dem noblen Beauxbatons und dem abgelegenen Durmstrang an um daran teilzunehmen. Die tödlichen Spiele beginnen doch wer hat Harrys Namen in den Pott geworfen und plant Voldemort wirklich jetzt seine Rückkehr?Gerade dieses Abenteuer ist wieder sehr spannend, okay eigentlich sind sie es alle, aber mit jedem Band übertrifft sich die Autorin. Denn die Abenteuer die unsere drei Helden erleben werden nicht nur spannender, nein, sie werden auch größer, düster, gefährlicher und entscheidender. Mit jeden Band spürt man das die dunklen Mächte immer starker werden und nur darauf warten zurück zu schlagen. Harry muss sich den drei scheinbar unlösbaren Aufgaben des Turniers stellen und gerät dadurch nicht nur einmal in Gefahr." [...] Was ist wenn ich nach allem, was ich durchmachen müsste, etwas schief läuft in meinen Inneren. Was ist, wenn ich böse werde. "Ich möchte, dass du mir aufmerksam zuhörst, Harry. Du bist kein böser Mensch. Du bist ein sehr guter Mensch, dem böses widerfahren ist. Außerdem teilt sich die Welt nicht in gute Menschen und Todesser. Wir haben alle sowohl eine helle als auch eine dunkle Seite in uns. Es kommt darauf an welche Seite wir für unser Handeln aussuchen. Das macht uns wirklich aus. [...] "Aber es gibt auch zum ersten mal Streit zwischen Harry und Ron. Was ich persönlich ganz gut fand das es da auch endlich mal kleine Differenzen zwischen den beiden gab. Wie ich schon erwähnte taucht auch die erste Liebe in diesem Band auf. Harry und Ron erkennen das mehr in Hermine steckt und auch andere Jungs Interesse an ihr bekunden. Harry bekommt seinen aller ersten Korb, man kann es gar nicht glauben. In diesem Buch lernt auch ein paar magische Neulinge kennen wie Victor Krum, Cho Chang, Cedric Diggory sowie die hübschen Französinnen die doch einen ganz tollen Kontrast zur üblichen Zauberwelt bieten. Auch Professor Moody und Snape haben in diesem Band ganz besondere Auftritte.Insgesamt trägt dieser Band noch ein wenig das kindliche Hogwarts in sich. Man ahnt bereits am Ende Buches das Harry sich, von seiner unbeschwerten Kindheit, verabschieden muss und sich dem schlimmsten stellen muss. Es werden auch ernsthaftere Themen angeschnitten und man erfährt mehr über die Zeit als der dunkle Lord auf der Höhe seiner Macht war. Gerade eine Szene hat mich emotional sehr mitgenommen und ich denke jeder weiß welche ich meine. Ich möchte allen dieses Buch bzw die Reihe empfehlen, die gerne träumen und sich für eine wundervolle und  magische begeistern können.

    Mehr
  • Für mich der beste Band der Reihe

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Hermione27

    20. December 2017 um 11:11

    In "Harry Potter und der Feuerkelch", dem vierten der sieben Bände, geschieht in Hogwarts ein Großereignis:  Die drei Schulen Hogwarts, Beauxbatons und Durmstrang messen sich im sogenannten trimagischen Turnier, d.h. ein Schüler jeder Schule wird ausgewählt, drei schwere magische Prüfungen zu bestehen, um am Ende den Pokal für seine Schule zu gewinnen.   Doch schon zu Beginn gibt es eine Manipulation: Neben den regulär ausgewählten Champions für die drei Schulen wird auch Harry Potter für das Turnier nominiert, obwohl er das Mindestalter nicht erfüllt.  Wir begleiten dann insbesondere Harry, aber auch die anderen drei Champions durch das Turnier während der Lösung der drei Aufgaben, bis zum großen Finale.   Für mich ist der vierte Band "Harry Potter und der Feuerkelch" einer der besten Bände der Reihe überhaupt.   Die Geschichte beginnt unglaublich spannend mit dem Besuch des Quidditsch-Worldcup und hält über den gesamten Erzählstrang mit dem trimagischen Turnier die hohe Spannung. Die Beteiligung der anderen beiden Schulen Beauxbatons und Durmstrang gibt der Handlung nochmal das besondere Etwas. Die Charaktere - insbesondere Harry, Ron und Hermine - lernen wir als Leser immer besser kennen und insbesondere Beziehungsthemen werden nun erstmals in diesem Band angedeutet. Dadurch gewinnt die Geschichte an Tiefe. Außerdem ist der vierte Band noch nicht so düster wie die Nachfolgebände 5, 6 und 7, auch wenn es am Ende der Geschichte einen großen Schock gibt.   Nicht umsonst werden Inhalte des vierten Bandes in dem Theaterstück "Harry Potter and the Cursed Child" wieder aufgegriffen.  Band 4 lese ich immer wieder gerne, denn ich mag die spannende Handlung und auch das Zusammenspiel der auftretenden Figuren.

    Mehr
  • Es wird spannend

    Harry Potter und der Feuerkelch

    RealMajo

    22. November 2017 um 13:40

    Harry Potter und der Feuerkelch ist der vierte Teil der Harry Potter Reihe. Während die ersten Bücher noch mehr für Kinder geschrieben wurden, ist dieser Teil erwachsener, er ist düsterer und spannend. Das Cover reiht sich dagegen bei seinen Vorgängern ein. Man sieht Harry wie es gegen den Drachen kämpft. Der Sommer endet gut für Harry, er darf schon früher zu den Weasleys und geht mit ihnen zur Quidditsch Weltmeisterschaft. Doch dort passiert schon etwas mit dem niemand gerechnet hätte. In Hogwarts angekommen erfahren die Schüler vom Trimagischen Turnier, bei dem drei Schüler von verschiedenen Schulen gegeneinander Kämpfen. Obwohl Harry viel zu jung ist, wird er gezogen und muss als vierter Champion an dem Turnier teilnehmen. Jetzt müssen Harry und seine Freunde rauskriegen wie Harry in die Auslosung gekommen ist und dann müssen sie auch noch schauen dass er die Aufgaben schafft. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Unter anderem auch, weil es sich in einigen Teilen vom Film unterscheidet, so dass ich nicht immer wusste was passiert. Es ist sehr spannend geschrieben und auch für ältere Leser sehr interessant.

    Mehr
  • Magisch und Großartig

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Hermione

    08. October 2017 um 21:49

    Großartig und phantasiereich beginnt dieser Band und er endet düster und verloren. Harry wird erwachsen. Wir erfahren, dass die magsiche Welt nicht nur in Hogwarts besteht, sondern dass es auch Zauberschulen in anderen Ländern gibt. Freundschaften werden zerbrechlich und überall taucht die erste Liebe auf. Einfach toll!

  • "Harry Potter und der Feuerkelch" von Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Feuerkelch

    dot

    24. September 2017 um 23:22

    Der (Fantasy-)Jugendroman "Harry Potter und der Feuerkelch" von Joanne K. Rowling ist die Fortsetzung von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" und beschreibt Harry's viertes Jahr an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Die Sommerfeiern bei den Dursley's kann Harry zwar noch immer nicht genießen, doch in diesem Jahr kann er mit Hermine und den Weasley's bei der Quidditch-Weltmeisterschaft mitfiebern. Er wird jedoch weiterhin von ungewöhnlichen Vorfällen verfolgt - was sich auch in Hogwarts bemerkbar macht, wo dieses Jahr das Trimagische Turnier stattfindet. [...]Mit "Harry Potter und der Feuerkelch" von Joanne K. Rowling wird die komplexe Geschichte um Harry Potter fortgesetzt und bietet weiterhin eine zauberhafte sowie zunehmend düstere Atmosphäre für Jung und Alt.

    Mehr
  • das trimagische Turnier

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Miii

    06. September 2017 um 16:55

    Von den ersten vier Teilen hat mir bisher dieser hier am meisten gefallen. Nicht zuletzt, weil er ziemlich dick war und das Buch dann nicht so schnell durchgelesen war :DAber auch inhaltlich sowie vom Schreibstil aus gesehen fand ich dieses Buch eine schöne Leistung.Das Buch fängt so wie jedes andere auch an (was offen gesagt langsam tatsächlich sehr langweilig wird), nämlich das Harry bei seinen Verwandten ist und mehr oder weniger leidet, wenn auch seine Situation etwas besser ist.Zurück auf Hogwarts jedoch erwartet Harry bereits das nächste Abenteuer: das trimagische Turnier, an dem er eigentlich gar nicht teilnehmen darf aufgrund seines Alters. Jedoch gerät irgendwie sein Name in die Auswahl und nun ist er verpflichtet, daran teilzunehmen (irgendwie vorhersehbar). Und als würde dieser Stress nicht schon ausreichen, geschehen seltsame Dinge in Hogwarts, bei denen Harry es sich wieder nicht nehmen, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen.Das Turnier fand ich eine tolle Idee, wenn es auch etwas frustrierend und vorhersehbar war, dass Harry dort auf irgendeine Weise mit hineingezogen wird. Ich glaube, wäre das nicht so direkt passiert sondern später mehr indirekt, wäre es eine viel größere Überraschung gewesen.Was die Aufgaben angeht... Naja, die Leute wussten mehr oder weniger immer Bescheid was sie erwartet, obwohl am Anfang ständig betont wurde, dass es darum geht, dass Zauberer auch in Überraschungssituationen für alles gewappnet sind. Schade eigentlich.Nichtsdestotrotz war es spannend, die Prüfungen zu beobachten und erneut Spekulationen aufzustellen, wer mal wieder womit zu tun.Geheimnisse wurden aufgedeckt, die man nie erwartet hätte und Beziehung, die vermutet worden sind wurden entweder bestätigt oder widerlegt. Insgesamt hat mir aber dennoch der vierte Teil bisher am meisten gefallen. Ich bin gespannt, ob das so bleibt oder ob ich doch noch in den nächsten drei Teilen meinen eigentlichen Favoriten finden werde

    Mehr
  • Magisches Turnier bringt Harry in neues Abenteuer

    Harry Potter und der Feuerkelch

    Symphonia98

    31. July 2017 um 20:50

    Das vierte Jahr steht kurz bevor und zeitgleich steht die Weltmeisterschaft von Quidditch vor der Tür.Neben dem Turnier rücken aber auch immer mehr Dinge in den Vordergrund wie beispielsweise die Rückkehr der Todesser, den Anhängern des dunklen Lords.Zurück in Hogwarts gibt Dumbledore das trimagische Turnier, ein Turnier zwischen drei Zaubererschulen, bekannt und überraschenderweise muss Harry bei diesen teilnehmen.Der vierte Band ist die spannende Fortsetzung von Harrys Leben in Hogwarts und obwohl das trimagische Turnier und die Quidditchmeisterschaft spannend zu verfolgen war, gab es Abschnitte, in denen es sich gezogen hat wie Kaugummi.Die Turniere waren spannend, doch die Zeit dazwischen... schnarch...Ich habe irgendwie das Gefühl, dass sich irgendwas im Schreibstil verändert hat, was es mir schwerer macht.Zum Ende hin wurde es bisschen besser und da kam schon eher das "Ich will das Buch nicht weglegen" - Gefühl auf.Trotz meiner Kritik ein solides Buch und neben den langweiligen Stellen trotzdem noch spannend zu verfolgen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.