Joanne K. Rowling Harry Potter und der Orden des Phönix

(8.216)

Lovelybooks Bewertung

  • 7031 Bibliotheken
  • 88 Follower
  • 80 Leser
  • 217 Rezensionen
(5447)
(2064)
(597)
(93)
(15)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter und der Orden des Phönix“ von Joanne K. Rowling

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.

Wunderbare Fortsetzung der weltbekannten Buchreihe.

— Emily_louu
Emily_louu

Bester Teil der Reihe

— kikimoon
kikimoon

Das dickste Buch der Reihe und der Beginn einer düsteren Zeit

— Dania
Dania

Wie immer grandios :)

— Schlauri
Schlauri

<3

— RAMOBA79
RAMOBA79

Wunderschöne Geschichte

— cat10367
cat10367

Ich denke dazu muss ich nicht viel sagen, diese Reihe muss man einmal gelesen haben ❤

— Junora
Junora

schlechtestes Buch der Reihe

— Miri-Mondi
Miri-Mondi

Beginnt mit Fast-Rauswurf aus Hogwarts. Sehr spannender Anfang. Ich liebe Dumbledores Armee! :)

— dreamdreamer1
dreamdreamer1

Ich liebe die Reihe einfach. Beste Bücher überhaupt.

— CherryLestrange
CherryLestrange

Stöbern in Jugendbücher

Wie ein Fisch im Baum

Einfühlsam, bewegend und unglaublich toll umgesetzt! Ein Thema, dass oft verdrängt wird. Tolle Autorin und eine unglaublich tolle Lektüre.

BeautyBooks

Solo für Girl Online

Ginge besser...

booksbyvika

Einzig

Die Grundidee ist super, aber leider wurde es gegen Ende immer schwächer.

Buecherdrache

Niemand wird sie finden

Ich wurde ein bisschen enttäuscht, da ich mir für einen Thriller etwas mehr Spannung gewünscht hätte, für Einsteiger aber ein super Anfang

Buecherdrache

Glücksspuren im Sand

Ein tolles Buch , dass im SOmmer nicht fehlen darf :)

rosazeilen

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Tolles Buch. Und Respekt an die Autorin, die es mit 14 geschrieben hat. Lesen! :)

booksbyvika

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Orden des Phönix

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Rain698

    Rain698

    18. July 2017 um 17:40

    Sieht man das Buch erst mal im Regal stehen denkt man: Was ein „Klopper“ von Buch. Nach dem man das Buch begonnen hat ist man ruck zuck auf Seite 1000 ohne es zu bemerken. Harry Potter und der Orden des Phönix ist wieder einmal top! Die Geschichte rund um Harry, Ron und Hermine wird immer spannender aber auch düsterer. Der dunkle Lord ist zurückgekehrt, aber niemand will Harry Glauben schenken. Selbst seine engsten Freunde aus dem Gryffindor-Turm zweifeln an seinen Behauptungen, er habe Lord Voldemort wieder auferstehen sehen. Neben der Story um die Rückkehr Voldemorts spielt sich wie immer auch ein wenig Schulwahnsinn ab. Die neue Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste, Prof. Umbridge macht den jungen Zauberern den Alltag in Hogwarts schwer. Mir ging es selbst so, ich hasse Umbridge und werde es für immer. Rowling hat sich wieder einmal übertroffen. Mit einem spannenden Showdown mit wieder einmal erschütterndem Ende ist man durch das Buch ziemlich schnell durch. Ich liebe Harry Potter und bin froh, dass auch Band 5 toll geworden ist!

    Mehr
  • Etwas lang, aber ich will es nicht missen in der Reihe...

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    rebell

    rebell

    03. July 2017 um 07:29

    Inhaltsangabe: Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.Das fünfte Band wäre dann auch geschafft. J. K. Rowling hat sich leider mit diesem Band keinen gefallen getan. Ich vermute sie hat es gut gemeint aber dieses Band hätte man um ein paar 100 seiten kürzen können. Auch wenn ich Harry Potter liebe, ist das leider das schwächste Buch von allen. Viele Stellen lassen sich ziemlich zäh lesen und vermiesen einem die leselust. Aber doch wer sich durchkaut wird am Ende mit Spannung belohnt. Es gibt zwischendurch immer mal wieder Stellen, die etwas Spannung aufkommen lassen, aber das legt sich auch rasch wieder. Nun macht sich hier die Pubertät bei Harry und seinen Freunden deutlich bemerkbar. Das erste Verknallt sein und der erste Kuss....Hach ja schön ist die Jugendzeit :D Doch auch die düstere Stimmung bleibt hier sehr gut erhalten, man merkt immer mehr wie die Story aus den Kinderschuhen wächst und es wird richtig kompley. Hier werden wieder viele Sachen aufgegriffen und erklärt aus den früheren Büchern und es kommen auch neue Charaktere und magische Elemente hinzu. Wenn man die unnöten Lückenfüller weglässt, ist es eine tolle spannende Fortsetzung, die doch in der Reihe nicht fehlen sollte! 

    Mehr
  • TOP TOP TOP

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    alexhaderer

    alexhaderer

    17. May 2017 um 14:28

    Ich liebe die Filme und natürlich die Bücher doch der fünfte Teil ist mit Riesigem Abstand auf Platz eins! Die Geschichte die zusammenhänge es ist das perfekte Buch und zu 100000% lesenswert! und ich hoffe natürlich das ich nicht alleine mit dieser Meinung bin 

  • Immer wieder gut

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    lyydja

    lyydja

    17. May 2017 um 13:24

    Ich bin ein riesen Harry Potter Fan und so hatte ich mal wieder Lust auf die Bücher und habe mir den 5ten Band vorgenommen und bin auch nach öfterem lesen immer noch begeistert davon. Hier merkt man wie ich finde endgültig, was für eine komplexe Welt J.K. Rowling hier erschaffen hat. Solangsam erfährt man immer mehr über Harry und sein Schicksal und Spannung wird immer mehr aufgebaut. Auch finde ich an diesem Teil toll, das man merkt, wie die Figuren älter geworden sind und das immer mehr thematisiert wird und an sich auch alles etwas anspruchsvoller. Zwar hat mich Harry hier und da (eigentlich im gesamten Teil) ziemlich nervt, da Harry aber sowieso nie mein Lieblingscharakter war und auch nie werden wird, fand ich auch das eher unterhaltsam und habe mich auch gerne nerven lassen. Sowieso kommen in dem Teil wunderbare neue Charaktere hinzu wie Luna und andere wie Ginny und Neville spielen erstmals eine größere Rolle. Von Fred und George gar nicht erst anzufangen, die finde ich sowieso genial. Die Stimmung beschreibt J.K. Rowling einfach perfekt und man merkt wie es immer düsterer für die Zaubererwelt wird und wie Hogwarts aufeinmal gar nicht mehr so toll ist, da eine gewisse Person (chrm, chrm) ziemlich viel umkrempelt. Geschrieben ist die ganze Geschichte wunderbar. Wie auch die Charaktere ist dieser erwachsener geworden und schafft es mich durch Witz und Leichtigkeit immer wieder zu fangen. Schlussendlich ist der 5te Harry Teil, trotz seiner Länge einfach wunderbar und J.K. Rowling hat mal wieder tolle Arbeit geleistet

    Mehr
  • Sehr dick aber am Ende richtig gut

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Julia_Regenbogen

    Julia_Regenbogen

    09. May 2017 um 19:05

    Der fünfte Teil war für mich persönlich der schwierigste Teil. Er war nicht langweilig oder schlecht, es lag eher an Dolores Umbrige.
    Was habe ich diese Frau gehasst.
    Doch am Ende entpuppt sich der fünfte Band als einer der besten. 
    Mit dem Ende hätte ich persönlich nicht gerechnet.
    Aber er kann sich in Sachen düster auf jeden Fall mit der Kammer des Schreckens messen. 

  • Die Wahrheit kommt nun ans Licht, doch zu einem sehr hohen Preis...

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Sandrica89

    Sandrica89

    02. May 2017 um 14:52

    Diese Geschichte war echt nervenzerreissend! Diese Umbridge, das Ministerium... am liebsten allesamt verprügelt. Wie kann man nur so blöd sein? Schon nur, wenn diese Umbridge ihre süssliche Stimme erhoben hat, verspürte ich den Drang, sie aus dem Fenster zu werfen. Macht unnötig jedem das Leben zur Hölle, nur weil auf Macht aus ist...Harry und seine Freunde waren wieder einmal sehr mutig gewesen, in allem! Nichts und niemand kann sie davon abhalten, andere zu schützen, bravo! Und Hagrid, meine Güte! Was der wieder für Ideen hat, aber Respekt, dass auch er für alles kämpft, was es sich zu kämpfen lohnt. Doof fand ich eher, dass Dumbledore sich von Harry abgewandt hatte. Klar, er wollte ihm helfen, aber das ging gewaltig nach Hinten los. Doch die kleine Freundesgruppe konnten sich selber helfen und unterstützen, in dem sie diese DA-Gruppe gebildet hatten. Und doch hat mich diese "Freundin" von Cho genervt, als sie gepetzt hat. Und Cho selber ist mir hier auch gewaltig auf die Nerven gegangen. Natürlich verstehe ich, dass sie wegen Cedric traurig ist, aber sie hätte trotzdem Harry anders behandelt sollen... finde ich zumindest...Man sieht, wie Harry immer näher dem Dunklen Lord kommt, die gemeinsame Verbindung zwingen ihnen wird immer wie deutlicher, und auch düsterer. Es ist so viel schlimmes passiert, nicht nur für Harry, und dennoch bleibt eine kleine Hoffnung, die nie erlöscht. Selbst dann nicht, wenn Snape wieder Mal seine Tage hat. Echt bewundernswert. 

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4637
  • Man merkt, dass sie erwachsen werden

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    dominona

    dominona

    17. April 2017 um 19:26

    Sie wachsen mit einem mit und das ist auch gut so. Irgendwann möchte man Harry nicht mehr als kleinen, niedlichen Jungen sehen und auch die Herausforderungen werden anspruchsvoller. Der Orden des Phönix ist ein besonderer Zusammenschluss, der einem die Charaktere noch stärker ans Herz wachsen lässt. Natürlich hat man seine Lieblinge bis dahin schon gefunden, aber durch diesen Band könnte sich manches ändern.

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 14. - 17. April 2017 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Hoppel-Hoppel – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Endlich ist es wieder soweit! Wir nutzen das lange Wochenende um Ostern, um uns gemeinsam mit euch in den nächsten Lesemarathon zu stürzen! Den Schoko-Osterhasen lassen wir links liegen (obwohl ... vielleicht auch nicht ;)), stattdessen widmen wir uns dem schönsten Zeitvertreib – Lesen! Auf gehts, wir starten in den Lesemarathon zu Ostern! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 14. - 17. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt doch immer der Alltag dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein – wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele fantastische, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 1293
  • Spannender und düsterer als je zuvor

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    22. March 2017 um 15:05

    Zum Inhalt:Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.Erneut muss Harry Potter, der junge Zauberlehrling seine Sommerferien bei seiner Tante und seinem Onkel - den Dursleys - verbringen. Doch als ob das Ganze noch nicht schlimm genug ist, bekommt er einfach keine Eulenpost von seinen besten Freunden Hermine und Ron. Als Harry und sein Cousin mitten auf der Straße von Dementoren angegriffen werden und Harry unerlaubt einen Patronuszauber aussprechen muss, um sich und seinen Cousin zu retten, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Denn seine Tante Petunia weiß durchaus, wovor Harry ihren Sohn bewahrt hat. Und plötzlich tauchen seine Freunde auf und nehmen ihn mit sich, um ihn im Orden des Phoenix zu verstecken, einen Zufluchtsort, den sein Patenonkel Sirius Black zur Verfügung gestellt hat. Dort sammeln sich alle Gegner des dunklen Lord Voldemort, um sich gegen ihn zu verbünden. Für Harry beginnt sein neues Schuljahr chaotischer und spannender als je zuvor. Denn nicht nur seine Freunde sind im Orden des Phönix, sondern auch sein meist gehasster Lehrer Severus Snape, dem er noch immer nicht über den Weg traut und von dem er weiß, dass dieser einst ein Todesser war. Aber auch in der Schule scheint sich immer mehr zum schlechten zu wenden. Denn Albus Dumbledore wird durch die militante Dolores Umbridge ersetzt, die felsenfest behauptet, dass der dunkle Lord nicht zurück gekehrt ist und Harry ein Lügner ist. Um das zu unterstreichen muss Harry regelmäßig Strafarbeiten verrichten und auch die anderen Schüler sowie das Schulpersonal haben nicht mehr viel zu lachen. Für Harry und seine Freunde ist klar, dass sie sich etwas einfallen lassen müssen, wenn sie gegen den dunklen Lord bestehen wollen.Mit dem fünften Teil der Harry Potter - Reihe präsentiert Joanne K. Rowling wieder einmal eine spannende und fantastische Geschichte rund um den Zaubererlehrling. Während die ersten Bücher jedoch noch sehr "zart" waren, wirkt dieser Teil spannender und düsterer als je zuvor. Wir haben hier Charaktere, die so gut beschrieben werden, dass einem die Nackenhaare zu Berge stehen - so zum Beispiel Sirius Hauself - und wir haben Personen, von denen wir noch nicht mal gefühlt fünf Sätze gelesen haben und die wir einfach nicht leiden wollen - so zum Beispiel die neue Schuldirektorin Dolores Umbridge, die es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht hat allen das Leben schwer zu machen. Neben altbekannten Charakteren die wir zum einen hassen oder lieben gelernt haben, packt Joanne K. Rowling wieder allerhand neues Charaktermaterial in das Buch, sodass es einfach nicht langweilig wird. Noch immer hat Harry eine Abneigung gegen seinen Lehrer Severus Snape, welche der Leser durchaus teilt. Genauso verhält es sich mit dem Dauerfeind Draco Malfoy, der Harry ab dem ersten Tag in Hogwarts das Leben schwer gemacht hat. Draco scheint sich immer mehr mit seiner Familie auf die dunkle Seite zu schlagen und alles daran zu setzen gegen die Freunde zu arbeiten. Das kommt Dolores Umbridge natürlich gerade recht, die aus Draco und seinen Handlangen eine Art Schulpolizei formt.Neben schier unglaublichen und fantastischen Situationen baut Joanne K. Rowling aber auch sehr emotionale Momente ein und man muss sich als Leser fragen, warum die Autorin ihrem Protagonisten noch mehr Leid zufügen muss. Ich muss ehrlich sagen, dass das Ende bei mir ein sehr flaues Gefühl hinterlassen hat und ich bis jetzt noch nicht so richtig weiß, was ich davon halten soll. Es erscheint sehr unfair und einfach nicht wahr. Und doch tut sie es und stürzt unseren Helden in ein neuerliches schwarzes, tiefes Loch. Welcher Charakter mir in diesem Band am besten gefallen hat ist Bellatrix, sie ist so wahnsinnig irre, dass ich sie einfach mag. Sie ist so gut beschrieben, dass ich einfach nur sagen kann: WOW. Empfehlen möchte ich das Buch allen Fans der Harry Potter-Reihe und jenen, die gern fantastische und düstere Literatur lesen. Ihr kommt hier voll und ganz auf eure Kosten.

    Mehr
  • Eine unglaublich tolle Geschichte.

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Schnudl

    Schnudl

    16. March 2017 um 12:08

    Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

    Mehr
  • HP ist und bleibt eine der besten Fantasyreihen

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Gucci2104

    Gucci2104

    28. February 2017 um 14:35

    Auch dieses Buch habe ich wieder verschlungen. In diesem Teil haben sich die Charaktere noch einmal gesteigert. Aber das es zu einem tragischen Verlust kommen wird, habe ich wahrlich nicht geahnt. Das hat mich doch sehr geschockt. Was mich diesmal ein wenig gestört hat sind die teilweise doch etwas langatmigen Stellen gewesen. Ich würde behaupten, man hätte gut 50 Seiten davon kürzen können und der Geschichte hätte es nicht geschadet. Trotzdem ist und bleibt es Harry Potter und der bekommt immer 5 von 5 Sternen ;-)

    Mehr
  • Einfach nur wundervoll!

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Nimithil

    Nimithil

    27. February 2017 um 01:32

    Momente wo man als Leser selbst schmunzeln muss, mit den Charakteren mitfühlt, leidet, sich mit ihnen freut und sich auf weiter Abenteuer freut.  Nachdem im vorherigen Band die Handlung düsterer wurde ist es nicht überraschen, dass es hier weiter so geht. Die Situationen werden immer wieder aufgelockert, so dass es auch noch für jüngere Leser ansprechend ist. In diesem Band wird auch sehr deutlich, dass sich die Charaktere weiter entwickelt haben und schon fast erwachsen geworden sind. Sie müssen sich den normalen Herausforderungen stellen, aber auch denen der magischen Welt. 

    Mehr
  • Der Wahnsinn ♥♥♥

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    13. February 2017 um 21:32

    Titel: Harry Potter und der Orden des PhönixAutor: J.K. RowlingReihe: Harry Potter #5Verlag: CarlsenGenre: Fantasy|All AgeSeitenanzahl: 1.021 "Falsche Hoffnung?", wiederholte Professor McGonagall, die sich standhaft nicht zu Professor Umbridge umdrehte."Er hat gute Noten in all seinen Prüfungen in Verteidigung gegen die dunklen Künste bekommen -""Es tut mir furchtbar Leid, Ihnen widersprechen zu müssen, Minerva, aber wie Sie aus meiner Notiz ersehen, hat er bei mir im Unterricht sehr schlechte Noten bekommen-""Ich hätte mich deutlicher ausrücken sollen", erwiderte Professor McGonagall, wandte sich endlich um und blickte Umbridge offen in die Augen. "Er hat gute Noten in allen Prüfungen in Verteidigung gegen die dunklen Künste bekommen, die er bei einem kompetenten Lehrer abgelegt hat."Professor Umbridges Lächeln erlosch so schnell wie eine durchbrennende Glühbirne.//S.781// Klappentext: Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen. Meine Meinung: Der reine Wahnsinn...ich habe das Buch zum 3. Mal gelesen und innerhalb von 4 Tagen durchgesuchtet...mein persönlicher Rekord. Es ist jedes Mal die reinste Freude, diesen Roman zu lesen. Freundschaft, Liebe, Verrat, Dunkle Mächte, Verleumdung und Umbridge....dem Leser wird so einiges in Harry Potter 5 geboten. Zwar hat das Buch ein paar Stellen, die doch etwas langatmig waren, Aber.....ich finde nicht, dass es gekürzt hätte müssen, Denn...es ist durchweg spannend und vor allem erreicht die Story ein sehr hohes Niveau, wie es bei Harry Potter noch nicht gab. Der dunkle Lord ist zurück und keiner glaubt Harry, nicht einmal Dumbledore ? Ich fand es einfach so mega spannend und auch teils echt grausam, wie Harry sich durch sein 5. Schuljahr an Hogwarts schlagen muss. Er wird als Lügner dargestellt und er muss mit Umbridge & Snape fertig werden. Die Story hat zwar so seine Längen, aber der Leser erfährt auch so einiges über die Nebencharaktere wie zum Beispiel Neville, was ich doch recht wichtig fand. Ach ja....Umbridge....boah...diese alte Kuh würde ich ja am Liebsten umbringen...mal ohne Witz, dagegen ist ein Diktator ja noch ein zahmes Kätzchen...die hatte sowas von einen an der Waffel, völlig durchgeknallt. Die Charaktere fand ich wieder einfach nur super ! Ich denke, ich muss jetzt nicht zu jedem einzelnen etwas schreiben muss und werde mich mal allgemein halten. Also....die Charas haben sich weiterentwickelt, vor allen bei Harry, Ron und Hermine merkte man doch, dass sie erwachsener als beim 4. Teil waren. Der Schreibstil las sich durchweg sehr flüssig. Das Besondere an den Harry Potter Büchern und vor allem diesem Teil ist, dass man sie immer wieder lesen kann, ohne dass man genug davon kriegen kann. Zwar muss ich sie jetzt nicht jeden Monat lesen, aber so ein bis zweimal im Jahr doch schon ;) Ich finde auch, dass der 5. Teil ein sehr Besonderer ist, weil der Ton einfach wesentlich rauher geworden ist. Man merkt, wie ernst die gesamt Lage geworden ist und J. K. Rowling kriegt es hervorragend hin, die Komplettgeschichte mit jedem Band ernster werden zu lassen, ohn ihren speziellen Humor zu verlieren....denn egal, wie ernst es auch gerade ist, sie findet doch immer ein paar Szenen, wo man sich als Leser auch mal zurücklehnen und schmunzeln oder lachen kann....das finde ich persönlich wirklich sehr schön, denn irgendwie muss es auch etwas wieder aufgelockert werden...die ganze Zeit nur pesternst zu werden, wäre auf Dauer für mich erdrückend ! Deswegen bravo !! Fortsetzung ?: Hatte ich schon ein paar Mal...aber immer wieder gerne. Bewertung: Einfach nur genial...mehr muss ich zum Schluss nicht sagen ;) Von mir gibt es: 5 von 5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Es ist eben Harry Potter...

    Harry Potter und der Orden des Phönix
    Leasbuecherregal

    Leasbuecherregal

    30. January 2017 um 16:21

    Plot: Der Einstieg in dieses Buch hat mir gut gefallen, weil er sehr nah am Ende des letzten Buches war. Außerdem würde der Anfang durch einige besondere Umstände sehr spannend. Im Mittelteil zog sich das Buch an einigen Stellen ein wenig. Außerdem passierte recht wenig. Das Ende (also die letzten 100-200 Seiten) war sehr spannend und man konnte gar nicht mehr aufhören, zu lesen. Es geschahen sehr viele unerwartete Dinge, die noch mehr Spannung aufbauten. Schreibstil: Wie schon beim letzten Buch finde ich, dass der Schreibstil wieder ein bisschen erwachsener geworden ist. Personen: Natürlich sind Ron, Hermine und Harry wieder toll. Sie haben einfach ihre Schwächen, aber auch ihre Stärken. Sie entwickeln sich im Laufe des Buches toll weiter. Was mich an Harry, wie auch schon in einige Teilen davor, ein wenig stört, ist, dass er in jemanden verknallt ist, den er gar nicht richtig kennt.

    Mehr
  • weitere