Joanne K. Rowling Harry Potter und der Stein der Weisen

(382)

Lovelybooks Bewertung

  • 359 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 21 Leser
  • 49 Rezensionen
(358)
(21)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von Joanne K. Rowling

Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Neuausgabe verzaubern! Harry Potters Geschichte ist inzwischen weltbekannt, doch am 6. Oktober erscheint eine einzigartige, vierfarbig illustrierte Ausgabe des Klassikers. Jim Kay, Illustrator des preisgekrönten „Sieben Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness, hat die Welt von Harry Potter und ihre unvergleichlichen Figuren in ein neues Gewand gehüllt. Seine fantasievollen Zeichnungen werden nicht nur Fans, sondern auch neue Leser in ihren Bann ziehen.

„Das schönste und begehrenswerteste Geschenkbuch des Jahres.“
(Fiona Noble, The Bookseller)

Auch zum bestimmt 10. Mal einfach großartig - und dann dazu diese wunderschönen Illustrationen. Buchliebe!

— Arachn0phobiA

❤️❤️ ich weiß schon warum ich Harry Pottee liebe - und gepaart mit diesen wunderschönen Zeichnungen noch mehr!

— Shellan

Wunderschöne >Rezensionen für eine wunderschöne Geschichte!

— ToffiFee

Immer wieder "ein Gefühl des nach Hause Kommens" ♥

— Ywikiwi

Ein Buch, welches einen nach Hogwarts entführt!

— TintenKompass

Der Auftakt einer großen Ära voller Zauber und Magie. Harry Potter begleitet mich schon seit meiner Kindheit. ♥

— _mrsjauk_

Die wunderschönen Illustrationen werten die Geschichte noch einmal auf und machen sie rundum perfekt

— Azalee

So wunderschön illustriert!! Und die Geschichte sowieso!

— bookishdreams

Ein Stern mehr für die wunderschönen Illustrationen

— STERNENFUNKELN

Wessen Idee auch diese Ausgabe war - Danke

— chellytheglubsch

Stöbern in Jugendbücher

Die Magie der Lüge

Nach einem etwas schwerfälligen Beginn, konnte mich die Handlung mehr und mehr fesseln und ließ mich zufrieden das Buch schließen.

Uwes-Leselounge

Manipuliert

Auch der 2. Band der neuen Trilogie weiß zu überzeugen.

Uwes-Leselounge

BURN - Der Anfang vom Ende

Ein gelungener Abschluss, der mich mehr als Band 1 überzeugen konnte. Es wäre aber noch Luft nach oben gewesen.

LovelyBuecher

Wolkenschloss

Großartig! War aber von Kerstin Gier zu erwarten. Perfekt für die Winterzeit.

Misoko

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Ein Top Buch! Aber zieht sich zwieschendurch in die länge.

Shadowbook

Talon - Drachenblut

Bleibt weiterhin eine meiner Lieblingsreihen! Große Kaufempfehlung!

weltentzueckt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, welches einen nach Hogwarts entführt!

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    TintenKompass

    08. January 2018 um 17:52

    Inhalt:Bis zu seinem elften Geburtstag wusste Harry nicht, dass er eigentlich ein Zauberer ist, denn er erhält ein Brief von Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei. In Hogwarts stürzt er sich dann gleich von ein Abenteuer ins nächste, muss gegen Bestien und Mitschüler kämpfen. Man gut, der kleine Harry hat schon Freunde gefunden, die an seiner Seite stehen und mit ihm gegen die dunklen Mächte antreten.Cover:Ich finde das Cover echt schön, da die Farben perfekt miteinander harmonieren und es einiges zu entdecken gibt. Besonders schön finde ich, dass die Lok da drauf zu sehen ist, die wirklich ansehnlich ist. Der Titel hat dabei eine schöne Größe und Position, genauso wie der Name des Autors. Im Großen und Ganzen ist es ein wirklich schönes Gesamtbild.Meine Meinung:Ich liebe Harry Potter wirklich sehr und wollte endlich mal die Bücher dazu lesen. Irgendwie ist es für mich auch einfach ein muss und deswegen war ich auch sehr gespannt. Ich wusste schließlich nicht, ob mir die Bücher überhaupt gefallen würden und musste mich deshalb überraschen lassen. Dabei habe ich natürlich eine fesselnde Geschichte erwartet, die mich auch an die Filme erinnern würde.Das Buch hatte aber auch definitiv Stellen, die anders waren als im Film. Dieses Buch zu lesen war einfach nochmal eine ganz andere Erfahrung und machte Lust auf mehr. Ich habe ja immer nur die Filme gesehen, deswegen musste ich auch die ganze Zeit Buch und Film vergleichen, was ich aber keineswegs schlimm fand. Es war sogar sehr interessant.Dabei war es wirklich fesselnd und ich habe das Buch nur ungern aus der Hand gelegt. Natürlich war auch die Gestaltung schuld daran, dass ich es nur selten beiseite gelegt habe. Ich freue mich auch definitiv schon auf den zweiten Band, den ich mir auch bald zulegen werde. Ich bin wegen dem Buch wieder richtig im Harry Potter Fieber.Dabei mag ich Harry, Ron und Hermine wirklich sehr. In diesem Buch sind sie ja noch sehr jung, somit auch natürlich kindisch und manchmal auch etwas nervig. Aber das gehört zu ihrem alter dazu, weshalb ich da wirklich nichts großartig zu meckern habe. Ich mag nämlich ihre Charaktere und wie sie Handeln, wodurch sie manchmal auch etwas älter wirken. Und natürlich gibt es auch wieder hier Charaktere, die man nicht mag, was aber einfach zu einem guten Buch dazu gehört.Dank dem Schreibstil der Autorin wird man in eine magische und unglaubliche Welt entführt. Es war alles sehr gut vorstellbar und die Bilder haben einem nochmal geholfen. Ich liebe es einfach, in die Welt von Harry Potter eintauchen zu können. Die Autorin hat wirklich eine einzigartige Welt geschaffen die ich nicht mehr missen möchte.Dabei muss ich unbedingt die Illustrationen erwähnen, denn dieses Buch wurde mit viel Liebe gemacht. Auf jeder Seite war irgendwas zu entdecken, wodurch einem beim Lesen auch etwas Abwechslung geboten wurde. Eine wirklich gelungene Gestaltung, die einfach etwas Besonderes ist und einen auf jeden Fall in die Welt von Hogwarts entführt.Fazit:Ich habe an diesem Buch wirklich nichts zu meckern, es war fesselnd und hat mich nach Hogwarts entführt. Ein wirklich schönes Buch, mit tollen Illustrationen und natürlich eine tolle Geschichte, die ich immer wieder lesen könnte.

    Mehr
  • Wunderschöne Illustrationen zu einer fantastischen Geschichte

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Azalee

    10. December 2017 um 14:20

    Die Geschichte von Harry Potter dürfte hinreichend bekannt sein. Wie so viele habe auch ich die Bücher als Kind gelesen und bin mit ihnen groß geworden. Dadurch üben sie auf mich bis heute einen ganz besonderen Zauber aus, was nur wenige Bücher schaffen. J.K. Rowling hat einfach eine unglaublich Welt erschaffen und kann mit jedem ihrer Bücher wieder in diese Welt hineinziehen. Besonders toll an diesem Buch ist aber nicht die Geschichte (klar, die auch), sondern die unglaublich gelungenen Illustrationen. Erst sie machen das Buch so richtig perfekt und haben alles getroffen. Die Bilder fangen dabei auch die Stimmung im Buch sehr gut ein. Sehr gut gefallen hat mir etwa das Bild von Harrys Kammer unter der Treppe bei den Dursleys. Es vermittelt richtiggehend die Enge und die Stimmung bei ihnen.

    Mehr
  • Gryffindor, Sprechender Hut & Quidditch

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    ErleseneBuecher

    24. August 2017 um 23:22

    Ich wusste gar nicht, was ich von dieser illustrierten Ausgabe halten sollte, als sie herauskam. Natürlich ahnt man schon anhand des Covers, dass es wirklich schöne, gelungene Bilder sind. Aber die Bilder der Filme sind in mein Hirn so eingeprägt, dass ich andere gar nicht zulassen will. Nun bot sich das Buch aber an, den ersten Harry Potter Band endlich meinem siebenjährigen Sohn vorzulesen. Wir waren beide sehr aufgeregt, mein Sohn hatte schon so viel von Harry Potter gehört und ich wollte endlich eine der schönsten Geschichten an mein Kind weitergeben und ihm alles erklären. Dafür war das Buch genau richtig! Es hat uns sehr viel Spaß und Freude gemacht. Mein Sohn fand es sehr spannend und mochte auch die Bilder sehr. Ich konnte mich auch mit vielen anfreunden, andere waren mir zu fremd z.B. Ron. Sehr interessant war auch, dass mein Sohn sein Augenmerk gleich auf andere Dinge als ich richtete. Für ihn war besonders wichtig zu verstehen, was es mit den vier Häusern auf sich hat, wie Quidditch genau gespielt wird und wer den Hauspokal gewinnt. Natürlich fand er das Ende etwas gruselig und wollte das Bild dazu gar nicht richtig anschauen. Einen Nachteil gibt es allerdings. Das Format des Buches bietet sich kaum an, um es im Bett vorzulesen. Es war so unhandlich und schwer. Wie soll es da erst bei den nächsten Bänden werden? Bewertung: 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Magie für Muggle

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Archer

    26. April 2017 um 17:48

    Die Geschichte um den Waisen Harry, der dem Stein der Weisen nachjagt in seinem ersten Abenteuer, ist wohl mittlerweile so gut wie jedem bekannt, der nicht völlig ignorant ist oder die letzten 20 Jahre auf einer Insel verschollen war. Für diejenigen eine kurze Zusammenfassung: Harry ist ein Waise, der bei seinen missgünstigen Verwandten, Onkel Vernon, Tante Petunia und Cousin Dudley, aufwächst. Sie behandeln ihn wie einen Hauselfen, obwohl sie nicht mal wissen, was das ist, lassen ihn in einer Besenkammer schlafen und als Aschenputtel arbeiten. Das ändert sich an seinem 11. Geburtstag, denn da erfährt Harry, dass er ein Zauberer ist und ab jetzt auf die Zaubererschule Hogwarts gehen wird. Doch er ist ein Waise, weil seine Eltern von Voldemort getötet wurden, und dieser fängt gerade erst an, sich von einer gewissen Unpässlichkeit zu erholen und wieder sein Unwesen zu treiben. Harry gerät in Lebensgefahr - doch er findet auch die besten Freunde der Welt: Ron Weasley, den rothaarigen Schlacks, der besser Schachspielen kann als Kasparow und Hermine Granger, das wandelnde Wikipedia. Gemeinsam stellen sie sich unvorstellbaren Gefahren.Eine Neuausgabe - braucht's die wirklich? Nun, vielleicht nicht im Sinne von "Wie die Luft zum Atmen" oder "Salz im Essen", aber wirklich schaden tut's nicht. Schon gar nicht mit diesen extrem genialen Illustrationen. Für mich hätten die Landschaftszeichnungen ein bisschen "hübscher" oder "deutlicher" sein dürfen, aber dafür glänzt diese Ausgabe mit absolut gelungenen Porträts, die Altbekanntes aufgreifen, aber trotzdem was Eigenes hinzufügen. Richtig gut sind zwischendurch auch Referenzen auf Newt Scamander mit den verschiedenen Vorstellungen des Trolls beispielsweise, was im Original so nicht vorkommt, ganz großes Kino. Auch gefallen hat mir, dass in dieser Ausgabe endlich Sirius Black Sirius Black heißen durfte und nicht mit "der junge Sirius Schwarz" erwähnt wird. Was soll ich sagen? Das Buch ist absolut empfehlenswert und ich kann's nicht erwarten, auch die anderen davon in den Händen zu halten.

    Mehr
  • Grandiose Umsetzung der bekannten Geschichte mit wundervollen Illustrationen

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Lucciola

    20. March 2017 um 16:58

    Wow. Wow. Einfach nur Wow. Ich liebe Harry Potter, aber mit diesen Illustrationen wird es sogar noch besser! Die Bilder sind unglaublich detailliert und man entdeckt jedes Mal neue Dinge. Sie sind einfach wundervoll. Diese Illustrierte Edition bringt die Magie zurück! Auch wenn man die Story schon kennt (klar, hab das Buch ja nur hundert Mal gelesen ^^), war ich total aufgeregt und habe gespannt auf mein Buch gewartet. Die Illustrationen von Jim Kay sind prachtvoll und passen perfekt zu den Worten Rowlings. Die Bilder sind in verschiedenen Größen, manche sind ganz klein, andere gehen über zwei Seiten hinweg! Jede einzelne Seite ist voller Überraschungen und purer Magie. Ich kann gar nicht erwarten, die zweite Illustrierte Edition in den Händen zu halten! Ich glaube nicht, dass ich noch irgendetwas über den Inhalt der Geschichte erzählen muss... Ich bin ein totaler Potterhead und kann mir gar nicht vorstellen, dass es Menschen da draußen gibt, die Potterbücher nicht kennen. Also wird dieser Teil des Reviews klein.Harry Potter ist ein normaler Junge. Oder doch nicht? Er wächst bei seinem Onkel und seiner Tante auf, da seine Eltern starben, als er noch ein Baby war. Sein Leben ändert sich grundlegend an seinem 11. Geburtstag, als ein riesiger Mann einbricht und dem kleinen Harry erzählt, dass er ein Zauberer ist.  Und da beginnt das Abenteuer. Harry darf nach Hogwarts gehen, einer Zaubererschule mit dem besten Schulleiter aller Zeiten: Albus Dumbledore. Aber bald muss Harry mit einigen Problemen zurechtkommen. Kann Harry sie lösen? Kann er mithilfe seiner Freunde Ron und Hermine die Lösung finden?fazitDas ist das schönste Buch, welches ich je gelesen habe. Die prächtigsten Bilder. Und natürlich die beste Geschichte überhaupt. Besonders für diejenigen unter euch, die noch kein Harry Potter Buch besitzen - kauft euch diese Edition! Sie ist wunderschön, inspirierend, wundervoll, bunt - prächtig! Und für alle, die bereits die alten Bücher besitzen - so wie ich - wenn ihr erneut die Magie von damals verspüren wollt, dann kauft es euch. Es ist einfach ein großartiges Buch - zum lesen und zum anschauen. So prächtig - ihr werdet es nicht bereuen! http://lucciola-test.blogspot.de/2016/07/books-harry-potter-und-der-stein-der.html

    Mehr
  • Eine unglaublich tolle Geschichte.

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Schnudl

    16. March 2017 um 12:45

    Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!! In dieser neuen Schmuckausgabe, wurden passend zur Geschichte, Zeichnungen angefertigt, umso noch bessere Vorstellungen zu haben und seiner Phantasie noch mehr freien Lauf lassen zu können. Man wird nochmal ganz neu verzaubert. Ein Muss für jeden Fan.

    Mehr
  • Das Abenteuer beginnt erneut, schöner als je zuvor

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Buchpfote

    10. February 2017 um 19:40

    Mr. und Mrs. Dursley im Lingusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sie könnten sich in eine merkwürdige und geheimnisvolle Geschichte verstricken... Der bekannte Anfang eines Abenteuers, dass um die Welt ging. Harry Potter, der Junge, der überlebte! Klappentext: An seinem elften Geburtstag ändert sich Harry Potters Leben für immer. Denn er erfährt, dass er kein gewöhnlicher Junge ist, sondern ein Zauberer, Schon bald beginnt sein erstes Schuljahr in Hogwarts - und damit ein unglaubliches Abenteuer. Natürlich haben mich die Bücher von J.K. Rowling, wie bei anderen auch, viele Jahre begleitet und auch geprägt. Kein Leser würde nein sagen, wenn er die Möglichkeit hätte nach Hogwarts zu reisen ;-) Als die Schmuckausgabe zu "Harry Potter und der Stein der Weisen" auf deutsch erschien, war die Vorfreude sehr groß. Noch einmal beginnen, neu beginnen zu lesen und dabei Neues sehen. Die Illustrationen von Jim Kay sind wunderschön und der absolute Hammer. Jede Seite, die man aufschlägt ist eine Überraschung. Zu der spannenden Geschichte der Helden Harry, Ron und Hermine noch bildliche Darstellungen, perfekt. Ich finde, dass sich dieses Buch wunderbar zum Vorlesen eignet. Jedes Kind wird große Augen machen, wenn es die Welt der Zauberer, Hexen und Muggel betritt.

    Mehr
  • Du bist ein Zauberer!

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    apfelkindchen123

    09. February 2017 um 16:27

    Ach dieses Buch lässt mein Harry Potter Fanherz höher schlagen. Ich finde die Illustrationen sind der Knaller. Es gibt fast nichts schöneres als sich hinzusetzen und sich das "Bilderbuch" anzuschauen und nochmal einige Passagen des Buches zu lesen.
    Für mich ist es das Geld wert gewesen, auch wenn ich alle Bücher schon in zweifacher Ausführung besitze, gehört dies zu meinen Schätzen.

  • After all this time?

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    TashaWinter

    02. February 2017 um 15:56

    Wenn ich ein Buch nennen müsste, das mein Leben wirklich verändert hat, dann wäre es "Harry Potter". Ich war bereits Anfang zwanzig, als ich angefangen habe die Reihe zu lesen, also nicht mehr total jung. Ich hatte mich eine Weile geweigert, weil so ein hype daraus gemacht wurde, aber dann hat es mich vollkommen gefesselt. Zunächst mochte ich wirklich einfach nur die Geschichte, die mich absolut verzaubert hat. Dann jedoch wurde "Harry Potter" das Buch, das mich zu meinem ersten fandom brachte. damals schrieb ich meine erste fanfiction und meldete mich in einem Forum an, wo ich gleichgesinnte traf. Zum ersten Mal lernte ich slash kennen und ships und fanon und die ersten fanfictions, die ich damals las, fesselten mich noch mehr als das eigentliche Buch. In meine eigene fanfction investierte ich so viel Zeit und Energie und auch in unser geliebtes Forum, dass ich im Nachhinein das Gefühl habe, selbst auf Hogwarts gewesen zu sein und daran wird sich auch nie etwas ändern. Harry und Draco, das damalige pairing meiner Wahl wird für immer mein Königspaar unter den slash-pairings bleiben und sie werden mir immer viel bedeuten. Ich bewundere Rowling dafür, was für eine wundervolle, zauberhafte Welt sie geschaffen hat, auch wenn ich die späteren Geschichten nicht mehr ganz so stimmig finde, wie die ersten. Rowling hat einmal gesagt: No matter how old you are: Hogwarts will always be there to welcome you back. Genauso fühlt es sich für mich an. Diese Magie wird mich mein ganzes Leben lang nicht mehr verlassen. Und Alan Rickman, der ja leider zu früh verstorben ist sagte mal: "When I'm eighty yearsol I'll be reading Harry Potter. And they'll aks me: Still? And I'll answer: Always." Das gilt für mich auch. "Harry Potter" ha mir gezeigt, dass es in Ordnung st, seine eigene Geschichte zu erzählen, dass jede Sichtweise ihre Berechtigung hat. Und das ist für mich unendlich wertvoll. "Harry Potter" und alles was für mich daraus entstanden ist, die Geschichten, die Rollenspiele, die Gespräche hat maßgeblich dazu beigetragen, dass ich das Hobby Schreiben weiter verfolgt habe.

    Mehr
  • Harry Potter ist für mich Premiumfantasy, die mich und meine Kinder berührt.

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Mildredlady

    21. January 2017 um 18:39

    Harry Potter ist für mich Premiumfantasy, die mich und meine Kinder berührt.

  • Ein Märchen für die Ewigkeit

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    RolandKa

    08. December 2016 um 15:29

    Harry Potter war immer ein besonders magisches Buch. Doch mit der illustrierten Ausgabe ist es für mich zu dem perfekten Buch geworden - Die vorhandenen Bilder schaffen ein wundervolles Gesamtkunstwerk das seines Gleichen such.

    Für alle die Harry Potter nochmal lesen möchten oder ganz neu Einsteigen zum Vorlesen oder zum kurzweiligen Eintauchen in eine andere Welt bestens geeignet. 

  • Harry Potter und der Stein der Weisen / J. K. Rowling

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    MosquitoDiao

    01. December 2016 um 11:09

    „Wirklich, Dumbledore, glauben Sie, dass Sie all das in einem Brief erklären können? Diese Leute werden ihn nie verstehen! Er wird berühmt werden – eine Legende -, es würde mich nicht wundern, wenn der heutige Tag in Zukunft Harry-Potter-Tag heißt – ganze Bücher wird man über Harry schreiben – jedes Kind in unserer Welt wird seinen Namen kennen!“ Inhalt Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen. Meinung Der ein oder andere wird jetzt denken, dass ich Harry Potter rereadet hab – ähm nein. Ich gestehe zu meiner Schande, dass ich es mit dieser Schmuckausgabe das erste Mal „geschafft“ habe Harry Potter zu lesen…puh, nun ist es raus. Ich hatte die Bücher schon als Kind, doch konnte mich der 1. Band, mit meinen stolzen 9/10 Jahren, leider einfach nicht vom Hocker hauen. Natürlich kenne ich die Geschichte, ich habe mir jedes Jahr zu meinem Geburtstag einen Kinobesuch zum neuen Film gewünscht, aber ich denke, wir sind uns alle einig, dass das nicht dasselbe ist. Dafür bin ich aber nun in den Genuss gekommen, das erste Mal in meiner Fantasie nach Hogwarts reisen zu können, zumindest mehr oder weniger ;) Und ja, ich scheine nun endlich reif genug dafür gewesen zu sein, denn es war einfach wunderbar ♥ Nicht nur, endlich in die Geschichte eintauchen zu können, auch wenn die Geschehnisse im ersten Band noch nicht allzu unterschiedlich zum Film sind, sondern auch noch mit diesen fantastischen Illustrationen von Jim Kay, die einfach zum Träumen einladen. Ich brauche euch sicherlich nicht allzu viel erzählen, denn wer ist schon so ein Spätzünder wie ich? ^^ Nur so viel: Ich freue mich, es nun gewagt zu haben und kann gar nicht mehr richtig nachvollziehen, was mich damals am Lesen gehindert hat. Vielleicht war es mir am Anfang zu ruhig? Nun hat mich aber genau das verzaubert. Freudig gespannt mit Harry jedes Kapitel aufs Neue mehr aus dieser unbekannten Welt zu erfahren, neue Abenteuer zu erleben und Freunde zu gewinnen. Doch von diesem Augenblick an war Hermine Granger ihre Freundin. Es gibt Dinge, die man nicht gemeinsam erleben kann, ohne dass man Freundschaft schließt, und einen fast vier Meter großen Bergtroll zu erlegen gehört gewiss dazu. Und das wirklich Stück für Stück, mit meiner lieben Bianca und Yvonne haben wir nämlich am 1. November angefangen, jeden Tag ein Kapitel zu lesen, mittlerweile sind wir beim zweiten Band angelangt ♥ Selbstverständlich werde ich nun die ganze Reihe lesen ;) Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich das wirklich am Stück mache, oder es nicht doch bis zu den Erscheinungen der illustrierten Ausgaben schaffe – wohl eher nicht. Diese Ausgaben werde ich mir allerdings auf jeden Fall alle zulegen, ich finde, und jetzt bitte nicht falsch verstehen, dass sie die Geschichten sogar noch aufwerten. Sie passen perfekt (Ok, außer Ron vielleicht) und setzen der Lesestimmung das i-Tüpfelchen auf. 4/5 Herzen ♥♥♥♥♥

    Mehr
  • Harry Potter und der Stein der Weisen

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    laraundluca

    06. August 2016 um 17:39

    Inhalt: Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen. Meine Meinung: Obwohl ich Harry Potter bereits kurz nach seiner Ersterscheinung gelesen habe, konnte ich bei dieser wundervollen und zauberhaften Schmuckausgabe nicht widerstehen. Jim Kay hat mich mit seinen fantasievollen Zeichnungen vollkommen begeistert. Durch die wunderschönen Bilder wird meine Vorstellungskraft noch unterstrichen. Für meine Kinder war es dadurch noch einfacher, in die Welt von Harry Potter einzutauchen. Obwohl ich das Buch und den Film schon fast auswendig kenne, machte es einfach nur Spaß, erneut in die Welt von Harry Potter einzutauchen und Hogwarts erneut zu besuchen. Es war wie "Nach Hause kommen", ein wunderbares Gefühl. Der Schreibstil ist sehr flüssig, der Zielgruppe entsprechend einfach, aber nicht anspruchslos, schnell und angenehm zu lesen. Dabei sehr lebendig und anschaulich, fesselnd und magisch. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Erneut hat mich J.K. Rowling in ihren Bann gezogen. Es gelingt ihr auf unglaublich reale Weise, den Leser in eine vollkommen fantastische und magische Welt zu entführen. Ich habe das Gefühl mittendrin zu sein, alles selbst zu erleben, die Charaktere vor mir zu sehen. Man kann nicht anders, als mitzufiebern. Über die Handlung und den Inhalt brauche ich nicht viel schreiben. Inzwischen kennt jeder Harry Potter. Die Welt rund um den Jungen, der überlebt hat, ist durchweg spannend, faszinierend, aufregend, berührend, magisch und packend. Das Buch ist allerdings etwas unhandlich. Ungewöhnliche Größe und enormes Gewicht. Man kann es nicht einfach so in Händen halten. Teilweise lagen wir zu viert auf dem Bett, über das Buch gebeugt und haben uns von Text und Zeichnungen verzaubern lassen. Ein tolles Buch für die ganze Familie. Ich freue mich schon sehr auf die Schmuckausgabe des zweiten Teils, die im Herbst erscheint. Ob jung, ob alt, diese Reihe kann ich wirklich jedem ans Herz legen. Wer Harry nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst. Ich bin ein absoluter Vielleser und die Harry Potter gehört zu den sehr wenigen Büchern, die ich mehrmals gelesen habe - und das will bei mir wirklich etwas heißen. Fazit: Ein absolutes Highlight!

    Mehr
  • Eine ganz tolle Idee

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    SLovesBooks

    01. August 2016 um 01:10

    Meine Meinung: Nach dem im letzten Jahr diese ganz besondere Auflage des ersten Harry Potter Teils auf dem Markt kam, war ich, obwohl ich ein großer Harry Potter Fan bin, erst gar nicht so interessiert. Als ich es dann jedoch in der Buchhandlung selbst in der Hand hatte, konnte es mich sofort begeistern. Die Illustrationen sind total süß gemacht. Ich hätte mir gewünscht so ein Exemplar bereits beim ersten Lesen besessen zu haben. Die Bilder unterstützen den Vorstellungsprozess des Kindes (aber auch des Erwachsenen) und hilft ihm in diese fantastische und zauberhafte Welt einzutauchen. Die Bilder orientieren sich auch am Film, was ich gut finde. So bleibt die Welt von Harry Potter einheitlich. Das einzige was ich zum Lesen etwas kompliziert finde ist die Größe und das Gewicht. Zum Inhalt des Buches an sich möchte ich an dieser Stelle nichts weiter sagen. Ich denke, dass diese Edition sowieso nur etwas für Fans des Buches ist und diese wissen, was sie daran haben. 

    Mehr
  • Einfach zum niederknien schön

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    CorinaPf

    30. July 2016 um 09:50

    Ich schreib nichts zum Inhalt, weil ich glaube die meisten kennen die Geschichte inn- und auswendig. Ich schreib dazu dass die Bilder manchmal etwas düster sind, aber dies soll nicht negativ sein, mir gefiel alles im Buch. Ich werde mir sicher den zweiten Teil der Schmuckausgabe kaufen und weiters werde ich Harry Potter immer und immer wieder lese, denn ich bin mit diesen Büchern und Filmen groß geworden. Die Bücher werden mich mein ganzes Leben begleiten.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks