Neuer Beitrag

Kikibook

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, Wer hätte nicht mal wieder Lust die alten Harry Potter-Bücher rauszuholen, und zusammen ein bisschen wieder in die Welt von Harry, Hermine und Ron zu schlüpfen? Dies möchte ich im Rahmen einer Leserunde möglich machen und ich freue mich schon darauf mich mit euch über diese einzigartige Reihe austauschen zu können. Bücher gibt es hier allerdings nicht Zugewinnen. Ich hoffe, dass sich viele Harry-Potter-Fans finden werden und wenn es uns Spaß macht, können wir ja auch noch die folgenden Bände gemeinsam lesen. Also bewerbt euch bis zum 31.03 und ihr seid dabei. Liebe Grüße und noch einen verzauberten Tag. Kikibook :)

Autor: Joanne K. Rowling
Buch: Harry Potter und der Stein der Weisen

Ramira

vor 3 Jahren

Na, als langjähriger Potter-Fan, mache ich sofort mit. Ich lese die Bücher eh immer mal wieder und habe gerade überlegt, das es mal wieder Zeit wäre, hätte total Lust dazu...Also, bin dabei :-)
LG

weinlachgummi

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Vor ein paar Tagen dachte ich mir, Harry könntest doch mal wieder lesen und heute sehe ich die LR ^^
Wenn ich es zeitlich schaffe lese ich gerne mit.

Beiträge danach
86 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kikibook

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: S. 198- 248 (Quidditich- Nicholas Flamel)
Beitrag einblenden
@LaLecture

Es gibt ja einige Fanfictions darüber, was passiert wäre wenn die im Zug Freunde geworden wären. Die sind eigentlich alle ziemlich lustig:) Es gibt auch Fanfictions in denen es nach der Schlacht von Hogwarts weitergeht und Malfoy dann in Harry verliebt ist...
Die Szene mit dem Spiegel ist einfach nur wundervoll. Ich finde, da hat J. K. Rowling g mal wieder ihr komplettes Talent unter Beweis gestellt. Was ich nur gerne wüsste, würde der Spiegel eigentlich auch zerstört, wie der Stein der Weisen?

Kikibook

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 99- 144 (Abreise von Gleis neundreiviertel- Der sprechende Hut)
Beitrag einblenden
@LaLecture

Ja ich habe es noch gelesen;) und ich glaube, deine erste Frage, kann ich dir sogar beantworten.
Im sechsten Teil, als Dumbledore zu Tom Riddle geht, erklärt er ihm dann auch wo alles ist. Ich glaube, dass immer Lehrer zu den Muggelstämmigen mitgehen und den Brief überreichen. Sicher erklären sie dann auch wo die Winkelgasse ist und wie man ans Gleis 9 3/4 kommt. Wie Hagrid das bei Harry gemacht hat halt.
Ich glaube im 7. Band wird sogar erzählt, wie das Bei Lily war (also Harrys Mutter).

Das mit Charlies Zauberstab finde ich auch merkwürdig. Aber ich glaube er erzielt ja auch nicht so gute Resultate wie Rons eigener Zauberstab nachher.

Ich glaube, dass es in einem Jahrgang gar keine von einem bestimmten Haus gibt, ist ziemlich unwahrscheinlich (ich mein Hogwarts ist ja für alle Zauberer aus ganz England). Aber ich habe mich schon oft gefragt, wie so wenig Lehrer so viele Scüler unterrichten können.

Ich hoffe ich konnte dir deine Fragen halbwegs beantworten:)
Liebe Grüße Kikibook

LaLecture

vor 2 Jahren

6. Leseabschnitt: S. 249- 312 (Norbert, der Norwegische Stachelbuckel- Durch die Falltür)
Beitrag einblenden
@Kikibook

Du meinst diesen Katzenjammer-Zauber, oder? Ja, der wäre z.B. eine Idee, sofern man den bis oben hören würde.
Wobei ich mich bei Dumbeldores Trick ja frage: Wenn nur der ihn findet, der ihn icht benutzen will, dann müssten Handlanger von Voldemort ihn doch aber finden, oder? Sie selbst wollen ihn ja nicht benutzen.

LaLecture

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: S. 198- 248 (Quidditich- Nicholas Flamel)
Beitrag einblenden
@Kikibook

Uh, ne, solche Fanfictions, in denen Figuren plötzlich in Figuren verliebt sind, die sie vorher furchtbar fanden, sind nichts für mich, glaube ich :D.
Ja, das ist eine gute Frage. Das englische harrypotter.wikia.com, da sonst eigentlich immer alles weiß und sämtliche Infos von Pottermore & Co sammelt, macht auch keine Aussage darüber ^^.

LaLecture

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 99- 144 (Abreise von Gleis neundreiviertel- Der sprechende Hut)
Beitrag einblenden
@Kikibook

Danke für die Antworten :).
Ja, so ähnlich habe ich mir das auch vorgestellt :). Ich wusste nur nicht mehr, dass das mal erwähnt wurde.

Hm, das habe ich mich auch schon gefragt. Wenn man davon ausgeht, dass immer zwei Häuser zusammen unterrichtet werden und alle gleichzeitig Unterricht haben, sind das 7 Jahrgänge mit jeweils zwei Gruppen, also 14. Ich schätze, so viele Lehrer bekommt man noch zusammen. Viele Lehrer werden ja bloß selten erwähnt. Wer unterrichtet z.B. Alte Runen und wer Artihmantik? An die Lehrerin für Muggelkunde erinnere ich mich auch nur, weil sie im 7. Teil einen für sie nicht ganz so angenehmen Auftritt hat.

Kikibook

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 99- 144 (Abreise von Gleis neundreiviertel- Der sprechende Hut)
Beitrag einblenden
@LaLecture

Ich glaube Arithmantik wird von Professor Vector unterrichtet. Das wird glaube ich im 4. oder 5. Band gesagt von Hermine. Weil die keine Hausaufgaben aufbekommen haben und Harry und Ron richtig viele.

Aber kann man überhaupt Rawenclaw und Huffelpuff zusammen unterrichten? Ich mein in Ravenclaw sind ja die ganzen richtig intelligenten. Und in Huffelpuff janeher nicht so. Wäre ja eigentlich voll unfair den Huffelpuffs gegenüber😁

LaLecture

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 99- 144 (Abreise von Gleis neundreiviertel- Der sprechende Hut)
Beitrag einblenden
@Kikibook

Haha, kann sein. Der Name passt jedenfalls :D.

Gute Frage. Vielleicht so nach dem Motto "Der stärkere Schüler zieht den schwächeren hoch"? Nach dem Prinzip arbeiten jedenfalls viele unserer Lehrer :D.

Neuer Beitrag