Harry Potter und die Kammer des Schreckens

(7759)

Lovelybooks Bewertung

  • 7263 Bibliotheken
  • 109 Follower
  • 71 Leser
  • 282 Rezensionen
(4959)
(2101)
(613)
(72)
(14)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Ein sehr sehr gutes Buch. :)

— Buchstabenhunger
Buchstabenhunger

Ein wieder sehr liebevoller, spannender und emotionsreicher Roman der mit dem Ersten definitiv mithalten kann! Großartiges Werk!

— Michicorn
Michicorn

Gelungene Fortsetzung zum Entfliehen des Alltags!

— Gucci2104
Gucci2104

Bisher mein Lieblingsband

— -bookparadise
-bookparadise

Harry Potter und seine Abenteuer muss man einfach lieben!

— adventurously
adventurously

Sehr gute Fortsetzung!

— xLifewithbooks
xLifewithbooks

Ich fand das Buch so gut ich möchte gleich den 3 Band und weiterlesen.

— Storyandbook
Storyandbook

Harry Potter ist für mich Premiumfantasy, die mich und meine Kinder berührt.

— Mildredlady
Mildredlady

Einfach wundervoll

— Janinezachariae
Janinezachariae

Langsam wird es spannender

— STERNENFUNKELN
STERNENFUNKELN

Stöbern in Fantasy

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Was ein Abschluß!!! Ich bin absolut verliebt. GENIAL!!!

Lilly_McLeod

Age of Iron - Die Herrschaft

Auch im letzten Band von "Age of Iron" meistern Lowa und Spring ihre Herausforderungen mit einer gehörigen Portion Ironie und Sarkasmus!

Buecherverschlingerin

Der Ruf der Rache

Der Auftakt zu einem Epos um Draken vae Khellian. Allerlei Widrigkeiten erwarten ihn in seinem Exil in Akrasia ...

Buecherverschlingerin

Wild Cards. Die erste Generation 01 - Vier Asse

Lest unbedingt mal rein ;)

Buddy3

Breeds - Dawns Erwachen

Eine hervorragende Fortsetzung! Lora Leigh hat eine Romantasy-Welt zum Träumen und Mitfiebern geschaffen.

Irinalein

Empire of Storms - Pakt der Diebe

Sehr gute Fantasy für Erwachsene

wortgeflumselkritzelkram

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sie prägten meine Jugend

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Gucci2104

    Gucci2104

    17. February 2017 um 11:40

    Zum Inhalt brauch ich sicherlich wieder nichts sagen, die Story kennt wirklich jeder. Ich liebe die Reihe und habe bei jedem Buch mitgefiebert was neu heraus kam. Sogar bei den Mitternachtshype habe ich teilgenommen :-). Dieses Buch habe ich genauso verschlungen wie den ersten Teil und muss sagen, die Story wird von mal zu mal besser. Zumal man einen stetige Steigerung der Charaktere bemerkt. Sie entwickeln sich weiter, das hat man nicht in jeder Serie! Ich kann hier gar nicht anders als 5 von 5 Sternen zu geben!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3061
  • Wunderbar

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Bettina_Bender

    Bettina_Bender

    10. February 2017 um 12:08

    Jedes Band fesselt aufs neue und bringt uns in die Welt der Magie. 

  • auch der zweite Band hat wieder pure Magie

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Kaoru-chan

    Kaoru-chan

    08. February 2017 um 20:04

    Auch im zweiten Schuljahr wollen wir Harry Potter an der Schule für Zauberei und Hexerei begleiten. Doch sieht es am Anfang des Buches doch fast so aus, als würde Harry dort gar nicht mehr hinkommen. Und das nur, weil ein kleiner Hauself namens Dobby ihm den Aufenthalt bei seiner Tante und seinem Onkel alles andere als angenehm gestaltet. Er bekommt keine Briefe seiner Freunde und auch so läuft einiges Schief. Als dann ein wichtiges geschäftliches Treffen für Onkel Vernon ansteht, stellt Dobby einiges an, damit Harry ja nicht zur SChule zurück kann. Der Plan geht im ersten Moment auf, denn HArry bekommt Gitter vor sein Fenster, weil Onkel Vernon einfach ausser sich ist vor Wut. Aber Dobby und auch wohl Onkel Vernon und Tante Petunia haben nicht mit Harrys besten Freund Ron und seinen Brüdern Fred Und George gerechnet, denn diese holen ihn mit hilfe eines fliegenden Autos aus seinem "Gefängnis" heraus und den Rest der Ferien kann Harry bei den Wesleys verbringen, bis es dann wieder nach HOgwarts gehen soll. Doch irgendwie gibt es auch auf dem Weg zur Schule schon wieder Probleme. Harry und Ron kommen nicht durch die Absperrung zum Gleis 9 3/4. Sie sehen keinen anderen Weg als mit dem Wagen von Mr. Wesley dem Hogwarts Express zu folgen. Natürlich bringt das auch wieder Probleme mit sich, denn sie werden von den Muggeln gesehen und es gibt ordentlich ärger, als sie in Hogwarts ankommen. trotzdem haben sie wieder ein tollen Start ins schuljahr. Der neue Lehrer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste lässt zwar eher zu wünschen übrig, da dieser doch recht speziell ist und irgendwie auch nicht wirklich was kann, aber die Mädels fahren total auf ihn ab. Gilderoy Lockhart... Buchautor.. diverse Preise gewonnen und dementsprechend hochnäsig arrogant. Doch wie sollte es anders sein... Wieder gibt es Probleme an der Schule. Muggelstämmige Kinder werden von einem Monster angegriffen und versteinert. Der Erbe Slytherins soll dies getan haben und alle glauben mit einem Mal, dass es Harry sei, weil er Pasel reden kann - also mit Schlangen reden kann. Leicht hat es Harry in dieser Phase so gar nicht und das auch Hermine angegriffen wird, macht die Sache nur bedingt besser. Keiner glaubt, das HArry das mit seiner besten Freundin tun würde. Natürlich tut Harry wieder alles, um das Rätsel lösen zu können und der Schule und Dumbledore helfen zu können. Er steht wieder Lord Voldemort gegenüber und muss diesen und ein schreckliches Wesen aus besagter Kammer besiegen... Es macht immer wieder Freude, diese Bücher zu lesen und sie fesseln mich immer wider aufs neue.. Auch wenn man in etwas weiß, was passieren wird. Das nimmt den Zauber dieser Bücher auf keinen Fall weg.

    Mehr
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Storyandbook

    Storyandbook

    25. January 2017 um 15:56

    Titel: Harry Potter und die Kammer des SchreckensVerlag: CarlsenAutorin: Joanne K. RowlingGekostet: 15,99€Sterne: 5/5 Rezension: Das 2 Jahr in Hogwarts für Harry steht an doch erst muss er noch die ganzes Sommerferien bei den Dursleys aushalten. An einem Abend hörte Harry vor seinem Fenster stimmen und sah in einem fliegenden Auto seinen besten Freund Ron mit seine Geschwistern. Sie schaffte es gerade noch rechzeitig bis Mr. Dursley Harry an den Füßen packte und Ron in ins Auto zog. Als Harry die restlichen Ferien bei den Weaslys verbrachte fuhren sie auch schon zum Bahnhof als alle Weaslys durch den Bahnsteig gelaufen waren wollte Ron und Harry aber sie knallten nur an eine Betonwand. Nur beginnt das Abenteuer erst richtig Harry und Ron flogen mit Mr. Weaslys Auto dem Hogwarts express nach als sie nach gefühlten stunden Hogwarts sahen knallte das auto und sie verloren die Kontrolle. Sie flogen in einem Baum der Magische kräfte hat. Als sie dann auch noch gruselige dinge passierten und Harry und seine Freunde von der Kammer des Schreckens erfuhren stand die Schule vor dem aus.Harry begibt sich in unglaubliche Gefahr als er den Eingang der Kammer fand und plötzlich ein Mädchen verschwunden war. Harry besiegte denjenigen der an dem ganzen Schuld war und schon war auch schon wieder ein aufregendes Jahr in Hogwarts zu ende.Meinung: Mir hat das Buch wie der erste Band sehr gut gefallen ich habe ja schon alle alle Filme geschaut aber erst den ersten und zweiten gelesen. Mich hat das Buch voll gefesselt und ich wollte einfach nicht aufhören weiterzulesen.

    Mehr
  • Harry Potter ist für mich Premiumfantasy, die mich und meine Kinder berührt.

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Mildredlady

    Mildredlady

    21. January 2017 um 18:38

    Harry Potter ist für mich Premiumfantasy, die mich und meine Kinder berührt.

  • Was für ein tolles Team

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Janinezachariae

    Janinezachariae

    14. January 2017 um 20:20

    Der zweite Teil der Harry Potter Reihe hat mich wieder mit in eine neue Welt genommen. Eine magische Welt, in der Freundschaft eine sehr viel größere Rolle spielt als all der Ruhm und gute Leistungen zusammen. Wenn selbst Hermine Granger eher ihren Jungs, Ron und Harry, zur Seite steht und seltsame Tränke mixt und mysteriösen Geheimnissen auf den Grund geht, dann sagt das sehr viel über ihre Freundschaft und Loyalität aus. Wundervolle Charaktere, die zu sehr viel mehr im Stande sind als sie es sich zunächst selbst eingestehen. Ich bin begeistert über diese Bücher, von denen ich mein bisheriges Leben die Finger gelassen hatte. Ich verstehe nun den Hype. Verstehe, wieso sich viele Kinder und Jugendliche – die teilweise mittlerweile selbst Erwachsen sind – in diesen Geschichten verlieren. Hermine ist eigentlich eine kleine Streberin, aber mit Harry und Ron hat sie Freunde fürs Leben gefunden. Freunde, die sie auch mal auf den Boden zurückholen, wenn sie zu strebsam ist. Doch genau dieser Charakterzug ist es, was dieses Mädchen ausmacht. Sie liebt es zu lesen und zu lernen und dient dadurch als wundervolles Vorbild für all jene, die ebenfalls gerne ihre Nasen in Bücher stecken. Harry. Ja, Harry ist so mutig und steht immer für seine Freunde ein. Er macht für sie alles. Er weiß intuitiv was er machen soll. Und der gute Ron? Er ist wundervoll. Trotz seiner Ängste, trotz seiner ganzen Zweifel überwindet er sie, wenn es darauf ankommt. Er beschützt Hermine und nimmt einen Kröten-Fluch in Kauf (den er sich selbst versehentlich zugefügt hat). Es wird mir eine Freude sein, zu lesen, wie sehr sich dieser Junge verändern wird. Während Harry und Hermine schon immer etwas eigenes hatten, so ist Ron wie ein Welpe. Die Weasleys sind sowieso wundervolle Menschen. Und Dobby? OH, ja. Wie könnte ich Dobby nicht erwähnen? Interessant Allgemein finde ich die Charaktere sehr gut und interessant.

    Mehr
  • [Rezension #29] Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    KiraNear

    KiraNear

    11. January 2017 um 22:18

    Name: Harry Potter und die Kammer des SchreckensAutor: J.K. RowlingGenre: Urbanfantasy, Action, AbenteuerPreis: € 15,99 [D] | € 16,50 [A] | Ich hab es als Weihnachtsgeschenk bekommen.Seiten: 352Sprache: DeutschErscheinungsjahr: 1999ISBN: 978-3-551-55168-2Verlag: Carlsen Verlag GmbH Rückentext:Endlich wieder Schule!! Einen solchen Seuzfer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter.Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können? Meinung (Achtung, möglicherweise Spoiler!):Der zweite Band ist neben dem ersten eines meiner Lieblingsbände. Dementsprechend hatte ich auch sehr viel Freude, das Buch zu lesen, wobei ich feststellen musste, wie ehr ich mich im Laufe der Zeit verändert. Vermutlich habe ich das Buch auch nur oft genug gelesen oder ich war als Kind wirklich weniger aufmerksam, aber ich mir sind die Unterschiede zum Fim noch viel deutlicher aufgefallen als sonst. Abgesehen vom letzten Jahr, da habe ich es auch bereits bemerkt. Vor allem alles, was geändert oder weggelassen wurde. Die ganzen kleinen Hinweise auf Ginny (im Film kam es eher ziemich random rüber, dass sie in die Kammer "verschleppt" wurde), das mit den Hühnern, wie nervig Lockhart wirklich war usw. Doch gut, ich will ja über das Buch reden. Und das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat diesen typischen Humor, wie er bis zum 5. Band rum noch vorhanden ist, seltsame Schüler, gemeine Zauberer und eine sehr lebhafte Beschreibung der Dinge. Dass die beiden Jungs statt einer Eule loszuschicken, stattdessen mit dem Auto nach Hogwarts fliegen, kam mir damals, im gleichen Alter sehr logisch vor, heute schüttel ich nur belustigt den Kopf darüber. Auch fand ich es lustig, als erwähnt wurde, dass Ron den verbotenen Wald vorher noch nie betreten hatte. Was das erste Buch angeht, stimmt es auch, doch im Film hatte Ron Nevilles Platz eingenommen. Wie auch der erste Band fühlt sich dieser wertvoll und stabil an. Und manchmal musste ich an die Coldmirror-Synchro beim Lesen denken ;-) Leseprobe (die ersten 10 Sätze):Im Ligusterweg Nummer 4 war mal wieder bereits beim Frühstück Streit ausgebrochen. Ein lautes Kreischen aus dem Zimmer seines Neffen Harry hatte Mr Vernon Dursleys in aller Herrgottsfrühe aus dem Schlaf gerissen."Schon das dritte Mal diese Woche!", polterte er über den Tisch hinweg. "Wenn du diese Eule nicht in den Griff kriegst, fliegt sie raus!"Harry versuchte, übrigens nicht zum ersten Mal, die Sache zu erklären."Sie langweilt sich", sagte er. "Sonst fliegt sie doch immer draußen rum. Könnte ich sie nicht wenigstens nachts rauslassen?""Hälst du mich für blöde?", raunzte ihn Onkel Vernon an, und ein Stück Spiegelei baumelte von seinem buschigen Schnauzbart herunter. "Ich weiß doch, was passiert, wenn diese Eule rauskommt." Fazit:Eigentlich könnte ich hier mein Fazit aus meiner Rezi zu Band 1 reinkopieren, denn auch dieser Band gefällt mir richtig gut. Man kann ihn sowohl als Kind, als auch als Erwachsener lesen, wobei man über die Zeit eine andere Sicht über gewisse Dinge bekommt, andere Dinge fallen einem beim zweiten Mal lesen mehr auf usw. Es ist sehr amüsant zu lesen, dennoch sollte man hier lieber erst den Film gucken und dann das Buch lesen, sonst wird man sich über so manchen Unterschied ziemlich wundern. Auch Band zwei bekommt von mir 5 Rubine :-)

    Mehr
  • "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von J. K. Rowling

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    erinrosewell

    erinrosewell

    08. January 2017 um 23:59

    Autorin: Joanne K. RowlingTitel: Harry Potter und die Kammer des SchreckensGattung: Roman, Jugendbuch, FantasyErschienen: 1999Gelesene Ausgabe: Carlsen, 2006ISBN: 978-3-551-35402-0Gelesen auf: Deutsch (Englisch)Gelesen im: November 2016   Zum Buch:Zwei Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes, kam der zweite Band heraus und setzte den Erfolg der Reihe fort. Unglaublich froh wieder in die Schule zu dürfen ist der kleine Harry Potter. Glücklicherweise darf er die letzten Wochen seiner Ferien bei seinem besten Freund Ron verbringen, bevor es zurück in sein geliebtes Hogwarts gehen darf. Doch dieses Hogwarts scheint nicht mehr sicher zu sein, nachdem ein grausames Wesen sein Werk dort treibt. Können Harry und seine Freunde dieses Untier stoppen?Zwar ist er eigentlich nicht schlecht geschrieben, aber dennoch ist es ein Band der Reihe, der mir nicht sehr gefällt. Da dies primär an dem Untier liegt, da ich diese Art von Viechern nicht leiden kann, kann ich das leider Rowling nicht in die Schuhe schieben und die Idee ist gut umgesetzt.   Eine der LieblingsstellenZitat: "Ach, du kommst dieses Jahr nach Hogwarts?", fragte Harry Ginny. Sie nickte, errötete bis unter die Wurzeln des flammend roten Haares und setzte ihren Ellbogen in die Butterschale."[1] Stil und Sprache: adjektivreich, stark beschreibendZitat: "Es gab ein metallisches Klingen, als Ginnys Kessel durch die Luft flog; Mr Weasley hatte sich auf Mr Malfoy gestürzt und ihn mit dem Rücken gegen ein Bücherregal geworfen; Dutzende schwere Zauberbücher donnerten auf ihre Köpfe;"[2] Schlüssigkeit der Handlung: absolut logisch und chronologisch Das hat mir gefallen: Die Charaktere, die erschaffene Welt.Das hat mir nicht gefallen: Die wahnsinnig düstere Atmosphäre. In One Sentence: Ziemlich düstere und brutaler Band der wunderbaren Harry Potter Reihe.Sterne: 4 [1] S.51[2] S.71

    Mehr
  • Das zweite Jahr beginnt

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    buechermaus88

    buechermaus88

    18. December 2016 um 11:36

    Na gut, dieses Buch kennt vermutlich fast jeder (und die, die es nicht kennen, sind bestimmt schon genervt von diesen ständigen Phrasen, dass jeder die Bücher kennt. Mein Vater zum Beispiel hat noch nie was von Harry Potter gehört und ich war ganz entsetzt!)Das Cover:Ich gebe zu, ich habe schon schönere Cover der HP-Bücher gesehen. Mein Exemplar gehört zu einer Sonderausgabe, die mir mein Mann einmal geschenkt hatte. Meiner Meinung nach passt der untere Teil des Covers mit dem Mond eher zu Teil 3 der Harry Potter Reihe, aber dafür passt der obere Teil des Covers sehr gut zu diesem Teil. Die Farbe grün gefällt mir auch nicht wirklich gut, aber das ist wohl Geschmackssache und da jeder Teil dieser Sonderausgaben eine andere Farbe hat, warum dann also für diesen Teil nicht grün.Der Inhalt:Harry Potter erlebt hier sein zweites Jahr in Hogwarts und freut sich schon richtig auf die Schule. Dort ist es wesentlich schöner als bei seiner Verwandtschaft. Doch irgendwas oder irgendwer möchte ihn nicht in Hogwarts haben. Und so muss er sein neues Schuljahr schon mit einer Strafarbeit beginnen. Er hört eine mysteriöse Stimme, was auch für Zauberer nicht gut ist. Und dann kommt es auch noch zu seltsamen Versteinerungen und dann wird es klar: Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet und nun scheinen alle muggelstämmigen Zauberer und Hexen in Gefahr zu sein. Harry und seine Freunde gehen dem Geheimnis auf den Grund und begeben sich in Gefahr.Meine Meinung:Ich werde mein Leben lang von diesen Büchern schwärmen. Da kann nur eine gute Rezension rauskommen. Selbstverständlich erhält dieser Potter-Roman wieder die vollen Sterne von mir, denn diese Reihe gehört absolut zu meinen Lieblingen. Was mich am meisten fasziniert: Mittlerweile vergleiche ich beim Lesen der Romane immer die Bücher mit den Filmen: welche Unterschiede gibt es, welche Gemeinsamkeiten, hätte man dies und das nicht anders lösen können?. So ist das nun mal. Aber ich muss sagen, dass ich finde, dass dieser Teil wirklich gut verfilmt wurde. Allerdings werden doch vermeintliche Kleinigkeiten weggelassen, die ich persönlich wichtig finde. Insbesondere Ginnys Reaktionen, sie ist die kleine Schwester von Ron, kommen im Buch viel besser rüber als im Film. Zwar wird sie im Film ab und zu gezeigt, aber im Buch kommt sie viel öfter zur Sprache und auch ihre Verliebtheit in Harry. Und auch die Beziehung zwischen Lockhardt und Harry kommt im Buch viel besser rüber. Insbesondere diese kleinen Reden, die Lockhardt schwingt, um Harry Potter zu zeigen, wie man sich richtig vermarktet um richtig berühmt zu werden (nicht, dass Harry das nötig hätte), kommen im Film viel zu kurz. Mir gefallen diese kleinen Reden im Buch besonders gut, da man hier die Bescheidenheit und auch die Abneigung gegen das Berühmtsein von Harry richtig bemerkt. Die Entwicklung der Charaktere von Harry, Ron und Hermine kommt hier auch nicht zu kurz. Insbesondere die Beziehung zwischen Ron und Hermine verbessert sich immer mehr.Die Spannung kommt in diesem Teil natürlich auch nicht zu kurz, zieht sich aber etwas in die Länge. Und um nicht zu spoilern, belasse ich es auch dabei.Mein Fazit (ihr habt es geahnt):5 von 5 Sterne für Harry Potter und die Kammer des Schreckens.

    Mehr
  • Ein wunderbarer Ausflug in eine andere Welt!

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Charly22x

    Charly22x

    16. November 2016 um 22:14

    Nach "Harry Potter und der Stein der Weisen" ist auch die "Kammer des Schreckens" ein weiteres, überaus gelungenes Meisterwerk von J.K. Rowling!Ich habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen und mich immer wieder gerne in die mal helle, fröhliche, mal düstere und grausige Zauberwelt von Hogwarts hineinziehen lassen und wollte gar nicht mehr auftauchen. Rowling zieht einen einfach so in den Bann und beschreibt ihre Figuren und die Handlungen so lebhaft, dass man sich wie ein Teil der Geschichte fühlt. Ich weiß nicht, wie oft ich mich in dem Buch über den nervtötenden Professor Lockhart oder den abscheulichen Draco Malfoy und seinen Vater aufgeregt habe und kurz davor war, in das Buch hineinzukriechen um den dreien eine drüber zu ziehen. Auch wenn man kurzzeitig sehr schlechte Laune bekommt, macht das doch gerade ein gutes Buch aus: Dass man jedes Gefühl, dass der Hauptprotagonist durchlebt, auch selbst empfindet.Lest es selbst, denn dass man die Filme gesehen hat, reicht eindeutig nicht aus!

    Mehr
  • Leserunde zu "Supernatural" von Keith R. A. DeCandido

    Supernatural
    stebec

    stebec

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ SUPERNATURAL – Lesemarathon (11.11-13.11.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Dies ist die Gelegenheit die Dämonenjagd für ein Wochenende ruhen zu lassen und sich ganz aufs Lesen zu konzentrieren. Vor allem, da unsere erfahrensten Jäger momentan in einem Bunker festsitzen, macht das Sinn. Um genug Wissen für die Jagd nach den übernatürlichen Wesen zu haben, widmen wir jedem Tag ein Thema, damit wir unsere Jäger mit unserem Fachwissen bestens unterstützen können, sobald sie den Bunker wieder verlassen.  Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Alles kann uns bei der Jagd nach übernatürlichen Wesen helfen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Bei der Jagd ist es enorm wichtig strategisch vorzugehen, deswegen solltet ihr genau festlegen, was ihr dieses Wochenende schaffen möchtet.  ♦EURE BELOHNUNG:♦ Was ist wichtig um als Jäger zu überleben? Genau die richtigen Waffen. Deswegen gibt es an diesem Wochenende pro 100 gelesene Seiten eine Waffe, die ihr im Kampf für die Menschheit einsetzten könnt.  ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Wochenendes ein anderes Thema vorstellen und euer bis dahin gesammeltes Wissen testen. Es stehen folgende Gebiete auf dem Plan: Engel, Dämonen und alles andere Übernatürliche.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen haben natürlich soweit wie möglich einen direkten Bezug zu dem Thema Supernatural.  Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Freitag den 11.11.2016 um 17Uhr und endet am 13.11.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. Hier mal der Link zu unserem letzten Event, der GoT-Leserunde. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: stebec Vucha oder SchCh121  ******************************************************* Teilnehmer: stebec Vucha  SchCh121 Nelebooks Mitchel06 Snorki Unzertrennlich katha_strophe kaytilein Traubenbaer AnnikaLeu BlueSunset Nika89 Knorke Tatsu Unzertrennlich

    Mehr
    • 537
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    EmilysZeilenliebe

    EmilysZeilenliebe

    28. October 2016 um 18:36

    Inhalt: Schon ehe Harrys zweites Schuljahr in Gogwarts beginnt, versucht ein komischer kleiner Hauself Ihn von der Rückkehr an diesen gefährlichen Ort abzuhalten. An der Schule erlebt Harry dann eine ganze Serie von Anschlägen auf Schüler, die angeblich von einem Monster aus einer legendären Kammer des Schreckens verübt werden. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine findet Harry heraus, welches Monster hinter den Angriffen steckt. Er entdeckt den Zugang zu der seit tausend Jahren vergeblich gesuchten Kammer und kann dort nicht nur das Monster selbst töten, sondern auch die Erinnerungsgestalt des späteren Lord Voldemort zerstören. Meine Meinung: Mich hat schon Band 1 dieser tollen Reihe gefesselt und auch der zweite Teil von "Harry Potter" hat mich definitiv nicht enttäuscht! Erstmal muss ich sagen, dass mir das englische Lesen bei diesen Bücher eigentlich gar nicht schwerfällt, auch wenn ich beim zweiten Teil schon mal eine halbe Seite erneut lesen musste... Man muss sich eben sehr konzentrieren! Aber auch im zweiten Teil war die Spannung ganz groß, deshalb bin ich auch sehr schnell durchgekommen! Was ich super schön finde ist, dass das "magische Feeling" und auch das kindliche im Buch auch hier nicht zu kurz kamen und erhalten blieben! Ich finde genau das ist es, was die Bücher zu etwas ganz Besonderem macht! Und natürlich die Geschichte. In diesem Buch erleben Harry und seine Freunde wieder neue Abenteuer. Hagrid, Professor Dumbledor und alle anderen sind natürlich auch wieder mit dabei, es treten aber auch neue Figuren in die Hauptrollen! Die Handlung in diesem Buch ist spezieller als im ersten Teil. Es passiert einfach mehr, der Inhalt ist viel mehr ausgebaut und viele unerwartete Dinge geschehen! Das war Spannung pur! Das Geheimnis um die "Kammer des Schreckens", was damit zusammenhängt und wie die 3 Freunde genau dieses Geheimnis lüften wollen... Es war einfach so schön, da ich auch miträtseln konnte und einfach immer wissen wollte, was als nächstes geschieht! Es wurden einige Charaktere in ein anderes Licht gerückt, viele Handlungen und Personen haben mich total überrascht und es wurde einfach auch nicht langweilig! Ich liebe diese magische Welt voller Abenteuer! Man wird einfach ab der ersten Seite in diese tolle Welt geschmissen und möchte dann gar nicht mehr raus. Deshalb war ich auch etwas traurig, als auch das zweite Buch endete... Was mir am besten gefallen hat, ist die Entwicklung vom ersten zum zweiten Band! Während in "Harry Potter und der Stein der Weisen" die Welt wunderschön beschrieben wird, man Harry und seine Freunde kennenlernt und mit ihm das Alles zum ersten Mal erlebt, kommt es im zweiten Teil zu viel mehr Aktion und Spannung und es wird viel mehr "Böses" und gruseliges eingebracht, trotzdem bleibt das Magische und Zauberhafte aber erhalten und diese Mischung ist echt toll! Man wird mit der Zeit einfach süchtig und die Geschichte lässt einen nicht mehr los. Man denkt nur noch darüber nach, egal ob im Bus, Zuhause oder irgendwo sonst und das schafft nicht jedes Buch! Auch all meine Lieblinge waren wieder mit dabei! Dazu zählen vor Allen meine süße und besserwisserische Hermine Granger und natürlich Hagrid! Ich mag auch den verpeilten Ron und Harry, genauso ist mir Professor Snape tatsächlich viel sympathischer geworden (wer hätte das gedacht?:-D) Professor McGonagal finde ich immernoch ein wenig gruselig, aber mögen tue ich sie dennoch! Bewertung: Ich vergebe wieder 5/5 Sterne! Diese Geschichte ist etwas ganz ganz ganz besonderes! Auch diese rezension war relativ kurz, aber ich möchte auch bei Harry Potter nicht zu viel verraten und denke, dass mich die Potterheads auch so verstehen! Ich liebe es!♥

    Mehr
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J. K. Rowling

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    bookaddiction

    bookaddiction

    24. October 2016 um 14:50

    Nicht lange musste dieser Band in meinem Bücherregal warten, denn nach dem ersten Band war ich total im Potterfieber und verschlang auch wiederum dieses Buch.Harry, war im ersten Band noch sehr schüchtern, wusste nicht recht, ob er am richtigen Ort war. Doch schon gegen Ende des 1. Bandes und Anfang des 2. Bandes war er sich sicher, wo er hingerhörte und war auch glücklich sich als Hogwarts-Schüler zu bezeichnen. Doch nicht jeder erduldete dies, vor allem nicht dann, wenn die Nachbarschaft zu hören könnte. Ich spreche von keiner anderen Familie als die Dursleys. Nach einer ereignisreichen Nacht, in welcher der Hauself Dobby eine wichtige Rolle spielte, wurde Harry daraufhin von seinem besten Freund Ron und seinen Brüdern gerettet.Schnell lebte er sich im Fuchsbau ein und freute sich umso mehr wieder nach Hogwarts zu gelangen.Die Autorin zeigte uns wie wichtig es ist Freunde zu haben und die eigene Freundschaft zu pflegen. Dies repräsentierte sie uns in den zahlreichen Freundschaften, die sie erschaffen liess. Doch auch hier baute sie verschiedene Elemente ein, sodass die Freundschaften realistischer wirkten.Der Schreibstil war auch hier sehr flüssig und schön. Die Autorin spielte mit den Worten und erschuff gewaltige Bilder. Ebenfalls veränderte sich der Schreibstil, zwar war er immer noch kindlich ( was auf keinen Fall schlecht war), aber irgendwie dann doch nicht mehr.Die Charaktere, allem voran Harry, veränderten sich. Wie schon geschrieben, wurde Harry selbstbewusster und lebendiger, liess sich weniger schnell unterkriegen. Sogar Hermines Wandlung war verblüffend, denn ihren Fleiss rückte schon viel mehr in den Hintergrund und offenbarte uns eine andere Sichtweise von ihr. Ron hingegen blieb wie er war,was ich auch gut so fand.Zudem kamen auch viele neue Protagonisten hinzu und die, welche schon aus dem ersten Band bekannt waren, rückten mehr in den Vordergrund.

    Mehr
  • Das zweite Schuljahr beginnt: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Nightia

    Nightia

    11. October 2016 um 09:24

    Spoilerfrei! Inhalt: Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule – ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können? Cover: Die deutschen Cover passen, meiner Meinung nach, sehr gut zum Stil der Autorin und dem Geschehen. Der Titel ist treffend. Die zackige Schrift ist dabei auffallend und bleibt im Gedächtnis,erinnert an Harrys Narbe. Hauptcharakter: Nachdem es in Harrys Zuhause und danach aufgrund des geschlossenen Gleises 9 3/4 am Bahnhof erstmal ordentlich Chaos gibt, wird Harry im zweiten Schuljahr Rätsel lösen müssen, seiner Vergangenheit näher kommen, etwas über seinen werdenden Erzfeind in Erfahrung bringen und die Freundschaft zu Ron und Hermine vertiefen. Meine Meinung: Der zweite Band ist zwar spannender / düsterer gestaltet, aber derjenige, der mir von allen Sieben am wenigsten gefallen hat. Ebenso wie die Verfilmung. Die Kammer des Schreckens konnte mich nicht so packen, wie alle anderen Teile. Auch hier lernt man alle Charaktere wieder besser kennen, lernt etwas über Harrys Familie und fiebert mit den dreien, die sich wieder unerwartet in Gefahren stürzen. Der Leser findet hier Geister, böse Tagebücher, Hauselfen und anderes Magisches. Die Erzählung ist wie gewohnt sehr flüssig und gut vorstellbar, da sie sehr detailliert, aber nicht zu langwierig erzählt wird. Ich persönlich hatte das Gefühl, selber ein Jahr älter zu werden und mitten im Geschehen zu sein! Die Autorin hat hier wieder mal eine wunderbare Geschichte erschaffen. Fazit: Es ist für junge, sowie adulte Leser definitiv empfehlenswert. Auch als 'junges' Buch ist es schon ein Klassiker. Lasst euch verzaubern von der magischen und zauberhaften HarryPotterReihe! Absolut Lesenswert! ✉ Ich warte heute noch auf meinen Brief ✉

    Mehr
  • weitere