Joanne K. Rowling Harry Potter und die Kammer des Schreckens

(9.395)

Lovelybooks Bewertung

  • 7719 Bibliotheken
  • 126 Follower
  • 79 Leser
  • 309 Rezensionen
(6060)
(2502)
(721)
(97)
(15)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter.
Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Hat mir sehr gut gefallen. Die Welt, die J. K. Rowling in Harry Potter erschafft, ist einfach unglaublich.

— elohweih

Ein magischer zweiter Band. EInfach großartig!

— tagtraeumer

Einfach fesselnd bis zum Ende :)

— SoniaFV

Ich finde es hat sich zu sehr in die Länge gezogen, aber es war gut.

— Bookworld_133

Wieder großartig!

— November_Wood

Folgt den Spinnen.. und dem Buch

— chellytheglubsch

Tolle Fortsetzung mit spannender Entwicklung und rasantem Finale!

— Elizzie

Perfekte Fortsetzung!

— TweetyPebbles

Ich habe mich als Kind so gegruselt bei diesem Buch, weil ich mir alles so lebhaft im Kopf vorgestellt habe.

— Jenny-liest

<3 Magisch, witzig, wundervoll spannend.

— Papillion

Stöbern in Fantasy

Tochter des dunklen Waldes

Eine märchenhafte Geschichte, wenn auch nicht ganz so düster wie erwartet.

MariaLeseEule

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

War einfach nicht mein Ding..

JennyTr

Violett / Valerie

Alice im Wunderland 2.0 - Nonsens trifft Wortwitz trifft Philosophie! Großartiges Debüt!

kingofmusic

Bird and Sword

Der Anfang hat mir richtig gut gefallen, je weiter ich aber gekommen bin umso mehr habe ich die Idee verloren. Aber ein nettes Buch!

Reading_Dany

Rosen & Knochen

packend und düster

Lilala

Das Lied der Krähen

Eine nicht neue Grundidee wird mit vielen "Special Features" zu einer besonderen Geschichte. Verwirrender Einstieg.

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Muggelstämmige nehmt euch in acht!

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    tagtraeumer

    23. November 2017 um 19:00

    Autor: J.K. Rowling Titel: Harry Potter und die Kammer des Schreckens Originaltitel: Harry Potter and the chamber of secrets Sprache: Deutsch Verlag: Carlsen Länge: 351 Klappentext: Endlich wieder Schule!! Einen solchen Seufzer kann nur einer ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können? Direkt zu Beginn bekommen wir es mit einer rätselhaften Kreatur zu tun – und nein es ist weder Dudley noch Onkel Vernon oder Tante Petunia – es ist Dobby der Hauself. Dieser versucht auf merkwürdige Weise, Harry Leben zu retten … Harrys Start in der Schule ist ziemlich holprig. Ein verschlossenes Portal und ein heikler Flug in einem Auto nach Hogwarts, der fast zum Rauswurf von Ron und Harry führt. Aber das soll nicht das einzige Abenteuer sein, dass Harry und seine Freunde erleben. Eine körperlose Stimme treibt sein Unwesen im Schloss und versteinert Muggelstämmige! Ein Angriff nach dem Anderen und Hogwarts steht vor dem Aus. Ob Harry das Rätsel lösen kann liegt ja eigentlich schon so ziemlich auf der Hand, aber wie es geschieht, solltet ihr selbst erleben. Rowling schafft es mal wieder eine unglaubliche Geschichte auf die Beine zu stellen, ohne dass es langweilig wird. Der Schreibstil ist unvergesslich gut und lässt dich als Leser direkt am Geschehen Teil haben. Jedes Mal beim Lesen entsteht das Gefühl, direkt neben den Protagonisten zu stehen und alles hautnah mitzuerleben. Gänsehaut und Staunen kommen hier auf jeden Fall nicht zu kurz. Am Ende der Geschichte fügt sich alles in einem Puzzle zusammen. Nichts bleibt offen. Keine Frage ist unbeantwortet. Auch dieses Buch habe ich bereits das zweite Mal gelesen. Ich muss sagen, dass es mir wieder unglaublich viel Spaß gemacht hat diese Buch zu lesen. Die Spannung war noch immer die Gleiche und das obwohl ich das alles ja schon kannte, sowohl durch den Film als auch durch das Buch … Große Klasse! Daher bekommt das Buch von mir auch verdiente 5 Sterne!!

    Mehr
  • Teil zwei der Harry Potter Reihe

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    RealMajo

    22. November 2017 um 13:43

    Das Cover ist schön anzusehen und passt perfekt zum ersten Teil. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und sehr interessant geschrieben. Harry Potter ist froh als die Sommerferien zu Ende sind und er endlich zurück nach Hogwarts darf. Doch ganz ohne Probleme läuft die Reise nicht und auch in Hogwarts ist einiges los. Ein Hauself sorgt für Aufregungen und dann gibt es noch Angriffe auf Schüler und Gerüchte über die Kammer des Schreckens. Harry, Hermine und Ron erleben in ihrem zweiten Jahr an Hogwarts wieder tolle Abenteuer. Auch wenn das Buch für junge Teenager geschrieben ist, habe ich mit Ü30 immer noch Spaß gehabt die Geschichte zu lesen. Sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Magisch! <3

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Papillion

    15. October 2017 um 15:11

    Bin ich froh die Reihe wieder zu lesen um mein Detailwissen um Harry Potter aufzufrischen. Diese Reihe kann man immer wieder lesen! Mein heimlicher Star dieses Buches ist und bleibt Gilderoy Lockhart. Er ist so unglaublich witzig und ich habe mich kringelig gelacht bei seinen Kommentaren. Habe vergessen wie wunderbar J.K. Rowlings Schreibstil ist. So viel Witz, Charme in dieser fantastischen Welt.  Es wird garantiert nicht das letzte Mal sein, dass ich dieses Buch und die gesamte Reihe lese. <3 Dieses Buch ist bei weitem über 5 Sterne!

    Mehr
  • Harry Poter Teil 2

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Juliagotablog

    12. September 2017 um 08:41

    Auch dieser Teil konnte mich voll und ganz überzeugen. Die Menschen wachsen einem immer mehr ans Herz und es entstehen immer mehr neue Geheimnisse. Macht Lust auf mehr. 

  • "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von Joanne K. Rowling

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    dot

    10. September 2017 um 18:22

    Der (Fantasy-)Jugendroman "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von Joanne K. Rowling ist die Fortsetzung von "Harry Potter und der Stein der Weisen" und beschreibt Harry's zweites Jahr an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Nachdem er einen einsamen Sommer bei den Dursley's verbrachte, muss er einige Hindernisse überwinden, um nach Hogwarts zurückzukehren und dort angekommen werden er und seine Mitschüler mehr und mehr mit der Legende der Kammer des Schreckens konfrontiert. [...]Mit "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von Joanne K. Rowling wird die komplexe Geschichte um Harry Potter fortgesetzt und bietet weiterhin eine zauberhafte Atmosphäre für Jung und Alt.

    Mehr
  • die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Miii

    30. August 2017 um 18:50

    Ich fand, dass sich der zweite Teil nicht groß von dem ersten unterschieden hat, sowohl vom Inhalt als auch vom Schreibtstil/Konzept sowie auch dem Spannungsbogen.Harry leidet nach wie vor an seinen Verwandten, die ihn nicht besser als ein Haustier behandeln (vermutlich sogar noch schlechter) und kann es gar nicht abwarten, nach Hogwarts zurückzukommen.Aber auch dort nimmt nicht alles seinen gewohnten Gang, neben beinahe schon verrückten Lehrern und seltsamen Entwicklungen kommen gefährliche Geschehnisse zu, denen sich Harry, Ron und Hermine gemeinsam aussetzen ohne jemand anderem davon zu berichten. Insgesamt endet alles auch wieder in einem großen Showdown (anders kann ich das wirklich gar nicht beschreiben).Insgesmt war das Buch (wie schon gesagt) so wie das erste. Harry ist nach wie vor sehr seltsam, einerseits nimmt er kein Blatt vor den Mund, andererseits wird er als schüchterner und zurückhaltender Junge dargestellt.Einige neue Charaktere kamen hinzu bzw. auf manche Nebencharaktere aus Band eins wurde mehr Fokus gelegt. Manchmal war das gut, andere Male dann doch sehr dick aufgetragen und übetrieben.Dennoch wurden viele neue und interessante Ideen eingebracht, es gab so einiges an neuen Entwicklungen und der generelle Ablauf hat mir dann doch sehr gefallen.Hogwarts wurde erneut sehr authentisch und realistisch dargestellt, mir ist es alles andere als schwer gefallen, mich in die Gemäuer hineinzuversetzen.Insgesamt aber ein gutes Buch, wenn auch immernoch vermutlich für eine etwas andere Altersklasse gedacht. Nichtsdestotrotz werde ich es mir nicht nehmen, mir jetzt auch die weiteren Teile anzuschauen.

    Mehr
  • Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet!!

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    love_books92

    21. August 2017 um 23:50

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens ist der zweite Band der Reihe und nicht weniger spannend wie der erste.  Harry ist zutiefst erleichtert, dass die Schule bald wieder los geht und von den verhassten Verwandten weg kommt. Diese haben Harry zwar ein eigens Zimmer gegeben doch dieses ähnelt mit dem vergitterten Fenstern und der Katzenklappe als Essenslucke eher einem Verlies. Aus diesem wird er in einer Nacht und Nebel Aktion von den Weasley-Brüdern gerettet und in den Fuchsbau gebracht. Das Schuljahr verläuft seinen gewohnten Gang bis Harry anfängt eine Stimme zu hören die sonst niemand hören kann. Und als dann plötzlich die Katze vom Hausmeister versteinert unter einer mit Blut geschriebenen Botschaft gefunden wird beginnt das nächste Abenteuer für Harry und seine Freunde.  Wie schon bei Band eins konnte mich die Autorin wieder in ihre magische Welt entführen und ich war sofort wieder eine Hogwarts-Schülerin, die es kaum erwarten konnte in den Zug zusteigen auf dem Weg in die Schule um mit Harry, Hermine und Ron das Rätsel um den Angreifer der Hogwarts heimsucht zu lösen. Die Charaktere – egal ob Protagonisten oder Nebenfiguren – sind wieder wirklich gut gezeichnet und man lernt wieder einige neue Personen aber auch schon bekannte etwas besser kennen. Vor allem über Du-weißt-schon-wen erfährt man einiges. Das zusammenfügen der Lösung fand ich wirklich spannend und plausible – ich kenne zwar schon die Filme war aber trotzdem wieder überrascht über den neuen Handlager den sich Lord Voldemort ausgesucht hat. Auch gefällt es mir wahnsinnig das ich wieder einige Dinge erfahren habe die ich von den Filmen nicht kannte.   Ich muss sagen ich hatte mir so meine Gedanken die Buchreihe zu lesen da ich die Filme ja praktisch auswendig kann – aber diese warn ganz unbegründet ich finde es einfach toll. Es ist für mich als Potterhead immer wieder eine Freude in J.K.Rowling´s Welt einzutauchen (egal ob Film, Buch oder Internet).

    Mehr
  • Welcome back at Hogwarts ♥

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Symphonia98

    31. July 2017 um 20:32

    Harry Potter kehrt erleichtert an die Zaubererschule Hogwarts zurück und sein spannendes Leben unweit der Muggelwelt (die Welt der Menschen) geht weiter.Zusammen mit seinen Freunden Ron und Hermione geht das Leben seine gewohnte Bahnen bis an der Schule auf einmal seltsame Dinge geschehen und Harry eine seltsame Stimme hört.Der zweite Band von Harry Potter war ähnlich spannend wie der erste und hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.Es war schön zurück nach Hogwarts zu kommen und es hat Spaß gemacht, das Leben von Harry und Co. weiter zu verfolgen.Neben neuen Freunden trifft er auf alte "Wiedersacher" und lernt einiges über sich selbst.Er bleibt stets authentisch und ist stets mit einem gutem Gedanken an handeln (auch wenn er sich dadurch in Schwierigkeiten bringt).Toller Schreibstil und Story, deshalb war ich auch rundum zufrieden :)

    Mehr
  • J. K. Rowling - Harry Potter & die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Chrissy87

    23. July 2017 um 11:50

    Das zweite Abenteuer von Harry und seinen Freunden. Als einige Mitschüler versteinert aufgefunden werden und die Wände mit Worten aus Blut beschrieben sind, gehen Harry, Ron und Hermine dem Ganzen auf die Spur und finden (dank Hermines klugen Köpfchens) heraus das jemand die Kammer des Schreckens geöffnet hat.Wieder eine sehr spannende Geschichte und mein persönliches Highlight (weil er einem so auf die Nerven geht) ist Gilderoy Lockhart der neue Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste.

    Mehr
  • Ein grandioser zweiter Band..

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    evengel

    17. July 2017 um 17:15

    Verlagsinfo:Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich waren: Harry Potter. Doch wie im vergangenen Schuljahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?Zum Cover:Die Cover sind alle gleich von der Gestaltung und passen daher sehr gut zusammen. Ist sehr kindgerecht gestaltet find ich, aber ansonsten normal.Meine Meinung:Wie ich ja oben schon erwähnt hatte, les ich die Bücher das erste Mal. Ich hab mich dagegen wirklich, lange, lange, lange - ja wirklich sehr lange - gesträubt, diese zu lesen. Doch nun bin ich froh das ich mir die Bücher doch alle letztes Jahr besorgt habe, denn mir gefallen sie sehr sehr gut. Man erfährt etwas mehr und detaillierter, als in den Filmen. Man bekommt so noch mehr Eindrücke zu den Charakteren und zu den Handlungen. Direkt vergleichen tu ich es nicht, denn ich weiß, das die Bücher meist zu 99% etwas anders sind. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, es macht Spaß sich in Hogwarts nieder zu lassen und der Geschichte zu folgen, auch wenn man sie schon kennt. Aber doch ist es etwas neues. Das Abenteuer...dann Harry, Hermine und Ron zu begleiten, ist zugleich fesselnd und interessant geschrieben, sodass man sich inmitten des Geschehens wieder findet. Man ist fast live dabei und das gefällt mir auch sehr gut. In die Welt der Zauberer einzutauchen, egal in welchem Ort, wird sehr realistisch geschrieben, ich fühle mich dadurch selbst schon fast wie in Hogwarts. Die Gefühle, die Eindrücke die man bekommt, schreibt die Autorin so prima rüber. So wie auch schon den ersten Band, hab ich auch den zweiten Band durchgesuchtet und geliebt. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Dadurch es auch sehr kindgerecht geschrieben ist, -für meine Meinung - fliegt man nur so durch das Buch. Von Anfang bis Ende liest es sich einfach nur rasend schnell. Nun freu ich mich schon sehr auf den dritten und nächsten Band der Reihe.Von mir bekommt der zweite Band daher... 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Noch ein Treffer für Rowling

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Rain698

    18. June 2017 um 19:38

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Ein Buch, spannend bis zum Schluss, voller Überraschungen und Enthüllungen. Hier lernt man auch mehr über den vermeintlichen Antagonisten Lord Voldemort kennen. Man erfährt seinen wahren Namen, seine Herkunft und auch einiges über Harry selbst, das er noch nicht wusste. Harry muss wieder einmal Stärke zeigen, die für einen 12 Jährigen gar nicht zu stemmen ist. Er beweist, dass er für seine Freunde einsteht und wie wichtig es ist, dass sie immer zu einem halten. Am Ende zeigt er den wahren Mut eines Gryffindors. Auch in Band 2 hat Rowling sich wieder selbst übertroffen und ihre erfundene Zauberwelt noch größer und bedeutsamer werden lassen. Hierfür wieder volle 5 Sterne!

    Mehr
  • Und wieder ein neues Abendteuer für Harry

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Clasunde

    04. June 2017 um 20:42

    Titel: Harry Potter und die Kammer des SchreckensAutor: Joanne K. RowlingSeitenanzahl: 368Genre: FantasyInhalt:Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren. Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?Cover: Ich liebe gezeichnete Cover. Auf dem Cover sieht man Harry bei einem Abendteuer aus dem Buch. Anders hätte man es nicht machen können. Charakter:Ich finde die Charaktere wachsen immer mehr. Je weiter man liest umso besser werden sie. Die Freundschaft zwischen Hermine, Ron und Harry hat sich je sehr vertieft und sie sind nicht mehr zu trennen. Schreibstil:Der Schreibstil von Joanne K. Rowling gefällt mir sehr gut. Sie weis wie man die Leser fesseln kann. Man flog von Kapitel zu Kapitel.Meinung:Ich hab zum ersten mal den zweiten Band der Harry Potter Reihe gelesen. Und ich muss sagen ich bereue es echt, es nicht gelesen zu haben. Ich finde das Buch ist besser als der Film. Mich hat die Geschichte echt von Anfang an gefesselt, so dass ich unbedingt weiter lesen musste. Ich bin begeistert von der fesselnden Geschichte, die durch den perfekten Schreibstil das Buch rund macht. Das Buch bekommt von mir, da es echt lesenswert für mich ist5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    kohoho

    01. June 2017 um 18:24

    "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" ist der zweite Band der Harry Potter-Reihe von Joanne K. Rowling. Harrys zweites Schuljahr bleibt turbulent wie das davor. Witzigerweise habe ich dieses Buch zusammen mit dem vierten Band zu Weihnachten 2000 bekommen. Denn als ich es unbedingt nach Band eins lesen wollte, gab es nirgends eines zu kaufen und ich bekam dann schon Band drei. Leider muss ich sagen, dass ich den zweiten Harry Potter nicht so toll fand wie Band eins oder auch alle nachkommenden Bände. Woran das liegt, kann ich nicht mal sagen. Aber im Nachhinein und auch immer wieder beim erneuten durchlesen der Reihe stelle ich fest, wie wenig interessant ich Harrys zweite Schuljahr doch finde. Es gibt aber doch genug Stellen, die ich toll finde: alleine die Handlung um die Kammer des Schreckens. Die Frage, wer denn nun der Erbe Slytherins ist und was wirklich vor 50 Jahren in Hogwarts passierte und wie es sich auf die Gegenwart auswirkt war eigentlich ganz spannend. Und natürlich sind die Charaktere weiterhin wirklich toll, jede Persönlichkeit festigt sich weiter. Und wenn man denkt, man hat Hogwarts schon im ersten Band sehr gut kennengelernt, so wird man eines Besseren belehrt, denn es tauchen neue Orte in Hogwarts auf und man fragt sich: Wo befindet sich die Kammer des Schreckens?Auch wenn "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" nicht zu meinem Lieblingsband zählt, so  lese ich es trotzdem immer wieder gerne, wenn ich die komplette Reihe wiederholt lese. 

    Mehr
  • Und die Story geht weiter...

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Buecherei_geek_jana

    30. May 2017 um 16:37

    Inhalt"Sein Zauberspruch tauchte den Gang jäh in flammendes Licht. Die Tür hinter dem riesigen Jungen flog mit solcher Wucht auf, dass sie ihn an die Wand gegenüber warf. Und heraus drang etwas, das Harry einen langen, durchdringenden Schrei entfahren ließ, den niemand hören konnte.""Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich waren: Harry Potter. Doch wie im vergangenen Schuljahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?"Meine Meinung:Weiter ging es mit "Harry Potter und die Kammer des Schreckens". Hier habe ich den Fehler gemacht, zuerst den Film zu schauen (Schande über mich). Nachdem ich dann das Buch gelesen habe, musste ich feststellen, dass ich doch leider den Film besser fand, was mich selbst gewundert hat. Nach diesem super ersten Band war ich ein klein wenig enttäuscht. Natürlich hat mir die Geschichte super gefallen, aber es war einfach nicht so, wie im ersten Band, ich habe ewig gebraucht, die paar 300 Seiten zu lesen! Daher vergebe ich für den zweiten Band 3 von 5 Sterne 🌟🌟🌟

    Mehr
  • Der beste Harry Potter Teil!

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    ann-ann

    29. May 2017 um 21:09

    Ein Buch, an dem ich einfach hängen blieb. Großartig! 

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks