Joanne Rock

 3.9 Sterne bei 18 Bewertungen

Alle Bücher von Joanne Rock

Sortieren:
Buchformat:
Joanne RockDer Highlander und die Eiskönigin (Historical 311)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Highlander und die Eiskönigin (Historical 311)
Joanne RockHistorical Band 295
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Historical Band 295
Historical Band 295
 (3)
Erschienen am 09.04.2013
Joanne RockIn den Armen des Feindes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In den Armen des Feindes
In den Armen des Feindes
 (1)
Erschienen am 14.08.2012
Joanne RockDie Gefangene des Ritters
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Gefangene des Ritters
Die Gefangene des Ritters
 (1)
Erschienen am 23.04.2014
Joanne RockTIFFANY SEXY Band 67: STAATSANWÄLTE KÜSST MAN NICHT / VERLIEB DICH NIE IN EINEN ROCKSTAR / DUETT IM BETT /
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
TIFFANY SEXY Band 67: STAATSANWÄLTE KÜSST MAN NICHT / VERLIEB DICH NIE IN EINEN ROCKSTAR / DUETT IM BETT /
Joanne RockDie Nacht mit dem Normannen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Nacht mit dem Normannen
Die Nacht mit dem Normannen
 (1)
Erschienen am 23.04.2014
Joanne RockVerführung pur (Blaze... von Tiffany)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verführung pur (Blaze... von Tiffany)
Verführung pur (Blaze... von Tiffany)
 (1)
Erschienen am 15.12.2012
Joanne RockDer Ritter und die irische Prinzessin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Ritter und die irische Prinzessin
Der Ritter und die irische Prinzessin
 (1)
Erschienen am 01.01.2011

Neue Rezensionen zu Joanne Rock

Neu
inluvbookss avatar

Rezension zu "Historical Band 295" von Joanne Rock

Leider wenig begeistert
inluvbooksvor 4 Jahren

Die Dänen überrennen England und nehmen große Teile des Landes in Besitz. Was als Racheakt geplant war, wird zu einer großen Sache und auf einmal ist auch Elgivas Zuhause von den Dänen eingenommen. Der Däne Wulfrum will zudem seine Macht festigen und nimmt Elgiva zur Ehefrau. Elgiva hat allerdings einem anderen die Hand versprochen, dieser verspricht nun sie zu holen und obwohl Elgiva es besser weiß, hilft sie ihm oder warnt ihn sogar!

Wulfrum möchte allerdings seine Ehe nicht mit Gewalt beginnen und stellt Elgiva frei zu ihm zu kommen, wenn sie es will. Das wünscht er sich auch mehr als alles andere. Er ist gütig, charmant und immer respektvoll  zu seiner Frau, doch diese will von ihm nichts wissen. Und dann scheint sie endlich für ihn warm zu werden – alles nur um die Verräter in Schutz zu nehmen oder weil sie wirklich etwas für ihn emfpindet?

Meine Meinung

Ich hatte bei “Die sinnliche Rache des Wikingers” noch sehr geschwärmt, dass die Autorin ihre Protas menschlich hält und ich mit den Protas aus den Teilen mich verbinden kann. Doch hier war das anders. Ich hatte ca. 3/4 des Buches gelesen und es dann zur Seite gelegt. Es ist ein sehr langes Buch und meist geht es darum, wie Elgiva ihren Tag meistern und sich gegen Wulfrum sträubt und wie dieser seine Frau umschmeichelt um dann wieder gegen eine Mauer zu stoßen. Andererseits sind die Männer um ihn herum nicht so taktvoll. Zwangsehen und Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung, nur Wulfrum hält sich nicht dran. Er ist natürlich anders und das vermieste mir die Stimmung. Nicht, dass es zwingend erforderlich ist, dass er mit Gewalt seine Ehe startet aber doch wünschte ich mir, die Autorin hätte ihm mehr von dem gegeben, was er eigentlich hätte sein müssen. Immerhin lebte Wulfrum in rauen Zeiten, und eine Frau hatte damals nicht so viele Rechte. Es ist für mich als Leser wichtig, dass Bücher authentisch sind und ich nachvollziehen kann, warum ein Prota so handelt. Und das ist hier einfach nicht der Fall. Zudem finde ich auch den Titel mehr als unpassend zu dem Buch gewählt. Meine Anforderungen an das Buch waren weit aus höher.

Daher kann ich das Buch nur schweren Herzen weiterempfehlen. Es ist sehr lange und die oben angeführten Punkte haben mir das Buch etwas vermiest.

Kommentieren0
6
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "In the Laird's Bed (Mills & Boon Historical)" von Joanne Rock

Der Highlander und die Eiskönigin
Sternenstaubfeevor 4 Jahren

11. Jahrhundert in Schottland: Vor fünf Jahren waren Christiana und Duncan bereits miteinander verlobt. Durch ein Vergehen von Duncans Bruder wurde die Verlobung gelöst und die Verbindung brach ab. Jetzt begegnen sie sich wieder, denn Duncan will die Burg von Christianas Vater einnehmen! Der alte Laird ist krank und nicht mehr in der Lage, die Burg angemessen zu verteidigen. Doch Christiana hat ein Geheimnis, das sie unbedingt vor Duncan bewahren will.
 
Mein Leseeindruck:
 
Die Geschichte lässt sich recht flüssig lesen, ist aber natürlich auch relativ vorhersehbar. Überraschungen darf man sicher nicht erwarten. Die Figuren hätten für mich auch gerne ein paar mehr Ecken und Kanten haben dürfen. Der „Held“ ist zu gut, der „Schurke“ zu böse. Für Zwischendurch zum Zeitvertreib ist die Geschichte aber dennoch ganz okay.

Kommentieren0
30
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Der Highlander und die Eiskönigin (Historical 311)" von Joanne Rock

Alte Liebe rostet nicht
Sternenstaubfeevor 4 Jahren


11. Jahrhundert in Schottland: Vor fünf Jahren waren Christiana und Duncan bereits miteinander verlobt. Durch ein Vergehen von Duncans Bruder wurde die Verlobung gelöst und die Verbindung brach ab. Jetzt begegnen sie sich wieder, denn Duncan will die Burg von Christianas Vater einnehmen! Der alte Laird ist krank und nicht mehr in der Lage, die Burg angemessen zu verteidigen. Doch Christiana hat ein Geheimnis, das sie unbedingt vor Duncan bewahren will.
 
Mein Leseeindruck:
 
Die Geschichte lässt sich recht flüssig lesen, ist aber natürlich auch relativ vorhersehbar. Überraschungen darf man sicher nicht erwarten. Die Figuren hätten für mich auch gerne ein paar mehr Ecken und Kanten haben dürfen. Der „Held“ ist zu gut, der „Schurke“ zu böse. Für Zwischendurch zum Zeitvertreib ist die Geschichte aber dennoch ganz okay.

Kommentieren0
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks