Jochen Becker Marketing-Konzeption

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marketing-Konzeption“ von Jochen Becker

Das Standardwerk des Konzeptionellen Marketing behandelt in den drei Hauptteilen (Kernmodulen) konsequent, vollständig und differenziert alle Marketingentscheidungen entlang der konzeptionellen Kette:<br>- Marketingziele<br>- Marketingstrategien<br>- Marketingmix.<br>In drei weiteren Teilen (Zusatzmodulen) werden Grundfragen des Marketing-Managements (Erarbeitung, Realisierung und Überprüfung von Marketing-Konzeptionen), Grundorientierungen und Perspektiven des Konzeptionellen Marketing (Wissens-, Kunden-, Wert-, Marken- und Personalorientierung) sowie Implementierung des Konzeptionellen Marketing (Aufbau einer Marketing-Konzeption, Einsatzmöglichkeiten von Marketing-Dienstleistern wie Beratern, Agenturen und Instituten) ausführlich dargestellt.<br>Dieses in Wissenschaft und Praxis bewährte Lehr- und Handbuch basiert auf fundierten Analysen und beschreibt die einzelnen Handlungsschritte im Marketing<br>- mit zahlreichen, teilweise bebilderten Erfolgsbeispielen<br>- aus ganz verschiedenen Unternehmen und Märkten.<br>Die vorliegende Neuauflage wurde in allen Teilen überarbeitet, aktualisiert und ergänzt, einschließlich der Beispiele, Literaturhinweise sowie der Stichworte in den Verzeichnissen.<br>Der klare, systematische und modulare Aufbau des Buches kommt nicht zuletzt einer Modularisierung des Stoffes im Rahmen moderner Bachelor- und Master-Studiengänge entgegen.<br>"Ohne Zweifel ein Buch, das in der Marketing-Literatur Maßstäbe setzen wird"<br>Studium<br>"Dieses Standardwerk hebt sich von den hunderten von Marketingbüchern haushoch ab."<br>The Grey News-Letter<br>"Die Zusammenhänge und Interdependenzen zwischen den drei Konzeptionsebenen Marketingziele, Marketingstrategien und Marketingmix wurden dabei stark herausgearbeitet. Neu ist auf der Konzeptionsebene Marketingmix jetzt eine Darstellung des gesamten Marketinginstrumentariums enthalten… Das Buch ist daher nicht nur ein Standardlehr- und Nachschlagewerk für den Akademiker, sondern auch für den Praktiker."<br>Thexis, 2/2002 zur 7. Auflage<br>Zusatzmaterialien auf vahlen.de<br>- alle Abbildungen für Dozenten<br>Für Studenten, Dozenten und Hochschullehrer, Marketing- und Vertriebsfachleute, Marketingmanager, Unternehmensleiter und Vorstände, Marketing- und Unternehmensberater.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Marketing-Konzeption" von Jochen Becker

    Marketing-Konzeption
    Berit

    Berit

    08. April 2007 um 19:31

    Jochen Becker begründete mit seiner erstmals 1983 veröffentlichten Marketingkonzeption die konzeptionelle Marketinglehre. Inzwischen wird es als eines der Standardwerke der Marketingliteratur betrachtet. Die nunmehr achte Auflage gliedert Becker in sechs Kernmodule, wovon die ersten drei den Hauptteil des Werkes ausmachen und die drei Konzeptionsebenen Marketingziele, Marketingstrategien und Marketingmix ausführlich sowohl von der theoretischen als auch der anwendungsorientierten Seite behandeln. Diese werden immer anhand der allseits gegenwärtigen „Konzeptionspyramide“ in einen gut verständlichen Zusammenhang gebracht. Die drei neu konzipierten Zusatzmodule ergänzen das Bild der „Konzeptionspyramide“ um den sogenannten „Managementkreis“, beschäftigen sich mit Basisfragen und Perspektiven des Marketingmanagements und runden mit der konkreten Umsetzung des konzeptionellen Marketings im Unternehmen das Werk ab. Der Begriff der „konzeptionellen Kette“ zieht sich durch das gesamte Werk und verdeutlicht so die Notwendigkeit einer stringenten Implementierung des Marketings als Basis für die gesamte Unternehmensplanung. Das einheitliche und klar strukturierte Layout und die Zusammenfassungen am Ende eines jeden Kapitels erleichtern es dem Leser, den Überblick bei den oft sehr in die Tiefe gehenden Ausführungen zu behalten. Der umfangreiche Mix aus von Becker selbst erstellten Grafiken und einer großen Auswahl von Schaubildern aus diversen anderen Standardwerken visualisiert selbst schwierigste Theorieansätze sehr anschaulich. Bis auf wenige unübersichtlich gestaltete Beispiele werden die theoretischen Ansätze praxisnah belebt. Neben der eigentlichen Theorie werden ebenfalls zahlreiche Exkurse und Fallbeispiele aus der Praxis angeführt. Leider wurde für die Gestaltung der Exkurse eine sehr kleine Schriftgröße gewählt, wodurch sie unwichtiger als nötig erscheinen, da hier doch oftmals sehr übersichtlich aktuelle Tendenzen und Begriffe erläutert werden. Schön wäre in der neuen Auflage an mancher Stelle auch die Wahl aktuellerer Praxisbeispiele sowie die Verwendung von Euro-Preisen gewesen. Im Vergleich zu ähnlichen Standardwerken wie Marketing-Management von Meffert oder von Kotler/Bliemel, die zugegebenermaßen stellenweise verständlicher schreiben und beispielsweise die verschiedenen Theorieansätze historisch ausführlicher behandeln, bietet Becker mit seiner Marketingkonzeption ein Buch, das die großen Zusammenhänge in der Marketinglehre am anschaulichsten darstellt. Durch die „Konzeptionspyramide“ und den „Managementkreis“ wird das weite Feld Marketing eine überschaubare Einheit. Zielgruppe des mit fast 1000 Seiten sehr umfangreichen Hardcovers sind sowohl Studenten und Dozenten als auch Praktiker in Unternehmen sämtlicher Branchen.

    Mehr