Jochen Frech

(192)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 129 Rezensionen
(85)
(80)
(24)
(3)
(0)
Jochen Frech

Lebenslauf von Jochen Frech

Jochen Frech, Jahrgang 1967, ist Polizeibeamter und studierter Diplom-Verwaltungswirt. Fünf Jahre lang war er beim Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Nach einem anschließenden Studium an der Hochschule der Polizei und seiner Tätigkeit als Fachlehrer bei der Bereitschaftspolizei leitet Frech seit 2009 die Sportbildungsstätte der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Seit einigen Jahren widmet er sich intensiv dem Schreiben. Sein Debütroman ‚Hochsommermord‘ erschien am 9. Dezember 2013 im btb-Verlag.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Jochen Frech
  • Realistisch und spannend!

    Dezembermord

    angi_stumpf

    31. May 2018 um 21:31 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Bereits der erste Teil der Reihe mit dem Titel „Hochsommermord“ hatte mir super gefallen und so war es klar, dass ich auch den Nachfolger haben musste. Wer den ersten Band nicht kennt, hat durchaus etwas verpasst, aber das Buch lässt sich auch ohne Vorkenntnisse gut verstehen. Ich persönlich lege immer Wert darauf, alle Teile der Reihe nach zu lesen, um die Entwicklung der Figuren und ihres Privatlebens mitzuerleben. Moritz und seine Kollegin Lea sind ein sympathisches und gut eingespieltes Ermittlungsteam, das auch gerne abseits ...

    Mehr
  • Dezembermord

    Dezembermord

    schlumeline

    20. January 2018 um 12:50 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Ein Mann wird im Göppinger Stauferbrunnen tot aufgefunden. Wurde er ertränkt? Das Ermittlungsteam rund um Moritz Kepplinger tappt im Dunkeln. Dann gibt es einen weiteren Toten und viele Spuren führen in unterschiedliche Richtungen. Zwischen den beiden Toten scheint es zunächst keine Verbindung zu geben, doch Kepplinger und sein Team suchen nach Zusammenhängen. Dezembermord ist ein weiterer Fall für Moritz Kepplinger und Lea Thomann, die eingefleischte Leser vielleicht bereits aus dem Vorgänger „Hochsommermord“, der 2013 im btb ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Dezembermord

    dorli

    05. January 2018 um 16:27 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Göppingen. Im Stauferbrunnen wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Kleidung und erste Befragungen lassen vermuten, dass der Mann, bei dem es sich laut seinem Pass um den 58-jährigen Henry Foret handelt, dem Obdachlosenmilieu angehört, doch es gibt auch Hinweise, die dieser Annahme widersprechen. Die Ermittlungen der Kripo kommen mangels Spuren nicht richtig in Gang, alle Überlegungen verlaufen im Sande und die Frage wird laut, ob es sich womöglich gar nicht um Mord, sondern um einen tragischen Unglücksfall handelt…Ein weiterer ...

    Mehr
  • Stille Wasser sind tödlich

    Dezembermord

    badwoman

    02. January 2018 um 22:17 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Ex SEK-Ermittler Moritz Kepplinger untersucht mit seinem Team den Tod eines unbekannten Mannes, der in einem Göppinger Brunnen ertrank. Es gibt keine Zeugen für diesen Vorfall und auch die Identität des Toten ist geheimnisvoll. Nachdem ein zweiter Toter, der ebenfalls ertrunken ist, gefunden wurde, ermittelt die Polizei in alle Richtungen, doch auf den ersten Blick gibt es keinen Zusammenhang zwischen diesen beiden Fällen. Kepplinger und sein Team suchen verzweifelt nach einem Ansatzpunkt für ihre Ermittlungen. Der Kriminalroman ...

    Mehr
  • Krimi aus Württemberg

    Dezembermord

    ElfriedeKohlhase

    26. December 2017 um 09:50 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Ich lese sehr gerne Krimis. Mir hat Jochen Frech Krimi Dezembermord gut gefallen. Man kommt sehr gut in die Geschichte hinein. Manchmal ist die Handlung etwas verwirrend. Mir hat der Kommissar Moritz Kepplinger gefallen. Freue mich auf seinen nächsten Fall.

  • Rezension - Dezembermord

    Dezembermord

    glanzente

    14. December 2017 um 16:51 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Ein Toter im Stauferbrunnen in Göppingen. SEK Ermittler Moritz Kepplinger, noch nicht mal richtig vom Urlaub zurück, nimmt sofort die Untersuchung in diesem Fall auf. Nachdem ich den ersten Band der Serie gelesen habe, musste ich auch einfach diesen Band lesen. Wer reine Ermittlungskrimis mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Es ist aber kein Krimi der so nebenbei gelesen werden kann, denn dann verliert man schnell den Zusammenhang. Mein einziger Kritikpunkt: etwas zu viele Sprünge zwischen den einzelnen Handlungssträngen. ...

    Mehr
  • "Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

    Dezembermord

    ChattysBuecherblog

    14. December 2017 um 11:21 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Mit einem sensationellen Prolog startet JOCHEN FRECH in seinem zweiten Fall für Kommissar Moritz Kepplinger, in die Tiefen der menschlichen Psyche. Zusammen mit seiner Kollegin Lea ermittelt Kepplinger in einem sehr verzwickten Fall. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Handlungen von Moritz echter, glaubhafter erschienen. Die Handlungen von Lea hingegen waren oft für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Für mich geht der Protagonistenpunkt ganz klar an Kommissar Moritz Kepplinger. Man merkt als Leser schon, dass sich der ...

    Mehr
  • Wasserleichen

    Dezembermord

    fredhel

    13. December 2017 um 18:33 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Moritz Kepplinger kommt gut erholt aus dem Urlaub in die Mordkommission zurück. Sofort wird er zum Leiter der Ermittlung an einem rätselhaften Todesfall ernannt: eine Leiche liegt im Göppinger Stauferbrunnen... Kepplinger, und ihm zur Seite die junge Kollegin Lea, haben gedanklich schwere Rätsel zu knacken. Der Tote hatte ein Doppelleben, und auch andere Beteiligte sind nicht immer unter ihrem richtigen Namen aufgetreten. Es beginnt ein Verwirrspiel von Identitäten und Motiven, die Aufklärung kommt nur mühselig voran. Da der ...

    Mehr
  • Dezembermord

    Dezembermord

    nellsche

    12. December 2017 um 22:37 Rezension zu "Dezembermord" von Jochen Frech

    Im Göppinger Stauferbrunnen wird eine Leiche entdeckt. Wer war der Mann? Wurde er ertränkt oder starb er durch einen Unfall? Dann taucht ein weiterer Toter auf, ebenfalls ertränkt. Gehören die beiden Fälle zusammen, auch wenn es scheinbar keine weiteren Gemeinsamkeiten gibt? Der SEK Ermittler Moritz Kepplinger und sein Team nehmen die Untersuchungen auf.Nachdem ich seinerzeit den ersten Fall für Moritz Kepplinger “Hochsommermord” gelesen hatte und total begeistert war, freute ich mich sehr auf den zweiten Fall “Dezembermord”. ...

    Mehr
  • Starker Debütkrimi!

    Hochsommermord

    angi_stumpf

    10. December 2017 um 23:03 Rezension zu "Hochsommermord" von Jochen Frech

    Jochen Frech hat einen neuen Fan gewonnen, denn dieser Krimi hat einfach alles, was ich mir von spannender Lektüre wünsche: einen sympathischen, interessanten Protagonisten, eine gut durchdachte, spannende Story und das nötige Maß an Emotionen. Im Mittelpunkt steht Moritz Kepplinger, dem als ganz frisch gebackener Kriminalkommissar sofort die Leitung eines Vermisstenfalles übertragen wird. Hilfe bei der Aufklärung bekommt er nicht nur von seinen durchgehend sympathischen Kollegen, sondern auch von Lea, einer Streifenpolizistin. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.