Neuer Beitrag

JochenFrech

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ein neuer Fall für Moritz Kepplinger

Jochen Frech

Dezembermord - Kriminalroman

[Der Nachfolger von Hochsommermord]   Wer ist der unbekannte Mann, der im Göppinger Stauferbrunnen ertränkt wurde? Es gibt keine Zeugen, und die wenigen Spuren führen in eine Sackgasse. Dann wird ein zweiter Toter gefunden, auch er starb durch Ertrinken. Auf den ersten Blick haben die beiden Fälle nichts miteinander zu tun, doch schon bald droht der ehemalige SEK-Ermittler Moritz Kepplinger in einem Strudel unvorstellbarer Gewalt unterzugehen. Kann er den nächsten Mord verhindern?   Von Göppingen bis nach Frankreich Der ehrgeizige Kriminalkommissar Moritz Kepplinger und seine Kollegin Lea Thomann müssen in diesem düsteren Psycho-Krimi den Fall eines Göppinger Mordes aufklären. Die Handlung ist actionreich und führt von Leichenfunden über eine Geiselnahme zu einem aufreibenden Finale. Die Ermittlungsarbeit beruht vor allem auf Faktenanalyse und liegt besonders nah an der Realität, was der Berufserfahrung des Autors geschuldet ist. Jochen Frech war selbst in einem polizeilichen Spezialeinsatzkommando tätig und hat dort mit internationalen Anti-Terror-Einheiten zusammengearbeitet. Seine Expertise lässt er gekonnt in den Roman einfließen. Die Darstellung der komplexen Ermittlungsarbeit ist überzeugend, und die Beschreibungen von Zwischenmenschlichem abseits des Falles besitzen psychologische Tiefe. Vom beschaulichen Göppingen quer durch Deutschland bis nach Frankreich treibt Frech die Leser auf einer atemlosen Hetzjagd. Eine mörderisch-packende Tour de Force aus dem winterlichen Baden-Württemberg.   Autor Jochen Frech, Jahrgang 1967, war Angehöriger eines Spezialeinsatzkommandos der Polizei und arbeitete mit internationalen Anti-Terror-Spezialisten. Heute ist er Leiter der Foto- und Videozentrale einer Bereitschaftspolizeidirektion und widmet sich, wann immer es ihm sein Dienst erlaubt, dem Schreiben von Kriminalromanen und Thrillern.

Autor: Jochen Frech
Buch: Dezembermord

Andreas_Brucks

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Weil ich sehr daran interessiert bin zu lesen wie jemand der sich wirklich mit Polizeiarbeit auskennt dies in eine fiktive Geschichte einfließen lässt und Realität und Fiktion miteinander verschmelzen lässt.

nellsche

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hier muss ich mich unbedingt bewerben. Hochsommermord fand ich einfach großartig! Deshalb ist dieses Buch ein absolutes Muss für mich. Ich hoffe auf meine Glücksfee... 😊

Beiträge danach
229 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

glanzente

vor 2 Tagen

Samstag & Epilog
Beitrag einblenden

Ich kann mir viel vorstellen, aber das Lea so einen Fehler macht übehaupt nicht.
Übermotivation hätte ich sofort abgenommen aber Unaufmerksamkeit nein.

schlumeline

vor 2 Tagen

Dienstag & Mittwoch
Beitrag einblenden

So langsam werden die Ermittlungen hier doch sehr umfangreich und ich bin mir nicht sicher wohin das alles führen wird.
Der Einschub mit Wollin hat mir nun so gar nicht gefallen. Was für ein schmieriger Typ. Zum Glück wurden seine Machenschaften nun gestoppt. Aber ich bin mal gespannt ob es zu Kepplingers Fall eine Verbindung gibt.
Und was ist nun tatsächlich hier lios? Woher stammt das viele Geld? Zu welchem Zweck dienen die tollen Outfits? Ich bin wirklich überfrgt und hoffe, dass der nächste Abschnitt mehr Licht ins Dunel bringt.

nellsche

vor 2 Tagen

Samstag & Epilog
Beitrag einblenden

Das Ende war überraschend und hat mir gut gefallen. Dass Lea sich so in Gefahr begibt, wundert mich.... Und auch Jana tappt in die Falle... Trotzdem spannend!

Mir hat die Idee wirklich sehr gut gefallen. Auch die Ermittlungen gefielen mir gut. Doch die vielen Stränge und Wechsel lagen mir nicht und haben mich arg verwirrt und aus dem Fluss gebracht.

nellsche

vor 2 Tagen

Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht. :-)

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Jochen-Frech/Dezembermord-1453722811-w/rezension/1514400466/

Ich habe sie auch auf amazon, wasliestdu, lesejury, thalia, weltbild, hugendubel und heymann eingestellt.

dorli

vor 1 Tag

Plauderecke
@JochenFrech

*freu* Jetzt halte ich auch ein Exemplar in Händen – vielen Dank!
Ich werde schnellstmöglich anfangen.

fredhel

vor 24 Stunden

Rezensionen

Danke, dass ich das Buch lesen durfte.
Vieles hat mir gefallen, vieles hat mich verwirrt.
https://www.lovelybooks.de/autor/Jochen-Frech/Dezembermord-1453722811-w/rezension/1514601544/

Auch bei Amazon nach Freischaltung

badwoman

vor 19 Stunden

Prolog & Samstag
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt auch dabei... Der Prolog ist schon brutal, ich fand ihn aber auch sehr speziell, denn Wasserball ist doch eher eine Randsportart, da fand ich diese Einblicke durchaus interessant (mir ist natürlich klar, dass es nicht normal ist, dass dabei jemand zu Tode kommt) :D Ansonsten muss ich die handelnden Personen für mich noch etwas sortieren, bei meinem miserablen Namensgedächtnis steige ich noch nicht so ganz durch.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks