Neuer Beitrag

walli007

vor 2 Jahren

(16)

Die Polizistin Linda Pieroth wurde vom Dienst suspendiert, weil ihr Schuss auf einen Verdächtigen untersucht werden muss. Plötzlich hat sie viel freie Zeit, in der sie mal wieder zum Schießstand fahren will, um zu trainieren. Linda ist eine hervorragende Schützin, die schon an etlichen Wettkämpfen teilgenommen hat. In den USA indessen wurde eine neue Präsidentin gewählt, deren Ziele einigen Wirtschaftsmagnaten nicht in den Kram passen. Die Frau muss weg, beschließen diese. Doch wer soll einen Plan schmieden, wer soll ihn ausführen. Da gibt es das Phantom, dem nachgesagt wird, er habe schon etliche Attentate ausgeführt und es gäbe nur eine Möglichkeit, ihn zu erreichen. 


Bei diesem ebook handelt es sich um eine Reihe in sieben Teilen, wobei ich den ersten Teil als Leseprobe downloaden konnte und die anderen sechs Teile im Rahmen einer Verlosung zugelost bekam. Und wie es sich schon bei dem ersten Teil angedeutet hat, ist diese Reihe, die für mich letztlich doch ein Buch ist, ausgesprochen spannend. Man merkt, dass der Autor weiß, wovon er schreibt. Hoffentlich ist die Fiktion fesselnder als die Realität. Teilweise in technischen Dingen sehr detailverliebt und doch für den Leser sehr interessant, versteht dieser Roman zu packen und einem den Atem zu rauben. Wie bei fiktiven Geschehen, die zumindest in der Vorstellung des Lesers an wirklichen Möglichkeiten angelehnt sein können, fragt man sich beim Lesen oft, was wäre wenn. Könnte es wirklich so geschehen. Gibt es tatsächlich diese technischen Möglichkeiten. Könnte man als technisch versierter Bürger zusammen mit einer Polizistin in Freizeit solche Ermittlungen führen. Hoffentlich nicht. 


Dennoch ein herausragender Plot, mit dem der Autor seine Leser fesselt. Ein Phantom gegen eine Polizistin, wobei das Phantom immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Zugleich wird auch die menschliche Seite nicht außer Acht gelassen und in einigen humorvollen Szenen bekommt der Leser die Gelegenheit, durchzuatmen. Dadurch wirkt die Handlung rund, vollständig und sehr wirklichkeitsnah. Was allerdings meinen Lesefluss etwas beeinträchtigt hat, ist doch die Aufbereitung als Reihe. Ein Thriller, der so spannend ist, liest sich doch am besten in einem Rutsch. 


Ich bedanke mich herzlich bei Whatchareadin und dem Dotbooks Verlag, dass ich diesen fesselnden Roman zur Verfügung bestellt bekommen habe.

Autor: Jochen Frech
Buch: Tödliche Distanz - Episode 1: Die Verschwörung

parden

vor 2 Jahren

Mir hat die Reihe auch gut gefallen. Einzig den Verkauf als Episoden finde ich fragwürdig - für mich Geldschneiderei. Will man alle Teile kaufen, zahlt man knapp 20 Euro für ein ebook - für mich reichlich übertrieben!

walli007

vor 2 Jahren

Das fand ich auch. Wenn es für einen normalen Preis als Taschenbuch im Regal gestanden hätte, hätte ich es nach der Leseprobe wohl gekauft, so war ich sehr froh, es gewinnen zu dürfen.
:-)

Neuer Beitrag