Jochen Giebel Erstes Buch Paul

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erstes Buch Paul“ von Jochen Giebel

Paul möchte sein Leben gemütlich einrichten: Nun, da er im Ruhestand ist, hat er Zeit für sein Häuschen und seine Freundin Inken. Doch dann wird die alte Nachbarin Ottilie überfallen – und Pauls Scharfsinn geweckt. Er konnte ja nicht ahnen, dass der Fall immer weitere Kreise zieht: seltsame Einbrüche, bei denen nichts geklaut wird, dann der Fund von Zeichnungen aus dem Rokoko, Attentate auf die junge Dame vom Grundbuchamt – und da ist ja auch noch der sympathische, aber dubiose Kunstmäzen Ellerbrock, der sich plötzlich für Pauls Gartenskulpturen interessiert … Gott sei Dank erden Freundin Inken und Nachbarin Ottilie den Hobbydetektiv immer wieder – bis es auch für sie gefährlich wird. Ein herrlicher Krimispaß aus dem Kunsthandelsmilieu – humorvoll, knifflig, wunderbar spleenig und immer unterhaltsam.

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Hochspannung gepaart mit teilweise harter Action und sehr markanten, schon fast überzeichneten Charakteren – ein Pageturner!

BookHook

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite mit faszinierenden Protagonisten. Pflichtlektüre für Thriller-Liebhaber.

antonmaria

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very british! Krimi in Old England. Die englische Oberschicht mit all ihrer Engstirnigkeit wird gut wieder gegeben.Spannende Tätersuche.

fredhel

Tödliches Treibgut

Interessanter Anfang, langweiliges mittelteil, spannend wurde es erst wieder gegen Schluss

Sternlein

Die Fährte des Wolfes

Authentisch dargestellt aber nicht immer in der Lage, mich als Leserin mitzunehmen

Vanillis_world

Solange du atmest

Gefiel mir besser als das letzte Buch, wobei ich das Ende schon geahnt habe. 🙈

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen