Jochen Krüsemann Leck mich im Ohr

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leck mich im Ohr“ von Jochen Krüsemann

Mit frechen, scharfzüngigen und durchaus mutigen Satiren und lustigen Reimen über Profanes, Politisches und Unzulässiges, lässt der Autor Jochen Krüsemann seinem Freund 7C völlig freie Hand, die Meinung zu sagen. Gern argumentiert Freund 7C mit Witz, Treffsicherheit und Geistesblitz. Um Schmuddelschreibe zu verwerfen, gilt sein Bemüh‘n den Tiefenschärfen. Das wiederum ruft auch spontan schroffe Kritiken auf den Plan. Geistreich und witzig geschrieben.

Stöbern in Romane

QualityLand

Satirischer Blick in die Zukunft

Langeweile

Sonntags in Trondheim

Geschichte mit skurrilen Charakteren, die sich gut liest und insgesamt unterhaltsam ist, das Lesen der Vorbänder allerdings voraussetzt

Buchmagie

Vintage

Ein Roadtrip voller cooler Details aus der Musikgeschichte, dazu spannend und ziemlich witzig.

BluevanMeer

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Irgendwie zauberhaft, obwohl mich die Protagonistin mit ihrer Naivität zum Ende hin zunehmend nervte.

once-upon-a-time

Underground Railroad

Ein ungeheuer beeindruckendes, in den Zeiten des neuaufkommenden Nationalismus und Rassismus überaus wichtiges Buch.

Barbara62

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen