Jochen Leffers , Leo Leowald Kollegen sind die Pest

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kollegen sind die Pest“ von Jochen Leffers

Volle Deckung - der Kollege explodiert gleich! Es ist ja nicht der fiese Chef. Oder das fade Kantinenessen. Auch nicht der ewige Papierstau im Kopierer: Was die meisten Menschen wirklich fertig macht, sind - Kollegen. Jeden Tag, acht Stunden oder mehr, verbringen wir mit Leuten, die wir uns nicht ausgesucht haben. Nirgendwo anders lassen sich so viele Marotten auf engstem Raum besichtigen. Und was ist schöner, als über die lieben Kollegen herzuziehen? Lästern ist ein erstklassiger Zeitvertreib, baut Stress ab, führt zu kreativen Höchstleistungen und macht richtig gute Laune. Hunderte SPIEGEL-ONLINE-Leser haben ihre elegantesten Beleidigungen, bösesten Witze und feinsten Gags zusammengetragen. Dieses Lexikon hilft, sich täglich in Fahrt zu frotzeln und die närrischen Momente des Berufslebens so richtig zu genießen. Für Läster-Anfänger und Fortgeschrittene, zum Wiedererkennen und Lachen. Sooo macht Arbeit Spaß.

Witzige Sammlung - viele unterschiedliche Abreitssituationen, Bürocharaktäre und all das, was wir alle kennen

— Bienchen7a
Bienchen7a

Tolles Buch für Zwischendurch! Man erkennt tatsächlich alle seine Kollegen wieder, ja auch mich selbst hab ich im Buch wieder gefunden :D

— GrOtEsQuE
GrOtEsQuE

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ganz witzig geschrieben

    Kollegen sind die Pest
    Bienchen7a

    Bienchen7a

    16. August 2015 um 11:29

    Dem Alltag entfliehen, indem man über den Alltag liest? Aber ja! Das Buch ist eine witzige Ansammlung von verrückten Situationen, die wir eigentlich alle im Büro erleben. Und genau das macht es so lustig. O.k. hier und da ist es etwas lang, aber dennoch kann man nicht anders und muss lachen. So manch einen Charakter erkennt man und denkt sich, dass es genauso ist. Von der klassischen Kantine, über die nervigen Kollegen bis hin zum typischen Chef. Alles da, was man so kennt!    

    Mehr
  • Da findet man alle seine Kollegen wieder...

    Kollegen sind die Pest
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    26. July 2015 um 01:05

    Inhaltsangabe: Volle Deckung - der Kollege explodiert gleich! Es ist ja nicht der fiese Chef. Oder das fade Kantinenessen. Auch nicht der ewige Papierstau im Kopierer: Was die meisten Menschen wirklich fertig macht, sind - Kollegen. Jeden Tag, acht Stunden oder mehr, verbringen wir mit Leuten, die wir uns nicht ausgesucht haben. Nirgendwo anders lassen sich so viele Marotten auf engstem Raum besichtigen. Und was ist schöner, als über die lieben Kollegen herzuziehen? Lästern ist ein erstklassiger Zeitvertreib, baut Stress ab, führt zu kreativen Höchstleistungen und macht richtig gute Laune. Hunderte SPIEGEL-ONLINE-Leser haben ihre elegantesten Beleidigungen, bösesten Witze und feinsten Gags zusammengetragen. Dieses Lexikon hilft, sich täglich in Fahrt zu frotzeln und die närrischen Momente des Berufslebens so richtig zu genießen. Für Läster-Anfänger und Fortgeschrittene, zum Wiedererkennen und Lachen. Sooo macht Arbeit Spaß. Meine Meinung: Kollegen sind die Pest ist das perfekte Buch für Zwischendurch zum Abschalten und sich vom täglichen Arbeitsleben zu erholen. Ich habe tatsächlich alle meine Kollegen im Buch wieder gefunden - vom Aktenschänder über den Maustouretti bis hin zum Zankwart - im Buch findet man wirklich jede Art von Kollegen. Der Schreibstil ist locker und lustig gehalten, aber etwas anderes würde hier im Buch auch gar nicht passen. Einen Punkt Abzug gibts jedoch von mir, da ich manche Stellen im Buch ziemlich unnötig in die Länge gezogen fand. Weniger ist manchmal mehr. Das Buch kann man jedem empfehlen der Kollegen hat, egal ob man seine Kollegen mag oder nicht.

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Buchverlosung zu "Kollegen sind die Pest" von Jochen Leffers

    Kollegen sind die Pest
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    "Kollegen sind die Pest" - Eure auch? Es ist ja nicht der fiese Chef. Oder das fade Kantinenessen. Auch nicht der ewige Papierstau im Kopierer: Was die meisten Menschen wirklich fertig macht, sind – Kollegen.  Jeden Tag, acht Stunden oder mehr, verbringen wir mit Leuten, die wir uns nicht ausgesucht haben. Nirgendwo anders lassen sich so viele Marotten auf engstem Raum besichtigen. Und was ist schöner, als über die lieben Kollegen herzuziehen? Lästern ist ein erstklassiger Zeitvertreib, baut Stress ab, führt zu kreativen Höchstleistungen und macht richtig gute Laune. Hunderte SPIEGEL-ONLINE-Leser haben ihre elegantesten Beleidigungen, bösesten Witze und feinsten Gags zusammengetragen. Dieses Lexikon hilft, sich täglich in Fahrt zu frotzeln und die närrischen Momente des Berufslebens so richtig zu genießen. Für Läster-Anfänger und Fortgeschrittene, zum Wiedererkennen und Lachen. Sooo macht Arbeit Spaß. Autor Jochen Leffers hat zusammen mit dem Verlag Kiepenheuer und Witsch die schönsten, lustigsten und lästerlichsten Anekdoten aus dem gemeinen Büroalltag versammelt - für alle Fans von "Stromberg" und natürlich für jeden Arbeitnehmer und Arbeitgeber, der sich so täglich mit den lieben Kollegen herumschlagen muss! 10 Exemplare von "Kollegen sind die Pest" verlosen wir nun an Euch und wollen natürlich passend zum Thema von Euch bis einschließlich 27.03.2013 Eure schlimmste Arbeitsplatzerfahrung wissen!  Bei Kiepenheuer & Witsch auf Facebook könnt Ihr einmal ins Buch reinlesen: FB Bilderalbum Auf Spiegel Online sind die besten Kolumnen dazu versammelt: SpOn

    Mehr
    • 165
  • Bürofrust mit Humor betrachtet

    Kollegen sind die Pest
    brenda_wolf

    brenda_wolf

    09. April 2013 um 14:37

    Kollegen sind die Pest. Wer hat das nicht auch schon gedacht? Und auch Chefs können einem den letzten Nerv rauben. Schön, dass es anderen auch so geht. In dem Buch sind jede Menge verschiedene nervraubende Typen versammelt, dass es schön wieder lustig ist, darüber zu lesen. Humor macht eben den täglichen Bürowahnsinn etwas erträglicher. Das Buch ist ein Lästerlexikon. Zum Beispiel erfahren wir dass, beim Beamtenmikado gilt: Wer sich zuerst bewegt, verliert. Manche gewinnen immer. Oder was ein Chefzäpfchen ist: Nämlich wenn Sie wissen, was ein Zäpfchen ist und wo man es sich in der Regel hinschiebt, erklärt sich der Begriff von selbst. Oder kennen Sie schon den Insolvenzbeschleuniger: Es ist ein Manager, der mit seinen überragenden Führungskräften nicht gerade zum Unternehmenserfolg beiträgt. Köstlich zu lesen und sich vom Bürofrust zu erholen.

    Mehr