Müde? Ich?

von Jochen Mariss und Christiane Pieper
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Müde? Ich?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Katis-Buecherwelts avatar

Abenteuerlich, fantasievoll und humorvoll.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Müde? Ich?"

Eigentlich hat die Hauptfigur dieses Bilderbuches abends keine Lust ins Bett zu gehen. Aber wenn das Mondlicht durch das Fenster auf das Bett scheint, entfacht sich eine geheimnisvolle Welt der Fantasie und die Bettdecke verwandelt sich in eine schneebedeckte Landschaft. Dann kann das Träume-Abenteuer beginnen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862292363
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:20 Seiten
Verlag:Grafik Werkstatt "Das Original"
Erscheinungsdatum:01.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Katis-Buecherwelts avatar
    Katis-Buecherweltvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Abenteuerlich, fantasievoll und humorvoll.
    Rezension "Müde? Ich? Ein turbulentes Gute-Nacht-Gedicht" von jochen AMriss & Christiane Pieper

    Klappentext:
    Eigentlich hat die Hauptfigur des Bilderbuches abends keine Lust ins Bett zu gehen. Aber wenn das Mondlicht durch das Fenster auf das Bett scheint, entfacht sich eine geheimnisvolle Welt der Fantasie und die Bettdecke verwandelt sich in eine schneebedeckte Landschaft. Dann kann das Träume-Abendteuer beginnen. (Textquelle: Amazon.de)

    Zum Buch:
    Das Cover zeigt ein kleines Kind, das auf einem großen Drachen dem Nachthimmel entgegen fliegt. Auf der Rückseite fliegen kleine Zwerge ohne Bart auf einem Besen durch die Nacht. Doch auch mehrere Schinkenbrötchen flattern durch die Luft. Durch sehr farbenfrohe und recht einfache Illustrationen werden die kleinen Leser und Zuhörer verzaubert.
    Erster Satz:
    „Vor dem Schlafen gehen krieg ich immer einen ganz, ganz dicken Kuss.“

    Meine Meinung:
    Dieses Kinderbuch erleichtert unseren kleinen Zuhörern und Mitlesern das Einschlafen und nimmt ihnen die Angst vor unter dem Bett lauernden Bösewichten.

    Durch abenteuerliche Geschichten mit Drachen, Zwergen, Einhörnern oder fliegenden Schinkenbrötchen verlieren die Kinder die Furcht und freuen sich aufs Zubettgehen.
    Die Gestalten sind friedlich und zu Späßen aufgelegt. Außerdem zeigen sie immer ein fröhliches Lächeln. Das Kind reist mit den getroffenen Gestalten durch verschiedene Welten und alle führen in einem Mitternachtszirkus zusammen eine ganz spannende Show auf.
    Dieses Kinderbuch ist in Reimen geschrieben, was sich beim Lesen sehr schön anhört. Durch die Betonung kommen die Kleinen sehr schnell in der Geschichte an und häufiges Lesen animiert zum Mitsprechen.
    Die Grafiken laden zum Entdecken und zum Lachen ein, da hier ganz besondere Fabelwesen vorgestellt werden. Besonders das kleine Kind mit den lockigen Haaren fand ich total süß.
    Dieses Buch ist ein Gute-Nacht-Gedicht, das ich abenteuerlustigen Jungs und Mädchen empfehlen kann.


    Fazit:
    "Müde? Ich? Ein turbulentes Gute-Nacht-Gedicht" von Jochen Mariss & Christiane Pieper ist ein schönes Kinderbuch, das zum „Zubettgehen“ gelesen Wunder bewirkt und den kleinen Zuhörern oder Lesern das Ausklingen des Tages und das Einschlafen erleichtert. Abenteuerlich, fantasievoll und humorvoll.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks