Jochen Meissner

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Jochen Meissner

Schwarzes Amerika

Schwarzes Amerika

 (2)
Erschienen am 20.05.2008

Neue Rezensionen zu Jochen Meissner

Neu
Sokratess avatar

Rezension zu "Schwarzes Amerika" von Jochen Meissner

Rezension zu "Schwarzes Amerika" von Jochen Meissner
Sokratesvor 7 Jahren

Das Buch ist eine gelungene Darstellung eines sehr umfangreichen Themas: Sklaverei hat es in der einen oder anderen Ausprägung schon immer gegeben, die ihren Höhepunkt in der Geschichte in der Sklaverei der Neuen Welt gefunden hat. Das Autoren-Trio Meissner, Mücke und Werner beginnt sein Buch somit auch folgerichtig mit einer Einführung in das Phänomen der Sklaverei seit der römischen Antike bis zur Etablierung der Sklaverei in den Kolonien bzw. dem Kernland Amerikas.
.
Das Buch beinhaltet neben grundsätzlichen historischen Entwicklungen auch eigene Kapitel zum Wirtschaftsraum Nord- und Südamerikas, zu Produktionsstätten, den europäischen Entwicklungen, die eine Expansion in die Neue Welt erst ermöglichten. Daneben wird ausführlich die Arbeit der Sklaven auf den Plantagen oder den Mienen beschrieben, daneben auch ihre Auswahl in Afrika sowie die ‚Verschiffung‘ in die Neue Welt. Kultur, Familie und Sozialstruktur erfährt in einem weiteren Kapitel eine eingehende Betrachtung. Das Buch wird abgerundet durch eine sehr ausführliche und weitgehend alle allgemeinen Entwicklungen abarbeitenden Kapitel(n) zum Thema der Sklavenbefreiung, den bewaffneten Widerständen und der Produktion nach der erfolgten Sklavenbefreiung.
.
Das Buch deckt somit alle Bereiche ab, bleibt dabei aber nicht bloß oberflächliche Einführungsliteratur, sondern geht sehr wohl auf wissenschaftlichem Niveau in die Tiefe. Es eignet sich daher sehr gut als anspruchsvolle Einstiegsliteratur (die historische und kulturgeschichtliche Vorkenntnisse erfordert) wie wissenschaftliche Literatur gleichermaßen.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks