Jochen Metzger Und doch ist es Heimat

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und doch ist es Heimat“ von Jochen Metzger

Ein großes, ein wichtiges Buch. Wer denkt, er wisse alles über 1945, wird eines Besseren belehrt.

Der Krieg ist fast vorbei, das friedliche Dörfchen Sandheim wartet auf die amerikanischen Alliierten. Größere Einschläge sind bisher ausgeblieben. Da wird ein marokkanisches Regiment unter französischer Flagge über den Rhein geschickt – dem Feind entgegen. Diese Tage kosten viele Opfer. Und dann bricht das Schicksal auch über Sandheim hinein.
Jochen Metzger erzählt die fast vergessene Geschichte seines Heimatdorfes. Er berichtet von Angst und Verzweiflung, Wut und Hass, Liebe und Gewalt und davon, wie man es schafft, an den Schrecken des Krieges nicht zu zerbrechen.

Berührend, authentisch, erschütternd - das Buch hat mich nicht so schnell losgelassen!

— schillerbuch

Stöbern in Romane

Libellenschwestern

Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten, die erschreckt und berührt - lesenswert!

ConnyKathsBooks

Moonglow

Einer der Meister des Geschichtenerzählens der hier erneut zu Höchstform aufläuft. Vielschichtig & immer amüsant.

thursdaynext

Letzte Fahrt nach Königsberg

Dicht, bewegend und grandios erzählt - eine Familiengeschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Bellis-Perennis

Der Zopf

3 Frauen, 3 Schicksale. Sehr berührend. Regt zum Nachdenken über das Leben an.

MsChili

Wie man die Zeit anhält

Ein sehr schönes und berührendes Buch

Maralis

Eine bessere Zeit

Mit kleinen Schwächen, aber dennoch sprachgewaltig und fesselnd. Ich gebe nach einiger Überlegung 5 Sterne.

tonks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dorfgeschichten der anderen Art

    Und doch ist es Heimat

    schillerbuch

    12. April 2018 um 14:04

    Dieses Buch hat es in sich: Es ist ein Roman, der über wirkliche Geschehnisse am Ende des 2. Weltkrieges in einem badischen Dorf erzählt. „Die Charaktere sind ausgedacht, die Geschehnisse sind echt“ sagt der Autor in einem Fernsehinterview. Das verleiht diesem Buch, das jetzt als Taschenbuch vorliegt, eine besondere Intensität und Authentizität. Eigentlich haben die Einwohner von Sandheim bisher Glück gehabt: Natürlich hat der Krieg seine Spuren hinterlassen, aber es gab keine bewaffneten Auseinandersetzungen im Dorf. Das ändert sich kurz vor Kriegsende, als die Franzosen die Grenze überschreiten und ein marokkanisches Regiment in dem Dorf einmarschiert – ein Tag der für Sandheim alles verändert. Jochen Metzger ist ein berührendes Buch gelungen. Es gibt keine durchgehende Handlung, sondern es entseht ein Mosaik an kleinen, brutalen, dramatischen, bewegenden Episoden. Vor jedes Kapitel ist ein Gegenstand aus dem Dorfleben gestellt, das kann ein Pferdegeschirr sein, eine Wasserpumpe, ein Melkeimer oder ein Kälberstrick. Jeder dieser Gegenstände spielt eine Rolle in dem, was dann erzählt wird. Man merkt, daß der Autor sehr sorgfältig recherchiert hat. Alle Geschichten wurden ihm von den noch lebenden EinwohnerInnen seines Heimatdorfes erzählt und viele haben zum ersten Mal gesprochen über das, was ihnen damals widerfahren ist und was ihr Leben von Grund auf verändert hat. Gleichzeitig entsteht das Panorama des Dorflebens in den 40er Jahren. Berührend und erschütternd – ein Buch, das einen Sog entwickelt und einen nicht so schnell loslässt!

    Mehr
  • Ein relevantes Buch mit...

    Und doch ist es Heimat

    Dieter_Kofler

    09. February 2018 um 09:06

    Sandheim ist ein Dorf in der Nähe von Karlsruhe. Am Ende es zweiten Weltkriegs ließ Frankreich den Ort von einem Verband marrokanischer Soldaten erobern. Jochen Metzger stammt aus dem Dorf und erfuhr von Zeitzeugen, was in den letzten Kriegstagen dort passierte. Gelungen setzt er die Zeitzeugenberichte in eine Erzählung wahrer Begebenheiten mit fiktiven Charakteren um. Ein relevantes Buch, mit sympathischen Personen und gekonnt erzählt. Vielen Dank!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks