Neuer Beitrag

Berlin_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In Zeiten der Gereiztheit

Liebe LovelyBooker,

wir verlosen 20 Exemplare von Jochen Rauschs neuem Thriller-Band RACHE – und schenken euch ohne wenn und aber HAIE, eine der Storys aus dem Buch (siehe unten).

RACHE spürt den Momenten nach, in denen Menschen nicht mehr weiter wissen, in denen unterdrückte Wut sich Bahn bricht und in Radikalität und Gewalt umschlägt: Der Jobcenter-Mitarbeiter, der gegenüber seinem Kunden die Beherrschung und daraufhin Arbeit und Frau verliert, der Lokalreporter, der während einer Recherche im sozialen Randgebiet in einen »Ehrenmord« verwickelt wird, das junge Weltverbesserer-Pärchen in Berlin, das beim Anzünden eines Autos an den völlig Falschen gerät …Wie schon im hochgelobten Storyband »Trieb« gelingt es Rausch, auf knappstem Raum menschliche Abgründe auszuloten, seinen Figuren hautnah zu folgen und ihre vielfältigen Beschädigungen spürbar zu machen. Aus den unterschiedlichsten Ecken der Republik, von den Rändern der Gesellschaft bis hinein in ihre Mitte – zwölf intensive Geschichten, sprachlich präzise und aufs Wesentliche reduziert, öffnen den Blick für die Grenzbereiche zwischen Schwarz und Weiß, Schuld und Unschuld und zeigen, dass das Pendel schneller hin und her schlägt, als man denkt.

Ihr wollt dabei sein? Dann geht bitte nach folgenden Schritten vor:

1. Besorgt euch die Gratis-Single-Auskoppelung HAIE beim Online-Händler eures Vertrauen z. B. bei
Amazon (für den kindle) – ebook.deThaliabuecher.deBerlin Verlag (alle ePub)

2. Lest die Story, die auch in RACHE enthalten ist und exemplarisch für Jochen Rauschs neuen Storyband RACHE steht: »Elf Thriller von flirrender Intensität und soghafter Spannung, die in die Abgründe unseres Lebens blicken lassen und deren erschreckende Wahrheit unvergesslich bleibt.«

3. Schreibt eine Review zur Story und schickt uns den Link zu eurer Besprechung hierher!

Wir sind gespannt!

Der Berlin Verlag mit Jochen Rausch


Autor: Jochen Rausch
Buch: Rache

Baerbel82

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lieber Berlin_Verlag,

hiermit möchte ich mich gerne für die Leserunde bewerben:

Nachfolgend der Link zu meiner 5*-Rezension von "HAIE":

http://www.lovelybooks.de/autor/Jochen-Rausch/Haie-Eine-Story-1138899831-t/rezension/1138898556/1138899674/

Ebenso bei Amazon und ebook.de.

Ich würde mich sehr freuen, "RACHE" mitlesen zu dürfen.

Kerstin_KeJasBlog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Eine Kurzgeschichte mit WOW-Effekt für mich.
Hat mir sehr viel Spaß gemacht sie zu lesen und in diese Abgründe mit ein zu tauchen.
Meine Rezension hier und natürlich bei amazon

http://www.lovelybooks.de/autor/Jochen-Rausch/Haie-Eine-Story-1138899831-t/rezension/1139143702/

Gerne möchte ich bei dieser Leserunde mitmachen und herausfinden ob die anderen Story genauso gut sind.

Beiträge danach
343 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchgeborene

vor 3 Jahren

9. Krawall
Beitrag einblenden

Schade. Vertanes Potential. So schön geschrieben. So spannend. Und am Ende wird (zumindest mir) nicht klar, was jetzt wirklich passiert ist. Sind das zwei Zeitebenen? Haben die Pyromanen erst das Pärchen angezündet und dann hat der Polizist, also der Vater von dem Jungen, dem männlichen Pyromanen den Kopf eingeschlagen? Oder wie?

Buchgeborene

vor 3 Jahren

5. Feuer
Beitrag einblenden

Hier bringt die Rache niemandem etwas. Es ist die versuchte Rache am System, doch Grit und Ronny sind gefangen im System. Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Alles geht nach hinten los. Ich fand die Geschichte ging so. Nicht besonders spannend. Aber auch nicht langweilig.

Buchgeborene

vor 3 Jahren

6. Haie
Beitrag einblenden

Diese Geschichte war genial. So viele Haie in einer Geschichte. Die menschlichen, mit ihrem falschem Lächeln, die Kredithaie, die Tiere. Wirklich gut geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen. Das Ende ließ einen nachdenklich zurück.

Buchgeborene

vor 3 Jahren

7. Die Wanderung
Beitrag einblenden

Ganz interessanter Anfang, dann der Amoklauf und die Spannung geht bergab. Der Typ läuft als würde er den Jakobsweg gehen um am Höhepunkt seine Exfrau und seinen Ex- Chef umzubringen. Aber sind es am Schluss wirklich die Beiden gewesen? Das Ende, abgesehen davon, dass man nicht weiß, wer die Opfer wirklich sind, finde ich wieder richtig gut, weil es so schön schwarz ist.

Buchgeborene

vor 3 Jahren

8. Hilfe, Hilfe
Beitrag einblenden

Gut geschrieben geht es ins Chaos hinein und am Ende weiß man nicht genau, was man jetzt denken soll.

Buchgeborene

vor 3 Jahren

10. Halteverbot
Beitrag einblenden

Ich mag diese Geschichten im "Zeugenaussagenstil" (@Julitraum) nicht. Ich finde das viel zu chaotisch.

Buchgeborene

vor 3 Jahren

11. Rache
Beitrag einblenden

Super Idee den Leuten Tischnummern zuzuordnen! Ich fand die Sache mit dem Hund so furchtbar. Aber sie war scheinbar nur der Ausblick auf das Ende. Was treibt einen Menschen zu solchen Taten? Ich frage mich, ob man das Buch nicht besser Hass genannt hätte, denn es stellt die furchtbaren Gesichter des Hasses zur Schau.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks