Jochen Seelhoff Norwegen. Marco Polo Reiseführer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Norwegen. Marco Polo Reiseführer“ von Jochen Seelhoff

Von Seelhoff, Jochen Zahlr. Farbphot., Ktn. u. Pl. 95 S. Neu: 9658 360 3., aktualis. A. (Quelle:'Sonstige Formate/01.05.1996')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Norwegen. Marco Polo Reiseführer" von Jochen Seelhoff

    Norwegen. Marco Polo Reiseführer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2010 um 15:38

    „Marco Polo – Reisen mit Insider-Tips“ - das ist das Versprechen des bekannten Reiseführers. Dieser Band bezieht sich auf Norwegen, dem Land meiner schlaflosen und tief durchschlafenen Träume ;) Ich habe das Land nun schon öfter bereist und anfangs dazu auch den Marco Polo Norwegen benutzt. Das kleine Büchlein klärt nicht nur über Besonderheiten des Landes auf (Geschichte, Essen & Trinken, Einkaufen, Kalender usw.), sondern widmet sich dann auch den einzelnen Regionen und fylkern. Schon am Umfang des Büchleins ist zu erahnen, dass es sich nicht um eine ausführliche Darstellung handeln kann. Nehmen wir als Beispiel das Kapitel „Der Süden“: Dieser erstreckt sich inhaltlich (!) von Oslo quer durchs Land rauf etwas in den Norden nach Lillehammer bis Stavanger. Und das alles auf 8 Seiten. Als Insider-Tips werden die Carl Johans gate in Oslo oder auch der Lysefjord bei Stavanger aufgeführt. Das sind für mich keine Insider-, sondern Touristenhochburgentipps. Für die Hardangervidda beispielsweise bietet das Buch einen Absatz, der etwa 20 Zeilen umfasst. Ich könnte allein von meinen bisherigen Besuchen drei Bücher füllen ;) Alles in allem ist der Marco Polo Norwegen kein Reiseführer, mit dem man als Individualtourist losziehen sollte. Er ist ganz nützlich, wenn man beim Foto-Einsortieren mal nachschauen will, wie jetzt diese oder jene Sehenswürdigkeit geschrieben wird. Oder, aufgrund der Bilder, als nettes Erinnerungsstück, wenn der letzte Urlaub zu lange zurück und der nächste in zu weiter Ferne liegt. Ja, vi elsker dette landet – men jeg ikke elsker denne boka :)

    Mehr