Jochen Till Ausgeflogen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ausgeflogen“ von Jochen Till

Moritz rennt. Nicht im Film, sondern im wirklichen Leben. Und wie im wirklichen Leben verpasst er seinen Zug. Aber ein verpasster Zug kann der Auftakt zu einem ganz außergewöhnlichen Tag sein. Ein Tag, an dem Moritz über alle Stränge schlägt, entdeckt, dass der schlimmste Schlägertyp der Schule eigentlich ein prima Kerl ist, der größte Loser der Klasse es faustdick hinter den Ohren hat und sich sogar ein bisschen verliebt. Die zufällige Begegnung vier völlig unterschiedlicher Charaktere auf dem Bahnsteig wird zum Schlüsselerlebnis für ein jeden von ihnen. Mit viel Witz und Esprit beschreibt Jochen Till einen Tag, der alles ändert.

Schulausflug der anderen Art - knackig, lebendig, nachvollziehbar, aber nicht oberflächlich. Klasse!

— Dagmar_Urban

Stöbern in Jugendbücher

Der Himmel in deinen Worten

Soooo eine schöne Geschichte. An einem Tag inhaliert!

Maus86

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Es war in Ordnung. Erwartet jetzt keine S. B. Durst, denn der Schreibstil war teilweise doch anstrengend und - ja - auch ein bisschen bad.

TheBookAndTheOwl

Wolkenschloss

Wohlfühlatmosphäre, starke Protagonistin und viel Witz - wie eine Tasse heiße Schokolade nach einem harten Tag!

SandraKath

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Mein aller liebstes Fantasy Buch !!!

Alissanie

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Mein absolutes Lieblingsbuch !!! Ein Fantasy Roman , in dem die Romantik nicht zu kurz kommt . Für jedes Teenager girl zu empfehlen !!!

Alissanie

Dumplin'

Guter Grundgedanke, gut ausgearbeitet, jedoch manchmal etwas abschweifend...

andymichihelli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zoobesuch verpasst, Freunde gefunden

    Ausgeflogen

    Dagmar_Urban

    15. November 2016 um 18:13

    Moritz ist nicht der Einzige, der die U-Bahn verpasst. Auch Furunkel, Böhnicke und Miss Gruft kommen zu spät und damit nicht pünktlich zum Schulausflug in den Zoo. Obwohl die vier in der Schule nichts miteinander verbindet, schwänzen sie gemeinsam. Der Tag hält für Protagonisten wie Leser jede Menge Überraschungen bereit und so entwickelt sich das scheinbar Unmögliche: Vorurteile bröckeln, Erkenntnissen wachsen und langsam beginnt Freundschaft zu keimen.Jochen Till trifft den lockeren Ton der Kids, gleichzeitig legt er den Finger auf Probleme. Die Geschichte macht nachdenklich ohne schwermütig zu sein, ist leicht und flott zu lesen. Klasse!

    Mehr
  • Rezension zu "Ausgeflogen" von Jochen Till

    Ausgeflogen

    sunnysunshine

    18. May 2007 um 17:55

    Ein typischer Roman von Jochen Till: witzig, charmant und mit jugendlicher Frische. Vielleicht teilweise etwas zu übertrieben und emotionsgeladen, doch einige Episoden sind recht nett geschrieben und die Charaktere passend ausgeführt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks