Jochen Till , Zapf Charlie + Leo

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charlie + Leo“ von Jochen Till

Charlie ist unsterblich verliebt in seine neue Mitschülerin Leonie. Leider ist er viel zu schüchtern, um sie anzusprechen - und Leonie das schlecht gelaunteste Mädchen der Welt. Auch sein bester Freund Ingo kann Charlie keine praxistauglichen Tipps geben, denn der kennt Mädchen eigentlich nur aus dem Fernsehen. Doch eines Tages hat Charlie die zündende Idee: Er wird Leonie nicht ansprechen, er wird ihr einen Comic zeichnen, in dem er ihr seine Liebe gesteht!

einfach der hammer.... hat mich wirklich super unterhalten werde ich sicher noch einmal lesen:)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Alltägliche Probleme mit Humor und schönen Ideen verpackt: Jochen Till ist ein super Buch gelungen!

— Secrecy
Secrecy

Total lustig und amüsant

— Deo1299
Deo1299

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

kitschig schön :)

sanjeey

New York zu verschenken

Schöne Geschichte mit einem gewissen Anteil an Humor.

TintenKompass

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Ein gutes Buch habe von der guten Meinung über das Buch ein bisschen mehr erwartet schade . Deshalb nur vier Sterne .

Leadezember

Erwachen des Lichts

Seth♡

Nmaye

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine Handlung, die sich am einem bestimmten Zeitpunkt festfährt und klischeehafte Figuren

Curin

Moon Chosen

Charaktere und worldbuilding nicht sehr überzeugend, die Idee dahinter ist jedoch spannend!

genihaku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Charlie + Leo" von Jochen Till

    Charlie + Leo
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. May 2012 um 14:40

    Ich werde eine Rezension in den nächsten Tagen auf meinem Youtube account hochladen: www.youtube.com/xbuecherliebe .

  • Rezension zu "Charlie + Leo" von Jochen Till

    Charlie + Leo
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. April 2012 um 19:16

    Charlie hat sich voll verknallt. So zu sagen Liebe auf den ersten Blick. Und zwar in die Neue in der Klasse. Aber wie soll er ihr seine Gefühle beichten. Charlie entscheidet sich ein Comic an Leo zu "malen". Es kommt super gut an und am Ende sind die beiden zusammen.
    Liebesromane sind ja sonst nicht so meins. Aber das hat mich echt vom Hocker gerissen. ;)

  • Rezension zu "Charlie + Leo" von Jochen Till

    Charlie + Leo
    Dubhe

    Dubhe

    20. October 2011 um 20:48

    Charlie ist ein ganz gewöhnlicher Junge, der nur gut Zeichnen kann. Er ist ein Nichts. Und da wäre dann noch sein Vater, um den er sich kümmern muss, da dieser etwas vergesslich ist. Doch da kommt Leo in seine neue Klasse, ein Mädchen wie er es noch nie gesehen hat. Flammendrotes Haar und ganz in Schwarz gekleidet. Sofort hat Charlie sich in Leo verliebt, doch wie kann er sich ihr nähern? Zu blöd, dass Charlie etwas schüchtern ist. Doch da fällt ihm eine Lösung ein! Er erfindet einen Comic mit Leo als Hauptperson und schickt ihn ihr anonym per E-Mail. Doch wird er ihr gefallen? Und da wären ja noch die Probleme und Machtkämpfe in der Klasse nach Leos Auftauchen... . Einfach genila, dieses Buch! Lusitg, genial, mutig. Muss man einfach lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Charlie + Leo" von Jochen Till

    Charlie + Leo
    Primel

    Primel

    08. February 2011 um 16:24

    Charlie Braun, eher unscheinbar und schüchtern, verliebt sich Hals über Kopf in Leonie König, der Neuen in seiner Klasse. Doch wie spricht man das schönste, coolste und schlechtgelaunteste Mädchen auf der ganzen Welt an? Gar nicht, außerdem hätte Charlie nie den Mut dazu. Deshalb fängt er an einen Comic zu zeichnen, in dem sowohl er als auch sie eine Rolle spielen. Diesen Comic schickt er ihr Stück für Stück per E-Mail und bald will Leonie ihren geheimnisvollen Verehrer kennen lernen. Soll sich Charlie wirklich trauen, sich ihr zu zeigen? Meiner Meinung nach ist Charlie+Leo ein äußerst witziger und unterhaltsamer Jugendroman. Er ist von der ersten bis zur letzten Seite an fesselnd, sodass man ihn gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

    Mehr
  • Rezension zu "Charlie + Leo" von Jochen Till

    Charlie + Leo
    Marvina

    Marvina

    24. November 2010 um 19:04

    Charlie Braun findet sich hässlich bis langweilig. Er lebt mit seinem trotteligen Vater zusammen, dem er zu verdanken hat, dass er praktisch wie eine Comicfigur heißt, die zudem noch ein totaler Loser ist. (Jedoch völlig unbeabsichtigt, da sein Vater einen ganz anderen Charlie im Sinn hatte.) Allerdings liebt Charlie Comics und zeichnet auch selbst welche. Eines Tages kommt eine neue Mitschülerin (Leo) in seine Klasse - (in seinen Augen) das schönste, (für jedermann) allerdings auch schlechtgelaunteste Mädchen der Welt. (Für mich persönlich auch das schlagfertigste Mädchen der Welt ;o) ). Nachdem ihm mehr oder weniger zufällig Leos Mailadresse in die Hände fällt, steht sein Plan zur Eroberung ihres Herzens fest: Er zeichnet einen Comic und schickt ihr diesen häppchenweise zunächst anonym per Mail. Der Comic ist inspiriert vom realen Leben, kommt aber in märchenhafter Verpackung daher. Charlie ist hier der "Farblose Ritter", Leo die untypische wie übellaunige Prinzessin... Volle 5 Sterne für einen grandiosen, kurzweiligen, spannenden und lustigen Jugendroman. Mein einziger Kritikpunkt: Er hätte noch viel länger sein dürfen! Charlies Zeichnungen (bzw. die von Illustrator Zapf) sind einfach genial, der in die Erzählung eingestreute Mailwechsel lockert zusätzlich auf. Ich mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und kann es nur allerwärmstens empfehlen!

    Mehr