Jochen Till Sonnenschein oder wie mir das Leben den Tag versaute

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sonnenschein oder wie mir das Leben den Tag versaute“ von Jochen Till

David Sonnenschein weiß genau, wie der letzte Schultag seines Lebens auszusehen hat. Eine Abschlussparty mit viel Tequila und einem filmreifen Finale. Ein Kuss von Kelly. Oder noch besser: tausend Küsse von Kelly. Doch dafür muss er seiner heimlichen Liebe erst einmal seine Gefühle gestehen. Dumm nur, dass sich das Leben nicht an Drehbücher hält ...

Tragikomische Geschichte, die wohl fast jeder unglücklich verliebte Schulabgänger gut nachempfinden kann.

— Dagmar_Urban
Dagmar_Urban

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feierfrust statt Liebeslust

    Sonnenschein oder wie mir das Leben den Tag versaute
    Dagmar_Urban

    Dagmar_Urban

    10. November 2016 um 09:08

    "Sunshine" hat weder Bock auf seine Abi-Prüfung noch auf das Leben nach der Schule. Sein einziges Ziel ist ein Kuss von der süßen Kelly. Doch das Leben meint es nicht gut mit ihm: allen Mühen zum Trotz (nicht lernen, nichts wissen und jede Menge Alkohol) lassen ihn die Lehrer das Abi bestehen. Frustriert und perspektivlos versucht er, den Tag im Rausch zu vertrödeln. Das gelingt ihm mal mehr, mal weniger gut, weil unvorhergesehene Erlebnisse ihn immer wieder ernüchtern lassen. Erst als er Kelly auf der Abi-Feier mit einem anderen sieht, schafft er den Absturz. Aber das ist nicht das Ende ...Jochen Till beschreibt den Tag, den die meisten Jugendlichen als den Sprung in die große Freiheit empfinden, von der Rückseite der Medaille. Traurigkeit, Unsicherheit, unglückliche Liebe und (berufliche) Perspektivlosigkeit, bestimmen "Sunshine"s Leben, aber durch Humor, Wortwitz und (Selbst-)Ironie zeigt der Autor, wie man das jugendliche Dilemma überlebt. (-;

    Mehr