Jochen Till sturmfrei.

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(7)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „sturmfrei.“ von Jochen Till

Benny steht auf Denise. Doch die will lieber Nico abschleppen. Nico wiederum macht sich aufgrund einer Wette an Lea ran, die schon lange heimlich in Benny verliebt ist. Und der hat gerade sturmfrei. Die Chance für eine Spontanparty! Natürlich kommen viel zu viele Gäste - da sind laute Musik, eine Menge Alkohol und ziemlich viel Beziehungschaos vorprogrammiert.

Stöbern in Jugendbücher

Ein Kuss aus Sternenstaub

Konnte mich längst nicht so begeistern, wie erwartet. Die Charaktere bleiben recht unpersönlich und die Story wenig mitreissend...

chasingunicorns

Moon Chosen

3,5 ⭐ eine schöne, interessante Geschichte, manches vorhersehbar, anderes nicht, an manchen Stellen ziemlich brutal. Insgesamt aber gut! 💎

Kady

Soul Hunters

Eigentlich genau so wie ich es liebe, nur leider bleiben die Figuren zu blass

Skyline-Of-Books

AMANI - Verräterin des Throns

Eine gute Fortsetzung, die zwar eher schwach beginnt, aber dafür mitreissend endet

BuechersuechtigesHerz

Die 100 - Rebellion

Kein Muss, aber gut als kleine Ergänzung für Zwischendurch.

LarasBookworld

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein wundervolles Buch!

vanessareads

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beziehungschaos und sturmfreie Bude

    sturmfrei.

    EmmyL

    29. April 2015 um 20:13

    Schon seit langem schwärmt Benny für Denise. Eine Party im eigenen Haus soll ihm die ideale Kulisse für seine Annäherungsversuche geben. Denise ist der feuchte Traum aller Jungs in der Schule. Sie weiß zwar nicht genau warum sie zu der Party eingeladen wurde, will sich jedoch endlich von Supermacho Nico abschleppen lassen. Nico ist natürlich nicht eingeladen, kommt aber trotzdem. Er wettet mit seinem Freund, dass er es schafft Lea flach zu legen. Lea wiederum hat sich heimlich in Benny verliebt. Allerdings möchte dieser von ihr nur Tipps, wie er das Flittchen Denise erobern kann. Irgendwie erinnert das Beziehungschaos ein wenig an den Sommernachtstraum, nur mit Sturmfrei, lauter Musik, zu viel Alkohol und ohne Happy End. Genau so, wie das Leben eben ist. Der Schreibstil ist frisch, frei von der Leber und ohne Blatt vor dem Mund. Die vier Protagonisten Denise, Benny, Nico und Lea erzählen den Abend jeweils in der Ich-Form. Dabei wechseln sie sich ab. Die unterschiedlichen Perspektiven sind sehr interessant. Der Abend beginnt mit den Partyvorbereitungen und endet mit dem Heimweg. Trotz der unterschiedlichen Blickwinkel schreitet die Handlung auf der Zeitachse voran, so dass es nur geringfügige Überschneidungen gibt. Zu keiner Zeit kommt beim Leser Langeweile auf, da die Story zügig vorangetrieben wird. Es fällt schwer das Buch aus der Hand zu legen, denn jede Seite ist ein erneuter Angriff auf die Lachmuskeln des Lesers. Leider konnte ich das Werk nicht leise lesen. Als mich Lachkrämpfe schüttelten und mir Tränen über die Wangen liefen, zwang mich mein Sohn dazu, laut vorzulesen. Die 192 Seiten waren leider viel zu schnell ausgelesen. Nahe am Puls des Lebens und direkt aus dem Mund Heranwachsender. Ich habe das Buch soeben mit einer zehnten Klasse gelesen. Wir haben daraus ein Literaturprojekt in Verbindung mit dem Sommernachtstraum gemacht. Es ist unglaublich gut angekommen. Die Schüler entwickelten daraufhin erstaunlich viel Kreativität im Umgang mit dem historischen Text.

    Mehr
  • Rezension zu "sturmfrei." von Jochen Till

    sturmfrei.

    Marakkaram

    11. February 2013 um 17:22

    Vier Teens erzählen vom Verknallt-Sein, von Lachflashs, zuviel Alk und einem überraschenden Ende. ~ ~ ~ Wer kennt sie nicht noch aus seiner Jugend, die Kellerfeten. Die Nacht der Nächte.... ~ "Sturmfrei" benimmt sich fast wie eine lange Kurzgeschichte und erzählt die Nacht von Benny's Party aus mehreren Perspektiven. Da ist zum einen Denise, die Aufgestylte, deren Röcke und Tops nie kurz genug sein können ("Ich habe Bikinis mit mehr Stoff." O-Ton Mone) und die sich heute Nacht den Schönling Nico angeln will. Nico dagegen hat da grad ne Wette am Laufen, nämlich, dass er jede rumkriegt, auch Lea. Lea, eher emomässig unterwegs, taucht hingegen ganz gegen ihre Gewohnheit bei Benny auf. Sie hat gemerkt, dass sie doch irgendwie mehr für ihn empfindet und möchte ihm das heute Nacht sagen. Doch sie beschleicht immer mehr das blöde Gefühl, dass Benny auf Denise steht. Ausgerechnet die.... ~ ~ ~ Obwohl schon lange nicht mehr Zielgruppe, hatte ich meinen Spass! Jochen Till trifft mit seinem Humor und den unterschiedlichen Charakteren genau ins Schwarze. Sie sind alle da: der Schönling mit dem ständig in seinem Schatten stehenden Freund, die Schulschlampe und ihre eher stille Freundin, aber stille Wasser sind ja bekanntlich tief, der Nette, der Emo, der Rüpel und die üblichen Unsichtbaren und Looser... Herrlich! ~ Der Schreibstil ist sehr angenehm. Er trifft zwar genau den passenden Ton, ertrinkt aber nie im Jugend-Slang oder einfach nur allzu derben Sprüchen. ~ ~ ~ Fazit: Ein toller Jugendroman über Liebe, Sex, Drogen, Alk und Freundschaft. Bitte mehr davon!

    Mehr
  • Rezension zu "sturmfrei." von Jochen Till

    sturmfrei.

    loka123

    23. July 2011 um 17:16

    Sturmfrei ist eine coole Geschichte rund um die Gefühle, Geschehnisse und Erlebnissen vor, auf, und kurz nach der Party von Benny. Es sind viele verschiedene Charaktäre ausgeprägt: Das beliebte und hübsche Mädchen Denise, die sich an den „Playboy“ Nico ranmachen will, doch der ist nur an Sex interessiert. Dann ist da noch Lea, die schüchterne Einzelgängerin, die ihrem alten Freund Benny, dem Gastgeber, endlich ihre Gefühle gestehen will. Doch Benny ist nur an Denise interessiert, die für ihn nicht viel übrig hat… Die Geschichte ist gut ausgedacht und realistisch, und es ist sehr interessant, die Perspektive zu wechseln und zu sehen, was passiert und wer wen kriegt. Ein lockerer Schreibstil und gute Ideen verhelfen zum Weiterlesen und helfen einem, sich die Party gut vorstellen zu können. Lest selbst – ein tolles Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks