Jochen Weber Reisefotografie erleben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisefotografie erleben“ von Jochen Weber

Gehen Sie mit Jochen Weber auf die Reise und erleben Sie das Abenteuer der Reisefotografie. Er ist ein Meister des fotografischen Erzählens und gewährt Ihnen in diesem Buch einen Blick über seine Schulter. Sein Spektrum reicht von szenischen Aufnahmen und Milieustudien über Menschen bei der täglichen Arbeit und situativen Porträts bis hin zur Straßenfotografie und Fotoreportage. In einem einführenden Kapitel erläutert der Autor, wie man beim Fotografieren von Menschen in anderen Kulturräumen sensibel vorgeht. Eingehend beschreibt er in der Folge die Entstehung ausgewählter Fotos sowie die fotografischen Mittel, die eingesetzt wurden, um die gewünschte Bildwirkung zu erzielen. Wo erforderlich ergänzt er die beschriebenen Szenen mit zusätzlichen Fotobeispielen. Abschließend stellt Ihnen Jochen Weber vier beispielhafte Minireportagen vor, denen er praktische Tipps voranstellt, die Sie zu eigenen kurzen Reisereportagen anregen und anleiten. Kombiniert mit der Ästhetik eines Fotobildbands sind die Bilder und Hintergrundinformationen ein nützlicher Beitrag zu Ihrer fotografischen Weiterentwicklung. Lassen Sie die Bilder auf sich wirken und gehen Sie ihrer Wirkung auf den Grund. Denn die Geschichte, die ein Foto zu erzählen hat, erzählt es nur dem Betrachter selbst. Aus dem Inhalt: - Menschen auf Reisen fotografieren - Szenische Fotografien - Porträts - Street-Fotografien

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Menschen mit Höflichkeit und allem Respekt [...] begegnen'

    Reisefotografie erleben
    sabatayn76

    sabatayn76

    20. May 2015 um 17:23

    Inhalt: In 'Reisefotografie erleben' beschreibt Jochen Weber, wie man sich verhält, wenn man Menschen auf Reisen fotografieren möchte, welches Equipment man benötigt, welche Aufgaben und Projekte man sich auf Reisen selbst stellen kann (z.B. Mini-Reportage, Fotoserie, Foto-Essay). Zudem gibt er konkrete Reisetipps für organisierte versus Individualreisen, für die Planung von Reisen usw. Zu den einzelnen Fotos, von denen sehr viele in Brasilien und Indien aufgenommen wurden, bietet er Informationen zu Kameraeinstellungen (ISO, Blende, Verschlusszeit, Brennweite) und erzählt, wie das jeweilige Foto entstanden ist, was genau zu sehen ist, berichtet von abgebildeten Personen und von ihrem Leben. Mein Eindruck: Ich reise und fotografiere selbst sehr gern, so dass Jochen Webers Buch zwei wichtige Themen meines eigenen Lebens miteinander verbindet. Dementsprechend neugierig war ich auf das Buch, und nach der Lektüre kann ich sagen, dass man hier noch etwas dazulernen kann, dass das Buch meiner Meinung nach aus der breiten Masse der Reisefotografie-Bücher heraussticht. Anfänger in Sachen (Reise-) Fotografie können durch die Kombination von wunderbaren Fotos und gelungenen Texte viel lernen, zum Beispiel über bestimmte Techniken oder über Bildaufbau und Komposition. Aber auch Fortgeschrittene bekommen sicherlich den ein oder anderen spannenden und hilfreichen Tipp. Wer selbst nicht fotografiert, aber gerne reist oder sich für andere Länder und Kulturen interessiert, kommt hier auch auf seine Kosten, denn die Fotografien sind sehr gelungen, ästhetisch und stimmungsvoll, die Texte informativ und lebendig. Gerade die Mini-Reportagen am Ende des Buches fand ich sehr gelungen, denn dadurch habe ich zusätzlich Einblicke in mir völlig neue Themen wie Kakao-Anbau oder Diamantenschürfen bekommen, und nun möchte ich selbst eine Mini-Reportage oder Fotoserie erstellen. Mein Resümee: Macht Lust auf Reisen und auf Fotografieren, bietet Anreize für eigene Fotos und Einblicke in Themen wie Bildkomposition und Umgang mit Licht.

    Mehr