Jochen Wildt Flupsi und das ewige Eis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flupsi und das ewige Eis“ von Jochen Wildt

Drei Freunde entdecken am Elbstrand eine Flaschenpost mit dem Hilferuf eines Eisbären. Gemeinsam mit ihrem Klimaschutzfreund Flupsi machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise zum Nordpol. Ob sie den Eisbären retten können?
Dieses Buch bezeichne ich als Kinderkrimi mit dem Kernthema Klimaschutz. Ich möchte, dass sich Kinder altersgerecht mit dem Thema beschäftigen können. Ein spannendes Erlebnis, bei dem Kinder \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"ganz nebenbei\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" wichtige Informationen und Hilfestellungen für den Klimaschutz bekommen können.

Stöbern in Kinderbücher

Wie man Wunder wachsen lässt

Anspruchsvolles Jugendbuch. Emotional dargestellt, aber mit einer Mut machenden Geschichte und einer originellen Erzählform

Buchraettin

Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam

Auf geht das Leseabenteuer in ein spannendes Abenteuer mit tollen Illustrationen - hat volles Potential zum Lieblingskinderbuch

Buchraettin

Ein Sommer in Sommerby

Wunderschönes Kinderbuch, zum scheinbaren Abtauchen in eine altmodische Welt -auch für Erwachsene!

lieberlesen21

Mr Griswolds Bücherjagd

Ein wahnsinniger Spaß für Groß und Klein. Rätsel und Abenteuer in einem

Jeco01

Luna - Im Zeichen des Mondes

Schöne geschichte toll geschrieben ich freu mich auf den zweiten band

Fanny_M

Eisdrachen und Feuerriesen

Spannende Piratengeschichte für junge Abenteurer

CindyAB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schon als meine Kinder klein waren,

    Flupsi und das ewige Eis

    GabiR

    05. October 2016 um 13:16

    liebte ich die Geschichte von Lars dem Eisbären, der in seinem ersten Abenteuer auf einer Eisscholle bis nach Afrika trieb. Das schafft Nanoq nicht, seine Eisscholle schmilzt immer mehr und das gar nicht weit weg von Grönland. In seiner Verzweiflung schreibt er einen Brief und steckt den in eine Flasche. Gefunden wird die Flaschenpost von drei Freunden am Elbstrand bei Hamburg, die den kleinen Nanoq retten wollen. Gelingt den Freunden das? Jochen hat hier eine wundervolle Geschichten geschrieben und Katja hat sie liebevoll illustriert, so dass meine alten Gefühle für Eisbären geweckt wurden. Leider geht es ihnen ja nicht mehr so gut, da im *ewigen Eis*, denn es sieht danach aus, als ob die Ewigkeit doch endlich sei. Daran sind wir Menschen nicht unschuldig und damit bereits Kinder mehr auf die Umwelt achten, erzählt der Autor, selbst Vater einer Tochter und Erzieher in einer KiTa, wie bereits in jungen Jahren auf die Umwelt geachtet werden kann. Und dies dann auch so verständlich, dass auch mancher Erwachsene, der das Buch vorliest, vielleicht noch lernen kann. Geeignet ist das Buch ab 4 Jahren, aber auch Schulanfänger werden Spaß haben ihre frisch erworbenen Lesekünste zu testen und ich kann mir vorstellen, dass auch ältere Kinder gerne in diese tollen Buch stöbern werden, um Ideen zu sammeln für saubere Energie. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer der Hamburger Elbspürnasen und vergebe volle fünf Chaospunkte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks