Jodi Picoult Salem Falls

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salem Falls“ von Jodi Picoult

The Number One bestseller reissued with a brilliant new livery, a classic backlist title from the inimitable Jodi Picoult.

Stöbern in Historische Romane

Der Reisende

Ein Stück bitterer Warheit unserer Geschichte

buchernarr

Zigeunermädchen

Eine Liebesgeschichte, die den Leser in ihrem Sog mitreißt und leider doch ohne Überraschungsmomente bleibt.

Triss_Merigold

Die Kathedrale des Lichts

Zu viel Liebesgeschichte, zu wenig Historie, dazu recht blasse Charaktere - schade ...

PMelittaM

Die Blütentöchter

Ein grandioses Buch! WOW!

KatyKadisch

Die Tochter der Toskana

Eine wunderschöne, emotionsgeladene Geschichte, voller Spannung, gespickt mit historischen Fakten.

Alien78

Die Fallstricke des Teufels

Heike Stöhr ist es in diesem Roman gelungen, historische Ereignisse und Personen miteinander zu einer spannenden Handlung zu verbinden.

MellisBuchleben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • BEWEGEND

    Salem Falls

    MamaBuecherschrank

    Jack St. Bride hat unschuldig im Gefängnis gesessen. Der Vorwurf: Missbrauch einer Schutzbefohlenen. Seine Karriere als Lehrer ist damit beendet, und als er entlassen wird ist er heimatlos. Der Zufall verschlägt ihn nach Salem Falls, wo er als Tellerwäscher in einem kleinen Restaurant ein neues Leben anfängt. Seine Chefin, die selbst einen schweren Schicksalsschlag erfahren hat verliebt sich in den Fremden. Aber als sich auch die Tochter eines reichen Fabrikanten in Jack verliebt und dessen Vergangenheit ans Licht kommt nimmt das Unheil seinen Lauf.  Das Buch gammelte ewig auf meinem SuB herum, und nachdem ich es gelesen habe weiß ich nicht, warum. Jodi Picoult versteht es, ihre Protagonisten so hautnah zu beschreiben, dass man glaubt, sie tatsächlich zu kennen. Dieses Buch ist nicht nur ein brutaler Fingerzeig darauf, wie brutal unsere Gesellschaft wirklich ist. es ist eine zarte Liebesgeschichte voller Tragik und Emotionen. Es ist die Darstellung eines verzogenen Töchterleins. Es ist eine Geschichte, die Deutlich macht, wie wichtig Menschenwürde ist. Es ist eine schonungslose Studie, die uns allen einen Spiegel vor hält. Dieser Roman geht absolut unter die Haut. 

    Mehr
    • 2

    buchjunkie

    10. March 2014 um 06:13
  • Rezension zu "Salem Falls" von Jodi Picoult

    Salem Falls

    Kiwi-Lena

    01. April 2012 um 18:16

    Wenn die Wahrheit nichts mehr wert ist … Jack St. Bride ist angesehener Lehrer und Trainer an einer Mädchenschule, bis ihn eines Tages die Anschuldigung 'Vergewaltigung einer Schülerin' wie ein Blitz trifft. All die tiefen Beteuerungen seiner Unschuld nutzen nichts und er wird verurteilt. Als er nach Beendigung seiner Haft als gebrochener Mann ein neues Leben in der kleinen Ortschaft Salem Falls beginnen möchte, begegnet er Addie. Auch sie kämpft gegen die dunklen Geister ihrer Vergangenheit. Diese Gemeinsamkeit verbindet die beiden. Allerdings beginnt schon bald eine neuerliche Hetzjagd gegen Jack, die ihren Höhepunkt in der Beschuldigung der Vergewaltigung des wohl behütetsten Mädchen in Salem Falls findet. Jack scheint in einem ungeheuerlichen Teufelskreislauf gefangen und Addie muss sich entscheiden, wem sie wirklich Glauben und Vertrauen schenken darf. Ein weiteres Mal hat es Jodi Picoult geschafft, meine gesamte Aufmerksamkeit einem ihrer Bücher zuzuwenden. Von Beginn an habe ich mit dem Protagonisten mitgelfühlt, da deutlich zu erkennen war, dass sein Leben durch einen schrecklichen Rufmord aus den Angeln gerissen wurde. Picoult beschreibt Hinterhältigkeit und Skrupellosigkeit, mit der gegen Jack vorgegeangen wird, derart anschaulich, dass einem beim Lesen Schauer über den Rücken laufen. Einmal im Fadenkreuz moderner Hexenjagd gefangen, scheint es kein Entrinnen zu geben. Ebenso hat mich die traurige Geschichte Addies berührt, die eine Art eigenes Handlungsgeflecht darstellt, welches mit der Geschichte Jacks auf wunderbare Weise verflochten wird. Man wünscht sich einfach ein gutes Ende. Doch dass Wünsche nicht immer in Erfüllung gehen müssen, lehrt der Roman selbst. 'Salem Falls' ist ein Buch, das Emotionen brodeln und über Rechts- und Unrechtsbewusstsein, Glaubwürdigkeit und das Verlangen nach Aufmerksamkeit, die Folgen unerfüllter Liebe und wahrer Seelenverwandschaft nachdenken lässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks