Jodi Picoult Vanishing Acts

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(6)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vanishing Acts“ von Jodi Picoult

The Number One bestseller reissued with a brilliant new livery, a classic backlist title from the inimitable Jodi Picoult.

Stöbern in Historische Romane

Die Fallstricke des Teufels

Muss man gelesen haben

winniehex

Das Geheimnis jenes Sommers

Ich habe es geliebt!

ChristinaOslo

Die Farbe von Milch

Unfassbar fesselnd - unfassbares Ende! Großartig!

Mondfrau

Das Fundament der Ewigkeit

ich war etwas enttäuscht

gelifi

Die fremde Königin

Hervorragende Fortsetzung der Reihe - eine Geschichtsstunde mit Genuss

Thommy28

Das Hexenzeichen

Sehr schön geschrieben,machte sehr viel Freude zu lesen und in die Zeit ein zu tauchen!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnd

    Vanishing Acts

    DaniW

    17. November 2015 um 04:15

    Delia Hopkins ist erschüttert, als sie durch einen Polizisten erfahren muss, dass ihr eigener Vater sie als Kind entführt hat. Kurz vor ihrer Hochzeit bricht so ihr ganzes Leben zusammen: Ihr Vater wird in Haft genommen und sie selbst steht vor den Trümmern ihrer Identität. Ironisch ist dabei, dass Delia beruflich selbst immer vermisste Personen aufspürt. Hat sie sich selbst als Kind verloren? Welche Rolle spielte ihre Mutter bei der Tat ihres Vaters? Selbst eine Mutter muss Delia sich nun mit ihren Ängsten und Erinnerungen auseinander setzen und stellt alles in Frage: Wer ist sie selbst? Ist sie durch die Erziehung ihres Vaters ein anderer Mensch geworden? Was für ein Leben konnte sie durch ihren Vater führen und was will sie für sich selbst und ihre Tochter? Dieser Roman fesselt den Leser auf jeder einzelnen Seite, einfühlsam und eindringlich nähert er sich den Einzelschicksalen der Hauptfiguren.

    Mehr
  • Rezension zu "Vanishing Acts" von Jodi Picoult

    Vanishing Acts

    Kiwi-Lena

    23. March 2012 um 18:10

    Heute bist du nicht mehr die, die du noch gestern warst. Delias geregeltes Leben bricht an dem Tag aus den Fugen, an dem ihr Vater Andrew in Polizeigewahrsam genommen wird. Das ihm vorgeworfene Delikt: Kindesentführung. Delia hält dies für eine schlichte Unmöglichkeit, eine Verwechslung. Doch dann gesteht ihr der eigene Vater, dass sie das entführte Kind sei, dessen Identität frührer eine andere war. Von jetzt auf gleich gerät Delia in den Sturm, der die Wahrheit über sie ans Licht bringt. Doch was kann sie überhaupt noch glauben? Wem kann sie tatsächlich vertrauen? Bisherige Klarheiten verschwimmen vor Delias Augen. Die Entscheidung, ihr Leben auf einer fundamentalen Lüge aufzubauen, kann Delia ihrem Vater nicht verzeihen. Außerdem stellt dieser scharfe Einschnitt gleichzeitig Delias Ehe zu ihrer Jugendliebe Eric und die Verbundenheit zu ihrem besten Freund Fitz auf eine harte Zerreißprobe, deren Ausgang nicht alle Beteiligten glücklich machen kann. 'Vanishing Acts' spiegelt eine dramatische Familiengeschichte wider, deren Komplexität beeindruckt. Zum einen werden dem Leser sämtliche emotionale Höhen und Tiefen der Vater-Tochter-Beziehung vor Augen geführt; zum anderen fühlt man sich von der Delia-Eric-Fitz-Freundschaft mitgerissen. Mich berührten vor allem die Ambitionen Andrews, der alles für seine Tochter tun würde; die Beziehung Delias zu den zwei wichtigsten Männern in ihrem Leben; und auch die Stärke der Protagonistin, sich mit den Geistern ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der Hauptfiguren erzählt, sodass der Leser an den wahren Gefühlen, Beweggründen sowie persönlichen Geheimnissen der einzelnen Charaktere teilhat. Dieser Roman Picoults beweist, wie schwer es für Eltern ist, über das tatsächliche Glück oder Unglück ihrer Kinder zu entscheiden. Sie wollen nur das Beste. Doch wie weit dürfen sie dafür gehen?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks