Joe Ahlf

 4.5 Sterne bei 36 Bewertungen

Alle Bücher von Joe Ahlf

Machtwechsel

Machtwechsel

 (21)
Erschienen am 30.10.2014
Büße deine Schuld

Büße deine Schuld

 (15)
Erschienen am 15.09.2018

Neue Rezensionen zu Joe Ahlf

Neu

Rezension zu "Büße deine Schuld" von Joe Ahlf

Sehr spannend und aufregend zugleich
elas_buecherweltvor einem Monat

Klapentext: Bist Du Jäger oder Beute

Henry galt während seiner aktiven Dienstzeit als einer der besten Ermittler des Landes. Trotzdem hat er ein ungutes Gefühl, als ihn die ehemaligen Kollegen um Hilfe bitten.

Das Opfer in ihrem aktuellen Fall wurde auf bestialische Weise ermordet und der einzige Hinweis ist ein Brief. Vom Täter verfasst und an Henry gerichtet. Es ist die Aufforderung zu einem Spiel – persönlich, schonungslos und abgrundtief böse…

Meinung: Das Cover ist ein Hingucker. Der Schreibstil von Joe ist schön und die Geschichte um Henry van Mark total beeindruckend. Die Kapitel sind recht kurz, so finde ich es persönlich besser als wenn man entlos lange Kapitel hat. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, so kann man sich als Leser oftmals gut und schnell rein versetzen. Es ist sehr spannend, aufregend zugleich so das man ungerne aufhören möchte zu lesen. Hätte nie gedacht, dass das Ende so wird, wie es ist… Ich fand das Buch wirklich spannend.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Büße deine Schuld" von Joe Ahlf

spannender und fesselnder Thriller, mit einem überraschenden Ende
janakavor 3 Monaten

*Inhalt*
Henry van Mark hat im Zuge seiner Ermittlertätigkeit seine Familie verloren und danach den Dienst quittiert. Doch nun fordert ihn der Mörder seiner Familie zu einem Katz-und-Maus-Spiel auf. Sein ehemaliger Kollegen Martin bittet Henry um Hilfe. Lässt sich Henry auf dieses Spiel ein und wird zum Jäger oder ist er Teil eines perfiden Plans und die eigentliche Beute?

*Meine Meinung*

"Büße deine Schuld" von Joe Ahlf ist ein spannender und rasanter Thriller, den ich kaum aus der Hand legen mochte. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, so kann ich schnell in die Geschichte eintauchen. Mir hat es Spaß gemacht Henry bei der Suche nach dem "Monster" zu begleiten. Immer wieder legt der Autor eine neue Spur aus und führt uns Leser ab und zu mal in eine falsche Richtung.
Solche Wendungen liebe ich einfach, da es die Spannung erhöht. Zusätzlich steigt die Spannung durch die Perspektivwechsel.

Die Charaktere sind lebendig und gut beschrieben. Henry ist mir gleich sympathisch, er hat ein schweres Schicksal ertragen müssen und kann nur mit Alkohol schlafen. Wer mich kennt, weiß, dass mir solch ein Verhalten absolut abstößt, aber hier kann ich es auch irgendwie nachvollziehen. Außerdem liegt der Fokus nicht darauf, sondern auf den Fall. Mit seinen Kollegen Martin und Nele bildet Henry ein gutes Team.

*Fazit*

Dieses Buch beinhaltet alles, was ein guter Thriller braucht, steigende Spannung, überraschende Wendungen und ein sympathisches Ermittlerteam. Er ist aber nichts für zartbesaitete Leser.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Kommentieren0
40
Teilen
M

Rezension zu "Büße deine Schuld" von Joe Ahlf

Ich kann deine Alpträume sehen
maria61vor 3 Monaten

Dieses Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite.
Der Autor, Joe Ahlf, hat einen interessanten und spannenden Schreibstil, es ist leicht zu lesen und man kann eigentlich nicht mehr aufhören, bis das Buch zu Ende ist.

Die Verfolgungsjagt von dem Protagonisten "Henry" ist eine rasante Jagd nach dem Täter. Dieser hinterlässt eine Blutige Spur nach einer seiner Regeln " Ich bringe nicht einfach Menschen um und verstümmle sie. Ich selektiere." 

Das Buch ist in verschiedene Perspektiven geschrieben dies sorg für Abwechslung und die einzelnen Kapitel sind kurz gehalten, so das man zügig vorankommt.

Die Protagonisten sind gut recherchiert und kommen einem sympathisch rüber. Man kann meinen, man kennt sie schon lange und arbeitet mit ihnen. Joe Ahlf versteht es die Protagonisten gut in die Lage zu versetzen, das Fehler entstehen, das man in die falsche Richtung denkt und dieses macht es menschlich. 
Die Spannung ist von der ersten Seite an da und wird bis zum Schluss gesteigert. 

Der Thriller "Büße deine Schuld" von "Joe Ahlf" hat mich begeistert und ich hoffe noch mehr von Ihm lesen zu können.
Es ist eine klare Leseempfehlung für alle Thriller Fans.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Hallo liebe Büchernerds und Gänsehaut-Liebhaber,

es ist mir eine Freude, euch auf eine Leserunde zu meinem neuen Thriller "Büße deine Schuld" einzuladen.

Fiebert mit meinen Protagonisten mit, nähert euch Stück für Stück der erschreckenden Wahrheit eines außergewöhnlichen Falls und nutzt gleichzeitig die Gelegenheit des offenen Gesprächs direkt mit dem Autor.


Darum geht’s/Klappentext:

Während seiner aktiven Dienstzeit galt Henry als einer der besten Ermittler des Landes. Trotzdem hat er ein ungutes Gefühl, als ihn die ehemaligen Kollegen Jahre später um Hilfe bitten. Das Opfer in ihrem aktuellen Fall wurde auf bestialische Weise ermordet und der einzige Hinweis ist ein Brief. Vom Täter verfasst und an Henry gerichtet. Es ist die Aufforderung zu einem Spiel – persönlich, schonungslos und abgrundtief böse.

Die immer wiederkehrende Frage ist dabei ebenso einfach wie verstörend:

Bist du Jäger oder Beute?


Wenn ihr also auf ein wenig Nervenkitzel steht, Lust auf den persönlichen Austausch mit dem Autor habt und am Ende auch noch bereit seid, eine Rezension zu schreiben/veröffentlichen, dann seid ihr hier genau richtig!

Unter allen Bewerbern verlose ich 10 Taschenbücher – auf Wunsch natürlich auch gerne mit Widmung ;-)

Selbstverständlich können aber auch diejenigen an der Leserunde teilnehmen, die diesmal kein Losglück hatten und das Buch anderweitig erworben haben. Ich würde mich sehr freuen!


Taschenbuch: ISBN 978-3752847284

E-Book: ASIN B07HDSFNXS (Kindle-Shop)


Ich freue mich auf eure Bewerbungen und einen regen Austausch während der Leserunde!

Bis dahin,


Euer Joe Ahlf

Letzter Beitrag von  dieschmittvor 3 Monaten
Aber sehr gerne, eben erledigt.
Zur Leserunde

Mein Politthriller "Machtwechsel" hat gerade das Licht der Welt erblickt und ist seit kurzem verfügbar. Nun möchte ich hier gerne eine Leserunde starten, mit Euch diskutieren und ein paar Eindrücke sammeln. Als Anreiz verlose ich hierzu sieben E-Books (EPUB/MOBI) und drei Taschenbücher! 

In dem Buch stürmt ein fanatischer Milliardär mit bewaffneten Söldnern das Bundeskanzleramt und nimmt die Kanzlerin nebst Kabinett als Geiseln. Er fordert: Amnestie und einen Regierungswechsel. Anti-Terror-Experte Robert Dunbeck übernimmt den Einsatz und findet sich schon bald in einem Alptraum aus Gewalt, Lügen und Machtgier wieder. Die Situation im Kanzleramt gerät zunehmend außer Kontrolle und die regierungskritischen Stimmen in der Öffentlichkeit werden immer lauter. Für Dunbeck und seinen Krisenstab beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit...

Wenn der Pitch also Euer Interesse weckt und Ihr Lust habt, mit mir über den Inhalt, die Entstehung oder offene Fragen zu schreiben, dann macht doch einfach mit! Wer hier bis Freitag, 21.11.2014, 20:00 Uhr seine Meinung zu unten stehender Frage geschrieben hat, springt in den Lostopf.  

Lest Ihr auch gerne mal actionreiche Politthriller vor deutschem Hintergrund, oder sind derartige Geschichten nur Lesertauglich, wenn sie im Land einer sogenannten Supermacht spielen?

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Joe Ahlf wurde am 05. März 1981 in Deutschland geboren.

Joe Ahlf im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks