Joe Cross

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Joe Cross

Joe CrossReboot with Joe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reboot with Joe
Reboot with Joe
 (2)
Erschienen am 03.11.2016
Joe CrossReboot with Joe - Das Kochbuch zur Saftkur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reboot with Joe - Das Kochbuch zur Saftkur
Reboot with Joe - Das Kochbuch zur Saftkur
 (0)
Erschienen am 23.02.2018
Joe CrossThe Reboot with Joe Juice Diet: Lose Weight, Get Healthy and Feel Amazing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Reboot with Joe Juice Diet: Lose Weight, Get Healthy and Feel Amazing
Joe CrossReboot with Joe: Fully Charged - 7 Keys to Losing Weight, St
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reboot with Joe: Fully Charged - 7 Keys to Losing Weight, St

Neue Rezensionen zu Joe Cross

Neu
Leni_s avatar

Rezension zu "Reboot with Joe" von Joe Cross

Eine tolle Anleitung wie wir unseren Körper bei der Selbstheilung unterstützen können
Leni_vor einem Jahr

Ein neues, gutes Lebensgefühl, Abnehmen und Krankheiten lindern oder gar heilen? Das alles verspricht der Reboot.

Kurz zum Inhalt
Mit einer Saftkur bzw. Saft-Fasten zum gesundheitlichen Glück? Joe Cross erklärt uns wie und wieso und das aus eigener Erfahrung. Er selbst hat so viel Kilos abgenommen.

Zitat
》Soll ich Ihnen etwas verraten? Letztendlich fand ich heraus, dass das Ziel darin bestand, mir nicht länger selbst im Weg zu stehen. Dass ich aufhören musste, mich mit Nahrungsmitteln vollzustopfen, die nur vorgeben, welche zu sein, Zeug, das in Schachteln und Tüten verkauft wird und voller unaussprechlicher Zutaten ist. Ich ging davon aus, dass Mutter Natur wusste, was sie mit Früchten und Gemüsepflanzen tat, indem sie all das Sonnenlicht in ihnen speicherte und die Menschheit seit Jahrtausenden mit ihnen ernährte.《

Meine Meinung
Nachdem ich die Dokumentation zu Joe Cross' Geschichte 'Fat, Sick and Nearly Dead' auf Netflix gesehen habe, war ich begeistert von dem Konzept. Kurz danach habe ich mir einen Entsafter gekauft mit dem Vorhaben genau wie er zu fasten. Doch wie stelle ich das an? Worauf muss ich achten? Um meine Fragen zu beantworten habe ich mir dieses Buch gekauft. Und ich hatte Glück: Meine Fragen wurden beantwortet. Joe Cross gibt uns  mit seinem Buch eine Anleitung samt Erklärungen, Plänen und Rezepten mit an die Hand. Das Buch ist sehr einfach und nachvollziehbar geschrieben. Dazu ist es sehr fair, was Joe schreibt. Er sagt nicht "Das musst du genau so machen", sondern "Das kannst du so oder so oder auch ganz anders machen". Es gibt hier nicht den einen Weg, sondern jeder findet seinen eigenen. Außerdem ist in dem Buch eine Tabelle, in der steht, welches Obst/Gemüse mit welchem ausgetauscht werden kann.Da ich mich vegan ernähre und häufig auch Dinge über unsere Ernährung und die Folgen auf unsere Gesundheit lese, kann ich Joe's Argumentation bzw. Erklärung sehr gut nachvollziehen. Wieso ist es nicht das Beste, wenn wir das essen, was für uns vorgesehen ist? Viele, viele medizinische Fakten sprechen gegen eine omnivore und für eine pflanzenbasierte Ernährung. Leider sind die meisten Berichte und Forschungsergebnisse aber der Öffentlichkeit nicht bekannt. Der Grundgedanke hinter dem Reboot ist der, dass über den Saft viel besser die ganzen Nährstoffe aufgenommen werden können und so der Körper regelrecht mit Mikro- und Makronährstoffen überflutet wird. Ich persönlich glaube auch daran, dass die ganzen industriell hergestellten Produkte schlecht für uns sind und dass viele Krankheiten dadurch und durch die falsche (omnivore) Ernährung entstehen. So, genug zu den Fakten. Nachdem ich dann das Buch gelesen habe, habe ich selber einen 5-tägigen Reboot durchgeführt. Am ersten Tag ging es mir zum Mittag aber so schlecht, dass ich mich dazu entschieden habe, einmal täglich leichte feste Nahrung zu mir zu nehmen. Ich muss dazu aber auch sagen, dass es mir zu dem Zeitpunkt schon von Vornherein nicht besonders gut ging. Ich denke, dass mein Magen zu sensibel war und dann entsprechend auf den scharfen Mittags-Kohlsaft reagiert hat. Ich denke auch, dass ich ein wenig zu wenig vielleicht wiege, da viele mit diesem Programm abnehmen wollen. Nach den 5 Tagen ging es mir trotzdem schon besser. Rein psychisch habe ich mich viel gesünder gefühlt, weil ich mich nicht mit industriellen Müll zugestopft habe. Es war natürlich irgendwie komisch und schwer nicht richtig zu essen, aber es war auszuhalten. Ich denke aber, dass Menschen, die den Reboot durchführen, um abzunehmen, größere Probleme haben werden. Eine Herausforderung soll es wohl sein nur Gemüse zu sich zu nehmen, was bei mir ja Alltag ist.In Zukunft werde ich mir auf jeden Fall öfters mal Säfte statt Mahlzeiten machen und vielleicht probiere ich noch einmal einen Reboot, wenn ich besser drauf bin. Ich denke außerdem, dass so ein Reboot jedem gut tun wird und auch die Reduzierung von industriellen Produkten nur gut sein kann. Schaut euch auf jeden Fall mal den Film dazu 'Fat, Sick and Nearly Dead' auf Netflix an! ; )Zum Schluss gebe ich dem Buch also ★★★★★ von 5 möglichen Punkten.

Eckdaten
Genre: Sachbuch / Kochbuch
Seitenanzahl: 390 Seiten
Preis: 24,00 €
Verlag: Unimedica

Klappentext
Joe Cross war stark übergewichtig, litt an einer Autoimmunkrankheit und war abhängig von Medikamenten. Eines Tages änderte er schlagartig seine Lebensweise, verzichtete auf Junkfood und begann mit einer 60 Tage langen Saftkur. Dadurch nahm er nicht nur ab, sondern konnte auch seine Medikamente absetzen und von Grund auf neu starten. Durch den Dokumentarfilm Fat, Sick & Nearly Dead (Fett, Krank & Halbtot) wurde sein Reboot international bekannt und inspirierte Hunderttausende weltweit, es ihm gleichzutun. In seinem New York Times Bestseller erklärt Joe Cross, wie man sein Leben einer Generalüberholung (Reboot) unterzieht. Es ist so einfach wie logisch: Saft ist ein flüssiges Nahrungsmittel, das den Körper mit einer Vielzahl an Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen durchflutet. Reboot with Joe ist der beste Weg, überflüssige Pfunde zu verlieren und mehr Energie und geistige Klarheit zu erlangen. Das Werk enthält inspirierende Rezepte für Säfte, Smoothies und Gemüse sowie den Aufbau einer gesunden Diät nach der Reboot-Saft-Phase. Verschiedene Diätpläne mit einer Dauer von 3, 5, 10, 15 oder 30 Tagen sowie Einkaufslisten und Rezepte erlauben eine individuelle Anpassung. Erfolgsberichte begeisterter Menschen, die mit dem Reboot zu neuer Lebensqualität gefunden haben, motivieren, es selbst in die Tat umzusetzen. Wie Joe Cross seine Gesundheit durch eine Saftkur so drastisch verbessert hat, macht ihn zu einem wahren Experten auf diesem Gebiet. Sein rein pflanzlicher Ansatz ist revolutionär und hat das Potenzial, das Leben von Millionen von Menschen zu verändern. Brendan Brazier, Autor der Vegan in Topform-Serie


Hier geht's zu meinem Blog :) ♥

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks