Joe Donnelly

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(10)
(14)
(12)
(7)
(2)

Bekannteste Bücher

Das Haus des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutfelsen

Bei diesen Partnern bestellen:

Joe Donnelly: Blutfelsen

Bei diesen Partnern bestellen:

Havock Junction

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dark Valley

Bei diesen Partnern bestellen:

Jack Flint and the Dark Ways

Bei diesen Partnern bestellen:

Jack Flint and the Redthorn Sword

Bei diesen Partnern bestellen:

Horrorbaby

Bei diesen Partnern bestellen:

Erlkönigs Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkle Rituale

Bei diesen Partnern bestellen:

Bane

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    Shellan

    Shellan

    17. January 2013 um 14:28 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" ist der Auftakt-Roman der Jack Flint-Reihe. Das Cover ist ziemlich düster und zeigt ein Herz - der Herzstein - welcher der Hauptbestandteil des Buches ist. Der Protagonist dieses Romanes ist - wie der Titel schon sagt - Jack Flint. Er ist mutig und stehts neugierig, versucht alles zu wissen und hakt nach. Er behält auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf. Jack versucht seinen Freunden immer zu helfen und zieht sich erst dann zurück, wenn es für ihn keinen Sinn mehr hat. Er geht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    Negula

    Negula

    17. September 2012 um 15:34 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Titel und Design: Beides finde ich nicht sehr ansprechend und ich hätte das Buch wirklich niemals angerührt, aber meine Mutter hat es mir trotzdem aus der Bücherei mitgebracht. Beim Aufschlagen des Buches sieht das ganze jedoch schon ganz anders aus, denn es erwartet einen ein Strudel aus Krähen und wirren Worten, die die Spannung schon vor dem Lesen merklich steigern. Eigene Meinung: Zu Beginn des Buches war ich etwas verwirrt. Gerade waren der Major (Jacks Ziehvater) und Jack zusammen und haben sich unterhalten, dann endet das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Rituale" von Joe Donnelly

    Dunkle Rituale
    annika_scherlin

    annika_scherlin

    06. June 2012 um 22:17 Rezension zu "Dunkle Rituale" von Joe Donnelly

    Dieses Buch ist an sich recht gut geschrieben, nur ziehen sich manche Stellen in der Geschichte doch unnötig lang hin, und aus verschiedenen Gründen war ich auch vom Inhalt nicht unbedingt immer begeistert. Für mich persönlich war es ein wenig zu viel Kampf, Blut und Organgefleddere und das übermäßige Gemetzel geht einem dann doch irgendwann ziemlich auf die Nerven. Der Autor setzt, wie ich finde, einfach ein bisschen zu oft zu sehr auf Klischeehorror (Blut tränkt den Boden, Kinder zwischen vier und acht werden zerfleddert und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blutfelsen" von Joe Donnelly

    Blutfelsen
    Sonoris

    Sonoris

    04. April 2012 um 12:38 Rezension zu "Blutfelsen" von Joe Donnelly

    "Blutfelsen" von Joe Donnelly ist ein Horrorroman, der aus der Ich-Perspektive heraus erzählt wird. Dabei geht es um einen Mann, der sowohl in seiner Kindheit als auch als Erwachsener mit dem "Bösen" konfrontiert wird, so spielt der Roman auch in zwei Zeiten. Das "Böse" in Gestalt von Co Saeng (wenn ich den Namen richtig lesen konnte) erinnert dabei ein wenig an den Wesen des Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft. "Blutfelsen" weist ein paar recht brutale und blutige Szenen auf, weswegen der Roman auch im Splatterpunk-Umfeld, das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jack Flint und der Dämon der Schlangen" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Dämon der Schlangen
    TheDoors

    TheDoors

    26. January 2012 um 20:41 Rezension zu "Jack Flint und der Dämon der Schlangen" von Joe Donnelly

    Der 2. Teil von Jack Flint. Sehr schön, wie auch der 1. Teil. Man lebt sich in Jack hinein und findet seine eigene Art in gewisser Weise wieder und das gefällt mir daran so sehr. Man liest das Buch und träumt von einer Welt, einer Welt in der man die Hauptfigur spielen darf. Lohnt sich!

  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    TheDoors

    TheDoors

    26. January 2012 um 20:33 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Ich liebe Fantasieromane und dieses Buch gehört zu meinen absoluten Favoriten. Ich war so glücklich während ich das Buch gelesen habe. Ich bin zwar schon etwas älter, aber trotzdem hat es daran nichts geändert, dass ich am Ende des 3. Teils sehr traurig war. Ich hoffe bald geht Jack Flint uns seine 2 Freunde wieder auf Abenteuer, das wünsch ich mir doch so sehr. Dieses Buch hat keine Altersbestimmungen! Es ist einfach für jeden gedacht, da diese Geschichte, dieses Werk von Fantasie und die harmonische Freundschaft zwischen den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    Dubhe

    Dubhe

    11. January 2012 um 10:28 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jeder Kontinent, jedes Land, jede Region, jede Stadt und jedes noch so kleine Dorf hat seine eigene Geheimnisse, seine eigenen Sagen und Mythen. Und so ist es auch in einem schottischen Dorf, in dem Jack und sein Freund Kerry aufgewachsen sind. Es gibt da einen geheimnisvollen Wald, der von einer großen steinernen Mauern umgeben ist. Niemand weiß, was genau sich hinter der Mauer verbirgt oder befindet, doch bis jetzt ist nur ein einziger Mann über die Mauer geklettert und dieser ist erst 10 Jahre später wieder aufgetaucht, keinen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    agent-I

    agent-I

    26. October 2010 um 21:47 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Kennt ihr das? Man quatscht über diese oder jenes und bekommt auf einmal nen Hörbuch in die Hand gedrückt mit den Wort: Hier, Du hörst doch soviel, hör Dir das mal an, ist gut. Na dann, dachte ich mir, aber erstmal Klappentext lesen Jack und sein Freund Kerry sind fasziniert von den Geschichten, die sich um den finsteren Cromwath Blackwood ranken. Bis die Jungen von tödlichen Schatten gejagt werden. Sie entkommen durch ein keltisches Steintor im Wald und gelangen nach Temair, in eine mysteriöse, gefährliche Welt. Hier treffen sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    Ruthlinde

    Ruthlinde

    02. June 2010 um 20:52 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Die Beziehung zwischen den zwei Jungen und dem Mädchen ist das Spannende und Empfehlenenswerte an diesem Buch. Es liest sich schnell, langweilt nicht, wirkt aber auch nicht zu lange nach.

  • Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Jack Flint und der Bann des Herzsteins
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. September 2008 um 14:20 Rezension zu "Jack Flint und der Bann des Herzsteins" von Joe Donnelly

    Weil ich nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten will, folgt nun ein Ausschnitt des Klappentextes: "Ein schwarzer Stein und ein geheimnisvolles Buch sind alles, was Jack Flint und seinem Freund Kerry bleiben, als sie am Halloween-Abend vor den drohenden Schatten ins Ungewisse fliehen müssen und nach Temair gelangen - einem Reich, wie sie es aus uralten Legenden kennen. Ein mysthischer Ort voller Geheimnisse, in dessen Tiefen die Todesgöttin Morrigan ihre Kräfte sammelt, um über Temairs Grenzen hinaus alle Welten grausam ...

    Mehr
  • weitere