Neuer Beitrag

joefischler

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nach dem großen Erfolg meines ersten Krimis "Veilchens Winter" darf ich euch nun den Nachfolger “Veilchens Feuer” vorstellen. Hier könnt ihr eines von 25 Vorab-Exemplaren (Taschenbuch) gewinnen und noch vor Veröffentlichung lesen!

DANKE!
Zuerst ein riesengroßes Dankeschön an die fantastische, wohlwollende, begeisternde Community hier auf LovelyBooks! Eure Unterstützung und euer Feedback haben Veilchens erste Schritte im Januar 2015 wesentlich leichter gemacht. Ihr habt einen großen Anteil daran, dass Valerie Mausers erster Fall, “Veilchens Winter”, auf vielen Plattformen ganz vorne zu finden war und demnächst sogar mit dem goldenen Buch ausgezeichnet wird. Es ist mir eine besondere Freude, euch nun den Nachfolger vorstellen zu dürfen!

Worum geht's im neuen Fall?
Ein Rockstar kommt nach Innsbruck und wird bedroht. Valerie und Stolwerk haben alle Hände voll zu tun, in der Vergangenheit des Stars nach möglichen Tätern zu suchen… und auch in Valeries Privatleben tut sich einiges!

Hier der Online-Klappentext:

Heiße Tage für Valerie 'Veilchen' Mauser
Valerie Mauser ist keine gewöhnliche Kriminalbeamtin, sie fällt auf. Und das nicht nur wegen ihrer blonden Afrofrisur. Valerie hat Hirn, Herz und Humor, was auch dem Tiroler Landesvater nicht entgangen ist. Aber der kann ihr gestohlen bleiben! Viel wohler fühlt sie sich an der Seite ihres ehemaligen Ermittlerkollegen aus Wien - und Manfred Stolwerk ist immer zur Stelle, wenn 'sein Veilchen' Unterstützung braucht. So auch, als Wolf Rock für sein allerletztes Konzert in seine Heimatstadt Innsbruck zurückkehrt.

Veilchen und der böse Wolf
Wolf Rock, der streitbare Deutschrocker und berühmteste Tiroler Musikexport, beansprucht Polizeischutz, denn er wird bedroht: Jemand will ihn für eine Schandtat aus den Siebzigern büßen lassen. Doch was er damals verbrochen haben soll, weiß er nicht mehr. Drei Tage bleiben Valerie und ihrem Team, um Licht in die bewegte Vergangenheit des Stars zu bringen. Neider, frühere Weggefährten und Hardcore-Fans tauchen auf. Die Drohungen werden konkreter. Als sich dann die Pforten des Bergiselstadions zu Wolf Rocks großem Finale öffnen, überschlagen sich die Ereignisse: Die Alpenstadt wird zum Hexenkessel und der Rockstar zum Gejagten. Mittendrin Veilchen - da brennt nicht nur der Hut!

Weitere Informationen findet Ihr auf meiner Homepage www.joefischler.com

Leseprobe: www.joefischler.com/Joe-Fischler_Veilchens-Feuer_PDF-Leseprobe.pdf

Wem gefällt's?
Freunde spannender, realistischer Handlung, gut gezeichneter Charaktere und humorvoller, flüssig geschriebener Bücher werden die Veilchen-Krimis mögen.

Für die Teilnahme…
sagt mir bitte, was euch konkret an "Veilchens Feuer" und der Leseprobe reizt.

Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme und freue mich auf einen regen Austausch. Danke und viel Spaß!



UPDATE
===========

Herzlichen Glückwunsch allen GewinnerInnen: Talitha, Pucki60, Dreamworx, tweedledee, sommerlese, esposa1969, Gela_HK, lisa1997, buecherwurm1310, Mrs. Dalloway, heidi_59, katze-kitty, lisam, Antek, kassandra1010, Bellis-Perennis, Booky-72, Nicky_G, Ayda, c-bird, Maritahenriette, DianaE, Cupcakes2, Blaustern, Krimine – Viel Spaß beim Lesen! Ich freu mich auf den Austausch mit Euch.

Ein Tipp für alle, die dieses Mal leider nicht gezogen wurden: Es wird zur Einführung von "Veilchens Feuer" eine sehr gute E-Book-Aktion geben! Liebe Grüße an alle!

Autor: Joe Fischler
Buch: Veilchens Feuer

Dreamworx

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das hört sich nach einer sehr spannenden Geschichte an, deshalb hat mein Krimiherz gleich Feuer gefangen. Die Leseprobe hat mir schon gut gefallen, weil der Schreibstil so locker flockig ist. Ich musste gleich beim ersten Satz schon grinsen, so einen schrecklichen Toaster habe ich auch schon einmal gesehen...:) Und Stolwerks Hang zu Süßkram, das könnte glatt ich selbst sein...:) Auf jeden Fall bin ich durch die Leseprobe schon angefixt, den ersten Band kenne ich gar nicht, aber ich denke, man wird dieses Buch ohne Probleme auch so lesen können.
Auf jeden Fall wäre ich bei dieser Leseprobe sehr gern dabei und bewerbe mich hiermit für einen Platz für diese tolle Krimirunde. Eine Rezension ist für mich selbstverständlich und diese poste ich auf mindestens 8 Plattformen. Jetzt drücke ich mir die Daumen und hoffe sehr, dass ich Mauser und Stolwerk auf ihrer Ermittlungstour begleiten darf.

tweedledee

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Bei Valeries zweitem Fall wäre ich natürlich wieder super gern dabei. Die Leserunde zu Veilchens Winter hat mir so viel Spaß gemacht, ich war von dem Mix aus Spannung, Action und Humor und von Valerie als Protagonistin so begeistert.

Die Leseprobe zum neuen Fall verspricht wieder jede Menge Spannung, mir gefällt der lockere Schreibstil der sich so super lesen lässt. Tja, dumm wenn man sich an seine Jugendsünden nicht mehr erinnern kann und viele Jahre später dafür bestraft werden soll. Worum es da nur geht? Und vor allem, wer will den Deutschrocker bestrafen? Ich bin richtig neugierig geworden wie sich Valerie und Stolwerk in ihrem zweiten Fall schlagen werden. Am meisten reizt mich an dem Fall, dass es hier ums Musikgewerbe geht, finde ich besonders spannend. Vor allem auf den Showdown beim Konzert bin ich mächtig gespannt... Veilchen mitten drin... und Action!

Aktive Teilnahme und das Streuen der Rezension ist selbstverständlich.

http://www.lovelybooks.de/autor/Joe-Fischler/Veilchens-Winter-1124434458-w/rezension/1128557230/

Beiträge danach
424 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3: Seiten 139 bis 200
Beitrag einblenden

Na Benz lässt ja wohl hier den Bären los, jetzt lernt man ihn erst richtig kennen. Und Greyer behütet Veilchen. Es wird immer interessanter, und trotzdem man fast am Ende ist, weiß ich immer noch nicht, was hier genau läuft. Super. Es bleibt also spannend.

Blaustern

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Seiten 201 bis 286
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Ja bei der Szene als die angeketteten sich durch die Menge geschoben haben hat Bollinger wirklich Kreativität gezeigt. Ich glaube schon, dass es sich um ihre Tochter handelt, ich HOFFE dass es kein Fake ist.

Ja, fand ich auch. Echt clever von Bollinger gewesen. Und ich gehe auch davon aus, dass es Valeries Tochter ist. Bin wirklich auch sehr auf den nächsten Band gespannt.

Blaustern

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Seiten 201 bis 286
Beitrag einblenden

Was für eine Spannung zum Ende hin. Und mit diesem Ende hab ich ja nun gar nicht gerechnet. Mike Klee das Kind… Und Wolf Rock Parkinson. Oh nein. Und mit Veilchen ging es ja hoch her. Ich bin nur froh, dass sie das überlebt hat. Und ich bin sehr gespannt auf den nächsten Fall. Meine Rezension folgt.

lisa1997

vor 2 Jahren

Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/Joe-Fischler/Veilchens-Feuer-1208041244-w/rezension/1210446689/

Dies ist der Link zu meiner Rezension. Herzlichen Dank für die Möglichkeit dein Buch zu lesen.

LG Lisa

chris_ma

vor 2 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

War zwar nicht bei der Leserunde dabei, hab mir aber das Buch besorgt und mir hats gut gefallen, hier meine Rezi die hab ich auch bei
vorablesen, amazon gepostet.

http://www.lovelybooks.de/autor/Joe-Fischler/Veilchens-Feuer-1208041244-w/rezension/1210578817/

Blaustern

vor 2 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Joe-Fischler/Veilchens-Feuer-1208041244-w/rezension/1212304440/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Gela_HK

vor 2 Jahren

Rezensionen

Wie schon angekündigt hier meine verspätete Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Joe-Fischler/Veilchens-Feuer-1208041244-w/

Veröffentlichung auf meinem blog und anderen Portalen erfolgt in Kürze.

Neuer Beitrag