Joe Fischler Veilchens Winter

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 45 Rezensionen
(39)
(22)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Veilchens Winter“ von Joe Fischler

Auf die feucht-fröhliche Willkommensfeier an ihrem neuen Innsbrucker Arbeitsplatz folgt für Oberstleutnant Valerie "Veilchen" Mauser direkt die Audienz beim Landeshauptmann. Und der Fall, der ihr dort übertragen wird, hat es in sich: Die Entführung einer russischen Oligarchentochter bei einem Skikurs darf keine Wellen schlagen. Die Untersuchungen müssen streng geheim bleiben. Und auch die neuen Kollegen machen der resoluten Ermittlerin das Leben nicht gerade leicht.
Eine Leiche taucht auf, und ehe sie sich s versieht, befindet sich Valerie in einem Fall, der rasant Fahrt aufnimmt und in dem sie mehr als nur einmal selbst ins Fadenkreuz gerät. Zwischen Skihotels, Hochfinanz und Landespolitik wittert Veilchen eine Verschwörung und begibt sich in ihrem neuen Revier schnell auf dünnes Eis.

Zum Glück gibt es den Süßigkeitenladen um die Ecke und ihren früheren Einsatzpartner Manfred Stolwerk. Der ist stets zur Stelle, wenn es brenzlig wird, und sein Hang zum Genuss kommt ihm auch in den unpassendsten Momenten nicht abhanden.
Mit Veilchen und Stolwerk hat Krimidebütant Joe Fischler ein ungleiches, aber äußerst charmantes Ermittlerduo geschaffen. Zwischen Bergidyll und Innsbrucker Altstadtflair steuern die beiden zielsicher auf den grandiosen Showdown zu. Das ist pure Unterhaltung!

Ein Krimi der besonderen Art. Spritzig, frisch und leicht zu lesen.

— Maria135

Gute Mischung aus Humor, Lokalkolorit und Kriminalfall ohne ins Kitschige abzurutschen. Gelungen und lesenswert!

— Seehase1977

Toller Krimi, coole Darsteller, lebendig und unterhaltsam.

— MarkusRobinigg

Hat mir sehr gut gefallen -spannend bis zuletzt, für mich manchmal ein bisschen zuviele Nebensächlichkeiten. Aber auf jeden Fall lesenswert!

— renareini

sehr gut recherchiert, spannend, aber auch sehr witzig und ironisch. Die Lebensart der Tiroler hervorragend herüber gebracht.

— Susimueller

Gelungenes Debüt mit einer interessanten Ermittlerin und ihrem sympathischen Kollegen. Solider Auftakt einer vielversprechenden Krimiserie!

— J-B-Wind

Nettes Krimi Debüt mit verzeihlichen Schwächen!

— Wortteufel

Ein perfekter Regionalkrimi mit authentischer, spannender Handlung und einem guten Schuss Humor und Exzentrik

— Bibliomarie

Das Tiroler Flair ist gut getroffen, viel Witz und Humor und eine Prise Spannung geben eine gute Mischung.

— fredhel

Bei Veilchens 1. Fall im LKA Innsbruck muss sie sich gegen ihre Kollegen und das Wetter behaupten

— Pucki60

Stöbern in Krimi & Thriller

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

Der Todesmeister

Toller Debütthriller, der mit Spannung und einem guten Schreibstil aufwartet.

Thrillerlady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Veilchens Rausch" von Joe Fischler

    Veilchens Rausch

    joefischler

    TATORT BERGKULISSE: Ein spannender Krimi im Urlaubsparadies in den Alpen Der Haymon Verlag stellt 50 Taschenbücher für diese Leserunde zur Verfügung. Um mitzumachen, schreibt mir bitte, was euch an diesem Buch reizt.Darum geht's in Veilchens Rausch:Auf der Alm gibt's doch a Sünd: Nach einer rauschhaften Feier auf der Innsbrucker Umbrüggler Alm wird eine Kellnerin tot im Wald aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen tragischen Unfall hin. Doch der Wirt will beobachtet haben, wie sich der Landeshauptmann mit dem Opfer gestritten hat. Aber wieso hätte ausgerechnet der liebe Herr Freudenschuss die Kellnerin umbringen sollen? Hat sie etwas über den Landesvater gewusst, das nicht an die Öffentlichkeit dringen sollte?Falsche Alibis und Freunderlwirtschaft erschweren die Ermittlungen: Als sich herausstellt, dass die Frau tatsächlich ermordet wurde, schweigt das heimische Tagblatt hartnäckig - und niemand will von unlauteren Machenschaften wissen. Dabei ist offenkundig, dass es hinter den Kulissen nicht mit rechten Dingen zugeht. Ein weiterer Alpenkrimi ohne Lederhosen und klarer Fall für die LKA-Polizistin Valerie Mauser und ihren bärigen Kollegen Stolwerk, die auf falsche Alibis, verschlossene Türen, ein prall gefülltes Wespennest aus Geld- und Freunderlwirtschaft und letztlich auf ungeahnte Abgründe stoßen.Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme und freue mich auf einen regen Austausch. Danke und viel Spaß!

    Mehr
    • 835
  • Ein Krimi der besonderen Art.

    Veilchens Winter

    Maria135

    06. October 2017 um 10:04

    Valerie Mauser, auch Veilchen genannt, kommt als LKA-Leiterin nach Innsbruch, ihre Heimat. Sie wird nicht von allen Kollegen freundlich aufgenommen, vor allem Herr Geyer, der mit diesem Posten geliebäugelt hat, ist ihr nicht gerade wohl gesonnen.Kaum wurde sie feucht-fröhlich vom Landeshaupt begrüßt und eingeführt, ist sie schon mit ihrem ersten Fall, eine Kindesentführung, versorgt.Veilchen ist in ihrer Art sehr sympathisch und bodenständig. Ich werde auf jeden Fall auch die Folgebände lesen.Es war für mich eine Freude, dieses Buch lesen zu dürfen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, gespickt mit der richtigen Portion Spannung und Humor. Einfach ein Krimi der besonderen Art. 

    Mehr
  • Handlungen oft nicht nachvollziehbar

    Veilchens Winter

    MartinaSchein

    04. April 2017 um 16:45

    Veilchens Winter war mir teilweise zu wenig nachvollziehbar. Welche Polizistin - zumindest in unseren Breitengraden - ermittelt auf eigene Faust ohne jegliche Absicherung von ›oben‹.

  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1263
  • Veilchens Winter

    Veilchens Winter

    Seehase1977

    09. July 2016 um 19:14

    Zum Inhalt:Valerie Mauser, Spitzname Veilchen, wechselt von der Kripo Wien zum LKA und somit in ihre alte Heimat Tirol. Valerie hofft auf ein ruhigeres und einfacheres Leben in den Bergen. Doch weit gefehlt. Mehr oder weniger direkt nach der feucht- fröhlichen Willkommensfeier wird Valerie zum Landeshauptmann Hubertus Freudenschuss zitiert, mit dem sie sich erst vor wenigen Stunden mit Marillenschnaps verbrüdert hatte. Der Fall um den es geht ist äußerst delikat. Die kleine Tochter des ortsansässigen russischen Oligarchen verschwindet während ihres Skikurses spurlos. Solch ein Fall darf im heiligen Tirol keine unnötige Aufmerksamkeit erregen, weswegen Veilchen angewiesen wird, Undercover zu ermitteln. Dann taucht auch noch eine Leiche auf und Valerie Mauser ist auf einmal mitten in einem brisanten Fall, bei dem sie selbst mehr als einmal ins Fadenkreuz gerät. Gut, dass ihr ehemaliger Kollege Stolwerk ihr zur Hilfe eilt…„Veilchens Winter“ ist der Debüt-Alpenkrimi des Autors Joe Fischler. Hier trifft Lokalkolorit und erfrischender Humor auf einen spannenden schlüssigen Krimi. Diese Mischung hat Joe Fischler meines Erachtens perfekt getroffen. Nicht zu kitschig lässt er örtliche Idylle und die österreichische Mundart mit in den Kriminalfall einfließen ohne dass dabei Langeweile aufkommt bzw. Spannung verloren geht. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Das Ende ist schlüssig und lässt alle Fäden perfekt zusammenlaufen. Seite für Seite kommt der Leser zusammen mit Valerie Mauser nicht nur der Aufklärung des Falles immer näher, man erfährt auch nach und nach mehr über Veilchen und ihre Vergangenheit. Auch hier ist es dem Autor perfekt gelungen, die persönlichen Belange der Protagonistin nicht in den Vordergrund zu stellen. Valerie war mir von Anfang an sympathisch, eine nach außen wirkende unkomplizierte junge Frau, die aber eine große Bürde mit sich tragen muss. Witzig fand ich das kleine Teufelchen, welches immer auf ihrer Schulter mitagiert und ihre Handlungen kommentiert. Gut gefallen haben mir auch die Charaktere von Veilchens Namensgeber und Exkollegen Stolwerk, dieser scheint mir ein gemütlicher und gutmütiger Mann zu sein, auf dessen Freundschaft sich Valerie stets verlassen kann. Auch mit dem neuen Kollegen und Computerspezialisten Schmatz hat Joe Fischler einen sympathischen Charakter gezeichnet.Mit „Veilchens Winter“ ist Joe Fischer ein tolles Debüt gelungen. Erfrischender Humor und ausreichend Spannung sorgen für beste Krimiunterhaltung. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und auf ein Wiedersehen mit Veilchen und Stolwerk. Auch wer sich normalerweise von Alpenkrimis abgeschreckt fühlt, sollte hier doch einen Blick ins Buch riskieren. Ich jedenfalls gebe gerne eine Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Ein Alpenkrimi mit Humor und Teufelchen auf der Schulter

    Veilchens Winter

    Susimueller

    28. January 2016 um 11:15

    Veilchens Winter ist der erste Band um die Ermittlerin Valerie Mauser und ihrem Seelenfreund Manfred Stolwerk. Ich hatte vor kurzem den zweiten Band "Veilchens Feuer" gelesen und rezensiert und so gefallen an dem sympathischen, leicht tollpatschigen und vor allem menschlichen Ermittlerteam gefunden, dass ich mir den ersten Band nachgekauft habe.  Valerie Mauser, die von ihrem Ex-Kollegen und Seelenfreund Manfred Stolwerk in Ironie auf ihre vielen Veilchen, die sie sich zuzieht, nur Veilchen genannt wird, hat ihren Einstand in die neue Ermittlergruppe beim LKA Innsbruck gerade erst feuchfröhlich gefeiert, als sie erkennen muss, dass es auch im "heiligen Tiroler Land" Intrigen und Vitamin-B Beziehungen gibt. Ihr Vorgänger, der von höherer Stelle aus dem Amt vertrieben wurde, war da einer brandheißen Sache auf der Spur. Dementsprechend misstrauisch und abwehrend begegnen ihr einige ihrer Mitarbeiter. Valerie Mauser wird vom Landrat gebeten geheim in einem Fall von Kindesentführung zu ermitteln und wird bald zum Spielball von Politik und zahlungskräftigen Russen.  Doch bevor Valerie an dem Fall verzweifeln kann, bekommt sie Besuch ihres Ex-Kollegen Stolwerk, der nach einem psychischen Trauma den Dienst bei der Polizei quittiert hat und nun als Sicherheitschef arbeitet. Die Krimis von Joe Fischler bestechen durch ihre Einzigartigkeit an Humor und pfiffigen, wortgewandten Dialogen. Teilweise bestehen ganze Handlungsabschnitte aus Gesprächswechseln. Die Ermittler Valerie Mauser und Manfred Stolwerk zeichnen sich durch ihre Nicht-Perfektheit aus. Valerie, ist die Kommissarin, die sich plötzlich niergeschlagen im Krankenhaus wiederfindet und bei ihrer schnellen eigenmächtigen Entlassung schonmal mit Stolwerks altem Pullover um die Hüften gewickelt, fliehen muss, da ihre Jeans unauffindbar ist und die danach mit Kopfverband und blutverklebten Haaren weiterermittelt. Bei den Ermittlungen steht ihr stets das "kleine Teufelchen auf der rechten Schulter" beiseite, das ihr ironisch und schwarz humoristische Gedanken souffliert. Stolwerk dagegen ist der ruhige, besonnene sehr dicke Seelenfreund, der in Valeries kleiner Wohnung köstliche Malzeiten zaubert, sie ständig ans Essen erinnert und bei seiner Verfolgungsjagd auf dem Fahrrad urkomisch ausgesehen haben muss, wie da sein Hinterteil breit über beide Sattelhälften hinausgeragt hat und er keuchend und knallrot vor Anstrengung auf dem Fahrrad saß. Fazit: Ein köstlicher, leicht zu lesender Krimi für alle, die es einmal lockerer mögen und trotzdem einen gut recherchierten Fall aufdecken möchten. 

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • "Veilchens" erster Fall, ein Alpenkrimi mit einigen Schwächen

    Veilchens Winter

    Wortteufel

    Was ist geschehen? Für Oberstleutnant Valerie „Veilchen“ Mauser folgt nach einer durchzechten Nacht die kalte Dusche auf dem Fuße. Landeshauptmann Freudenschuss persönlich überträgt ihr einen hochbrisanten Fall: Die Tochter eines unbeliebten russischen Oligarchen ist verschwunden und als sei die Entführung eines Kindes nicht schon heiß genug, dürfen der Fall und damit die Ermittlungen keine Wellen schlagen. Ohne Umschweife stürzt sich Valerie in die Ermittlungen und stößt auf allerlei Ungereimtheiten. Sie wittert eine Verschwörung und ehe sie sich versieht, steckt sie tiefer im Geschehen, als ihr lieb sein kann. Gut nur, dass auf Ex-Kollegen Manfred Stolwerk verlass ist. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach dem Mädchen und decken schließlich ungeheuerliches auf. Ein turbolenter Einstieg für Valerie „Veilchen“ Mauser! Valerie Mauser tritt nach einer feuchtfröhlichen Willkommensfeier ihre neue Stelle in Landeskriminalamt Innsbruck an und hier schon liegt der Hase im Pfeffer. Nicht nur scheint Valerie vollkommen unvorbereitet auf ihrer neuen Dienststelle, die sie immerhin leiten soll, aufzuschlagen, nein, sie hat auch noch soviel Restalkohol im Blut, dass jeder halbwegs vernünftige Kollege sie postwendend heimwerts geschickt hätte. Als wäre der dem Alkohol nicht abgeneigte Ermittler für den Einstieg nicht schon Klischee genug, ist Valerie außerdem natürlich neu an ihrer Dienststelle, kennt und traut niemanden und stößt auf eine Mauer von Abneigung und Gegenwehr. So jagt schon auf den ersten Seiten ein Klischee das andere und es hört nicht auf. Zwar wurde Valerie nicht versetzt, weil sie andernorts Mist gebaut hat, doch mit ihrer Familie kommt sie nur leidlich zurecht und immer wieder wird das ein oder andere Geheimnis angedeutet, dass in der Vergangenheit der Familie Mauser lauert. Valerie, Anfang Vierzig, ungebunden und (quasi) kinderlos ist eben eine Ermittlerin, wie sie im Buche steht und muss als solche ihr Päcklein persönliches Drama tragen. Ganz Sherlook Holmes und Dr. Watson like gibt es aber einen ehemaligen Kollegen und besten Freund, der Valerie in der Bahn zu halten weiß – auch wenn sein eigenes Päckchen mindestens genau so schwer ist. Neben all den Kriminalroman-Klischees hat Valerie einen echten Fall zu lösen und der ist – Gott sei Dank – einigemaßen spannend und die ihn umgebenen Verstrickungenen verheißen von Anfang an nichts Gutes. Wie es Valerie gelingt, im Schatten zu ermitteln, ohne dass auch nur einer ihrer tatsächlichen Kollegin Wind davon bekommt, bleibt eher rätselhaft – es scheint sich niemand dafür zu interessieren, was sie den lieben langen Tag treibt und die Dienststelle kommt offensichtlich auch ohne sie bestens zurecht. Aber was solls! Irgendwie kommt Valerie also doch der Sache auf die Spur … oder auch mal auf die falsche und schließlich zieht sie ihren alten Kollegen Stolwerk hinzu. Der beleibte Kerl ist im wahrsten Sinne des Wortes das Gegengewicht zur spindeldürren Valerie und hilft ihr, den Blick fürs Wesentliche zu behalten. Die Beziehung der Beiden lockert den Roman in der Tat auf und ist bisweilen auch erheiternd, ob sich Joe Fischler deshalb aber gleich zurecht Comedy-Krimi-Autor nennen sollte, wage ich in Zweifel zu ziehen. Trotz eines gekaperten Linienbuses, beherzter Oma mit Gehstock und einem viel zu dicken Mann auf Fahrrad mitten im verschneiten Innsbruck, fühlt sich die Komik des Romans eher ungewollt an – und eigentlich ist er einfach nicht komisch. Dafür bleibt das Drama um das verschwundene Mädchen bis zum bitteren Ende spannend und der Ausgang hält eine durchaus überraschende Wende bereit. Fazit: Und nach all dem, schafft es Joe Fischler mit „Veilchens Winter“ dennoch, mir 3,5 Sterne zu entlocken – da es sich um sein Debüt handelt, will ich gnädig sein und runde das ganze auf vier Sterne, allen Klischees und dem nicht vorhandenen Witz zum Trotz. Warum nun diese Entscheidung? Weil ich mich am Ende doch gut unterhalten gefühlt habe und die Geschichte an sich recht spannend war. Auch liest sich Joe Fischler recht nett einfach so weg – genau das richtige für einen Abend in der Badewanne. Für die Folgebände von Veilchen Mauser erwarte ich aber sehr viel mehr! Vor allem aber neben der Spannung auch ein bisschen Nervenkitzel und eine gehörige Portion mehr Logik! Diese und weitere Rezensionen findet ihr auch auf meinem Blog www.wortteufel.de!

    Mehr
    • 2

    Mira20

    16. December 2015 um 15:04
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Denk an den Riegel, Veilchen

    Veilchens Winter

    Bibliomarie

    04. December 2015 um 13:14

    Valerie Mauser ist nach Innsbruck befördert worden. Damit hat sie schon keinen leichten Stand, denn die Tiroler haben für die Hauptstädter nicht allzu viel übrig. Dann wurde durch ihre Beförderung zur Leiterin der Dienststelle ein altgedienter Kollege übergangen, der ihr nun besonders gern Steine in den Weg legt. Valerie, vom ehemaligen Kollegen Stolwerk Veilchen genannt – sie hat sich allein in einem Jahr drei Mal eins eingefangen – bekommt ihren ersten Fall. Die Tochter eines russischen Oligarchen wurde entführt und die Politik reagiert nervös, ganz besonders der Landeshauptmann Freudenschuss, der dem russischen Geschäftsmann schon viele Wege geebnet hat, ganz nach dem Motto, dass eine Hand die andere wäscht. Der Fall ist nämlich nicht ganz einfach, viele Faktoren aus Politik und Geschäftemacherei spielen eine Rolle und Veilchen merkt sehr schnell, dass man sie als leicht lenkbares „Dirndl“ eingeschätzt hat, aber da sollte sich Freudenschuss gründlich getäuscht haben. Die Geschichte ist amüsant, mit vielen Einfällen und Wendungen, die einfach nur Spaß machen, so zum Beispiel die sprechenden Namen, (an den Wänden des Büros vom Freudenschuss gibt's keinen Platz mehr zwischen „Krickerl“ oder ausgestopften Trophäen). Auf der Schulter von Veilchen sitzt ein kleines imaginäres Teufelchen, dass ihr allerhand einflüstert, allein diese Dialoge sind schon ein „Gustostückerl“ um im Tonfall zu bleiben. Aber nie wird darüber die spannende und auch ernste Krimihandlung vergessen. Die Spannung bleibt auch über die amüsanten Einsprengsel hinaus sehr hoch und die Mischung stimmt einfach. Valerie Mauser und ihr Exkollege Stolwerk sind ein tolles, charaktervolles Duo. Aber auch alle anderen Personen sind liebevoll bis ins kleinste Detail gezeichnet und gut getroffen,(z.B. der Schmatz) das beweist auch die Namenswahl.  Das ist ein Regionalkrimi, der auch mit Klischees spielt, aber darüber hinaus ein spannender  Kriminalroman ist, von dem man von der ersten bis zur letzten Seite auf seine Kosten kommt. Ich freue mich schon auf den nächsten Veilchen – Fall.        

    Mehr
  • Valeries Veilchen

    Veilchens Winter

    walli007

    03. December 2015 um 17:47

    Major Valerie Mauser tritt beim LKA Innsbruck ihre neue Arbeitsstelle an. Ihr Vorgänger wurde irgendwie frühpensioniert und ihr Vorgänger hatte einen Nachfolger. Dieser Nachfolger ist natürlich nicht Valerie Mauser, dieser Nachfolger ist sauer, dass er die Stelle nicht bekommen hat. Und auch viele der anderen Kollegen sind eher reserviert. Nur der IT-Spezialist Schmatz benimmt sich wie ein Kollege. Dennoch wird wird Valerie vom Landeshauptmann mit der Lösung einer komplizierten Aufgabe betraut, was allerdings nicht an die Öffentlichkeit dringen darf. Die kleine Tochter eines reichen Russen, der ein Hotel in der Gegend betreibt, ist entführt worden. Mauser soll alles versuchen, das kleine Mädchen heil zurück zu bringen. Zum Glück kennt man die österreichische Kriminalterminologie schon aus dem TV, sonst würden die militärischen Bezeichnungen für den deutschen Leser etwas befremdlich wirken. Doch so kann man sich gleich auf den Fall konzentrieren und auf die Vorstellung eines neuen Ermittlerduos. Valerie Mauser und ihr Ex-Kollege Manfred Stolwerk, der inzwischen als Privatermittler arbeitet, bilden ein sehr spezielles Paar. Bei beiden hat die Vergangenheit Spuren hinterlassen, doch wenn es an das Lösen von Fällen geht, ergänzen sie sich prächtig. Unter Einsatz ihrer Gesundheit durchdringt Valerie Mauser das Problem, während Stolwerk subtiler vorgeht und so manchmal herausragende Ergebnisse erzielt. Und dieser Entführungsfall hat es wirklich in sich. Wie soll die Polizei ordentlich ermitteln, wenn die Entführer ein kleines Mädchen mit dem Tod bedrohen. Sein gelungenes Krimi-Debüt mit dem zwei sympathische Ermittler vorgestellt werden und ein Einblick gegeben wird, wie man sich die Innsbrucker Polizeiarbeit vorstellen kann. So einige scheinbar beamtentypische Verhaltensweisen gibt es wohl überall. Vitamin-B, Dirndls, Geschaftlhuberei um nur einige zu nennen. Gleichzeitig gelingt es dem Autor seine Leser cool in die Irre zu führen und eine ganz unvermutete Lösung zu entwickeln. Und natürlich erfährt man auch, woher Veilchen ihren Spitznamen hat, dem sie auch hier gerecht wird.

    Mehr
  • Aller Anfang ist schwer

    Veilchens Winter

    fredhel

    13. November 2015 um 17:37

    Joe Fischler hat mit "Veilchens Winter" seinen Einstand in die Krimiwelt gegeben.  Die Handlung spielt in Innsbruck, wo Valerie Mauser, die nach einer erfolgreichen Karriere in Wien in ihre Tiroler Heimat zurückkehrt, eine Stelle als neue Bereichsleiterin im LKA Tirol antritt. Der Start ist recht holprig, denn die neuen Kollegen zeigen sich sehr unkooperativ und sofort zieht der Landeshauptmann sie in eine prekäre, halbprivate Ermittlung, weil sein Patenkind entführt worden ist. Die Handlung an sich ist nicht ganz so spannend. Irgendwie gab es das alles schon mal, daß der kleine Liebling vom russischen Millionär spurlos verschwindet und die Entführer nicht ganz so unbekannt sind, aber Joe Fischler schreibt einfach nett und humorvoll. Ganz besonders Schmatz, der nette Techniker aus der IT hat es mir angetan. Unbeirrt duzt er Valerie und sein persönliches Highlight ist es, bei einem Ausseneinsatz dabei zu sein. Viele Dialoge sind richtig witzig, die Charaktere sind gut getroffen, bisweilen etwas schräg (wie die anspruchsvolle Mutter) und der rote Spannungsfaden verliert sich nie so ganz. Über allem hängt ein typisch österreichisches Flair und ich habe mich die ganze Zeit gut unterhalten. Unter Valerie wohnt übrigens ein Musiker, dessen Lieder immer mal im Handlungsverlauf auftauchen. Auf der Homepage von Joe Fischler kann man sich diese Lieder anhören. Ich finde, das ist eine weitere nette Idee, um ein Feeling für das Setting zu kriegen. Es reicht allerdings, wenn man sich einen Song anhört, denn sie unterscheiden sich nicht großartig voneinander.

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • Gelungenes Krimidebüt

    Veilchens Winter

    yari

    02. November 2015 um 19:47

    Valerie Mauser, auch Veilchen genannt, wird von der Kripo Wien an das LKA Innsbruck in ihrer Heimat Tirol berufen. Eigentlich hat sich Valerie ein beschaulicheres Leben gewünscht, aber gleich am ersten Arbeitstag soll sie, vom Landeshauptmann höchstpersönlich beauftragt, im Entführungsfall der kleinen Tochter eines russischen Oligarchen ermitteln. Natürlich soll nichts von der Entführung und den Ermittlungen an die Öffentlichkeit gelangen, und so ist Valerie sehr froh, als Stolwerk, ihr alter Kollege aus Wien, zu Besuch kommt und ihr bei den Ermittlungen hilft. Die beiden haben etliche Verdächtige, Abgründe tun sich auf, und Valerie gerät in einen Strudel aus Macht, Politik und Finanzen. Veilchens Winter ist ein gelungener und humorvoller Regionalkrimi, der spannend und flüssig geschrieben ist. Die Handlung ist logisch aufgebaut und gut durchdacht. Die Protagonisten sind facettenreich und voller Humor beschrieben. Valerie ist einerseits eine sehr starke Frau, andererseits aber auch eine empfindsame Seele, die mit Ereignissen aus der Vergangenheit zu kämpfen hat. Toll und witzig sind die Szenen, in der eine imaginäre Souffleuse Valerie, in den unpassendsten Momenten böse Kommentare zuraunt. Stolwerk ist ein Bär von einem Mann, der das Herz auf dem rechten Fleck hat. Er ist immer um Valerie besorgt, und steht ihr mit Rat und Tat zur Seite. Veilchens Winter ist ein toller Krimi mit viel Lokalkolorit, Witz und Spannung, der mich gut unterhalten kann. Ich kann diesen Krimi uneingeschränkt empfehlen und vergebe fünf Sterne.

    Mehr
  • Veilchens 1. Fall im LKA Innsbruck

    Veilchens Winter

    Pucki60

    Veilchen ist ins LKA Innsbruck als Leiterin der Einheit Leib und Leben versetzt worden. Nach einer feuchtfröhlichen Einstandsfeier wird sie am nächsten Morgen zum Tiroler Landeshauptmann gerufen. Die Tochter eines russischen Oligarchen ist entführt worden und sie soll verdeckt ermitteln. In ihrer Dienststelle schlägt ihr Ablehnung entgegen und Ermittlungsakten ihres Vorgängers sind nicht mehr im Computer zu finden. Sie bittet ihren Freund Stolwerk, einen ehemaligen Kollegen aus Wiener Tagen, ihr zu helfen. Gemeinsam versuchen sie die entführte 5jährige Lizah zu finden und stoßen dabei auf seltsame Vorkommnisse bei der Hotelübernahme des Russen vor 3 Jahren. Das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Veilchen ist eine sympathische Ermittlerin, die immer wieder das Essen vergisst und von Stollwerk daran erinnert werden muss. Sie lässt sich auch nicht durch einen Schlag auf den Kopf von ihrer Arbeit abhalten und flieht aus dem Krankenhaus. Eine kleine Figur, die ihr auf der Schulter sitzt, kommentiert ihr Vorgehen und bringt Witz in das Geschehen. Auch das Wetter meint es nicht immer gut mit Veilchen und ihre Art, ein Flugzeug zu stoppen ist doch etwas sehr optimistisch, gelingt aber. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und neben einer sehr gut aufgebauten Spannung enthält es auch einen gewissen Witz. Das Ende hat mich dann doch überrascht, damit hätte ich nicht gerechnet. Ich vergebe für diesen sehr guten Debütroman von Joe Fischler 5 Punkte.

    Mehr
    • 5

    Pucki60

    26. October 2015 um 20:07
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks