Joe Hill

 4 Sterne bei 662 Bewertungen
Autor von Blind, Christmasland und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Joe Hill

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Blind (ISBN:9783453565128)

Blind

 (207)
Erschienen am 01.09.2008
Cover des Buches Christmasland (ISBN:9783453437975)

Christmasland

 (115)
Erschienen am 08.12.2014
Cover des Buches Teufelszeug (ISBN:9783453406032)

Teufelszeug

 (84)
Erschienen am 11.10.2011
Cover des Buches Willkommen in Lovecraft (ISBN:9783866078505)

Willkommen in Lovecraft

 (33)
Erschienen am 29.05.2013
Cover des Buches Fireman (ISBN:9783453318342)

Fireman

 (44)
Erschienen am 09.05.2017
Cover des Buches Black Box (ISBN:9783453811645)

Black Box

 (25)
Erschienen am 03.12.2007
Cover des Buches Die Schattenkrone (ISBN:9783866077980)

Die Schattenkrone

 (14)
Erschienen am 23.11.2010
Cover des Buches Die Schlüssel zum Königreich (ISBN:9783862010608)

Die Schlüssel zum Königreich

 (11)
Erschienen am 19.07.2011

Neue Rezensionen zu Joe Hill

Neu

Rezension zu "Christmasland" von Joe Hill

Christmasland
Buchmomentvor 2 Monaten

Joe Hill ist der Sohn von Stephen King, da ich dessen Bücher sehr gerne lese war ich natürlich auch neugierig auch die Werke seine Sohnes. „Christmasland“ ist bereits sein dritter Roman, für mich war er allerdings der erste. Der Schreibstil und die Geschichte erinnern auch tatsächlich sehr an Stephen King. Die Geschichte wird spannend erzählt und obwohl das Buch mit 800 Seiten doch sehr dick ist, wird es nicht langweilig. Zwar ist die Geschichte nicht unbedingt realitätsnah erzählt, das tut dem Gesamtwerk aber keinen Abbruch.

Man lernt die einzelnen Figuren gut kennen und fiebert mit ihnen, besonders mit der Hauptfigur, dem „Gör“ namens Vicky – sie muss einige brenzliche Situationen durchstehen. An so mancher Stelle fiel es mir direkt schwer, nicht noch schneller lesen zu können.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Locke & Key Master-Edition" von Joe Hill

In jeder Hinsicht gelungen
Flaventusvor 6 Monaten

Es ist klar, dass es im dritten Band der Master Edition von Locke & Key deutlich düsterer zugeht als noch in den Bänden zuvor. Denn nun steuert alles auf die Frage zu, ob die bösen Mächte ihr dämonisches Werk vollenden können oder nicht.

Edle Aufmachung

Wie schon in den ersten beiden Master-Editionen kann auch der dritte Band mit einer qualitativ hochwertigen Aufmachung glänzen. In einem hochwertigen Hardcover werden die beiden Abschlussbände der insgesamt sechsteiligen Reihe präsentiert. In jeder Master Edition sind zwei Einzelbände enthalten.

Glücklicherweise wurde der Stilbruch des vierten Teil in den letzten Teilen der Erzählung nicht fortgeführt, so dass sich die Grafik wieder auf einem ansprechenden und hohem Niveau präsentert. Vor allem der zweite Teil der zweiten Master Edition hat mir weniger gut gefallen, so dass ich froh bin, dass die beiden vorliegenden Bände diese “Qualität” nicht fortgeführt haben.

Optik

Nicht nur die Geschichte wird düster, sondern auch die Bilder und Grafiken. Klar, wenn sich Schatten erheben, dann muss es dunkel sein. Gestalterisch wird hier dem Leser so manches Meisterwerk präsentiert. Es scheint, als wären die Macher im Laufe der Serie selbst erst gereift, um nun ihr gnazes Können zu zeigen.

Erzählerisch springen die Autoren nun deutlich weniger zwischen den verschiedenen Handlungen und Zeitebenen, so dass es nun deutlich einfacher wird, der Geschichte zu folgen. Vor allem natürlich auch deshalb, weil nun alle bisher aufgeworfenen Fragen beantwortet werden. Wurde vor allem in der zweiten Master Edition die Handlung zuweilen sehr konfus erzählt, so wird die Erzählung wieder deutlich handfester und für den LEser greifbarer.

Fazit

In meinen Augen hat die kleine Reihe einen sehr guten und runden Abschluss gefunden. Und auch wenn mir der zweite Band nicht so zugesagt hat wie die anderen Bände, kann ich durchaus die gesamte Locke&Key-Graphic-Novel-Umsetzung empfehlen.

Ich persönlich finde ja, dass sich das Medium der Graphic Novel hervorragend dazu eignet, um Horror-Geschichten zu präsentierten. Joe Hill und Gabriel Rodríguez unterstreichen das mit ihrem Werk sehr eindrücklich.

Diese Rezension findet sich auch auf meinem Bücherblog.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Teufelszeug" von Joe Hill

Die Auflösung kommt zu früh
Aglayavor 6 Monaten

Nachdem Igs Freundin Merrin ermordet wurde, gerät er erst selbst unter Verdacht. Als die Polizei ihm nichts nachweisen kann, normalisiert sich sein Leben wieder – bis er eines Morgens, ein Jahr nach dem Mord, mit Hörnern erwacht und von allen Leuten erfährt, was sie wirklich denken…

Die Rahmengeschichte wird in der 3. Person aus der Sicht des Protagonisten Ig erzählt. Innerhalb dieser Rahmengeschichte nimmt Ig immer wieder Einblick in die Gedanken und Erinnerungen anderer, was dann natürlich in deren Perspektive geschildert wird. Wer hinter dem Mord an Igs Freundin steckt, wird schon nach weniger als einem Fünftel des Buches klar, und auch der genaue Ablauf der Tat lässt nicht lange auf sich warten. Durch die Erinnerungen der Beteiligten erlebt Ig wie auch die Leser genau mit, was damals geschehen ist. So hält sich die Spannung in Grenzen, bald schon geht es nur noch darum, wie Ig mit seinem Wissen umgeht. Was eigentlich mit Ig genau passiert ist, wird übrigens nicht aufgeklärt.

Der Schreibstil des Autors Joe Hill, der übrigens der Sohn von Stephen King ist, lässt sich flüssig lesen, sodass ich das Buch, das mit über 500 Seiten für den nicht sehr üppigen Inhalt etwas gar lang geraten ist, in wenigen Tagen ausgelesen hatte.

Mein Fazit
Die Auflösung kommt zu früh

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Joe Hill im Netz:

Community-Statistik

in 801 Bibliotheken

auf 134 Wunschlisten

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks