Neuer Beitrag

Steffi´s Welt

vor 3 Jahren

(9)

Alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit entführt Charles Manx kleine Kinder in sein Christmasland.Ein Ort an dem seiner Meinung nach ewig Weihnachten ist & sich alle Wünsche der Kinder erfüllen.Bis auf das entführen hört sich das wundervoll an.Aber Charles Manx ist ein böser Mann & in seinem Christmasland erwartet die Kinder kein Winterwunderland sondern etwas schreckliches,& es gibt keinen Weg zurück.Immer wieder fährt die kleine Vicky mit ihrem Fahrrad über eine imaginäre Brücke,denn Vicky hat die geheime Gabe Dinge zu finden – verlorenen Schmuck,verlegte Fotos,Antworten auf unbeantwortbare Fragen.Dazu muss sie sich einfach nur auf ihr Fahrrad schwingen.Über die nahe gelegene alte Holzbrücke gelangt sie dann im Handumdrehen wohin sie will,an all die meilenweit entfernten Orte, wo sich das Verlorene befindet.Charles Manx hat ebenfalls eine "Gabe",er ist so vernarrt in Kinder,dass er sie gleich dutzenweise kidnappt.Eines Tages treffen Charles & Vicky aufeinander,doch Vicky kann entkommen.Während Vicky zu einer jungen Frau heranwächst und einen Sohn bekommt,sinnt Charles Manx auf Rache!Als ich den Roman zu Ende gelesen hatte,hatte ich ein so starkes Dejavu,dass ich den Autor mal gegoogelt habe.Als ich dann gelesen habe,WER Joe Hill ist wurde mir
einiges klar.Mein erster Gedanke:Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!(= Joseph Hillstrom King alias Joe Hill wurde am 3.6.1972 als Sohn von Stephen King geboren.Da wundert einen nichts mehr oder?.Das Talent liegt scheinbar in der Familie und Kings Nachfolge ist zu meiner großen Freude gesichert & Stephen King kann beruhigt in Rente gehen.Ich liebe “Christmasland”,denn es hat alles,was ein gutes bzw.ein grandioses Buch für mich haben muss & ich empfand keine einzige Zeile dieses Buches langweilig oder langatmig.Die Spannung baut sich Stück für Stück auf & man will einfach nur weiter lesen.Der Schreibstil ähnelt zwar sehr dem seines Vaters,aber das ist ja
nichts schlechtes.Die Characktere sind angenehm & werden einem sofort symphatisch.Nunja,wenn man bei dem was Charles Manx macht von symphatie sprechen kann :D.Aber gerade Vic & Lou stellen so ein tolles,harmonierendes Paar da.Die zwei kann man einfach nur mögen.Alles war stimmig und ich habe rein gar nichts zu beanstanden. Ein Horrorhochgenuss von einem äußerst talentierten Schrifsteller,der längst aus den Fußstapfen seines übergroßen Vaters herausgetreten ist und ebenso große Spuren hinterlassen wird.

Autor: Joe Hill
Buch: Christmasland
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks