Joe Hill Psychospiele

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(9)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Psychospiele“ von Joe Hill

Was verbirgt sich hinter der nächsten Tür im unheimlichen Haus? Der kleine Bode Locke kann sich nicht dagegen wehren das Geheimnis des Kopfschlüssels lösen zu wollen. Währenddessen haben schon ganz andere Psychospielchen vor dem Hintergrund der bisherigen grausigen Geschehnisse begonnen: Hauptakteure Kinsey und Taylor Locke und Zack Wells mit seinem dunklen Geheimnis. Joe Hill setzt den Gang durch sein unheimliches Haus der 1.000 Türen weiter fort – brillant und gespenstisch!

nicht so toll wie der erste Teil aber immer noch toll

— Pat82
Pat82

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen