Joe R. Lansdale

(383)

Lovelybooks Bewertung

  • 379 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 10 Leser
  • 146 Rezensionen
(169)
(143)
(56)
(13)
(2)

Bekannteste Bücher

Bärenblues

Bei diesen Partnern bestellen:

Rote Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Mucho Mojo: Ein Hap & Leonard-Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Mucho Mojo

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dickicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dixie-Desaster

Bei diesen Partnern bestellen:

Drive-In

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutiges Echo

Bei diesen Partnern bestellen:

Machos und Macheten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kälte im Juli

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkle Gewässer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein feiner dunkler Riss

Bei diesen Partnern bestellen:

Straße der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wälder am Fluss: Kriminalroman

Bei diesen Partnern bestellen:

Gluthitze

Bei diesen Partnern bestellen:

Kahlschlag

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Texas in den Dreissiger Jahren

    Die Wälder am Fluss
    buchjunkie

    buchjunkie

    22. July 2017 um 21:20 Rezension zu "Die Wälder am Fluss" von Joe R. Lansdale

    1933 in Texas: Am Sabine River lebt der elfjährige Harry mit seiner Schwester Thomas ja, genannt Tom , und seinen Eltern. Sein Daddy Jacob hat einen Friseurladen und ist nebenbei auch Constable des Ortes.Die Kinder verleben eine relativ unbeschwerte Kindheit, bis sie eines Tages eine schreckliche Entdeckung im Wald machen- eine mit Stacheldraht an einen Baum gefesselte Leiche einer schwarzen Frau.Harry und Tom sind sich sicher, dass das der Ziegenmann gewesen sein muss, der angeblich sein Unwesen in den Wäldern treibt.Der ...

    Mehr
    • 7
  • Erst naja, aber dann...

    Dunkle Gewässer
    Buecher-Liebe-de

    Buecher-Liebe-de

    02. June 2017 um 17:53 Rezension zu "Dunkle Gewässer" von Joe R. Lansdale

    Inhalt Als die Leiche der jungen May Lynn aus dem Sabine River gezogen wird, interessiert sich niemand dafür, wer sie ermordet hat. Alle sind nur hinter dem Geld her, das ihr Bruder bei einem Banküberfall erbeutet haben soll. Sue Ellen findet, dass ihre tote Freundin May etwas Besseres verdient hat. Wenn schon kein Filmstar aus ihr wird, wie sie es sich immer erträumte, soll wenigstens ihre Asche in Hollywood verstreut werden. Zusammen mit ihrer labilen Mutter und den Freunden Terry und Jinx macht sich Sue Ellen mit einem Floß in ...

    Mehr
  • Gauklersommer

    Gauklersommer
    Virginy

    Virginy

    31. May 2017 um 18:23 Rezension zu "Gauklersommer" von Joe R. Lansdale

    Nachdem Carson Statler seinen Job bei einer großen Zeitung verloren hat, kehrt er zurück in seine Heimatstadt, in den Schoß der Familie, doch dort erwarten ihn nicht nur gute Erinnerungen, sondern auch seine Ex-Freundin, über die er einfach nicht hinwegkommt.Carson beginnt beim kleinen Lokalblättchen als Kolumnist, kein Vergleich zu seinem alten Job, doch in den Notizen seiner Vorgängerin findet er auch ein paar Zeilen über das Verschwinden Caroline, einer Studentin und dieser Fall lässt ihn nicht mehr los.Offiziell gilt sie noch ...

    Mehr
  • Rausgerotzter Gehirnfurz

    Drive-In
    Archer

    Archer

    09. January 2017 um 10:09 Rezension zu "Drive-In" von Joe R. Lansdale

    In der Regel wähle ich meine Überschriften mit ein wenig mehr Fingerspitzengefühl. Allerdings ist es dieses Mal gleich ein Test: Wer sich von meiner Überschrift schon abgestoßen fühlt, sollte auf jeden Fall die Finger von dem Buch lassen. Denn bei aller Brutalität ist es genau das, was das Buch ausmacht. Es ist eine Trilogie, dieser fette Schinken Drive In. Und allein darin liegt schon das Problem. Keine Ahnung, was sich Heyne dabei gedacht hat, aber die geballte Ladung Drive In ist eigentlich unerträglich. Dabei ist Teil Eins ...

    Mehr
    • 3
  • Blut, Schweiß und Nihilismus

    Drive-In: Die Trilogie erstmals in einem Band
    thursdaynext

    thursdaynext

    Rezension zu "Drive-In: Die Trilogie erstmals in einem Band" von Joe R. Lansdale

    Joe R. Lansdales Drive - In Trilogie ist mit eines der fiesesten, ekelhaftesten und faszinierendsten Bücher die am Horrorgenre angelehnt sind das ich jemals gelesen habe. An Schrecken und Albtraumpotential von Lovecrafts Berge des Wahnsinns reicht es zwar nicht heran. Aber ein derart philosophischer Erguss, der das Leben mit all seinen widerlichen Facetten dermassen feiert ist mir bis dato noch nicht untergekommen. Hier werden Urinstikte und Triebe angesprochen, Charaktere an jenen gemessen und filettiert (teils wörtlich zu ...

    Mehr
    • 21
    Joachim_Tiele

    Joachim_Tiele

    29. December 2016 um 15:38
  • Tis the season to be gory, Fa, la, la, la, la, la, la, la, la!

    Christmas Horror Volume 1
    misspider

    misspider

    28. December 2016 um 07:34 Rezension zu "Christmas Horror Volume 1" von Joe R. Lansdale

    Santa Explains (Joe R. Lansdale)While I already expected the outcome of this story, which slightly remembered me of Kealan Patrick Burkes 'Visitation Rights', it was a good opener for this anthology. ****The Endless Black of Friday (Nate Southard)Leaves several questions dangling wide open, but otherwise a charming and enjoyable tale. ****Red Rage (Stephen Mark Rainey)Entertaining, but not remarkable. *** Pointy Canes (Jeff Strand)While I love the strange humor of this author, I could not relate to this story, which was too ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Ein feiner dunkler Riss
    Babyv

    Babyv

    27. December 2016 um 08:44 Rezension zu "Ein feiner dunkler Riss" von Joe R. Lansdale

    Ich hatte ja von Anfang an ein super Gefühl bei dem Buch. Die Leseprobe hatte mich schon so richtig mitgerissen und obwohl ich dachte, dass es nicht mehr besser werden könnte, wurde es besser. Normalerweise lese ich Krimis nur selten und wenn, dann müssen sie wirklich gut sein, damit ich sie bis zum Ende lesen und hier muss ich sagen: es blieb bis zum Schluss äußerst spannend. Kurzzeitig dachte ich, dass der Mörder überführt wäre, es nahm jedoch letztendlich noch einmal eine komplett andere Wendung als ich gedacht hätte.  Nun ...

    Mehr
  • Nachdenkliches aus Texas!

    Die Wälder am Fluss
    Arun

    Arun

    02. December 2016 um 17:38 Rezension zu "Die Wälder am Fluss" von Joe R. Lansdale

    Die Wälder am Fluss von Joe R. Lansdale Mein zweites Buch nach „Ein feiner dunkler Riss“ von diesem Autor und bestimmt nicht mein letztes. Kurze Beschreibung.Im Rückblick erzählt der inzwischen 80 jährige Harry Crane aus dem Leben seiner Familie in Texas während den Jahren 1933//34Zum Handlungszeitpunkt findet der 11 Jahre alte Harry und seine 9 jährige Schwester Thomasia, Tom genannt im Wald eine übel zugerichtete Leiche einer jungen schwarzen Frau.Harrys Vater der Friseur der kleinen Ansiedlung arbeitet nebenher noch als ...

    Mehr
    • 14
  • Dunkle Gewässer

    Dunkle Gewässer
    KiraMinttu

    KiraMinttu

    07. November 2016 um 10:24 Rezension zu "Dunkle Gewässer" von Joe R. Lansdale

    Die Welt, die Joe Lansdale vor meinem inneren Auge entstehen lässt, ist verfallen und kaputt. Väter, die ihre Frauen verprügeln und ihre Töchter betatschen. Priester, die jeden Glauben verloren haben. Gesetzeshüter, die nur saufen und sich am Hintern kratzen. Alles scheint falsch, faulig und verdorben. Wenn in dieser Welt die erst sechzehnjährige May Lynn aus dem Fluss gefischt wird, deren Hände mit einem rostigen Draht auf dem Rücken gefesselt wurden, dann interessiert das weder Väter, noch Priester, noch den örtlichen ...

    Mehr
  • Pulp feast

    Dead on the Bones: Pulp on Fire
    misspider

    misspider

    26. October 2016 um 07:17 Rezension zu "Dead on the Bones: Pulp on Fire" von Joe R. Lansdale

    This was a very interesting collection and nice introduction to the origins of the pulp genre, which I was too young (or not yet there at all ;) to experience firsthand. I only vaguely remember watching Tarzan as a TV series and the b/w movies, but that's about all I can say for it. So let's take a closer look at the stories we get here:Pulp Fury: An IntroductionThe introduction was very insightful and though I am not familiar with the authors mentioned my interest was piqued and I will investigate them further. I wonder if the ...

    Mehr
  • weitere