Joel Fuhrman Superimmun

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Superimmun“ von Joel Fuhrman

Wir geben jährlich Milliarden Euro für den Erhalt unserer Gesundheit aus, dennoch werden wir regelmäßig krank. Superimmun verrät Ihnen, wie Sie fast vollständig resistent gegen Erkältungen, Grippe und andere Infektionskrankheiten werden können. Der Allgemeinmediziner und Ernährungsspezialist Dr. Joel Fuhrman erklärt in diesem Buch, wie Sie dauerhaft gesund werden können, indem Sie lediglich Ihre Ernährung umstellen. Denn der übermäßige Verzehr von industriell verarbeiteten Lebensmitteln, Süßstoffen, tierischen Fetten und Proteinen schadet unserem Körper. Gleichzeitig essen wir zu wenig Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse und Gemüse - Lebensmittel mit vielfältigen Nähr- und Vitalstoffen, die unseren Körper stärken und schützen. In diesem maßgebenden und revolutionären Ratgeber zeigt Dr. Fuhrman anhand aktueller wissenschaftlicher Forschungsergebnisse, wie man Lebensmittel richtig auswählt, kombiniert und zubereitet, um das Immunsystem aufzubauen und den Körper widerstandsfähig gegen eine Vielzahl verschiedener Krankheiten zu machen. Superimmun enthält: - eine Checkliste zur Vorbeugung gegen Erkältung und Grippe - die neuesten Studienerkenntnisse zur Krebsvorbeugung - eine erprobte Methode, dauerhaft das Idealgewicht zu halten - Listen von Superlebensmitteln für Superimmunität - einen Ernährungsplan für zwei Wochen - über 85 köstliche Rezepte

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

Brot

Ein würdiges Buch mit individueller Note über ein traditionelles Kulturgut, in dem mehr steckt, als man vermutet.

aspecialkate

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die richtigen Nährstoffe können die Kraft des Immunsystems vervielfachen

    Superimmun

    R_Manthey

    11. August 2015 um 09:39

    Als vor Jahren der Steuerberater Konz ein dickes und von Polemik und einer gelegentlich etwas peinlichen Darstellung seiner damaligen Frau nicht ganz freies Buch veröffentlichte, in dem eine Superimmunität versprochen wurde, wenn man sich von Obst, Gemüse und Wildkräutern ernährt, sich hinreichend viel bewegt und seiner Seele nicht schadet, wurde er von der Schulmedizin und Leuten erbittert bekämpft, die glaubten, dass eine solche Ernährung fürchterlich schadet, weil sie dem Ausgeglichenheitsdogma der Ernährungswissenschaften und der Schulmedizin diametral widerspricht. Joel Fuhrman behauptet nun genau das Gleiche. Doch Fuhrman ist Arzt und hat tausende Menschen erfolgreich vor dem von anderen Ärzten prognostizierten lebenslangen Dahinvegetieren oder dem sicheren Krebstod gerettet. Und er kann die von ihm propagierte Ernährungsweise durch unwiderlegbare Studien untermauern. Fuhrman erklärt, dass Krebs und andere sogenannte Zivilisationskrankheiten eine Folge einer grundsätzlich falschen Ernährung sind. Dem Körper fehlen dadurch entscheidende Bausteine, die für ein starkes Immunsystem, das ausgeartete Zellen und Krankheitserreger erfolgreich bekämpfen kann, unabdingbar sind. Die Medizin wird schon deshalb diese Krankheiten niemals aufhalten können, weil sie deren eigentliche Ursachen nicht auszuschalten vermag. Aber selbst bei relativ harmlosen Krankheiten wie Erkältungen passieren Dinge, die bei genauerer Betrachtung völlig irrwitzig sind und kein gutes Bild auf die Schulmedizin werfen. Die meisten Infekte werden von Viren hervorgerufen, gegen die Antibiotika keinerlei Wirkung besitzen. Dennoch werden sie mit erheblichen negativen Folgen massenhaft verschrieben. Fuhrman geht in einem besonderen Kapitel dieses Buches darauf ausführlich ein. Er gliedert seinen Text grundsätzlich in zwei Teile. Zunächst erklärt er die medizinischen und biochemischen Hintergründe seines Ernährungsansatzes in einem ersten Teil. Dann folgen Vorschläge für eine solche Ernährung in einem Wochenplan, der anschließend durch zahlreiche Rezepte unterlegt wird. Fuhrmans Vorschläge bestehen einfach ausgedrückt in einer fast rein pflanzlichen Ernährung, die aus Obst, grünem Gemüse, Pilzen, Zwiebelgewächsen, Samen und Nüssen besteht, die in verschiedenen Kombinationen und Zubereitungsweisen verspeist werden sollen. Wie das genau aussehen soll, wird im Buch ausführlich erklärt. Nach einer kurzen Einführung, in der man wie in allen Kapiteln immer wieder geradezu an Wunder grenzende Krankheits- bzw. Gesundungsverläufe lesen kann, erklärt Fuhrman dann, dass Gesundheit in erster Linie von der Ernährung abhängt. Dann widmet er sich "dem Versagen der modernen Medizin". Dabei erhebt er den Vorwurf, dass die moderne Medizin nur die Symptome zu korrigieren vermag und eigentlich der verlängerte Arm der Pharmaindustrie sei. Sicher hat er dabei auch recht. Allerdings wird natürlich kein Mediziner einem halbwegs gesunden Menschen seine Ernährung vorschreiben können. Die Macht und die Verführungskünste der Lebensmittelindustrie sind dazu einfach zu stark und der menschliche Wille zu schwach, so lange noch alles einigermaßen stimmt. Es folgt ein Kapitel, in dem die sogenannten Superlebensmittel genannt und erklärt werden. Die von Fuhrman vorgeschlagene Ernährungsweise führt – das weiß ich aus eigener Erfahrung – zu dem von ihm genannten Körpergefühl und zu einer tatsächlichen Immunität gegen eigentlich alle Krankheiten. Auf der anderen Seite steht diese Art sich zu ernähren in krassem Gegensatz zur gesellschaftlichen Normalität, was zu vielen nicht unerheblichen Problemen führt, weil man ständig belächelt wird oder sich erklären muss. Das hält nicht jeder durch. Nach dem folgenden Kapitel über Erkältungen und Grippe kommt ein Abschnitt über gesunde Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Natürlich liest sich ein solches Buch nicht wie ein Krimi, denn Fuhrman muss sich, weil er gegen den Mainstream schwimmt, unangreifbar machen und seine Erkenntnisse wissenschaftlich untermauern. Dabei findet er einen recht guten Kompromiss zwischen Lesbarkeit und wissenschaftlichem Anspruch. Insgesamt ist dieses Buch eine sehr gute Erklärung für eine Ernährungsweise, die erwiesenermaßen in der Regel genau das tut, was Fuhrman verspricht. Von der Schulmedizin Todgeweihten wird eine entsprechende Nahrungsumstellung viel leichter fallen als Menschen, die sich noch gesund fühlen. Wenn man die Krankheitsgeschichten in diesem Buch liest, dann muss man erkennen, dass wohl die meisten Schulmediziner die Wirkung einer solchen Ernährung nicht wahr haben wollen und allergisch reagieren, wenn man eine dauerhafte Heilung einer angeblich unheilbaren Krankheit beweisbar darauf zurückführt. Man muss sich also dementsprechend nicht wundern, wenn man bei einer solchen Ernährungsweise leicht für verrückt erklärt wird. Fuhrman weist übrigens beim Ausgleich gewisser Mangelerscheinungen bei seiner Ernährung auf Nahrungsergänzungsmittel hin. Was bei ihm völlig fehlt, ist der Hinweis auf essbare Wildkräuter wie Löwenzahn, Giersch, Vogelmiere und andere, die gegenüber seinen Salaten eine drastisch höhere Nährstoffdichte besitzen und deshalb viel effizienter sind. Für Kranke kann dieses Buch ein letzter Rettungsanker sein, Gesunde brauchen sehr viel Kraft, um Fuhrmans Ratschläge wirklich konsequent zu befolgen. Aber selbst eine teilweise Umsetzung zeigt Wirkung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks