Joel Haahtela

(152)

Lovelybooks Bewertung

  • 191 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 59 Rezensionen
(58)
(48)
(37)
(8)
(1)

Lebenslauf von Joel Haahtela

Joel Haahtela, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Psychiater mit seiner Familie in der Nähe von Helsinki. Seine bislang fünf Romane wurden für den Runeberg-Preis und den renommierten Finlandia-Preis nominiert. In jedem seiner 6 Bücher findet man ein gewisses Kerngeheimnis. "Es bereits mir doppelt so viel Spaß am Schreiben, da ich nicht nur wie ein Schriftsteller, sondern auch wie ein Detektiv dabei zu Werke gehen kann” sagt dazu der Schriftsteller. Bis jetzt können wir in Deutschland leider erst auf zwei seiner Werke zu greifen.

Bekannteste Bücher

Die Verschwundenen von Helsinki

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schmetterlingssammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Sehnsucht nach Elena

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom suchen und finden

    Der Schmetterlingssammler

    dicketilla

    02. March 2014 um 20:33 Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Wer ist Henri Ruzicka , das fragt er sich , nachdem er als Alleinerbe in dessen Testament bedacht wurde . Und voller Fragen betritt er , das bereits mit Efeu umfasste Haus , und tastet sich langsam in das unbekannte Leben . Er findet unzählige Kästen mit Schmetterlingen , teilweise schon in Staub verfallen , und eine große Auswahl von Büchern . Kein Foto , kein Hinweis , nur ein Tagebuch mit Reiseeintragungen . Ruzicka war in den Siebzigern aus Deutschland nach Finnland umgesiedelt . Ein Hinweis führt ihn nach Pirna , eine Stadt ...

    Mehr
  • Kolumne: Belletristik ist tot, es lebe die Belletristik

    muchobooklove

    Roman-Kolumne August 2013 von Mareike: Genreliteratur, das sind die Hamburger unter den Büchern Liebe Leser, Was ist eigentlich Belletristik Le belle et le triste – das Schöne und das Traurige – hierin liegt der französische Ursprung des Wortes Belletristik, das heute nicht viel mehr als ein Mysterium zu sein scheint. Dabei umfasst es so viele Aspekte, ohne die Literatur gar nicht zu denken wäre. Werte, Emotionen und die Ästhetik der Sprache sind für mich die wichtigsten Parameter dessen. Natürlich kann man auch etwas ...

    Mehr
    • 37
  • Das Buch liest sich wie eine psychoanalytische Detektivgeschichte,

    Die Verschwundenen von Helsinki

    WinfriedStanzick

    10. July 2013 um 13:38 Rezension zu "Die Verschwundenen von Helsinki" von Joel Haahtela

    "An dieser Frau fesselte mich etwas schon von weitem. Vielleicht war es ihre Art zu gehen: unvorhersehbar, unschlüssig, als müsste sie mit jedem Schritt neu entscheiden, wohin sie wollte." Mit diesem mitten in eine geheimnisvolle Handlung führenden Satz beginnt der namenslose Ich-Erzähler in Joel Haathelas neuem Roman eine atemlos geschilderte Geschichte einer Suche, letztlich der nach dem eigenen Ich.   Als der Schirm der beobachteten Frau bei strömendem Regen von einem Windstoß fortgetragen wird, bietet der junge Erzähler, von ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach sich selbst

    Die Verschwundenen von Helsinki

    kiki62

    22. June 2013 um 21:49 Rezension zu "Die Verschwundenen von Helsinki" von Joel Haahtela

    Die Verschwundenen von Helsinki oder Warum werden Menschen zu einer Haltlosigkeit getrieben, die sie immer von einem Ort zum anderen fliehen lässt? "An dieser Frau fesselte mich etwas schon von weitem. Vielleicht war es ihre Art zu gehen: unvorhersehbar, unschlüssig, als müsste sie mit jedem Schritt neu entscheiden, wohin sie wollte." (Joel Haahtela, aus "Die Verschwundenen von Helsinki") Mit diesem Satz führt der Autor den Leser in eine Welt der Unschlüssigkeit, der Suche nach Etwas. Eigentlich sucht die Französin Magda nur ...

    Mehr
  • Rezension: Sehnsucht nach Elena

    Sehnsucht nach Elena

    thiefladyXmysteriousKatha

    19. March 2013 um 22:05 Rezension zu "Sehnsucht nach Elena" von Joel Haahtela

    Klappentext Ich weiß fast nichts über sie. Nur ihren Namen. Elena. Ihr Gang ist mir vertraut, die Art, wie sie sich kleidet. Ich habe ihr Gesicht gesehen, das die Welt zu einem besseren Ort macht.« In einem Park sieht er Elena zum ersten Mal. Sofort erscheint sie ihm seltsam vertraut, und seine Sehnsucht nach ihr wächst mit jedem Tag. Für sie tritt er eine Reise an in seine eigene schmerzliche Vergangenheit, die das Geheimnis seiner Sehnsucht birgt. Link zum Buch und Klappentext: ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Verschwundenen von Helsinki" von Joel Haahtela

    Die Verschwundenen von Helsinki

    HeikeG

    17. March 2013 um 14:37 Rezension zu "Die Verschwundenen von Helsinki" von Joel Haahtela

    Das Fieber vom Vergessen und Erinnern . Nur 37, auf den ersten Blick beinahe unspektakulär zu nennende Gemälde hat der niederländische Maler Jan Vermeer hinterlassen. Sie zeigen Szenen aus dem bürgerlichen Alltag, oft einzelne Figuren in geschlossenen Räumen mit schmucklosen Wänden, in die aus einem seitlichen Fenster Tageslicht fällt. Doch sie gehören, wie das berühmte "Mädchen mit dem Perlenohrring", zum Besten, was die goldene Zeit der niederländischen Malerei hervorgebracht hat. Vor allem seine späten Arbeiten verbildlichen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Der Schmetterlingssammler

    Chilischoten

    Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Gekauft habe ich das Buch weil ich Schmetterlinge liebe. Ich habe es auch ganz gerne gelesen. Der Ich-Erzähler wird überraschend Erbe eines ihm völlig fremden Mannes. Um etwas über den unbekannten Erblassers zu erfahren, begibt er sich auf Spurensuche. Der Ich-Erzähler reist den mageren Bruchstücken hinterher, begegnet Personen, die mit dem Schmetterlingssammler Kontakt hatten, und versucht auf diese Weise, Licht in ein Leben zu bringen, das mit dem Erzähler selbst zunächst gar nicht zusammenhängt. Obwohl mir einiges zu ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Der Schmetterlingssammler

    The iron butterfly

    14. August 2012 um 20:40 Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela erzählt die Geschichte einer unverhofften Erbschaft und einer Reise des Protagonisten in die eigene Vergangenheit. Als er (an einen Namen des Erzählers kann ich mich nicht erinnern) erfährt, dass ein ihm unbekannter Herr Ruzicka ihn als Alleinerben bedacht hat, vermutet er zuerst einen klaren Irrtum, muss dann aber erkennen, dass eindeutig „Er“ mit einem verarmten Haus und einer Sammlung, dem Verfall anheimfallender Schmetterlinge und der entsprechenden Fachliteratur bedacht wurde. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sehnsucht nach Elena" von Joel Haahtela

    Sehnsucht nach Elena

    LEXI

    04. August 2012 um 16:23 Rezension zu "Sehnsucht nach Elena" von Joel Haahtela

    Eine Geschichte, der ich eine gewisse Faszination nicht absprechen kann. Obgleich der Einstieg interessant ist, empfand ich den Mittelteil ein wenig befremdlich und überlegte, worauf der Autor hinaus möchte...um mich dann im letzten Teil völlig zu überraschen. Note: durchaus lesenswert.

  • Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Der Schmetterlingssammler

    chaosbaerchen

    28. May 2012 um 12:17 Rezension zu "Der Schmetterlingssammler" von Joel Haahtela

    Die Geschichte beginnt ein bißchen mysteriös: Ein Mann im mittleren Alter wird als Alleinerbe eingesetzt und kennt den Erblasser nicht. Da er das nicht glauben kann und auch nicht akzeptieren will, macht er sich auf den Weg und versucht herauszufinden, was ihn mit dem Verstorbenen verbindet und am Ende gelingt ihm dies auch. Ich habe mich ziemlich durch das Buch kämpfen müssen. Es besteht im Grunde nur aus miteinander verworrenen Rückblickszenerien, die durch das, was der Mann auf den Spuren des Erblassers aufdeckt, ans ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks