Joel Harrison

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Gin Atlas und Spirits.

Lebenslauf von Joel Harrison

Joel Harrison ist zusammen mit Neil Ridley die führende Quelle für Fachkenntnis und Pioniergeist in der Welt des Hochprozentigen. Ob Whisky oder Gin, Cognac oder Cocktails, das Duo ist eine Fundgrube des Wissens für interessiertes Publikum rund um den Globus. Sie schreiben nicht nur für mehrere Zeitschriften weltweit, wie etwa in The Telegraph und World of Fine Wine, sondern sind auch regelmäßige TV-Gäste und überdies Juroren für die prestigeträchtigen ‚International Wine and Spirit Competition (IWSC)‘-Awards. Ihr erstes Buch, Spirits, gewann 2015 die ‚Fortnum & Mason‘-Auszeichnung Drink Book of the Year. Ihr zweites, Straight Up, wurde im Oktober 2017 veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Gin Atlas

 (2)
Neu erschienen am 02.10.2020 als Hardcover bei ZS Verlag GmbH.

Alle Bücher von Joel Harrison

Cover des Buches Gin Atlas (ISBN: 9783965840713)

Gin Atlas

 (2)
Erschienen am 02.10.2020
Cover des Buches Spirits (ISBN: 9783833848087)

Spirits

 (0)
Erschienen am 05.09.2015

Neue Rezensionen zu Joel Harrison

Neu

Rezension zu "Gin Atlas" von Joel Harrison

Hiermit wird man Ginfluencer!
Dreamworxvor einem Tag

In den letzten Jahren ist der aus Wacholder hergestellt Gin pur oder als wichtige Basiszutat für Cocktails immer beliebter geworden. Inzwischen gibt es Ginarten nicht nur mit unterschiedlichem Alkoholgehalt, sondern auch in variantenreichen Destillationen, die vielfältige Genussoptionen möglich machen, so dass für jeden Gaumen etwas dabei ist. So wird der reine Wacholdergin bei einem trockenen Martini, einem Negroni und diversen Longdrinks wie London Buck, Gin Basil Smash oder der allseits bekannte Gin Tonic verwendet. Aber es gibt noch viele andere Optionen, die in diesem wunderbaren Atlas Erwähnung finden.

Mit ihrem „Gin Atlas“ vermitteln die beiden Autoren Joel Harrison und Neil Ridley dem interessierten Leser nicht nur die Geschichte des Gins und dessen Herstellungsprozess, sondern bietet darüber hinaus einen Einblick in die Einsatzvielfalt des beliebten Getränks sowie die unterschiedlichsten Geschmacksnuancen durch die Aromatisierung des Destillats durch Kräuter, Gewürze, Fruchtzusätze und vieles mehr. Auf den Spuren des Gins reist der Leser mit den Autoren rund um den Globus und besucht Destillerien auf allen fünf Kontinenten (Übrigens erfahren auch deutsche Destillen immer größeren Zulauf). Begleitet wird diese Weltreise mit zahlreichen farbenprächtigen Fotoaufnahmen und vielen Informationen über die einzelnen Destillerien. Überhaupt besticht das Buch insgesamt durch seine hochwertige Aufmachung.

Neben den unterschiedlichsten Destillieranlagen wird auch ein besonderes Augenmerk auf die Botanicals gelegt, die die Autoren als „persönliche DNA“ des Gins bezeichnen. Weltbekannte Ginmarken und deren Destillen werden ebenfalls vorgestellt, wobei die Autoren ihre ganz persönliche Meinung abgeben, für welche Drinks welche Sorte sich besonders eignet.

Der „Gin Atlas“ ist nicht nur informativ, sondern macht Lust darauf, sich mit der Vielfalt dieses Getränks genauer zu beschäftigen, um dann die Geschmacksknospen glühen zu lassen und dabei seinen Favoriten zu finden. Wohl bekomm’s!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Gin Atlas" von Joel Harrison

Die Welt des Gin
Jasikavor 2 Tagen

Gin, ein mit Wacholder aromatisierter Schnaps, erlebt gerade einen wahren Boom! Zunächst vor allem in England populär, machte er schnell die Runde durch die ganze Welt. Über 50 Länder stellen mittlerweile ihren eigenen Gin her und er ist aus einem guten Mixgetränk bzw. Cocktail (z. B. Martini, French 75) nicht mehr wegzudenken. 

"Einen guten Gin mit ausgewogener Botanicals-Komposition zu schaffen, ist eine Kunstform (,...)"

Klassische pflanzliche Zusätze wie zB Zimt, Schalen von Zitrusfrüchten bis hin zu Mandeln, Nelken etc. führen zu einer Vielzahl von Geschmacksaromen.
Dieses Buch befasst sich zum einen mit Gin allgemein,z. B. Geschichte des Gins, wie wird er genau hergestellt und wie wirkt sich die Art der Herstellung auf den Geschmack aus bis hin zur Welt des Gins von Europa über Amerika, Naher Osten, Afrika, Australien und Neuseeland, Asien.
Der "Gin Atlas ist hochwertig gestaltet und überzeugt mit vielen Fotos und Grafiken und natürlich ganz viel Hintergrundwissen.
Die beiden Autoren Joel Harrison und Neil Ridley stellen die Destillerien der Welt vor und geben Tipps für die verschiedenen Sorten. Auf einer Karte sind die Brennereien grob eingezeichnet und auch die jeweiligen Internetauftritte sind aufgeführt. So kann man viele interessante Gins, selbst mit ungewöhnlichen und exotischen Aromen für sich entdecken.
Fazit: DAS Geschenk für jeden Gin-Liebhaber!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Joel Harrison?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks