Joel Karsten Genial Gärtnern mit Strohballen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Genial Gärtnern mit Strohballen“ von Joel Karsten

Strohballen: Der perfekte natürliche Pflanzkübel. Die innovative Methode, Gemüse anzubauen, wann und wo man will – und das ganz ohne Unkraut jäten. Der Sensationserfolg aus den USA: Joel Karstens revolutionäre Anbaumethode für Balkon, Terrasse oder Garten – einfach, schnell und unkompliziert umsetzen mit den richtigen Tipps und Tricks seines Buches. Strohballen besorgen, präparieren, loslegen und schon nach wenigen Wochen reichhaltige Blumen- oder Gemüseernte einfahren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Begleitet werden Methode und Buch durch eine Internetplattform mit Strohbörse, weiteren Tipps, Videos sowie diversen Besprechungen in Zeitschriften und TV. • Über 100.000 Strohballen-Gärtner auf der Welt • Kein Unkrautjäten, benötigt keine Erde, um Wochen verlängerte Pflanzsaison • Konventionell oder 100 % Bio: Sie entscheiden • Viele weitere Informationen: www. strohballengarten.de

Es ist ein wunderbares Buch, mit dem das Strohballen gärtnern perfekt gelingt

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

Die Cappuccino-Strategie

Keine leichte Kost, nicht für jeden geeignet.

Archimedes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ist ein wunderbares Buch, mit dem das Strohballen gärtnern perfekt gelingt

    Genial Gärtnern mit Strohballen
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    04. June 2017 um 20:05

    Einfach genial!!Eines unserer LieblingsbücherUm es vor weg zu nehmen  und wie schon in der Überschrift erwähnt, es ist eines unserer Lieblings Gartenbücher, dass uns eine völlig neue Welt des Gärtnerns geöffnet hat. *Völlig fasziniert habe ich direkt nach Herauskommen des Buches gewusst, dass ist es!Unser Garten hatte zu dem Zeitpunkt schon mehrere Hochbeete. Geplant war es drei der freien noch konservativ bearbeiteten Bereich auch noch mit Hochbeeten zu gestalten.Das war nun schlagartig hinfällig.Leider gestaltete sich die Umsetzung unterwartet schwierig, so dass wir zu dem Zeitpunkt im Jahr das Projekt Strohballen Gärtnern nicht mehr umsetzten konnten.Wieso es sich schwierig gestaltete?Es war gar nicht so leicht Strohballen zu bekommen.Nicht das wir nicht genug Landwirte im Umkreis hätten aber sie hatten alle keine Strohballen.Kann nicht sein!Leider doch!Wo wir auch fragten wurden wir enttäuscht.Mehrere Bauern erklärten uns das gleiche. Sie machen keine Strohballen mehr . Das Stroh wird  mittlerweile in  großen, wuchtigen Rollen verarbeitet. Ein Bauer erklärte uns, dass er für seine Kälberaufzucht noch Strohballen benötigt und diese dann auch erst bestellen muss. Na ja, manchmal hilft es mit anderen darüber zu reden. Im Herbst machten wir dann durch Zufall die Bekanntschaft mit einem kleinen Bauern, der uns rechtzeitig zur nächsten Gartensaison die ersehnten Ballen lieferte. Seither  breiten sich die Strohballen immer weiter bei uns im Garten aus.*Das Buch beschreibt genau, leicht verständlich wie die Strohballen präpariert werden und später bepflanzt  werden bzw. wie gesät wird.Viele Fotos und Zeichnungen machen das ganze noch anschaulicher.Sehr hilfreich für den Anfang des Strohballen Gärtnerns sind die auf Seite 35 bis 41 zu findenden Zeichnungen in denen zu sehen ist wie die Anordnung der einzelnen Pflanzen sein kann und welche Formen bzw. Anordnungen praktisch sind. Sowie wie man die Strohballen anordnen kann. Das richtige Anordnen der Ballen ist das A und O denn die Pflanzen brauchen ausreichend Luft und man sollte darauf achten, dass man überall auch gut heran kommt.Im ersten Jahr habe ich mich genau an diese Vorschläge gehalten und wurde mit reicher Ernte beschenkt.Mittlerweile im 3 Jahr bin ich nun etwas mutiger geworden und versuche mich an verschiedenen Kombinationen die hier nicht erwähnt werden.Besonders reiche Ernte haben wir seither bei den Tomaten.Nicht das wir vorher wenig Ernte hatten aber es ist deutlich mehr Ertrag bei wesentlich weniger Arbeit.Arbeit ist hier ein wichtiger Aspekt denn mit dem Strohballen Gärtnern hat man wesentlich weniger Arbeit als mit einem herkömmlichen Beet.Das Unkraut jäten entfällt, auch das Umgraben vor der Saat ( da freut sich der Rücken) und ein Auflockern des Bodens ist auch nicht mehr nötig.*Wir haben immer zwei Ballen übereinander gebaut so dass wir eine Höhe von etwa 100cm haben. Das ermöglicht es sich einen Hocker oder Stuhl zur Arbeit heran zu ziehen und auch vom Rollstuhl aus ist nun Gärtnern möglich.*Welche Vorteile diese Art noch hat wird auf Seite 10, direkt zu Beginn in einer sehr anschaulichen Tabelle verdeutlicht, die Strohballen, herkömmliches Beet und Hochbeet bzw. Pflanzgefäße Gärtnern vergleicht.Spätestens nach dieser Übersicht wird klar, dass es nur  Vorteile gibt.*Wie ich finde ist es ungemein praktisch, dass man die Strohballen im Grunde überall platzieren kann. Selbstverständlich muss man die Lichtverhältnisse und auch ein wenig die Windverhältnisse im Auge behalten aber ansonsten eigentlich nichts.Na, ja so ganz ist es dann auch nicht. Wasser ist wichtig.*Womit beschäftigt sich das Buch noch?Nach der Gartensaison freut sich der Kompost auf Zuwachs. Auch hierauf geht das Buch mit Tipps und Tricks ein.Genauso  wie auf häufig gestellte Fragen und die Pflanzen.Ausführlich werden Kräuter, Gemüse und Obst vorgestellt  auch auf Anbau, Pflege, Ernte, Sorten und sogar auch auf Tipps zum kochen bzw. der Verarbeitung wird nicht verzichtet.*Es ist ein Buch, dass wir niemals mehr hergeben würden, es aber jedem Gartenfreund wärmstens an Herz legen.*Wer jetzt Interesse gefunden hat kauft sich am besten gleich das Buch und sucht sich einen Quelle für Strohballen.Übrigens, im Internet gibt  es eine Strohballenbörse und viele Tipps auch als Video.Wir wünschen allen sehr viel Freunde dabei!!

    Mehr